John Silver

1. FC Köln Anleihe

Posted · Edited by John Silver

Ehre wem Ehre gebührt: Dank Schildkröte bin ich auf diese Fussball-Anleihe aufmerksam geworden.

 

post-15487-0-63987300-1349044679_thumb.jpg

 

Hier die Stammdaten für den Schnellüberblick:

 

Zeichnungsfrist 08.08.2012 bis zum 31.10.2012

Restlaufzeit 5 Jahre

Fälligkeit 01.08.2017

Ausgabedatum 01.11.2012

Nominalzinssatz 5% (!)

Stückelung: 100 / 1.000 / 1.948 Schmuckurkunde oder 100 global verbrieft

Anleihevolumen Mio. bis zu 10 Mio. Euro

Zinszahlung jährlich

Zinstermin 1. August eiens jeden Jahres, erster Zinszahlungstermin 01.08.2013

Zinssatz fix

Nachrangig

Währung EURO

ISIN

WKN A1PG1A

Garantin

 

Hier der Link zur Prosa für

Folder

Wertpapierprospekt

Anleihebedingungen

Wertpapierkaufauftrag

usw.

 

Hier noch ein paar interessante Informationen:

Die FC-Anleihe im Depot

 

Wer seine Wertpapiere nicht an die Wand hängen möchte, der kann sie auch in globalverbriefter Form in sein Depot legen lassen. Auch eine Kombination aus Schmuckurkunde und Depot ist natürlich möglich. Die 1.000 - und die 1.948 -Stückelung gibt es allerdings nur als Schmuckurkunde. Zinszahlungen bei globalverbrieften Wertpapieren erfolgen automatisch jeweils zum 1. August auf das hinterlegte Konto des Depotinhabers.

 

VIP-Veranstaltungen als Bonbon

 

Zeichner von Wertpapieren im Gesamtwert von über 10.000 können sich auf eine besondere Veranstaltung mit unseren Profispielern freuen. Einen noch exklusiveren Rahmen wird ein VIP-Event für Zeichner von Wertpapieren im Gesamtwert von über 50.000 bieten.

Stichwort: Kindersicherung ;)

 

Und ganz wichtig:

Die FC-Anleihe ― keine Chance ohne Risiko

 

Wie jede Geldanlage ist auch die Zeichnung der FC-Anleihe mit Risiken verbunden. Potenzielle Anleger sollten daher die in dem von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf unserer Homepage veröffentlichten Wertpapierprospekt genannten Risikofaktoren sorgfältig lesen und bei der Entscheidung über die Zeichnung der FC-Anleihe berücksichtigen. Der Wertpapierprospekt ist auch in unserer Geschäftsstelle erhältlich.

 

Ich möchte nicht hämisch sein (Stichwort 2. Liga usw.) und auf Köln rumtrampeln oder sonstiges.

Aber es ist ganz wichtig darauf hin zu weisen.

Das ist hier ist eine Fussball-Anleihe!

 

Deshalb noch mal zur Sicherheit mein Standart Hinweis:

 

RISIKOHINWEIS

NUR FÜR DEN RISIKOBEWUSSTEN FAN DER DEN VERLUST VERSCHMERZEN KANN GEEIGNET!

Die Werthaltigkeit der Anleihe dürfte stark vom sportlichen Erfolg geprägt sein! Achtung! (Weitere) Abstiegsgefahr des 1. FC Köln berücksichtigen!

 

Hinweis in eigener Sache:

Den Prospekt muss ich noch selber lesen, deshalb werden Kommentar und Diverses noch nachgetragen und etwaige Fehler noch korrigiert.

Ich denke mal ich werde wie üblich (zumindest eine homöopathische Dosis) zeichnen. ;)

 

John Silver

 

EDIT: ersten Fehler korrigiert und "aufgehübscht".

Share this post


Link to post

Posted

Was soll man denn dazu sagen? Eigentlich nur:

 

Et hät noch immä joot jejange!

 

Als Düsseldorfer müßte ich mir eigentlich für 50.000 EUR FC-Anleihen kaufen - allein um dann im Fortuna-Trikot da aufzulaufen und in den Gläubigerversammlungen alle Rettungsversuche zu blockieren. Zudem ein idealer Hedge gegen jede Erholung rheinaufwärts.

 

Aber ach, ich hab auch ein Herz für Kölner.

Share this post


Link to post

Posted

Wird mal wieder Zeit für eine Rheinbegradigung, damit das Hochwasser schön schnell abfließt...

Share this post


Link to post

Posted

Ich hatte die erste FC-Anleihe, die im letzten Jahr zurückgezahlt wurde. Als großen Nachteil empfand ich, dass kein Rücknahmekurs gestellt wurde. Meine Depotbank hat entsprechend - während der Laufzeit - den Wert mit 0 angesetzt. Das hatte Auswirkungen auf die Höhe meines Wertpapierkredits und den Gesamtdepotwert (Depotgebührenbefreiung ab bestimmter Größenordnung). Ich werde sie nicht mehr kaufen.

Share this post


Link to post

Posted

Ich hatte die erste FC-Anleihe, die im letzten Jahr zurückgezahlt wurde. Als großen Nachteil empfand ich, dass kein Rücknahmekurs gestellt wurde. Meine Depotbank hat entsprechend - während der Laufzeit - den Wert mit 0 angesetzt. Das hatte Auswirkungen auf die Höhe meines Wertpapierkredits und den Gesamtdepotwert (Depotgebührenbefreiung ab bestimmter Größenordnung). Ich werde sie nicht mehr kaufen.

 

Als Bank würde ich die auch mit 0,- bewerten, bei der Gurkentruppe weiß man ja nicht wo es hingeht :lol:

Share this post


Link to post

Posted

Ich hatte die erste FC-Anleihe, die im letzten Jahr zurückgezahlt wurde. Als großen Nachteil empfand ich, dass kein Rücknahmekurs gestellt wurde. Meine Depotbank hat entsprechend - während der Laufzeit - den Wert mit 0 angesetzt. Das hatte Auswirkungen auf die Höhe meines Wertpapierkredits und den Gesamtdepotwert (Depotgebührenbefreiung ab bestimmter Größenordnung). Ich werde sie nicht mehr kaufen.

 

Als Bank würde ich die auch mit 0,- bewerten, bei der Gurkentruppe weiß man ja nicht wo es hingeht :lol:

 

 

jetzt aber mal langsam, wir waren immerhin der Gewinner der englischen Woche :) (auweia, Platz 14, und das in Liga 2)

Share this post


Link to post

Posted

Der 1. FC Köln wünscht allen Anleiheninhabern frohe Weihnachten.

Das ist doch mal eine nette Geste (Jedenfalls sind sie bisher die ersten Anleihen-Emittenten die mir als Anleihengläubiger ein frohes Fest wünschen!).

 

Anbei für alle Interessierten und insbesondere für etwaige Köln-Fans die Karte:

 

Scan_Doc0017.pdf.

Scan_Doc0018.pdf

Scan_Doc0019.pdf

Scan_Doc0020.pdf

Share this post


Link to post

Posted

Wie auch im letzten Jahr (siehe Beitrag oben), wünscht der 1. FC Köln vorbildlich(!) seinen Anleihengläubigern frohe Weihnachten.

 

Passend dazu steht Köln auf dem ersten Tabellenplatz der zweiten Liga.

http://www.bundesliga.de/de/liga2/tabelle/

 

Für alle Interessierten und Fans anbei die Scans zur Karte:

 

Karten aussen

1FC-Köln_1.pdf

 

Bild

1FC-Köln_2.pdf

 

Anschreiben

1FC-Köln_3.pdf

Share this post


Link to post

Posted · Edited by John Silver

Der 1. FC Köln hat am 01.08.2014 pünktlich seine Anleihenzinsen bezahlt.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Schildkröte

Obwohl die aktuelle Anleihe noch bis zum 01.08.2017 läuft, gibt der FC eine neue Anleihe aus: http://www.fc-koeln....leihe-20162024/

 

Die Laufzeit der neuen Anleihe beträgt acht Jahre. Der Coupon wird lediglich mit 3,5% verzinst. Das finde ich auch im Niedrigzinszeitalter etwas wenig. Schließlich sind Fananleihen im allgemeinen nicht ganz unriskant (s. Link "Fußball & Börse" in meiner Signatur). Zum anderen ist der FC im speziellen eine sog. Fahrstuhlmannschaft, weshalb ich die FC-Anleihe auch riskanter als die Schalke-Anleihe finde. Immerhin verzinsen die Knappen ihre Anleihen mit einem Coupon von 4,25 bzw. 5 %, und das bei kürzerer Laufzeit. Zudem gibt es trotz Höchstkursen momentan immer noch genügend Qualitätsaktien mit vergleichsweise hohen oder jedenfalls nicht wesentlich geringeren Dividendenrenditen. Okay, vielleicht vergleiche ich jetzt Äppel mit Birnen. Aber ich bin halt schwerpunktmäßig Aktienanleger, der Anleihen eher als Ergänzung sieht.

 

Die Anleihen können jetzt bis zum 09.09.2016 (Kölner lieben Schnapszahlen) von Inhabern der bisherigen Anleihe bevorzugt gezeichnet werden. Es findet also zunächst erstmal eine Umschuldung statt. Da die alte Anleihe mit einem Coupon von 5% vergütet wurde, würden deren Inhaber bei einem Umtausch die 1,5%ige Zinsdifferenz als Entschädigung erhalten. Die Ausgabe der neuen Anleihe dient ausschließlich der Optimierung der finanziellen Situation. Eine Investition in neue Spieler o. ä. ist nicht beabsichigt. Daher soll das Emissionsvolumen von 15,5 Mio. € nicht überschritten werden. Sofern dieses Emissionsvolumen nach der Umschuldung noch nicht ausgeschöpft wurde, können darüber hinaus weitere Anleger die neue Anleihe ab dem 04.10. 2016 zeichnen. Warum nicht ab dem 11.11.? ^_^

Share this post


Link to post

Posted

Für mich als Kölner schon sehr interessant. dry.gif

Share this post


Link to post

Posted

Werde als FC Fan auch versuchen etwas abzubekommen ab 4.10.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Schildkröte

@ Walter White:

Home Bias? Ach ja, wir in Köln sagen ja "

". ;) Beim Thema Geldanlage sollte man trotzdem rational entscheiden. Wer den FC unterstützen will, kann das auch durch eine Mitgliedschaft oder einen Stadionbesuch tun.

 

@ mucben:

Ich finde es interessant, dass der FC zwei gesonderte Zeichnungen durchführt. Schalke hat kürzlich nur eine Zeichnung durchgeführt, wo jeder zeichnen konnte, Inhaber der bisherigen Anleihe jedoch ebenfalls bevorzugt worden. Dabei nahm Schalke doppelt (!) soviel Geld ein wie vorgesehen. Da auch Schalke das Emissionsvolumen nicht überschreiten wollte, wurden einzelne "Bewerber" jeweils nur limitiert berücksichtigt. Wer etwa für unter 10.000€ zeichnen wollte, erhielt ausschließlich eine Anleihe im Wert von 1.000€. Egal, ob er nun für 2.000€ oder 9.000€ zeichnen wollte. Ich warte jetzt erstmal den 09.09. ab. Sollte man als Nicht-Inhaber der bisherigen Anleihe ab dem 04.10. dann noch zeichnen können, werde ich mir über Bundesanzeiger den letzten Geschäftsbericht vom FC anschauen und dazu hier was schreiben.

Share this post


Link to post

Posted

Nun ja Schildkröte, bin jetzt nicht der leidenschaftliche Fc oder Fußball Fan, freue mich aber doch wenn sie mal gewinnen. Eine 8 Jahres Anleihe ist zwar längerfristig, ich denke mal drüber nach, würde sich gut in meine Strategie einfügen. Und wahre Liebe kennt bekanntlich keine Liga. :lol:

Share this post


Link to post

Posted

Was man wissen sollte: Die Anleihe ist nicht börsennotiert, es werden keine Kurse gestellt. Dies führt dazu, dass die Anleihe in den Depots mit einem Wert von 0 Euro bewertet wird. Dies ist an sich kein Nachteil, außer man möchte sein Depot für einen Wertpapierkredit beleihen oder braucht einen Mindestdepotwert, damit keine Depotgebühren anfallen. Mich hat das bei der allerersten FC-Anleihe gestört, so dass ich froh über die Rückzahlung war und seitdem einen Bogen um die Anleihe mache. Trotzdem ist der 1. FC Köln für immer mein Verein.

Share this post


Link to post

Posted

@ Divantis:

Danke, dass Du nochmal ausdrücklich darauf hinweist. Letztlich ist bis auf die von Schalke allerdings jede Fan-Anleihe nicht börsennotiert. Als Anleger muss man also in sich gehen und vor einer tatsächlichen Zeichnung sicher sein, dass

 

- man das Geld bis zum Laufzeitende nicht vorzeitig benötigt und

- dem FC zutraut, zwischenzeitlich bzw. am Ende nicht in wirtschaftlich ernsthafte Schwierigkeiten zu geraten.

 

Letzteres könnte im Falle eines Abstieges und insbesondere bei einem nicht sofortigen Wiederaufstieg oder gar weiterem Abstieg der Fall sein. Da der FC eine Fahrstuhlmannschaft ist, halte ich 3,5% für dieses Risiko (und auch wegen der Nicht-Börsennotierung) für etwas wenig. Andererseits handelt das Management vom FC clever, wenn es jetzt die Chance für die Umschuldung nutzt und sich so lange dermaßen niedrige Fremdkapitalkosten sichert. In acht Jahren ist das allgemeine Zinsniveau wohl wieder höher.

Share this post


Link to post

Posted

...

Ich habe in sehr kleiner Dosis, bin ja schließlich kein Kölner, die erste Anleihe und werde die neue nicht zeichnen. Genau aus den o.g. Gründen.

Die Kombination von relativ kleinem Zins bei gleichzeitiger nicht Handelbarkeit macht das ganze sehr unattraktiv.

Ich denke aber wir brauche uns da keine grossen Gedanken machen, die Anleihe ist ja sehr gering im Volumen.

Ich rechne daher, dass praktisch keine nennenswerten Volumina zum Zeichnen für den "freien" Markt übrig bleiben werden.

Share this post


Link to post

Posted

@ John Silver:

Ich glaube auch, dass für Neuzeichner nichts verfügbar sein wird nach dem 09.09., da das Emissionsvolumen auf 15,5 Mio. € gedeckelt ist.

Anbei ein Interview mit dem FC-Präses Spinner und dem Geschäftsführer Wehrle: http://www.fc-koeln.de/fc-info/news/detailseite/details/fans-sollen-profitieren/

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Schildkröte

Daher soll das Emissionsvolumen von 15,5 Mio. € nicht überschritten werden. Sofern dieses Emissionsvolumen nach der Umschuldung noch nicht ausgeschöpft wurde, können darüber hinaus weitere Anleger die neue Anleihe ab dem 04.10. 2016 zeichnen.

Heute habe ich diese Mail vom FC erhalten: crying.gif

 

Sehr geehrte Schildkröte,

die Anleihen 2016|2024 des 1. FC Köln sind ein großer Erfolg. Unter dem Motto „Treue fest verzinst“ wurde das beabsichtigte Volumen von 15,5 Millionen Euro bereits zum 9. September von den Zeichnern der Anleihe 2012|2017 komplett gezeichnet. Dies bedeutet, dass es keine Öffnung der Anleihen für Neuzeichner mehr geben wird.

 

Wir danken Ihnen ganz ausdrücklich für Interesse an den Anleihen. Insgesamt gab es bereits jetzt – noch unverbindliche – Interessensbekundungen in Höhe von insgesamt mehr als 25 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt möchte der 1. FC Köln jedoch keine höhere Summe über Anleihen generieren als die gedeckelten 15,5 Millionen, weil es uns darum geht, die Verschuldung des 1. FC Köln schrittweise abzubauen, statt sie zu erhöhen. Wir sind sicher, dass Sie dies unterstützen.

 

Wir wissen Ihr Interesse an den Anleihen 2016|2024 jedoch sehr zu schätzen. Wir setzen auf Sie und informieren Sie selbstverständlich gern, sollte es in Zukunft eine weitere Möglichkeit geben, Anleihen zu zeichnen – etwa, um ein konkretes Projekt wie den Ausbau unserer Infrastruktur zu ermöglichen.

Als kleines Dankeschön für Ihre bisherige Unterstützung erhalten Sie von uns einen 10-Euro-Gutschein* für unseren FC-FanShop.

Share this post


Link to post

Posted

... 1.FC KOELN ANL. 12/17 WKN A1PG1A ...

Ein wahres Goldstück im Depot, wenn man sich das heutige souveräne Auftreten vor Augen führt! :P

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Schildkröte

... 1.FC KOELN ANL. 12/17 WKN A1PG1A ...

Ein wahres Goldstück im Depot, wenn man sich das heutige souveräne Auftreten vor Augen führt! :P

Oh FC Kölle... :) Leider ist die Anleihe vom Effzeh nicht börsennotiert, so dass entsprechende Kurssteigerungen aufgrund des gegenwärtigen Erfolges ausbleiben. Die Frage ist aber auch, ob dieser Run weiter anhält oder nicht vielleicht ein Knick (in der Rückrunde) erfolgt. Sollten sich die Geißböcke fürs internationale Geschäft qualifizieren, ist abzuklären, ob man dafür zusätzliche (teure) Spieler verpflichtet. Wenn man dann früh rausfliegt, hat das wirtschaftlich nicht viel gebracht. Jedenfalls hat der Verein weiter hohe Schulden, wobei man nach eigenen Angaben bis 2018 schuldenfrei sein will.

Share this post


Link to post

Posted

Heute mal ne Überraschung vom FC an die Zeichner, die keine Anleihe zugeteilt bekommen haben.

 

3dbe4f4a7e44fb12e21b06cd8a52b70d.jpg

 

7b0822a25df5f0e1379ac9f1887eecc2.jpg

Share this post


Link to post

Posted

 

1 FC Koeln KGaA-Anleihe: 5,000% bis 01.08.2017 WKN: A1PG1A / ISIN: DE000A1PG1A7

 

Nur der Vollständigkeit halber:

Die Zinsen wurden pünktlich zum 01.08.2017 gezahlt und die Anleihe wurde ebenfalls pünktlich zum 01.08.2017 getilgt. 

(Beides ist eigentlich ein "Non-Event").

 

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now