Jump to content
ImperatoM

Grammatikfehler

Recommended Posts

ImperatoM
Posted

Ich bekam gerade die Benachrichtigung "[xy] zitierte dich in ein Thema", habe dann gesehen, dass alle Benachrichtigungen diesen Fehler enthalten und bitte um Korrektur.

Share this post


Link to post
Thomas
Posted

Danke dir für dein Feedback.:thumbsup:

 

Ganz so einfach ist die Übersetzung nicht, um das kurz zu verdeutlichen:

Der String setzt sich zum einen aus

"notification__new_quote"

Englisch: "{!#[?:%s quoted you in]} %s"

Deutsch "%s zitierte dich in %s: %s"

und

"__indefart_topic"

Engllisch "a topic"

Deutsch "ein Thema"

 

zusammen. Echt "toll" ist es mit den umbestimmten Wörtern. Ich weiß teilweise nicht, wo ich mit einer Änderung von "ein Thema" zu "einem Thema" oder "im Thema" wieder an anderen Stellen die Grammatik einreißen würde.

Im Englischen mag das ja so funktionieren, in der deutschen Übersetzung ist es in der Schachtelung teils eine Katastrophe.

Die Variablen s können ja noch "im Beitrag" "in Nachricht" etc. sein. Von daher hart ausschreiben bringt auch keine Punkte.

 

Ich kann auch nicht "zitierte dich im" einsetzen und dann nur "Beitrag", "Thema" variieren lassen, dann fehlt an anderen Stellen wieder die Präposition.

Share this post


Link to post
ImperatoM
Posted

Danke für Deine schnelle und konkrete Rückmeldung, damit wird das Problem ziemlich verständlich. Wie wäre es, statt "ein" "1" zu schreiben? Das ist zwar für einen Sprachwissenschaftler dann auch noch nicht absolut elegant, da man Zahlen bis zwölf eigentlich ausschreibt und damit eher "ein" im Sinne von "one" (Zahl) statt  "a" (unbestimmter Artikel) gemeint wäre, so dass man sich die korrekte Grammatikendung (in 1 Thema = in einem Thema) im Kopf denken muss, aber man könnte hier die Einsatzfähigkeit der Zahl nutzen, um zumindest die schweren grammatikalischen Schwierigkeiten zu umschiffen und es sähe schon deutlich weniger schlimm aus als aktuell. Im Zahlzustand würde wohl fast jeder wohl völlig unbemerkt die Aussage verstehen und verarbeiten während man aktuell doch arg drüber stolpern kann.

 

In diesem Sinne: Lieber 1 mal ein ganz bisschen unschön als total daneben, würde ich sagen ;)

Share this post


Link to post
Dork
Posted · Edited by Dork

Reicht nicht einfach "zitierte Dich"?

Dass das in einem Thema geschieht, ist doch logisch und als Info irrelevant, oder?

Share this post


Link to post
Thomas
Posted

Persönlich finde ich das mindestens 1 mal schlimmer als dieser Grammatikfehler.

 

Wir können doch den Satz strukturieren, wie wir wollen.

Ich kann mir vorstellen "Zitierung auf %s "%s" von dir in Antwort von %s.

Problem ist die Reihenfolge der Variablen. Reihenfolge ist immer Thema/Beitrag etc., Titel, Verfasser.

 

Muss ich nochmal drüber brüten. Klar kann man auch die Variablen weglassen. Nur wenn man die technischen Voraussetzung hat, so viele variable Informationen wie nützlich möglich zu transportieren, warum dann nicht nutzen.

Share this post


Link to post
Thomas
Posted

Die Änderung ist nicht groß, lass uns mal experimentieren, ihr habt ja gute Augen.

Demzufolge habe ich beim unbestimmten Wort jetzt die Präposition weggelassen und bei dem Hinweistext in/im ersetzt. Ggf. müssen wir sie sinnvoll an einer anderen Stelle ergänzen, wenn wir sie entdecken. Oder es ergeben sich andere Zugänglichkeiten.

Ostern war zwar schon, aber haltet die Augen offen. ;)

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...