Jump to content
Garfield

Berlin, Land Landessch.v.2008(2009)Ausg.254

Recommended Posts

Garfield
Posted

Hallo

 

Was spricht gegen die Anleihe BERLIN, LAND LSA08/09A254 mit WKN A0XYPA?

5,13 % Kupon und bis zum 14.4. wird Berlin wohl nicht pleite gehen. Aber: Kein Umsatz in Frankfurt Spricht generell etwas gegen so kurzfristige Anleihen? Klar, man zahlt eine Menge Stückzinsen, aber die Rendite p.a. müsste ja trotzdem in etwa dem Kupon entsprechen, hier sogar etwas mehr da der Preis der Anleihe kleiner als 100 ist. Die Kosten halten sich bei höherer Stückzahl prozentual auch im Rahmen.

 

Verstehe irgendwie nicht, warum das keine sicheren 5 % sind...

 

Viele Grüße,

Garfield

Share this post


Link to post
vanity
Posted · Edited by vanity
Hallo

...

Was spricht dagegen? Sicher nicht, dass Berlin in den nächsten Tagen zahlungsunfähig wird. Auch nicht die Stückzinsen, das ist ein durchlaufender Posten. Viel eher, wie du selbst bemerkt hast, dass überhaupt kein Handel mehr stattfindet. Noch mehr, dass selbst wenn gehandelt würde, es kaum gelingt, mit dem Anschaffungspreis inklusive Transaktionkosten (aber ohne Stückzinsen) unter 100% zu bleiben. Und sobald das nicht möglich ist, wird die Sache witzlos. Selbst bei einem Kauf zu 100% lohnt es den Aufwand kaum, was willst du mit 5% Verzinsung für ein paar Tage.

 

Nehmen wir einen günstigen Broker und ein Anlagevolumen im Bereich von 50k, dann werden die Transaktionskosten etwa 0,15% des Nennwerts betragen. Jetzt suchen wir eine Anleihe, mit einer Restlaufzeit von weniger als einem Monat und einem gehandelten Kurs < 99,85%. Was finden wir da bei der Börse SG (alles was mit Argent... anfängt, außen vor)?

 

1. WKN 296685 4,75% zu 99,30% bis 09.04. => ca. 300 € in 10 Tagen bei 50.000 € Einsatz (ein kleiner Kitzel bleibt)

2. WKN 321152 4,00% zu 99,65% bis 20.04. => ca. 200 € in 20 Tagen bei 50.000 € Einsatz

 

Mit kleinerem Einsatz lohnt es kaum wegen der Kosten, und 50k am Stück (ohne Teilausführung) musst du auch erstmal kriegen. Wer auf die Schnelle 50k locker machen kann, sollte eigentlich nicht mehr auf ein paar 100 € Intraweek-Gewinne angewiesen sein. :-

 

Man kann sich natürlich einen Spaß daraus machen. Es soll ja auch Leute geben, die mit 100 € Einsatz den lieben langen Tag die DAX-Zacken rauf- und runterrutschen und sich wie die Schneekönige über 50 € Gewinn freuen (und bei 50 € Verlust den Weltuntergang vor Augen haben) :'(

Share this post


Link to post
Raccoon
Posted
Verstehe irgendwie nicht, warum das keine sicheren 5 % sind...

Weil die Zinsen pro Jahr (p.a.) sind, d.h. bei einem Kauf zu 100% bekommst du 5% / 365 Tage x Restlaufzeit (in Tagen).

Ist der Kurs unter-pari ist die Rendite zwar hoeher als der Zins/Kupon, aber auch die ist p.a.

Share this post


Link to post
tedesco
Posted · Edited by tedesco
Jetzt suchen wir eine Anleihe, mit einer Restlaufzeit von weniger als einem Monat und einem gehandelten Kurs < 99,85%.

Sowas gibt's hin und wieder tatsächlich bei Anleihen, deren Tilgung nicht so 100% sicher ist - extremes Beispiel: die Corealcredit-Nachranganleihe DE0002028966 (fällig - kein Scherz - am 1. April 2009). Da hat jemand am 25.03.09 37.000 Euro nominal für 98,9% verkauft.

Die annualisierte Rendite des Käufers ist aberwitzig hoch (selbst bei 0,4% Ankaufskosten >70% p.a.), aber falls die Anleihe doch ausfallen sollte, ist's ein verdammt schlechtes Geschäft gewesen. -> Rendite / Risiko

Share this post


Link to post
tedesco
Posted
Was spricht gegen die Anleihe BERLIN, LAND LSA08/09A254 mit WKN A0XYPA?

5,13 % Kupon und bis zum 14.4. wird Berlin wohl nicht pleite gehen.

Wenn ich diese Anleihe im Depot hätte, wäre ich bereit, die jetzt zum Kurs 101% zu verkaufen. B)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...