Aktiencrash

Dow Jones - Chartanalyse

867 posts in this topic

Posted

Wieder einmal ist der Dow an einem wichtigen Widerstand angekommen :o, dem mittelfristigen Abwärtstrend (obere violette Linie). Im Augenblick haben wir die dritte Bestätigung bekommen (rote Kreise) :( .

 

Sieht man sich einmal die Indikatoren an, dann gibt es im RSI 3 bullische Divergenzen ( dunkelgrün, hellgrün, hellblau).

 

Die dunkelgrüne bullische Divergenz ist eigentlich die wichtigste. Die letzten zwei Aufsetzter (dunkelblaue Kreise) auf ihr lagen in der überverkauften Zone (unter 30). Erst im Jahre 2005 kommt die bullische Divergenz aus der überverkauften Zone. Das bedeutet das der Dow auf mittelfristige Sicht weiter fallen muß und wird :( .

 

Bestätigt wird dies auch durch die bärische Divergenz (dunkelrot) im Momentum.

 

Kurzfristig sind nur die kurzen bullischen Divergenzen im RSI (hellgrün, hellblau) und im Momentum (hellblau) von Interesse.

 

Beim Momentum (schwarzer Kreis) nimmt die Aufwärtsdynamik bereits wieder ab. Die bullische Divergenz ist fast erreicht.

 

Beim RSI besteht noch etwas mehr Luft zur oberen bullischen Divergenz (hellblau).

Dies kann sich aber sehr schnell ändern.

 

Im Chart ist auch ein hellblauer Trendkanal eingezeichnet. Dieser wurde zwei mal unten und nun auch zum dritten mal oben bestätigt. Durch die Kreuzung mit dem mittelfristigen Abwärtstrend (violett), besteht nun eine sehr hohe Gefahr eines kurzfristigen Kursverfall`s.

 

Fazit:

 

Kurzfristig wird es jetzt wohl langsam zu einer Konsolidierung kommen mit anschließender kurzer Erholung.

 

Mittelfristig wird der Dow fallen und mein persönliches Kursziel für den Dow ist 5900 Punkte.

post-2-1063832022_thumb.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Nach einem kurzen Ausbruchsversuch aus dem mittelfristigen Abwärtstrend (violett), ging es aber auch gleich wieder nach Süden mit dem DJ.

 

Die beim letzten Posting angesprochene Konsolidierung ist eingetroffen :thumbsup: . Hierbei wurde der kurze Aufwärtstrend (hellgrün) nach unten geknackt (violetter Kreis).

 

Ein mögliches Kursziel könnte im Augenblick die 9000 Punkte-Marke (dunkelblau) sein :-" .

Ab hier könnte es noch einmal zu einer Neujahrsrally kommen B) .

post-2-1064686045_thumb.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hier noch einmal der Wochenchart B) .

 

Das Momentum (roter Kreis) ist verdammt nah an seine kurze bullische Divergenz angekommen. Sollte die jetzt brechen, dann war es das für den DJ. Die 9659 Punkte sind dann auch Geschichte. Das Momentum selber hat eine baerische Divergenz (rot) gebildet.

 

Der RSI hat noch genügend Luft (dunkelblauer Kreis) bis zu seiner nächsten bullischen Divergenz (hellblau). Es könnte also wie vorher beschrieben, bis zur

9000 Punkte-Marke gehen :( .

post-2-1064686815_thumb.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Der seit knapp 2,5 Jahre anhaltende Abwärtstrend (violett) wurde vom Dow im handumdrehen nach oben geknackt (blauer Kreis).

 

Dabei entstand offensichtlich eine Umkehrformation (roter Kreis). Dazu im Anschluss ein Tageschart.

 

Die mittelfristigen bullischen Divergenzen (hellgrün) bei den Indikatoren haben weiterhin Bestand.

 

Bei erreichen der Aufwärtstrendlinie des RSI 8, ist mit einem weiteren Kursschub in Richtung Norden zu rechnen. Ein Kursrückgang sollte noch einmal von dem alten Abwärtstrend (violett) aufgefangen werden. Falls diese Unterstützung hält ist davon auszugehen, das der Dow sich bis an den oberen Abwärtstrend (rot) arbeitet.

post-2-1066316684_thumb.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hier noch einmal der Tageschart :thumbsup: .

 

Der Dow hat den kurzen Aufwärtstrend nach unten durchbrochen und ist von der anderen Seite aus, noch einmal gegengelaufen (Pull-back). Dies könnte jetzt als

Umkehrformation gelten.

 

Nach unten gibt der alte Abwärtstrend (violett), sowie zwei weitere Widerstands.- und Unterstützungslinien (schwarz gestrichelt) halt. Um den 2 Dez. ergeben alle 3 Linien eine Kreuzunterstützung. Ein möglicher Kursverlauf ist hier eingezeichnet (hellgrüner Pfeil).

 

Der RSI hat weiterhin eine neg. Divergenz (rot).

Unterstützung liegt hier bei der letzten bullischen Divergenz (hellgrün).

 

Fazit:

 

Eine mögliche Korrektur sollte nicht viel weiter als bis 9190 Punkte verlaufen, dann wird es kritisch ! Im Anschluß könnte das max. Kursziel die obere rote Abwärtstrendlinie sein.

post-2-1066318115_thumb.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

So, hier das neuste vom Dow.

 

Der Dow müßte nach dem Momentum zum nächsten Start nach Norden ansetzten.

 

Das Momentum hat seine Konvergenz erreicht.

post-2-1068154386_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Im Tageschart sieht die Sache nicht sehr gut aus.

 

MACD hat eine neg. Divergens (blaue Linie) gbildet.

Das gleiche Bild gab es im September (roter Kreis).

post-2-1068573685_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich habe mal im Wochenchart die Indikatoren auf einen Extremwert gestellt (CCI 100; Momentum 100; RSI 100) und damit den Dow Jones analysiert. So wie es den Anschein hat, könnte es ganz schön rappeln in Sachen Dow !

Mal abgesehen vom Chart sind die Indikatoren eigentlich sehr Aufschlußreich.

Beachtung sollte man den roten und grünen Trendlinien schenken.

 

------------------------------------------------------------------------------------

Beendigung des langfristigen Aufwärtstrends:

 

Man konnte anhand der Indikatoren sehr gut erkennen, wann die Show beendet war !

 

Am allerbesten an Hand des CCI. Schon 1998 ist er durch die Trendlinie (grün) durchgesackt (violetter Kreis)

 

Der RSI ist 2000 und das Momentum Anfang 2001 durch die Trendlinie (grün) abgesackt (violette Kreise).

 

Der CCI frühzeitig (1986-1996) die Abwärtstrendlinie ausgebildet (neg. Divergenz).

 

Auch das Momentum hat eine neg. Divergenz bei Trendbruch ausgebildet.

 

Der RSI hat lediglich ein Doppeltop.

------------------------------------------------------------------------------------

 

Bendigung des langfristigen Abwärtstrend:

 

Dreht man nun mal den Spieß um, dann dürfte die rote Linie im CCI den langfristigen Abwärtstrend des Dow wiedergeben.

 

Der CCI befindet sich schon ganz nah seinem Abwärtstrend (blauer Kreis).

 

Das Momentum hat einen sekundären Abwärtstrend (violett) gebildet und auch dieser ist fast erreicht (blauer Kreis).

 

Der RSI hat seinen sekundären Abwärtstrend durchbrochen (30. Mai 2003). Ein kurzfristiges Kaufsignal wurde damit ausgelöst um die 8800 Punkte. Um den Ausstieg zu finden sollte man alledings einen Wochenchart mit RSI 14 und Momentum 20 vorziehen.

 

Das wichtigste an der ganzen Sache ist das Momentum im Augenblick. Dieses befindet um die 100. Es hat sich auch nie groß entfernt von dieser Linie (100). Ganz im Gegensatz zum DAX.

Das heißt die Abwärtsgeschwindigkeit (Dynamik) liegt fast um Null.

Die Kurse werden sozusagen gestützt.

 

Sollte der CCI Abwärtstrend (rot) jetzt halten, dann dürfte auch der sekundäre Abwärtstrend beim Momentum (violett) halten.

Das würde bedeuten, das es einen richtigen Kursrutsch nach Süden für den Dow geben wird. Das Momentum wird richtig in den unteren Bereich (<100) fallen und somit wird eine große Abwärtsdynamik erzeugt.

 

Ich denke die Großinvestoren sind voll damit beschäftigt, ihre letzten Wertpapiere den Kleinanlegern in die Hände zu legen.

 

 

Geht es nach dem CCI Abwärtstrend, dann dürfte der Abwärtstrend des Dow noch Jahre anhalten. Der Tiefpunkt des CCI (2002) dürfte wie der Höchstpunkt 1986 der Anfang einer pos. Divergenz sein. Bis zum Bruch des langfristigen Abwärtstrend im CCI (rot), dürften Jahre vergehen.

post-2-1068838846_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Das was ich hier https://www.wertpapier-forum.de/index.php?showtopic=96#

andeutete scheint nun einzutreffen !

 

Neg. Divergenz beim MACD im Tageschart. MACD um die neutrale Lnie !

post-2-1068840821_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Das ganze im 15 min. Chart :'( .

post-2-1068840912_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Im Dow ist im Augenblick auch alles in Ordnung. Nach dem kurzen Kursabfall in Richtung Süden, hat der Dow sich wieder erholt.

 

Genau auf der pos. Konvergenz hat das Momentum in letzter Minute gedreht und begann wieder zu steigen (violetter Kreis).

 

Bedenklich sind die RSI Indikatoren, beide haben ihren überkauften Bereich erreicht. Gut möglich das der langfristige Abwärtstrend (rot) noch nach oben angebrochen wird.

post-2-1072026792_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Vom Dow Jones erwarte ich in diesem jahr nur ein kleines Plus. Da ist die Luft schon fast raus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Zwei Widerstände stehen an beim Dow.

 

1. Der langfristige Abwärtstrend (rot)

2. Der horizontale Widerstand um 10626 Punkte (hellblau)

 

Die Luft ist sehr dünn im Augenblick beim Dow in dieser Höhenlage.

Im Wochenchart und Tageschart ist der Dow arg überkauft.

Kurzfristig dürfte ein Kursrückgang bevorstehen denke ich <_< .

post-2-1073158161_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kurzfristig könnte sich hier etwas anbahnen, in Richtung süd :unsure: .

post-2-1074179625_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Der Dow hat nun alles genommen, was den letzten Skeptiker überzeugt haben dürfte, auf den fahrenden Zug aufzuspringen. Der langfristige Abwärtstrend (rot) und den horz. Widerstand um die 10635,25 Punkte.

 

Die RSI-Indikatoren haben den überkauften Bereich (>70) erreicht und nun dürfte eine Seitwärts.- bis Abwärtsbewegung stattfinden. Bis zur neutralen Linie (100) hat das Momentum noch genügend Platz. Somit haben die RSI-Indikatoren genug Zeit, die pos. Konvergenz (hellblau) zu erreichen und die Möglichkeit besteht, diese noch einmal zu verteidigen.

post-2-1075929854_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hier das ganze im Tageschart. Deutlich im grünen Kreis zu sehen, sind sämtliche Durchbrüche durch markante Widerstände

post-2-1075930032_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Im 2 Tageschart hat es den Anschein, das es morgen wieder Richtung Süden gehen könnte. Zumindest hat der RSI 8 seine pos. Konvergenz nach unten gebrochen.

post-2-1077054209_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

....und da ist es auch schon wieder geschehen. Die pos. Divergenz wurde gebrochen (grünes Rechteck) und der kurze Aufwärtstrend ebenfalls. Sieht schlecht für die nächsten Tage aus im Dow :D .

post-2-1078250645_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Die Aufwärtsimpulse sind im 10 min. Chart immer schwächer ausgefallen.

Das hat sich auch im Tageschart angedeutet. RSI und Momentum haben eine schöne neg. Divergenz aufgebaut, die jetzt zur neg. Konvergenz geworden ist.

Dürfte noch ein weilchen anhalten dieser Trend :thumbsup: .

post-2-1078952452_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Für morgen bestünde die Möglichkeit für einen Seitwärtstrend zumindest wenn es nach dem 1, 5 und 10 min. Chart geht. Das Momentum und RSI könnte ein Doppeltop ausbilden. Momentum und RSI sollten morgen nicht unbedingt tiefer absausen (unter die grüne Linie) und ihre kurzfristige neg. Konvergenz (rot) nach oben brechen.

 

Im 15, 30, 60 und Tageschart allerdings sieht es immer noch sehr negativ aus !

Handelt sich somit wohl eher um ein kleine Verschnaufpause :huh: !

post-2-1079042496_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Auch der Dow ist im Wochenchart angeschlagen.

 

Die pos. Kovergenz (blau) bei den Indikatoren RSI 8 und Momentum sind nach unten durchbrochen worden (rote Kreise) . Dies sind die ersten Anzeichen für eine Beendigung des mittelfristigen Aufwärtstrends.

 

Der RSI 14 wird sich in den nächsten Wochen ebenfalls dem Durchbruch seiner pos. Konvergenz (blau) anschließen.

 

Das Momentum dürfte jetzt bis zur neutralen Linie (100) fallen, wobei hier noch einmal eine Möglichkeit für eine kurze Aufwärtsbewegung anstehen könnte.

Auf Wochenschlußbasis sollte der Dow in den nächsten 2 Wochen nicht unter die 9800-9750 Punkte fallen.

 

Im ganzen ist die Show für´s erste gelaufen denke ich. Das einzige was noch kommen dürfte, ist eine kurze Aufwärtsbewegung. Im Anschluß sollte man sich wetterfeste Kleidung anziehen.

post-2-1079975235_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hier noch einmal der Dow im Tageschart. Der ist zwar noch vom Donnerstag letzter Woche, aber ich denke man kann auf Tagesbasis einiges erkennen.

 

Verwendet habe ich mal den RSI 5 und den +DI/-DI.

Wie man gut erkennt hat der RSI und der DI eine neg. Konvergenz (rot) gebildet.

 

Der RSI dürfte diese Woche vermutlich noch unter der neg. Kovergenz verweilen.

Das bedeutet das er in die Nähe des überverkauften Bereichs fallen sollte.

Dabei könnte eine pos. Konvergenz entstehen (siehe Freihandlinie)+(grün Linie).

 

Der DI läuft so langsam auf die 0 zu und sollte die neg. Konvergenz nach oben durchbrechen (siehe Freihandlinie). In der Regel folgt um die 0 eine Gegenbewegung und ich bin überzeugt die kommt kurzfristig.

post-2-1079977253_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Die Gegenbewegung hat ja nun wie besprochen stattgefunden :thumbsup: .

 

Ich stelle nun mal einen 60 Minutenchart hier rein.

Verwendung findet das Momentum 12 als Indikator. Im 60 Minutenchart kann man eine Trendwende etwas früher als im Tageschart erkennen. Ich gehe jetzt davon aus, das sich der Dow in seinem letzten Aufwärtszyklus befindet und da will man ja rechtzeitig erfahren, wann dieser beendet ist.

 

Es hat sich im ganzen eine pos. Konvergenz im Momentum entwickelt (grün).

Solange diese Bestand hat, dürfte der jetzige Aufwärtstrend weiter Bestand haben.

Jetzt muß man eigentlich nur abwarten wann diese nach unten bricht.

post-2-1081109701_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Im Augenblick haben wieder kurzfristige neg. Divergenzen (rot) das Zepter übernommen.

 

Vorgestern hat nun auch der RSI 14 seine kurzfritige pos. Divergenz (grün) nach unten durchbrochen. Ich tippe mal, das es noch mindestens 3-5 Tage abwärts bis seitwärts gehen könnte mit dem Dow. Bis dahin dürfte sich der RSI 8 an den überverkauften Bereich vorgearbeitet haben. Auf Wochenschlußbasis (30.04.) darf der Dow bis rund 10.000 Punkte fallen, ohne das dies ein Beinbruch wäre.

 

Im Anschluß sieht es nach einem richtig guten Mai mit Aufwärtspotenzial für den Dow aus. Lassen wir uns also überraschen, denn die im März begonnene Erholung scheint noch nicht beendet zu sein :thumbsup: !

post-2-1082639490_thumb.ibf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Mal sehen wie lange die pos. Konvergenz im Tageschart heute anhält.

post-2-1082646023_thumb.ibf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now