Jump to content
Sign in to follow this  
XYZ99

Bundesrep.Deutschland DL-Anl.v.2009 (2012) Reg.S

Recommended Posts

XYZ99
Posted

ISIN DE0001030120 / WKN 103012

 

BUND US$-Anleihe

1,5 % Kupon

Stückelung 1000 USD

Emiss.Vol. 4 Mia

 

Börse Sgart

 

faz.net, 16.9.09: Dollar-Anleihe des Bundes bringt kaum Rendite

 

Die Anleihe hat eine Laufzeit von drei Jahren. Vom Kupon war angesichts des hohen Nachfragevolumens nicht allzu viel zu erwarten, richtet er sich doch nach den Zinsen, die die Vereinigten Staaten auf Anleihen mit vergleichbarer Laufzeit zahlen. Die aktuelle Emission amerikanischer Anleihen, die am Dienstag erfolgte, trug eine Verzinsung von 1,375 Prozent.

 

Tatsächlich wurden es 1,5 Prozent, bei einem Emissionspreis von 99,729 Prozent ein Aufschlag von 16,7 Basispunkten auf die amerikanische Emission, was vergleichsweise luxuriös ist. .... Die Anleihe richtet sich insbesondere an internationale Investoren, die an einer Diversifizierung ihrer Dollar-Engagements interessiert sind. Sie ist zum Handel an der Frankfurter Börse zugelassen und so ist ein Erwerb durch deutsche Privatanleger im Börsenhandel möglich. Ob sie das tun sollten, ist eine andere Sache. Denn angesichts der niedrigen Renditen empfiehlt sich die Anlage allerhöchstens für sicherheitsbedürftige Anleger, die Einnahmen in Dollar haben, deren Erträge sie auch in Dollar benötigen. Anderenfalls nehmen Anleger ein Währungsrisiko in ihr Depot, das die Anleihenrendite niemals wird ausgleichen können.

 

Oder sie spekulieren auf einen stärkeren Dollar :-

 

Superhirn hatte dazu kürzlich schon eine US$-Anleihe von Porsche vorgestellt... Hier entfällt das Emittenten-Risiko.

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

ggf. ist das Ding für eine kurzfristige Spekulation Eur/USD interessant. Bei einem aktuellen Devisenkurs von ca. 1,47 gehe ich eher von einer Korrektur aus. Ob sich die allerdings hiermit lohnt, oder ob man nicht besser direkt ein Währungskonto nimmt habe ich nicht gerechnet

Share this post


Link to post
XYZ99
Posted

Mein (extrem-) Szenario, in dem sich das Teil besonders gut schlagen würde, wär etwa das Folgende: ein Finanzschock belastet Aktien und Anleihe-Märkte schwer, anhaltende Flucht in den Dollar setzt ein, dieser erreicht Parität zum Euro. Die Anleihe der BRD wäre als AAA vermutlich um 100 % (wenn nicht sogar negativ rentierend) loszuschlagen, mit sattem Wechselkursgewinn...

 

Natürlich eine gewagte Spekulation. ^_^

Share this post


Link to post
Stephan09
Posted

Sehr gewagt... letztes Jahr hatten die anderen Zentralbanken noch keine Dollars von der FED.

Share this post


Link to post
XYZ99
Posted

Haben die nicht schon immer (bzw. schon länger) mit irgendwelchen "Swaps" (also Tauschgeschäften) rumhantiert, zur Dollar-Stabilisierung, etc pp?

 

Ist schon etwas seltsam, dass der Bund mit Dollar hervortritt. Da gibt es bestimmt noch interessante Hintergrundinfo zu, vielleicht ja demnächst hier in diesem thread....

 

Die 1,5 % Kupon machen den thread ja auch nicht unbedingt interessant. Aber wer weiss, ob das nicht demnächst schon alleine ausreicht, um das Interesse zu wecken :(

Share this post


Link to post
BondWurzel
Posted
Haben die nicht schon immer (bzw. schon länger) mit irgendwelchen "Swaps" (also Tauschgeschäften) rumhantiert, zur Dollar-Stabilisierung, etc pp?

 

Ist schon etwas seltsam, dass der Bund mit Dollar hervortritt. Da gibt es bestimmt noch interessante Hintergrundinfo zu, vielleicht ja demnächst hier in diesem thread....

 

Die 1,5 % Kupon machen den thread ja auch nicht unbedingt interessant. Aber wer weiss, ob das nicht demnächst schon alleine ausreicht, um das Interesse zu wecken :(

Prima für den Bund, wenn der $ absacken wird....und miserabel für die Bondholder.

 

moskingqa5.gif

Share this post


Link to post
Stephan09
Posted
Haben die nicht schon immer (bzw. schon länger) mit irgendwelchen "Swaps" (also Tauschgeschäften) rumhantiert, zur Dollar-Stabilisierung, etc pp?

 

Ist schon etwas seltsam, dass der Bund mit Dollar hervortritt. Da gibt es bestimmt noch interessante Hintergrundinfo zu, vielleicht ja demnächst hier in diesem thread....

 

Die 1,5 % Kupon machen den thread ja auch nicht unbedingt interessant. Aber wer weiss, ob das nicht demnächst schon alleine ausreicht, um das Interesse zu wecken :(

 

Nicht in dem Maße; diese liquidity swaps sind in dem Ausmaß wohl neu und eine Reaktion auf die liquiditaetsklemme im letzten Jahr, die den $ so hochschießen ließ; ich schließe es nicht aus, dass er sich wieder erholt, nur man sollte sich schon bewusst machen, dass das heutige Umfeld ein anderes ist als im letzten Jahr.

Auf der anderen Seite kann man natürlich auch sagen, dass sich Steinbrück gerade für Hoeheres qualifiziert, indem er zum absoluten Tiefstpunkt der Dollars entsprechende Anleihen begeben hat, genauso wie Gordon Brown zum Tiefstpunkt des Goldpreises die Reserven verhoeckert hat, und danach Premierminister werden durfte.

Aber Nein! Das waere eine boese Unterstellung.

Share this post


Link to post
Torman
Posted
Prima für den Bund, wenn der $ absacken wird....und miserabel für die Bondholder.

 

Ich denke der Bund wird hier kaum ein Währungsrisiko fahren. Das Währungsrisiko wird sofort geswapped, was bleibt ist ein Kontrahentenrisiko beim Swap.

 

Hier ein Artikel warum gerade so viele Europäer Dollaranleihen begeben.

 

Germany, Austria Lead $22 Billion in Sales of Dollar Bonds

 

...

Rentenbank, Germanys agricultural development agency, did its three-year bond issue in dollars this week partly because of the relatively low cost of swapping the proceeds of the sale back to euros, according to Karin Gress, a spokeswoman for the lender in Frankfurt.

 

The positive basis swap into Euribor means that we have achieved a significant cost saving compared to issuance directly in euros, Gress said in an e-mailed response to questions. All cashflows in foreign currency are swapped against cashflows in euros, hence no currency risk is left over.

...

 

http://www.bloomberg.com/apps/news?pid=206...id=aKrpSZSpDuRo

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...