Jump to content
bart

Alphabet Inc. (GOOGL/GOOG)

Recommended Posts

SvenDom
Posted
vor 8 Stunden von Albanest:

...was für Dimensionen!

 

 

Ich meine, Markus Koch sprach gestern davon:

vgl: Die meisten Analysten sprechen über ein EPS von 15-16$....mal sehen, ob das erreicht wird. Einige weniger sprechen sogar von einem EPS von 22 oder 23,xx$, aber das ist natürlich etwas hoch gegriffen, aber mal abwarten.       So in der Art....

Und jetzt 26,29$, und damit die kühnsten Erwartungen deutlich übertroffen!

 

Toni sprach Seiten zuvor mal von einem No-Brainer. Ich bin auf die Entwicklung nach Corona gespannt, aber ich denke, Sorgen muss man sich auch für die Zeit nicht machen! Eine Aktie, bei der ich wirklich so gut wie nix verfolge und nur laufen lasse...

Share this post


Link to post
Toni
Posted · Edited by Toni

Ja, fast 68% mehr EPS als erwartet, das ist ordentlich!

 

Youtube trägt jetzt gut zum Gewinn bei, war aber auch lange Jahre defizitär...

 

Hier alle 3 aktuelle FASTgraphs-Bewertungs-Charts, s.u.

Demnach kann die Aktie in 3 Jahren 50% höher stehen, ohne überbewertet zu sein...:prost:

 

4D491AF3-2358-4F95-B8F0-205275442381.thumb.jpeg.bdc8a3b838d8586ecedecb612b6e6078.jpeg
 

C8DB95DB-862B-4F68-9A8E-9744C5105074.thumb.jpeg.a0dbbc55ab5e868785f497b801f6d4c4.jpeg
 

7D4E4B7F-5457-4619-BB80-335D554230E6.thumb.jpeg.137ecbe93b51ce4445dd20061c2a772e.jpeg

Share this post


Link to post
Albanest
Posted · Edited by Albanest
vor 1 Stunde von Toni:

Youtube trägt jetzt gut zum Gewinn bei, war aber auch lange Jahre defizitär...

@cwroehl hat dazu vorhin auf Instagram gepostet: "Wenn die Videoplattform ihr Wachstumstempo hält, könnten 2021 Erlöse von $30 Milliarden zu Buche stehen - ungefähr dasselbe was Analysten für Netflix prognostizieren."

 

vor 1 Stunde von SvenDom:

Toni sprach Seiten zuvor mal von einem No-Brainer. Ich bin auf die Entwicklung nach Corona gespannt, aber ich denke, Sorgen muss man sich auch für die Zeit nicht machen! Eine Aktie, bei der ich wirklich so gut wie nix verfolge und nur laufen lasse...

yup. Und wie immer bei den guten Aktien: Man hat zu wenig davon...

Share this post


Link to post
Federer273
Posted

Man hat zu wenig davon... genauso ist es. Nur ein bisschen zu kaufen, ist ein genauso großer Fehler, wie etwas komplett zu übersehen.

Share this post


Link to post
SvenDom
Posted
vor 50 Minuten von Albanest:

yup. Und wie immer bei den guten Aktien: Man hat zu wenig davon...

...und ich Trottel habe im Corona Crash letztes Jahr zu ängstlich gekauft! Naja, Hauptsache überhaupt drin. Und in der nächsten größeren Korrektur wird nachgekauft!

Share this post


Link to post
herbert_21
Posted

Ausnahmsweise ohne Link, Kursziele werden angehoben:

 

Credit Suisse: $2,755

Evercore ISI: $2,825

Jefferies: $2,850

Susquehanna: $3,100

Share this post


Link to post
Wuppi
Posted

Unglaublich welche Zahlen (Wachstum!) solche Big-Player noch abliefern können. Bin für die nächsten x Jahre weiterhin bullish für Alphabet (man kann zu den aktuellen Kursen sogar noch nachkaufen, siehe Charts dazu von Toni) auch wenn man vorsichtig sein muss was die nächsten Quartale angeht. Gerade die nächsten 2-3 Quartale werden spannend zu vergleichen sein, da man sie auf das letzte Jahr bezogen nicht vergleichen kann und Alphabet durch extreme abhängigkeit von Werbeeinnahmen z.B. nicht so kalkulierbare Cash-Flows abliefert. 

Share this post


Link to post
herbert_21
Posted

Das liegt im Auge des Betrachters: Auf Umsatzbasis macht die Suche nur mehr 58% aus:

image.thumb.png.56b6aa7465c7f35b7234f78a5010775b.png

 

Das hier wird den Kurs weiter antreiben:

image.png.f5b6d1d2ad9a5630d4fc8bcd23a25c17.png

Share this post


Link to post
Albanest
Posted · Edited by Albanest
vor 7 Stunden von Albanest:

@cwroehl hat dazu vorhin auf Instagram gepostet: "Wenn die Videoplattform ihr Wachstumstempo hält, könnten 2021 Erlöse von $30 Milliarden zu Buche stehen - ungefähr dasselbe was Analysten für Netflix prognostizieren."

Markus Koch geht heute auch nochmal auf die Ergebnisse ein - i.B auch zu Youtube. Ab Minute 7:50 - 11:15.

 

 

Share this post


Link to post
Wuppi
Posted
vor 2 Stunden von herbert_21:

Das liegt im Auge des Betrachters: Auf Umsatzbasis macht die Suche nur mehr 58% aus:

image.thumb.png.56b6aa7465c7f35b7234f78a5010775b.png

 

Das hier wird den Kurs weiter antreiben:

image.png.f5b6d1d2ad9a5630d4fc8bcd23a25c17.png

Die Suche macht "nur" 57% aus aber das Gesamte Werbegeschäft eben knapp 81%. Das Wachstum für Youtub bleibt spannend und ich könnte mir vorstellen, dass gerade in Q3 wenn die Menschen vermeintlich wieder weniger vorm TV/PC sitzen werden auch ein YOY Vergleich bzw. das Wachstum zu den vorherigen Quartalen "vorgezogen" wurde. Nichts desto trotz ein ungaubliches Wachstum und mit Youtube ein echter zweiter dominater Cash-Eintreiber.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...