Sign in to follow this  
Followers 0
Aktiencrash

Super-Flex-Depot 2006

71 posts in this topic

Posted

@Aktiencrash: Sehr interessant Deine Musterdepots, das "Super-Flex-Depot" erinnert mich irgendwie an die TSI-Zertifikate, die auf der allgemeinen Stärke der DAX 100 Werte beruhen. Solange die Börse nach oben rennt, kann man damit super Gewinne einfahren ... schwächelt/stagniert die Börse allerdings, fährt man mit dieser Strategie große Verluste ein.

 

MfG,

juse

 

Das war auch mein erster Gedanke, als ich mir das Depot angeschaut habe. Für jede Aktie des HDAX wird einmal die Woche ein Wert aus verschiedenen GD der letzten 3 Wochen ermittelt. Daraus entsteht eine TSI Rangliste. Die ähnelt eigendlich auch sehr stark der Liste von Aktiencrash.

 

Kannst du vielleicht mal vielleicht beim nächsten Performance Verglich das TSI Zertifikat ISIN DE000DB0TS12 mit deienm Depot vergleichen? Das wird von der Deutschen Bank gemanaged und müsste ähnlich performen. Unterschiedlich ist allerdings deren Risikostreuung.

 

post-3701-1160569899_thumb.jpg

Quelle: Der Aktionär

Share this post


Link to post

Posted

Das war auch mein erster Gedanke, als ich mir das Depot angeschaut habe. Für jede Aktie des HDAX wird einmal die Woche ein Wert aus verschiedenen GD der letzten 3 Wochen ermittelt. Daraus entsteht eine TSI Rangliste. Die ähnelt eigendlich auch sehr stark der Liste von Aktiencrash.

 

Kannst du vielleicht mal vielleicht beim nächsten Performance Verglich das TSI Zertifikat ISIN DE000DB0TS12 mit deienm Depot vergleichen? Das wird von der Deutschen Bank gemanaged und müsste ähnlich performen. Unterschiedlich ist allerdings deren Risikostreuung.

 

Hier beide Charts im Vergleich.

post-5-1160577506_thumb.png

Share this post


Link to post

Posted

Hallo Aktiencrash,

dein "Super-Flex-Depot" gefällt mir. Ich fahre selbst eine Strategie mit teilweise

den gleichen Ansatzen. Wo bekommst Du die Tabellen her mit der

6-Monats Performance. Die stupfe ich mir immer mühsam zusammen?

:unsure:

Share this post


Link to post

Posted

Hallo Aktiencrash,

dein "Super-Flex-Depot" gefällt mir. Ich fahre selbst eine Strategie mit teilweise

den gleichen Ansatzen. Wo bekommst Du die Tabellen her mit der

6-Monats Performance. Die stupfe ich mir immer mühsam zusammen?

:unsure:

 

Wiso Börse 6.0

Share this post


Link to post

Posted

Heute habe ich das Startkapital auf 30.000 (20.000 ) erhöht, damit die Strategie fortgeführt werden kann. An der Performance ändert sich dabei nichts.

 

Neuzugänge zum 13.10.06 sind:

 

-Epcos

-Kontron

-Vossloh

 

post-5-1160850826_thumb.png

Share this post


Link to post

Posted

 

 

Ich finde solch ausführliche Musterdepots ja sehr gut. Trotzdem, findest Du es macht Sinn, ständig rein und raus. Bei jeweils 1000 , und 20 feels, sind das immerhin 2 % pro abgeschlossenem Geschäft. Deine Bank freut sich natürlich, aber Du....?!

Schaut man sich die Performance an, dann fällt auf daß Du zu den entsprechenden Indizes sehr stark underperformst. Die entsprechenden Zertifikate auf die Indizes hätten Dir zumindest erlauben, diesselbe Performance zu bekommen, bei einem aktiv gemagten Depot, so wie Du es machst, ist das Ziel in der Regel aber sogar eine Outperformance. Denn wenn man das nicht schafft, dann kann man gleich die erwähnten Zertis nehmen, und hat ohne weitere Arbeit die gleiche Performance wie der Index. Ist wie bei jedem Fonds, wenn der Manager es nicht schafft die Bench zu schlagen, dann ist er überflüssig,-).

Ich will in keiner Weise belehren. Ich finde es gut, wenn sich jemand solch eine Mühe macht.

Trotzdem gibt es (für mich) nur einen Grund zu handeln und zu investieren: den höchstmöglichen Gewinn zu erzielen. Das und nicht mehr sollen meine Worte ausdrücken:-).

 

Gruß

 

Scorpion

Share this post


Link to post

Posted

@ Scorpion260

 

Ich finde solch ausführliche Musterdepots ja sehr gut. Trotzdem, findest Du es macht Sinn, ständig rein und raus. Bei jeweils 1000 , und 20 feels, sind das immerhin 2 % pro abgeschlossenem Geschäft. Deine Bank freut sich natürlich, aber Du....?!

 

Es handelt sich hierbei um ein Strategie-Depot. Im weiteren geht hier keiner mal so rein rein und raus. Im weiteren macht es Sinn zu verkaufen um Verluste zu begrenzen. Frei werdendes Kapital in andere Werte zu investieren ist wohl sinnvoller, als Verluste auszusitzen.

 

Es macht wohl auch wenig Sinn ein Depot mit 100.000 Startkapital zu erstellen und Beträge um 5000,- oder gar 10.000 zu invstieren. Dies geht etwas an der Realität vorbei.

 

Sieh dir die Werte an die verkauft wurden, dann siehst du das es sinnvoll war dies abzustoßen.

-Thielert

-Singulus

-Interhyp

-Tele Atlas

-Vivacon

-Conergy

Alles Werte die nach dem Verkauf weiterhin sehr stark verloren haben. Was sind schon 2 % Spesen (für Kauf+Verkauf), gegenüber 6000 die festgenagelt im Depot liegen. Diese 6000 (minus Verluste + Spesen), schlummern schon in anderen Werten. Ob diese besser performen mag dahingestellt sein.

 

Die restlichen Werte sind bisher nur seitwärts tendiert. Auch hier habe ich das Kapital nicht gebunden.

Hat bisher auch Sinn gemacht.

 

Schaut man sich die Performance an, dann fällt auf daß Du zu den entsprechenden Indizes sehr stark underperformst. Die entsprechenden Zertifikate auf die Indizes hätten Dir zumindest erlauben, diesselbe Performance zu bekommen, bei einem aktiv gemagten Depot, so wie Du es machst, ist das Ziel in der Regel aber sogar eine Outperformance. Denn wenn man das nicht schafft, dann kann man gleich die erwähnten Zertis nehmen, und hat ohne weitere Arbeit die gleiche Performance wie der Index. Ist wie bei jedem Fonds, wenn der Manager es nicht schafft die Bench zu schlagen, dann ist er überflüssig,-).

 

Warum ist dies wohl ein Musterdepot ? Wie wäre es wohl, wenn ich diese Strategie 2003 begonnen hätte ?

Es hätte eine Outperformance gegeben ! Nur wartet der liebe Börsengott nicht darauf, das Aktiencrash das Depot am Ende einer Baisse eröffnet. Es macht daher Sinn diese Strategie auch in schlechten Zeiten durchlaufen zu lassen. Mach dir daher keine Sorgen um das Strategie-Depot, denn besser vorher getestet als real ins offene Messer gelaufen. Ob dieses Musterdepot ein Reinfall ist (wird), läßt sich mit Sicherheit wohl noch nicht nach 10 Monaten sagen.

 

Trotzdem gibt es (für mich) nur einen Grund zu handeln und zu investieren: den höchstmöglichen Gewinn zu erzielen. Das und nicht mehr sollen meine Worte ausdrücken:-).

 

Genau und du bist einer von der Sorte die von sich sagen können, das sie nur Gewinne einfahren :respect: .

Du bist mir hier im Forum schon richtig ans Herz gewachsen :buy: :thumbsup: .

Share this post


Link to post

Posted

Zum Wochenschluß hat ........

 

-Arques Industries

 

........den GD 25 auf Wochenbasis unterschritten, damit fliegt der Wert mit -8,14 % Verlust aus dem Depot.

 

Qualifiziert haben sich zum Wochenschluß:

 

-Techem

-Grammer

 

post-5-1161422980_thumb.png

Share this post


Link to post

Posted

In dieser Woche hat sich...

 

-Volkswagen

 

.....für das Depot qualifiziert.

 

post-5-1162112353_thumb.png

Share this post


Link to post

Posted

In dieser Woche haben sich...

 

-Dyckerhoff VZ

-Software AG

 

.....für das Depot qualifiziert.

 

post-5-1162640455_thumb.png

 

Ich hoffe zwar nicht das dieses Depot gleich wieder auf Tauchstation geht, aber zum Luft holen ist es schon einmal aufgetaucht :buy:

 

post-5-1162640468_thumb.png

Share this post


Link to post

Posted

Hi Aktiencrash, wann nimmst Du Gewinne mit, Laufzeit über 1 Jahr, Jahresende oder 20% Gewinn. Dein Depot ist sehr interessant, da ich auch einige Werte in meinem Langfristdepot habe :thumbsup:

Share this post


Link to post

Posted

Hi Aktiencrash, wann nimmst Du Gewinne mit, Laufzeit über 1 Jahr, Jahresende oder 20% Gewinn. Dein Depot ist sehr interessant, da ich auch einige Werte in meinem Langfristdepot habe :thumbsup:

 

Laut Depotregel wird verkauft, wenn der Gd 25 auf Wochenbasis unterschritten wird.

Share this post


Link to post

Posted

In dieser Woche hat sich...

 

-RWE

 

.....für das Depot qualifiziert.

 

post-5-1163329807_thumb.png

Share this post


Link to post

Posted

In dieser Woche hat sich...

 

-Air Berlin

 

.....für das Depot qualifiziert.

post-5-1163970790_thumb.png

Share this post


Link to post

Posted

Da das Bargeld zur Neige geht, wird das Eigenkapital von 30.000 auf 40.000 heraufgesetzt.

 

Im weiteren werde ich eine weitere Regeländerung vornehmen.

 

Nachdem sich eine Aktie unter die 15 Outperformer auf 6 Monatsbasis qualifiziert hat und über ihren GD 25 liegt muß sie im laufenden Geschäftsjahr einen geschätzten pos. Gewinn einfahren. Das gleiche gilt für das Folgejahr. Hierzu wird auf die Datenbank von Börse-Online und Onvista.de zurückgegriffen.

 

Diese neue Regel soll verhindern, das zu spekulative Aktien in das Depot gelangen und gleichzeitig das Risiko für das Depot mindern.

 

In dieser Woche hat sich die....

 

-Deutsche Börse

 

..... für das Depot qualifiziert.

 

post-5-1164484267_thumb.png

Share this post


Link to post

Posted

In dieser Woche ist die ........

 

-Hypo Vereinsbank mit -10,71 %

 

.......aus dem Depot geflogen. Dividenden sind nicht angefallen.

 

Für eine Depotaufnahme hat sich.....

 

-DIC Asset AG

 

......qualifiziert.

 

post-5-1165174646_thumb.png

Share this post


Link to post

Posted

Charttechnisch hat sich was zum positiven gewendet für das Super-Flex-Depot.

 

Zum einen wurde der sekundäre horiz. Widerstand von 40209 nach oben durchbrochen.

Begleitet wurde der Durchbruch durch eine pos. Divergenz im RSI (grün).

Dies bedeutet, das der primäre Widerstand von 42881 ausgemachte Sache ist :thumbsup: !

 

 

Die Grundlage dafür ist bereits durch den laufenden sekundären Aufwärtstrend (hellblau) gelegt. Dieser hat im Augenblick eine Renditeerwartung von 94,8 % / Jahr, was für hohe Aufwärtsdynamik spricht.

Der Trend sollte allerdings nicht sehr lange anhalten und brechen, da die Lage bei dem Aufwärtstempo sehr schnell überkauft ist.

 

Der primäre Aufwärtstrend (grün) hat sich durch das Tief bei 40308 etabliert. An dieser Marke befindet sich zur Zeit auch die primäre Unterstützungszone. Der Primärtrend hat zur Zeit eine Renditeerwartung von 15,18 % / Jahr. Das ist nicht viel, aber auf lange Sicht besteht bei so einem flachen Trend keine überkaufte Lage.

 

post-5-1165525389_thumb.png

 

Das Rückschlagspotenzial liegt zur Zeit 51054 (sekundäre Unterstützungszone). Da der RSI oberhalb seiner pos. Konvergenz (grün) verläuft und bisher keine neg. Divergenzen ausgebildet hat, sehe ich auch keine Gefahr für diesen Unterstützungsbereich. Divergenzengefahr besteht erst im primären Widerstandsbereich von 42881 .

 

Fazit:

 

Kursziel 42881

Share this post


Link to post

Posted

Kursziel 42881

 

Das Kursziel von 42881 wurde zum Freitag mit 42910,35 erreicht (Halbkreis rot)

Der CCI zeigt weiteres Kurspotenzial nach Norden an :thumbsup: .

 

post-5-1166269977_thumb.png

 

In dieser Woche haben sich .....

 

-Freenet

-D + S europe

 

........für das Depot qualifiziert.

 

post-5-1166269995_thumb.png

Share this post


Link to post

Posted

In dieser Woche gibt es keine Änderung im Depot.

 

Die Regeln habe ich heute etwas angepaßt, nachdem ich einige Testläufe mit dem Gd 25 und Gd 50 durchgeführt habe.

 

Folgende Regel ändert sich:

 

Alte Regel:

Die Aktien im Depot werden verkauft, wenn auf Wochenbasis der GD 25 nach unten durchbrochen wird.

 

Neue Regel:

Die Aktien im Depot werden verkauft, wenn auf Wochenbasis der GD 50 nach unten durchbrochen wird.

 

Die Regeländerung ist auf der 1. Seite wie immer vermerkt.

 

Der GD 50 soll bei sehr starken Trends ein zu frühes aussteigen verhindern. Beim GD 25 gibt es hier oft Verkaufsignale, die die Performance sehr beinträchtigen können. Trendstarke Aktien bleiben somit länger im Depot und gleichen Verluste von Verlustbringern besser aus.

 

Als Beispiel dazu die Aktie von Fuchs Petrolub. Der GD 25 erzeugte seit 2000 bis heute 5 Verkaufsignale.

Der GD 50 bringt es nur auf ein Verkaufsignal.

 

post-5-1166912424_thumb.png

Share this post


Link to post

Posted

In dieser Woche haben sich zum Abschluß des Jahres noch .....

 

-Klöckner & Co

-Demag Cranes

 

........für das Depot qualifiziert.

 

post-5-1167512644_thumb.png

 

 

Die Vergleichsindizes konnten nach dem kleinen Rücksetzer im Mai nicht mehr eingeholt werden. Ursache dafür, das Auffüllen des Depots mit Aktien dauerte einen gewissen Zeitraum an. In den letzten zwei Monaten konnte das Depot allerdings wieder an Aufwärtsdynamik zulegen.

 

Jahresperformance 2006

 

Super Flex = 7,06 %

Dax = 20,85 %

Mdax = 28,32 %

Sdax = 31,35 %

TecDax = 25,45 %

post-5-1167513257_thumb.png

Share this post


Link to post

Posted

Zur Fortsetzung für 2007 gehts hier lang: Super-Flex-Depot 2007

Share this post


Link to post
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  
Followers 0