Jump to content
Herbertarne

Main Capital Funding L.P. EO-Capital Sec. 05(11/Und)

Recommended Posts

Herbertarne
Posted

Hallo !

 

Ich habe die Main Capital Funding L.P. EO-Capital Sec. 05(11/und)- Anleihe in

meinem WP-Depot, habe aber keinerlei Erfahrung mit dem Wertpapierhandel

(habe Depot im Erbwege übernommen und bin totaler Laie).

 

Jetzt wo ich die Wertpapieraufstellung zum 31.12.2012 erhalten habe,

ist mir aufgefallen, dass die Anleihe binnen kürzester Zeit über 20 % zu-

gelegt hat.

 

Kann mir jemand den Grund dafür mitteilen und ob ein Nachkauf günstig

wäre?

 

mfg Herbert

Share this post


Link to post
Anleger Klein
Posted

Das Schwesterpapier findest du hier, die beiden sind sich relativ ähnlich. In dem Thema solltest du die ein oder andere Antwort auf die Frage finden, was da eigentlich im Depot liegt. Laiengeeignet ist es eher nicht ;-)

Share this post


Link to post
bb_florian
Posted

Zu dem Papier gibt es schon einen Thread: https://www.wertpapier-forum.de/topic/24097-main-capital-funding-ii-lp-eo-capital-sec-0612und/ - ist zwar das Schwesterpapier, aber im Wesentlichen ist der einzige Unterschied, dass der eine Bond 5,5% Kupon zahlt, der andere 5,75%, was nicht so viel Unterschied ist. Vor einem Nachkauf empfiehlt sich ein gründliches Studium dieses Threads...

 

Kurz noch meine Meinung: Halte den Bond auch schon lange, mittlerweile ist die Bewertung aber "ambitioniert", d.h. relativ hoch. So hoch stand der Bond in den letzten 5 Jahren nie... ich denke momentan eher an verkaufen als an nachkaufen.

Share this post


Link to post
bondholder
Posted

Kann mir jemand den Grund dafür mitteilen und ob ein Nachkauf günstig

wäre?

 

Grund: Anlagenotstand

 

Ich würde auch eher darüber nachdenken, Gewinne zu realisieren.

(Das kann z.B. auch erstmal die Hälfte der Position sein.)

Share this post


Link to post
Anleger Klein
Posted

Vor dem Problem stehe ich ja auch - was tun mit dem Ding? Der Verkauf wäre ja eine Option, aber was macht man dann mit dem Geld?

Share this post


Link to post
bb_florian
Posted

Vor dem Problem stehe ich ja auch - was tun mit dem Ding? Der Verkauf wäre ja eine Option, aber was macht man dann mit dem Geld?

 

Ab ins Tagesgeld und warten. Bzw. Golf spielen, Urlaub fahren, was weiß ich, die Geschmäcker sind verschieden ;)

Share this post


Link to post
Basti
Posted

mit dem Kursgewinn Altverluste verrechnen :D

Share this post


Link to post
Anleger Klein
Posted

Vor dem Problem stehe ich ja auch - was tun mit dem Ding? Der Verkauf wäre ja eine Option, aber was macht man dann mit dem Geld?

 

Ab ins Tagesgeld und warten. Bzw. Golf spielen, Urlaub fahren, was weiß ich, die Geschmäcker sind verschieden ;)

 

Altverluste sind derzeit keine da und ich versuche mich seit ein paar Wochen davon abzuhalten mir was völlig sinnloses aber geiles zu kaufen nur weil ich es haben will also motiviert mich nicht noch weiter dazu :P

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

kauf dir das ! Das ist geil und kommt ausm Hesseland :D

 

7_002E_11_002E_07_0020_050.jpg

Share this post


Link to post
H.B.
Posted

..., aber was macht man dann mit dem Geld?

Deine Probleme möchte ich haben.

Darf ich dir meine Bankverbindung geben?

Share this post


Link to post
Anleger Klein
Posted

Deine Probleme möchte ich haben.

Darf ich dir meine Bankverbindung geben?

 

Nur wenn du mir glaubhaft darlegen kannst das du vom allgemeinen Anlagenotstand nicht betroffen bist :D

 

 

@Fleisch: Als Franke kauf ich mir doch nix aus Hessen :P

Share this post


Link to post
Akaman
Posted

@Fleisch: Als Franke kauf ich mir doch nix aus Hessen :P

Und als Zugewanderter erlaube ich mir das Urteil: der hessische Humor ist gewöhnungsbedürftig. Man kann es aber schaffen.

Share this post


Link to post
Archimedes
Posted

Sofern das Euro-Krisen-Fass im März nicht nochmal aufgemacht wird,

weil z.B. in Spanien 180 Mrd. Immobilienkredite notleidend sind,

dann wird die Anleihe bald Richtung 100 marschieren.

Schließlich sind ~6% für eine Anleihe einer soliden Bank immer noch attraktiv.

Share this post


Link to post
Anleger Klein
Posted

Schließlich sind ~6% für eine Anleihe einer soliden Bank immer noch attraktiv.

 

Sehe ich nicht ganz so, etwas Abschlag wird wohl bleiben da es sich nicht um eine Standardanleihe handelt sondern Herabschreibung, Zinsausfall etc. auch möglich sind und die Zinszahlung an besonderen Bedingungen hängt (HGB-Gewinn wenn ich es noch richtig im Kopf habe).

Share this post


Link to post
Karl Napf
Posted

Auf weitere Kursanstiege zu spekulieren halte auch ich für optimistisch - ich bin mit dem aktuellen Kurs durchaus zufrieden.

 

Andererseits braucht das Papier weitere Kursgewinne auch nicht wirklich: 6,8% CY sind mehr als Jamaika, Ukraine oder Venezuela und auf Augenhöhe mit Portugal-Langläufern.

 

Die Gefahr eines Kupon-Ausfalls ist natürlich gegeben, aber die Call-Fantasie irgendwann zwischen 2019 und 2023 auch, was eine mögliche YTC von 8-9% bedeuten würde. In den nächsten 5 Jahren dürfte die Landesbank Hessen-Thüringen allerdings keinen Grund haben, das Papier zu kündigen.

 

Bei Emittenten, die 2008-2010 durchgängig ihre Tiere bedient haben, bin ich optimistisch für eine zumindest im Schnitt hohe Bedienungsquote auch in den kommenden Jahren. Bei 1% Depotgewicht sehen ich für die Main Capital momentan keine gleichwertige Alternative. Ich streue lieber einen überschaubaren Depotanteil über viele Tiere, als jetzt rauszugehen und gar nicht zu wissen, was ich tun soll.

Share this post


Link to post
Superhirn
Posted

Sehe die Main wie Du, keine Alternativen in Sicht. Jemand hat mal gesagt, der dümmste Grund ein Wertpapier zu verkaufen, sei weil es gestiegen ist und man Gewinne mitnehmen will. 2013 wird wohl eher nicht das Jahr der großen Kursgewinne sondern des Coupon Schnibbelns wink.gif

Wer das Jahr 2013 im Anleihen Bereich mit + 6,8% abschließen sollte, der dürfte doch zufrieden sein.

Share this post


Link to post
xfklu
Posted

Wer das Jahr 2013 im Anleihen Bereich mit + 6,8% abschließen sollte, der dürfte doch zufrieden sein.

Das hat das Themenpapier ja jetzt schon erreicht.

Share this post


Link to post
Karl Napf
Posted
Das hat das Themenpapier ja jetzt schon erreicht.

Nein - sondern: Das wird das Themenpapier Ende 2013 erreicht haben, wenn es bis dahin im Kurs nicht fallen sollte.

Share this post


Link to post
xfklu
Posted

Vielleicht ein Mißverständnis. Am 31.12. stand das Teil bei 77.25 (STU). Das heißt, dies Jahr haben wir in den ersten drei Wochen schon gut 6% gemacht. So hatte ich das gemeint.

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...