Denker

Dreiecks -Formationen

144 posts in this topic

Posted · Edited by Denker

@ Denker

 

Super Beitrag und weil ich frech bin, klaue ich den Beitrag hier auch aus dem Forum und drucke ihn für meine persönlichen Aufzeichnungen aus  :thumbsup: !

Super Beitrag und weil ich frech bin, klaue ich den Beitrag hier auch aus dem Forum und drucke ihn für meine persönlichen Aufzeichnungen aus  !

 

Stimmt nicht ;) lass Dir so etwas nicht einreden!

 

Habe hier noch eine sehr gute Seite, für mich die beste die mir bekannt ist.

 

http://finanzportal.wiwi.uni-sb.de/tech/Inhalt.htm

 

Edit: Ein Satz wird gestrichen, grins

Share this post


Link to post

Posted · Edited by desesperado

vielen Dank euch Beiden :china:

leider weiß ich gar nicht wann ich das alles durcharbeiten soll,

bin leider nächste Woche wieder ohne PC -

 

Denker, aber ich nehme die Bibel mit,

falls ich Zeit habe kann ich darin lesen :)

Share this post


Link to post

Posted

Wie findest Du diesen Ansatz?

 

Hier einmal schnell von Candlesticks umgewandelt. Sieht ziemlich gleich aus. Müsste man jetzt einmal für andere Zeiträume betrachten.

post-24-1108925461_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

vielen Dank euch Beiden :china:

leider weiß ich gar nicht wann ich das alles durcharbeiten soll,

bin leider nächste Woche wieder ohne PC -

 

Denker, aber ich nehme die Bibel mit,

falls ich Zeit habe kann ich darin lesen :)

leider weiß ich gar nicht wann ich das alles durcharbeiten soll,

 

Ja hier ist klönen nicht angesagt, hier wird gearbeitet bis die Köpfe rauchen. :lol:

 

Da hast Du aber einen guten Vorsatz! :thumbsup:

Share this post


Link to post

Posted

Was sagt ihr hierzu?

Erster Ausbruch gelungen, zweiter steht bevor....

post-24-1108926909_thumb.png

Share this post


Link to post

Posted

sag mal, warum ist die so in die Knie gegangen? :-"

 

Habe hier nur einmal schnell eine Berechnung vorgenommen, sollte man aber weiter prüfen. Bist Du investiert?

 

Schaue sie mir noch einmal später etwas genauer an.

 

Charttechnik ist etwas feines, gell :D, ich liebe diese Formationen.

 

Vielleicht kann ja einer mal weitere Untersuchungen zu diesem Wert anstellen. Bin jetzt erst mal weg.

post-24-1108929373_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

Ich glaube das hier das max. Potenzial höchstens bis zum horiz. Widerstand von 3,90 reicht.

 

Begründung:

 

Betrachte den Zeitraum 2002-03.

Nachdem der horiz. Widerstand (blau) durchbrochen wurde, haben alle Indikatoren eine pos. Divergenz (grün) eingenommen (blaue Halbkreis).

 

Da ich selber erst kaufe, wenn der Kurs 10 % über eine horiz. Linie steigt (Dow-Theorie) http://finanzportal.wiwi.uni-sb.de/tech/Kapitel3.htm ergibt sich hier ein theoretisches Fehlsignal im Chart (roter Halbkreis). Man hätte den frühzeitigen Kauf nur vermeiden können, wenn man den RSI hizugezogen hätte. Dieser war bei Durchbruch bereits überkauft und hat eine negative Divergenz (rot) kurz nach dem erneuten Kursabfall gebildet.

 

Der Kauf wäre aber auch nicht dramatisch gewesen, da auch das Momentum schon vor dem Fehlsignal durch seine horiz. Widerstandslinie durchgebrochen ist (grüner Punkt). Dieser Durchbruch zeugte von sehr hoher Kursaufwärtsdynamik.

 

Im RSI wurde bei dem nachfolgenden Kursrückgang die pos. Divergenz (grün) nach unten durchbrochen, ebenfalls ein Zeichen, das es sich um einen Fehlsignal gehandelt hat (roter Halbkreis).

 

Nach der Dow-Theorie hätte man nun warten können, das die horiz. Unterstützung (schwarz) im Chart bricht, oder hätte sich z.B. eine 10 % Verlustregel gesetzt.

 

Den zweiten Ausbruch nach oben wäre man nur durch die Tatsache aus dem Weg gegangen, da die neg. Divergenz (rot), nicht mehr durchbrochen wurde.

Diese neg. Divergenz wurde erst beim eigentlichen Kursdruchbruch im Chart (grüner Punkt) nach oben durchbrochen (grüner Halbkreis).

 

Wie man dabei gut sieht hat sich im RSI eine neue pos. Divergenz (schwarz) gebildet. Die pos. Divergenz im Momentum hat sogar gehalten.

 

Somit ergab sich eine kurzfristige Aufwärtstrendlinie (grün gestrichelt) im Chart.

 

Verkaufsignal war im Anschluß der Aufwärtstrendbruch nach unten im Chart.

Das Momentum hatte eine neg. Divergenz (violett) gebildet bei Trendbruch.

Weiterhin ist auch die pos. Divergenz (grün) im Momentum nach unten durchbrochen worden (schwarzer Halbkreis), beim letzten Kontakt mit der Aufwärtstrendlinie im Chart.

 

Nach der Dow-Theorie, hätte man spätestens bei Durchbruch der horiz. Unterstützung (grün) im Chart abspringen müssen. Es ergab sich eine zweite neg. Divergenz im Momentum (rot).

 

Was haben wir beim jetzigen Trendbruch vorliegen:

 

Nach der Dow-Theorie müßte der Kurs den horiz. Widerstand von 3,90 brechen.

Ist noch nicht geschehen.

 

Das Momentum sollte eine pos. Divergenz haben. Diese liegt nicht mal vor, wenn man nur die rote Divergenz betrachtet im Momentum nach dem Durchbruch. Auf Intradaybasis würde man hier eine pos. Divergenz ausmachen, aber das ist meiner Meinung nach nebensächlich. Außerdem wäre noch die neg. Divergenz (violett) vorhanden, die womöglich auch das Kursziel sein könnte. Auch wenn diese bricht, liegt keine pos. Divergenz vor.

 

Einzig der RSI hat eine pos. Divergenz (blau) nur ist diese so steil nach oben gerichtet, das bei erreichen der 3,90 , mit großer Wahrscheinlichkeit sich eine neg. Divergenz bilden wird und die blaue kurz darauf brechen sollte.

 

Fazit:

Kurzfristig kann man ein paar Gewinne eventuell machen, wenn man abwartet das der RSI die Divergenz erreicht. Allerdings ist das Rückschlagsrisiko sehr groß, da wie gesagt, die Indikatoren keine nachhaltige pos. Divergenz aufweisen im Momentum und RSI.

post-24-1108931379_thumb.png

Share this post


Link to post

Posted

sag mal, warum ist die so in die Knie gegangen? :-"

 

Habe hier nur einmal schnell eine Berechnung vorgenommen, sollte man aber weiter prüfen. Bist Du investiert?

 

Schaue sie mir noch einmal später etwas genauer an.

 

Charttechnik ist etwas feines, gell :D, ich liebe diese Formationen.

 

Vielleicht kann ja einer mal weitere Untersuchungen zu diesem Wert anstellen. Bin jetzt erst mal weg.

Ixos schwarzbuchnotorisch

 

Viele alte Bekannte trifft man im Schwarzbuch, zum Beispiel Articon-Integralis, dem die SdK bereits im Schwarzbuch 2003 eine ganze Seite widmete: Wenn das Unternehmen so weitermache, wäre in zwei Jahren die Kasse aufgebraucht, hätten die Vorstände ausgesorgt und wären die Aktionäre leer ausgegangen, lautet das Fazit der Aktionärsschützer.

aus:

http://www.faz.net/s/Rub3B5979848A5C48F18F...n~Scontent.html

Share this post


Link to post

Posted

@ Aktiencrash,

 

danke für die ausgezeichnete Analyse, dem ist nichts hinzuzufügen. :thumbsup:

 

@ desesperado,

 

wo holst Du so schnell all die Infos her, auch super und herzlichen Dank

 

euch beiden. :china:

Share this post


Link to post

Posted

Wer suchet der findet,

Teleplan WKN 916980

 

Heute plus 11,48%, nicht schlecht, liegt aber noch tief am Boden.

post-24-1109206202_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

Hi Denker,

 

kannst du gedanken lesen! ;) habe mir heute die aktie den ganzen tag angeguckt,aber getraut habe mich nicht,da einzusteigen! :( jetzt überlege ich,ob ich abwarten soll bis kleine gewinnmitnahmen vorbei sind,oder ich schlage sofort zu! heute wird entschieden!

 

 

http://www.finanznachrichten.de/nachrichte...ternational.asp

 

sieht eigentlich nicht schlecht aus!denke mal ein kurzfristiger,spekulativer kauf :thumbsup:

 

ach ja,und schon wieder dieser"verführerischer"dreieck! :-"

Share this post


Link to post

Posted

ja wenn man das wüsste. :-" Der RSI ist schon recht hoch, rechne aber morgen noch mal hoch und dann erst mit einem Rücksetzer bis zum letzten Hoch.

 

Dimka wir werden es sehen. Die GAPschließung wird m. M. aber irgendwann erreicht. :thumbsup:

Share this post


Link to post

Posted

genau! :)

 

ich habe gerade noch was für dich gefunden! :thumbsup:

 

GILDEMEISTER AG (WKN 587800),ich glaube du wirst dich freuen!wie ich auch! :w00t:

fundamental super! :thumbsup: ran an die aktie(ich meine beobachten und bearbeiten!)

 

 

http://www.finanznachrichten.de/nachrichte...ildemeister.asp

Share this post


Link to post

Posted

MPC, WKN 518760

 

Die MPC hat innerhalb des Trendkanals ein Dreieck gebildet. Es fängt an zu rechnen. Die untere Trendlinie sollte unbedingt halten, sonst droht ein Schauer. c1.gif

post-24-1109210076_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

genau! :)

 

ich habe gerade noch was für dich gefunden! :thumbsup:

 

GILDEMEISTER AG (WKN 587800),ich glaube du wirst dich freuen!wie ich auch! :w00t:

fundamental super! :thumbsup: ran an die aktie(ich meine beobachten und bearbeiten!)

 

 

http://www.finanznachrichten.de/nachrichte...ildemeister.asp

ich habe gerade noch was für dich gefunden!

 

Wirklich nur für mich!?! :D:D

 

Sage doch direkt das Du sie analysiert haben möchtest. :P

 

So dann sage ich auch mal sofort gN8

post-24-1109212900_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

na da du ein "stiller genisser"von dreieckformationen bist..ja nur für dich! :D

die aktie habe ich auch charrtechnisch unter die lupe genommen und es sieht fast wie bei dir aus,nur die ziele,die kann ich noch nicht zeichnen,obwohl rein psychologisch,wären es die beiden wiederstände wo die aktie knicken konnte!

trozdem danke! :thumbsup:

 

ich denke mal,meine nächste aktie heisst GILDEMEISTER!

mit TELEPLAN hattest du ja recht,respekt! :thumbsup:

Share this post


Link to post

Posted

Adlink Internet Media, WKN 549015

 

 

 

 

News - 24.02.05 13:43

 

 

DGAP-Ad hoc: AdLINK Internet Media AG deutsch

 

Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

 

Geschäftsjahr 2004

 

AdLINK Internet Media AG: AdLINK erreicht positives Vorsteuerergebnis

 

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

 

------------------------------------------------------------------------------

 

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

 

AdLINK erreicht positives Vorsteuerergebnis

 

Umsatzwachstum um 15% auf 47,8 Mio. EUR

 

Montabaur, 24. Februar 2005. Der Vorstand der AdLINK Internet Media AG hat heute die vorläufigen Konzern-Geschäftszahlen nach US-GAAP für das Geschäftsjahr 2004 verabschiedet. Die Gesellschaft konnte mit dem Jahresabschluss 2004 nach US-GAAP erstmals ein positives Vorsteuerergebnis erzielen.

 

Die AdLINK Internet Media AG konnte nach den heute verabschiedeten vorläufigen Konzerngeschäftszahlen nach US-GAAP im Geschäftsjahr 2004 den Umsatz gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 15% auf 47,8 Mio. EUR (vergleichbarer Vorjahreswert: 41,6 Mio. EUR - ohne die in 2004 nicht mehr konsolidierte Ländergesellschaft in der Schweiz) steigern. Das vorläufige Vorsteuerergebnis konnte von -1,7 Mio. EUR (Vorjahreswert) auf 0,25 Mio. EUR verbessert werden.

 

AdLINK vermarktet europaweit Internet-Werbeflächen und digitale Marketing- Konzepte. Mit 12 Büros in 11 europäischen Ländern betreut AdLINK heute ein Platzierungsnetzwerk von mehr als 2.800 Websites mit durchschnittlich 4,1 Mrd. PageImpressions pro Monat in 2004.

 

Die AdLINK Internet Media AG hat sich entschieden, den Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2004 auf Grundlage der IFRS (International Financial Reporting Standards) - vormals IAS (International Accounting Standards) - zu erstellen. Da die Umstellung der Rechnungslegung grundsätzlich retrospektiv erfolgt, werden sich dabei - insbesondere aus der Bilanzierung von Geschäfts- oder Firmenwerten - Abweichungen gegenüber US-GAAP ergeben. Hintergrund ist, dass zuvor nach US-GAAP als werthaltig festgestellte und nicht mehr abgeschriebene Geschäfts- oder Firmenwerte unter IFRS rückwirkend planmäßig abgeschrieben werden. Die Effekte der Umstellung sind einmalig, da ab 2005 auch bei IFRS planmäßige Abschreibungen durch Impairment-Tests (Werthaltigkeits-Prüfungen) ersetzt werden, wie sie bisher schon unter US-GAAP durchgeführt wurden.

 

Die testierten Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr 2004 und die Überleitung von US-GAAP auf IFRS werden im Geschäftsbericht der AdLINK Internet Media AG Ende März 2005 dargestellt.

 

Marcus Schaps AdLINK Internet Media AG Elgendorfer Straße 57 56410 Montabaur Telefon: 02602/96-1319 Telefax:: 02602/96-1013 E-Mail: presse@adlink.net Internet: http://www.adlink.net

 

AdLINK Internet Media AG Elgendorfer Str. 57 56410 Montabaur Deutschland

 

ISIN: DE0005490155 WKN: 549015 Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

 

Ende der Ad-hoc-Mitteilung ©DGAP 24.02.2005

 

Quelle: dpa-AFX

post-24-1109289475_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

Draegerwerk, WKN 555063

 

Mal vorsichtshalber Trauerflor gewählt, obwohl der RSI positiv ist. Die rote U.-Linie muss halten, sonst droht Ungemach.

post-24-1109296064_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

Ich möchte noch einmal betonen, ins Besondere für unsere neuen und evtl. nicht börsenerf. Mitglieder, dass man bei diesen Werten den Bruch abwarten sollte, um mehr Sicherheit zu haben.

 

Auch solltet ihr bei sehr marktengen Wertpapieren bedenken, dass sie nicht immer leicht wieder zu verkaufen sind. Außerdem kann so ein Wert schnell in die eine oder andere Richtung gebracht werden.

 

Es wäre ja Schade euch hier wieder zu verlieren, nur weil ihr keine Knete mehr habt. :D

Share this post


Link to post

Posted

Engelhard, WKN 866360

post-24-1109300256_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

Nexus WKN 522090

post-24-1110550921_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

:thumbsup: danke Denker, werde wohl mein Verkaufslimit bei Nexus erhöhen

soooo eilig habe ich es jetzt auch nicht mehr die loszuwerden :D

Share this post


Link to post

Posted

Jack White WKN 508750

 

Schon sehr gut gelaufen, steht nun vor einer neuen Entscheidung.

Stelle sie zur Beobachtung hier rein.

post-24-1110908938_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

Abacho, WKN 568030

 

Die ABACHO AG bietet Internet-Dienste und Internet-Servicedienstleistungen unter dem Label der Suchmaschine ABACHO an. ABACHO ist aus den vorher eigenständigen Suchmaschinen Spider, Aladin, Crawler und Eule u.a. hervorgegangen. Die Gesellschaft bietet ABACHO-Versionen derzeit für neun europäische Länder an, darunter Deutschland, Österreich, die Schweiz, England, Frankreich, Spanien, Italien, Schweden und die Türkei. Das Gesamtvolumen der Datenbank umfasste Ende 2003 mehr als 110 Mill. Internetadressen.

 

Weitere Services sind ein VIP-Club und Chat-Plattformen wie etwa ChatCity.de, der größte Chat-Room von Abacho, in dem 1,63 Mill. Nutzer registriert sind. In Zusammenarbeit mit der Tochter CCC Asset-Verwaltungs GmbH bietet ABACHO seit neustem auch Chatten über das Handy an. Diesem Bereich wird ein hohes Wachstumspotenzial zugeschrieben. Während die Umsatzerlöse bei dem Werbeleistungen 2003 bei 2,0 (2,6) Mill. Euro lagen brachte es das Handy-Dating bereits auf 1,2 (0,02) Mill. Euro. Im Lizenzgeschäft konnte 2003 die Evangelische Kirche Deutschland gewonnen werden, die mit der Spezialsuchmaschine Crossbot.de online ging.

 

Das Nutzerprofil von ABACHO zeichnet sich nach einer Analyse darin aus, dass die Nutzer meist älter als 18 Jahre seien, gut verdienten und oft in Führungspositionen arbeiteten, erklärt das Unternehmen. Der Frauenanteil sei zudem höher als üblich und das Interesse für den Finanzbereich stark. Vorgängergesellschaft der ABACHO AG ist die im Jahre 1996 von Ingo Endemann gegründete Endemann !! Full-Service-Werbeagentur GmbH, die später zunächst in Endemann !! Internet AG und Mitte August 2001 in ABACHO AG umfirmiert wurde. Der Börsengang erfolgte 1999 mit der Notierungsaufnahme am Neuen Markt. AfU Agentur für Unternehmensnachrichten GmbH

 

 

Dieses Volumen ist m. M. Gift für den weiteren Trend. Haltezonen wäre die rote Unterstützungslinie, dann 0,35.

post-24-1112258664_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now