Jump to content
Sign in to follow this  
Skeptiker

Wieviele eurer Fonds schlagen den Vergleichsindex?

Wieviel Prozent eurer aktiv gemanagten Fonds die ihr 2003 oder 2004 gekauft habt, haben in den letzten 12 Monaten den Vergleichsindex geschlagen?  

36 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

Recommended Posts

Skeptiker
Posted · Edited by Skeptiker

Hallo,

 

ich überlege gerade in welche Fonds ich mein Geld stecke.

 

Ich möchte keine Vor- und Nachteile von Indexfonds hören, die kenne ich. Laut Untersuchungen schaffen es 80% der aktiv gemanagten Fonds nicht, den Vergleichsindex zu schlagen. Wie sieht das bei euch aus?

 

Damit für alle die Basis gleich ist und die Frage klar - Betrachtet alle eure Fonds, in die ihr 2003 oder 2004 investiert habt - unabhängig davon, ob ihr sie noch besitzt oder schon wieder verkauft habt. Vergleichszeitraum wäre das Jahr bis zu dem Tag, wo ihr die Umfrage lest, also zum Beispiel 20.11.2004 bis 20.11.2005.

 

Wenn ihr zum Beispiel vier aktiv gemanagte Fonds habt und drei davon haben den Index geschlagen, sind das 75% und ihr tragt euch bei 60% bis 79,9% ein. Wenn ihr einen Fonds habt und der hat den Index _nicht_ geschlagen, dann tragt ihr euch bei 0% ein.

 

Hoffe auf zahlreiche und ehrliche Einträge :)

Anworten hier im Forum sind auch willkommen!

 

Gruß, der Skeptiker

 

Edit: Frage bezieht sich nur auf Aktienfonds, nicht auf Renten-, Immobilien- oder Mischfonds.

Share this post


Link to post
StockJunky
Posted

ich könnte ja jetzt wieder auf die Diskussion kommen, dass es gar nicht immer nötig ist, den Vergleichsindex zu schlagen... aber für heute spar ich mir das mal :-"

 

Ansonsten verstehe ich den Sinn der Umfrage nicht so recht... Ich mein, schau dir beliebige Fonds an und betrachte den Zeitraum der letzten 2 Jahre. Da hast du doch alle Informationen, die du suchst, und das sogar für ein viel breiteres Feld <_<

Share this post


Link to post
Skeptiker
Posted · Edited by Skeptiker
Ansonsten verstehe ich den Sinn der Umfrage nicht so recht... Ich mein, schau dir beliebige Fonds an und betrachte den Zeitraum der letzten 2 Jahre. Da hast du doch alle Informationen, die du suchst, und das sogar für ein viel breiteres Feld <_<

Ich bin halt nicht wirklich in der Lage, _beliebige_ Fonds mir anzuschauen.

 

Ich bin bei der ING-Diba, da gibt es 12 Fonds aufschlagsfrei. Die haben alle den Index geschlagen, danach wurden sie halt ausgewählt. Auch die Fonds, die beispielsweise hier im Forum genannt werden, haben sich in der letzten Zeit gut entwickelt - sonst würde sie halt keiner empfehlen.

 

Man kauft also Fonds, die in der Vergangenheit sich gut entwickelt haben - aber nicht unbedingt in der Zukunft.

 

Darum auch die Einschränkrung auf 2003 und 2004 und dass _alle_ gekauften Fonds betrachtet werden sollen - damit der Vergleichszeitraum _nach_ dem Kauf liegt und nicht _davor_.

 

Und daher wollte ich einfach mal gucken, wie das "Fondspicking" in der Realität so funktioniert.

Share this post


Link to post
StockJunky
Posted

Okay das gefällt mir. :-) Wobei natürlich bei der Fondsauswahl auch die Frage dazu gehört, mit welchem Ziel man den Fonds ausgewählt hat. Wenn man ihn 20 Jahre regelmäßig besparen will, nützt es nämlich nicht unbedingt was, wenn er jetzt schon 400 Prozent zulegt und dann die nächsten 15 Jahre im Seitwärtstrend herumdümpelt :-"

 

Will heißen, dass es sicher auch Leute gibt, die Bewusst nicht die Fonds auswählen, die sowieso schon gut gelaufen sind, sondern sich lieber auf neue Zukunftswerte orientieren.

 

Dennoch bin ich mal gespannt auf das Ergebnis. :unsure:

Share this post


Link to post
BitterLemon
Posted

Unter http://at.e-fundresearch.com/article.php?aID=6072 findet man die aktuelle empirische Studie "Die besten Alphafonds der Welt":

 

35 Prozent aller Fonds generieren Alpha (Outperformen des Vergleichsindex inclusive offene und versteckte Fondskosten)

 

"Generell treten alle aktiv gemanagten Fonds mit dem Ziel an, Alpha zu schaffen. Die Realität sieht aber anders aus: Von den 4.795 Fondstranchen - die in Österreich, Deutschland oder der Schweiz zum Vertrieb zugelassen sind und über eine Historie seit Anfang 1999 verfügen – gaben laut der Fondsdatenbank Lipper 2.840 ihre Benchmark bekannt. Davon schufen 992 Fonds, also 35 Prozent, ein positives Alpha.

 

Mehr als ein Prozent pro Jahr an Alpha erreichten immerhin noch 24,8 Prozent. Dem gegenüber stehen 1.135 Fonds (40 Prozent) mit einem negativen Alpha über einem Prozent pro Jahr.

 

Der Zeitraum 31.12.1998-31.10.2005 wurde dabei bewusst gewählt. Denn in den letzten 82 Monaten erlebten nahezu alle Assetklassen historische Höchst- als auch Tiefststände. Aktive Manager konnten sich sowohl in Auf- als auch Abwärtsphasen beweisen. Unterm Strich kamen Weltaktien (MSCI World) seit damals auf eine p.a. Rendite von 2,1 Prozent, Anleihen (JP Morgan Global Government Bond) rentierten mit 4,3 Prozent.

 

Im Schnitt schufen Fonds in den letzten sieben Jahren kein Alpha: Der Durchschnitt aller 2.840 Portfolios liegt bei -0,19 Prozent pro Jahr."

 

Aus der Studie ergibt sich eine linkschiefe Verteilung um -0,19 Prozent (inclusive offene und versteckte Fondskosten) für 60% aller in Deutschland zugelassener Aktien- und Rentenfonds.

 

Drei wichtige methodische Probleme bleiben unberücksichtigt:

 

1 Aktiv gemanagete Aktienfonds bilden per Definition nie den Index vollständig ab. Bei 25% Abweichung liegt die bedingte Wahrscheinlichkeit, dass diese Studie aussagekräftig ist, bei 75%.

 

2 Bei einem Vergleichszeitraum von 20 Jahren sieht die Verteilung anders aus, da die Performance-Unterschiede zwischen den einzelnen Fonds in absoluten Euro-Beträgen mit der Zeit exponentiell steigen.

 

3 Antizyklisches Investieren und Cost Average Effekt führen zu einer individuellen, effektiven Rendite, die die Streuung noch einmal wesentlich verändern.

 

Wer mehr über zielorientiertes Aktienfondssparen und effektive Renditen unter Ausnutzung des Cost-Average-Effektes wissen möchte, kann sich in meinem Profil auf ein Informationsportal verweisen lassen.

 

BitterLemon

Share this post


Link to post
Skeptiker
Posted
Ich bin halt nicht wirklich in der Lage, _beliebige_ Fonds mir anzuschauen.

 

Ich bin bei der ING-Diba, da gibt es 12 Fonds aufschlagsfrei. Die haben alle den Index geschlagen, danach wurden sie halt ausgewählt. Auch die Fonds, die beispielsweise hier im Forum genannt werden, haben sich in der letzten Zeit gut entwickelt - sonst würde sie halt keiner empfehlen.

Ich bin jetzt drauf gestossen, dass die ING-DIBA schon 2004 zwölf "Fonds des Monats" hatte, zu finden unter https://www.ing-diba.de/cgi-bin/fondscenter/archiv.cgi

 

Diese Fonds hab ich mir nun angeschaut wie sie sich in den letzten zwölf Monaten entwickelt haben:

Gewinn                                                           aus-  Per-      Per-
gegenüber     Fondname                             Symbol:     schüt-  formance  formance    Vergleichsindex
Index                                                            tend  Fonds     Index
+19.57  M&G Global Basics Fund                    GB0030932676   nein   +40,15   +20,58  MSCI World (gross)
+0.34   Baring Hong Kong China Fund               IE0004866889   ja     +17,55   +17,21  Hang Seng
-0.51   Threadneedle European Growth Fund         GB0002771052   nein   +24,76   +25,27  MSCI Europe ex UK (gross)
-2.68   DWS Vermoegensbildungsfonds I             DE0008476524   ja     +17,90   +20,58  MSCI World (gross)
-3.21   Direkt-Fonds Deutsche Aktien FT           DE0009772905   ja     +21,69   +24,90  MSCI Germany (gross)
-3.41   Templeton Growth (Euro) Fund              LU0114760746   nein   +17,17   +20,58  MSCI World (gross)
-5.82   ADIG European Emerging Market Equity P    LU0081500794   ja     +46,69   +52,51  MSCI EM Eastern Europe (gross)
-6.53   Robeco High Yield Bonds (EUR)             LU0085136942   nein    +2,54    +9,07  Merrill Lynch Euro High Yield Index
-6.59   Nordea-1 North American Value Fund (EUR)  LU0173783092   nein    +9,56   +16,15  MSCI USA Value (gross)
-13.39  dit-Absolute Return Allocation Plus       LU0167687580   ja      -1,24   +12,15  Balanced Flexible
-14.42  Baring Global Bond Trust                  GB0000831759   ja      +7,43   +21,85  FTSE World Index
        Direkt-Fonds (Lux) Aktien Europa          eingestellt wegen zu kleinen Volumens

 

Das ganze natürlich ohne Gewährleistung, dass ich alles richtig abgeschrieben und gerechnet habe.

 

Wenn die "Fonds des Monats" von 2005 das nächste Jahr eine ähnliche Leistung haben wie diese hier das letzte Jahr ... Derjenige der sich so gut entwickelt hat, ist übrigens ein Rohstofffonds.

 

Mich hat diese Tabelle auf jeden Fall bestärkt, im wesentlichen in Indexfonds/ETFs zu investieren.

(Siehe http://www.smarter-investieren.de/informat...fs_alle_xtf.php ).

Grüße, der Skeptiker

 

Anmerkung: Es ist natürlich unfair, wenn man ausschüttende Fonds gegen Performanceindizes antreten lässt - aber dennoch.

Share this post


Link to post
eurofetischist
Posted

hallo leute,

 

hällst du es für gut dich von einer bank auf 12 fonds beschränken zu lassen?

also mein ding wäre das auf keinen fall.

 

das man fonds schon sehr genau aussuchen muss um damit den index zu schlagen ist hinlänglich bekannt. weiters musst du die fonds fortlaufend im auge behalten da mitunter fondmanager wechseln oder der fondmanager in verändertem marktumfeld den index nicht mehr schlagen kann.

immer nachrechnen ob sich die kosten des fonds gegenüber dem index noch halten.

 

kaufe aus kostengründen deine fonds nach möglichkeit über die börse und nicht von der bank

 

mfg fetti

Share this post


Link to post
eurofetischist
Posted

nochmal ich,

 

dann möchte ich noch denjenigen kennenlernen dessen fonds zu 100% den index schlagen. oder hat er vieleicht nur einen fond?

Share this post


Link to post
Skeptiker
Posted
hällst du es für gut dich von einer bank auf 12 fonds beschränken zu lassen?

also mein ding wäre das auf keinen fall.

12 ausgesuchte und gute Fonds (siehe https://www.ing-diba.de/main/fb/investmentf...s/spitzenfonds/ ) werden ohne Ausgabeaufschlag promoted, ein paar tausend andere mit meist der Hälfte das Aufschlags.

Insgesamt hat die ING-Diba schon ein gutes Angebot, aber darum geht es hier ja gar nicht.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...