Jump to content
hotaruu1337

Vanguard FTSE All-World UCITS ETF

Recommended Posts

hotaruu1337
Posted

Mahlzeit!

 

Was haltet Ihr eigentlich von dem Vanguard FTSE All-World UCITS ETF? Wollte das Produkt hier mal zur Diskussion stellen, obwohl der ETF nicht neu ist.

Aber evtl. erhält der ETF - auch vor dem Hintergrund der Änderung der Besteuerung von Investmentfonds - ein höheres Interesse hier im Forum.

 

Ich überlege jetzt schon längere Zeit auf die MK-Gewichtung umzuschichten und finde den ETF von Vanguard auf den Index von FTSE sehr interessant.

 

Klar ist, dass er aktuell steuerhässlich ist, da er zwischenausschüttet und endthesauriert.

Wäre mir bei nur einem zu erklärenden ETF aber egal für die Anlage KAP.

 

Was mich jedoch bisher wurdert: Im Bundesanzeiger finde ich keine anrechenbare ausländischen Quellensteuern, obwohl der ETF physisch-repl. ist.

Liegt das hier evtl. an dem Index der getrackt wird? Konnte hier leider bisher nichts zu finden, ob der Index von FTSE generell eine Net oder Grossvariante ist.

 

Hat evtl. von Euch jemand generelle Infos zu dem ETF oder speziell zu der Frage nach anrechenbaren ausländischen Quellensteuern.

 

Vielen Dank vorab und VG.

 

Share this post


Link to post
Leonhard_E
Posted

Mahlzeit!

 

Was haltet Ihr eigentlich von dem Vanguard FTSE All-World UCITS ETF? Wollte das Produkt hier mal zur Diskussion stellen, obwohl der ETF nicht neu ist.

Aber evtl. erhält der ETF - auch vor dem Hintergrund der Änderung der Besteuerung von Investmentfonds - ein höheres Interesse hier im Forum.

 

Ich überlege jetzt schon längere Zeit auf die MK-Gewichtung umzuschichten und finde den ETF von Vanguard auf den Index von FTSE sehr interessant.

 

Klar ist, dass er aktuell steuerhässlich ist, da er zwischenausschüttet und endthesauriert.

Wäre mir bei nur einem zu erklärenden ETF aber egal für die Anlage KAP.

 

Was mich jedoch bisher wurdert: Im Bundesanzeiger finde ich keine anrechenbare ausländischen Quellensteuern, obwohl der ETF physisch-repl. ist.

Liegt das hier evtl. an dem Index der getrackt wird? Konnte hier leider bisher nichts zu finden, ob der Index von FTSE generell eine Net oder Grossvariante ist.

 

Hat evtl. von Euch jemand generelle Infos zu dem ETF oder speziell zu der Frage nach anrechenbaren ausländischen Quellensteuern.

 

Vielen Dank vorab und VG.

 

WKN oder ISIN?

 

An welcher Börse willst du den handeln?

 

Wenn es im Bundesanzeiger nichts gibt, ist das meistens ein äußerst schlechtes Zeichen.

Share this post


Link to post
hotaruu1337
Posted

Mahlzeit!

 

Was haltet Ihr eigentlich von dem Vanguard FTSE All-World UCITS ETF? Wollte das Produkt hier mal zur Diskussion stellen, obwohl der ETF nicht neu ist.

Aber evtl. erhält der ETF - auch vor dem Hintergrund der Änderung der Besteuerung von Investmentfonds - ein höheres Interesse hier im Forum.

 

Ich überlege jetzt schon längere Zeit auf die MK-Gewichtung umzuschichten und finde den ETF von Vanguard auf den Index von FTSE sehr interessant.

 

Klar ist, dass er aktuell steuerhässlich ist, da er zwischenausschüttet und endthesauriert.

Wäre mir bei nur einem zu erklärenden ETF aber egal für die Anlage KAP.

 

Was mich jedoch bisher wurdert: Im Bundesanzeiger finde ich keine anrechenbare ausländischen Quellensteuern, obwohl der ETF physisch-repl. ist.

Liegt das hier evtl. an dem Index der getrackt wird? Konnte hier leider bisher nichts zu finden, ob der Index von FTSE generell eine Net oder Grossvariante ist.

 

Hat evtl. von Euch jemand generelle Infos zu dem ETF oder speziell zu der Frage nach anrechenbaren ausländischen Quellensteuern.

 

Vielen Dank vorab und VG.

 

WKN oder ISIN?

 

An welcher Börse willst du den handeln?

 

Wenn es im Bundesanzeiger nichts gibt, ist das meistens ein äußerst schlechtes Zeichen.

 

siehe oben im Untertitel

 

Man kann den ETF gut über Amsterdam handeln; Berlin und München haben z.Z. einen extrem hohen Spread

Share this post


Link to post
Leonhard_E
Posted

WKN oder ISIN?

 

An welcher Börse willst du den handeln?

 

Wenn es im Bundesanzeiger nichts gibt, ist das meistens ein äußerst schlechtes Zeichen.

 

siehe oben im Untertitel

 

Man kann den ETF gut über Amsterdam handeln; Berlin und München haben z.Z. einen extrem hohen Spread

 

Das habe ich tatsächlich übersehen! :unsure:

 

Schau mal bei justETF. Dort fndet man unten auch einen Link zum Bundesanzeiger. Mehr Informationen gibt es wohl nicht.

Share this post


Link to post
hotaruu1337
Posted

siehe oben im Untertitel

 

Man kann den ETF gut über Amsterdam handeln; Berlin und München haben z.Z. einen extrem hohen Spread

 

Das habe ich tatsächlich übersehen! :unsure:

 

Schau mal bei justETF. Dort fndet man unten auch einen Link zum Bundesanzeiger. Mehr Informationen gibt es wohl nicht.

 

kein Thema ^_^ .. aber Danke Dir!

 

Ja, hab ich bereits alles durchforstet ... leider bleiben die oben bereits dargestellten Fragestellungen.

 

Hatte gehofft hier jemand zu erwischen, der sich speziell mit Vanguard und dem o.g. ETF auskennt.

 

Hier im Forum gibt es nicht all zu viel zu dem ETF.

Share this post


Link to post
hotaruu1337
Posted

Zum Thema der fehlenden (sonst üblichen) anrechenbaren Quellensteuern konnte ich folgendes finden:

 

post-29219-0-49998000-1466845370_thumb.jpg

 

Quelle: https://global.vanguard.com/portal/site/loadPDF?country=de&docId=970 (Seite 80)

 

Würde mich nur mal interessieren, warum die Fondsgesellschaft aktuell nicht von den DBA profitieren kann - oder ob sie dies bewusst nicht machen und selber vereinnahmen.

Die TD ist am Ende aber nur sehr gering, wodurch dieser negative Effekt wohl nur Wertpapierleihgeschäft irgendwie kompensiert wird.

 

Weiß hier jemand etwas genaueres zu solchen Konstrukten?

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...