ETFs mit physisch hinterlegten Rohstoffen

  • ETF
  • ETC
  • Rohstoffe
  • Edelmetalle
26 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Ich bin auf der Suche nach Rohstoff ETFs, bei denen die Rohstoffe auch physisch hinterlegt sind.
Mir ist natürlich schon klar, dass das nur für bestimme Rohstoffe wie etwa Edelmetalle prinzipiell überhaupt möglich wäre. Aber gibt es sowas denn auch wirklich für deutsche Anleger? Falls ja, wo kann ich da am besten suchen? Ich weiß, dass ein ETF in Deutschland nicht bloß aus einem Bestandteil sein darf und man daher beispielsweise für Gold stattdessen ETCs hat. Aber vielleicht gibt es ja zum Beispiel einen ETF mit einem Mix aus verschiedenen Edelmetallen. Generell interessieren mich die Edelmetalle auch am meisten, aber ich wäre auch offen für jegliche andere Rohstoffe. Wichtig ist mir nur, dass der Preis der Rohstoffe nicht Futures abgebildet wird, sondern die Rohstoffe auch wirklich hinterlegt sind, was die Auswahl wie oben beschrieben natürlich zwangsläufig eingrenzen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Jibt es nüscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hatte ich fast schon befürchtet. Das heißt die einzige Möglichkeit wäre in ETCs zu investieren und sich damit anzufreunden, dass die kein Sondervermögen darstellen und man somit auch ein Emittentenrisiko hat?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 2 Stunden schrieb kingbtcvl:

Hatte ich fast schon befürchtet. Das heißt die einzige Möglichkeit wäre in ETCs zu investieren und sich damit anzufreunden, dass die kein Sondervermögen darstellen und man somit auch ein Emittentenrisiko hat?!

 Ich habe  den iShares Gold Producers UCITS ETF (IE00B6R52036)  "Engagement in breit diversifizierten Unternehmen, deren Geschäft mit Gold in Verbindung steht"

ist auch eine Möglichkeit.

 

Hat alles vor und Nachteile.

 

mfg Rene

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Xetra -Gold bzw. EUWAX Gold sind bekannt? Für andere Rohstoffe kenne ich keine physisch hinterlegten ETCs, was wohl auch an den verhältnismäßig hohen Lagerkosten für weniger kostbare Metalle liegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Für Edelmetalle gibt's einige ETCs: https://www.justetf.com/de/find-etf.html?assetClass=class-preciousMetals. Wie kommst Du darauf, daß das kein Sondervermögen darstellt? Ist halt eine gedeckte Schuldverschreibung in Deinem Depot.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Schuldverschreibung und Sondervermögen schließen einander gegenseitig aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Eine von mir gekaufte Anleihe in meinem Depot ist ein Sondervermögen, daß vom Vermögen der depotführenden Bank getrennt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 29 Minuten schrieb Laser12:

Schuldverschreibung und Sondervermögen schließen einander gegenseitig aus.

Jepp. Ansonsten #2 zur Beantwortung der Frage. Frohes Fest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von kingbtcvl

vor 20 Stunden schrieb Theresnowayout:

 Ich habe  den iShares Gold Producers UCITS ETF (IE00B6R52036)  "Engagement in breit diversifizierten Unternehmen, deren Geschäft mit Gold in Verbindung steht"

ist auch eine Möglichkeit.

 

Hat alles vor und Nachteile.

 

mfg Rene

 

 

Joo, da hast du Recht, hat alles Vor- und Nachteile und man muss am besten schauen, welche Variante mit dem jeweiligen Ziel einer Anlage wie kompatible ist. Man kann halt nun mal auch bei Wertpapieren nicht eine eierlegende Wollmilchsau haben. Für mein primäres Ziel, den Preis der Rohstoffe möglichst gut abzubilden, scheint mir diese Variante allerdings weniger geeignet.
 

 

vor 18 Stunden schrieb StefanU:

Xetra -Gold bzw. EUWAX Gold sind bekannt? Für andere Rohstoffe kenne ich keine physisch hinterlegten ETCs, was wohl auch an den verhältnismäßig hohen Lagerkosten für weniger kostbare Metalle liegt.

Jup, die kenne ich. Falls ich mich für ETCs entscheide, dann wird auch mit Sicherheit einer von den beiden dabei sein.


 

vor 16 Stunden schrieb Peter Grimes:

Für Edelmetalle gibt's einige ETCs: https://www.justetf.com/de/find-etf.html?assetClass=class-preciousMetals. Wie kommst Du darauf, daß das kein Sondervermögen darstellt? Ist halt eine gedeckte Schuldverschreibung in Deinem Depot.

Danke für den Hinweis :)


 

Hab jetzt nach einigen Recherchen gesehen, dass die Zürcher Kantonalbank ETFs für Edelmetalle ausgibt, bei denen das Edelmetall auch physisch hinterlegt ist.
Kennt die einer?
Weiß jemand, ob man die überhaupt erwerben kann, wenn man einen Wohnsitz Deutschland hat und keinen in der Schweiz?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Weil der Spread zwischen An- und Verkauf unverschämt hoch ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

@Laser12,

ja, einen Kostenblock gibt es (natürlich).

Beim Maple Leaf (Gold 1 oz für 1.156 € / 1 kg = 40.776 €) betragen die Kosten fast 15%, bezogen auf den Kilopreis (35.500 €).  

Etwas besser sieht es beim 100 g Goldbarren aus.  Der 100g Barren kostet jetzt 3.655 €, folglich liegt hier der Kg-Preis bei 36.550 €. Ein Aufschlag von ca. 3%. Das ist doch verschmerzbar.  1 Jahr lang 300 € sparen und sich im Folgemonat so ein Ding schicken lassen (Versandkosten beachten). Das ist mindestens einen Gedanken wert. 

 

Lg

Framal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Für mich ist das Thema Rohstoffe seit Jahren durch. Physisch gehen sinnvoll nur Gold und andere Metalle. Öl, Weizen etc. geht nur per Spekulation.

Ich hab mein Gold, mehr brauch ich nicht. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor einer Stunde schrieb Framal:

Das ist mindestens einen Gedanken wert. 

Einen Gedanken wäre es wert, für einen Maple nicht 1157 EUR (+12,90 Versandkosten) zu bezahlen wie im Degussa-Shop, sondern z.B. nur 1142 EUR (+9,-- Versandkosten) wie bei einem anderen Händler. Einen weiteren Gedanken wäre es (davor sogar noch) wert, sich auf gold.de einen Überblick über die Preise und die Einkaufsmöglichkeiten zu verschaffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo , Lagerkosten nicht vergessen ....

 

Safe kostet Geld und es muss auch eine Einbaumöglichheit geben in der Wohnung  , bei der Bank  wieder kosten und teilweise nicht versichert bei Diebstahl.

 

Risiko Diebstahl ist Zuhause viel höher als sonst wo.

 

Risiko Goldverbot : Beispiel https://de.wikipedia.org/wiki/Goldverbot - ok ein Wert wäre nach 40 Jahren wo man das Gold versteckt auch da , aber vielleicht dann auch nur mehr für die Kinder interessant.

 

Hat auch alles wieder vor und Nachteile

 

mfg Rene

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von kingbtcvl

Danke für die Anregungen, Leute.
Physisches Gold wäre durchaus eine Überlegung wert gewesen, aber ich möchte mich dann doch ungern um die korrekte Aufbewahrung kümmern müssen und so richtig wohl fühle ich mich auch nicht bei dem Gedanken, bei mir in der Wohnung echte Wertsachen zu haben.

Deshalb habe ich mich nach reiflicher Überlegung und ausreichender Recherche dafür entschlossen, in die ETFs der Zürcher Kantonalbank zu investieren.
Doch als ich gerade versucht habe Anteile des Gold ETFs (WKN: A0RK9Z / ISIN: CH0047533523) zu kaufen, wurde das natürlich prompt mit einer Fehlermeldung meines Brokers abgestraft:
 

Zitat

Aufgrund der Regelungen im Kapitalanlagegesetzbuch (Kurz: KAGB) wird seit Dezember 2013 bei Investmentfonds zwischen "Organismus für gemeinsame Anlage in Wertpapieren" (Kurz: OGAW) und "alternative Investmentfonds" (Kurz: AIF) unterschieden.

Den Handel von AIF-Fonds können wir, zum Schutz unserer Kunden, bis auf Weiteres für Privatanleger nicht gestatten. Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass Sie den von Ihnen angefragten Fonds derzeit nicht über die DKB AG erwerben können.


Kann bitte mal jemand, der einen anderen Broker nutzt, prüfen, ob er bei sich eine Kauforder abgeben kann?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

CH0047533523 hat keine Vertriebszulassung außerhalb der Schweiz. Prospekt lesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 12 Stunden schrieb Peter Grimes:

CH0047533523 hat keine Vertriebszulassung außerhalb der Schweiz. Prospekt lesen.

 

Hmm, da wäre ich ehrlich gesagt gar nicht drauf gekommen, als ich gesehen habe, dass der an der Börse Berlin gehandelt wird. Was für einen Sinn ergibt das, wenn der nur in der Schweiz vertrieben wird und für deutsche Anleger gar nicht zugänglich ist?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von DrFaustus

Ohne jetzt alles gelesen zu haben:

Von ETF Securities gibt es Gold ETFs (ETCs) mit physischer Hinterlegung.

DE000A0N62G0

US26922Y1055

 

Die bieten auch ETFs auf Silber, Platin und Palladium an. Einfach mal anschauen ob das auch physisch hinterlegt ist. Der Name deuted darauf hin.

 

Die Frage der Fragen bei physischer Hinterlegung ist aber für mich: Gibt es ein Recht auf Auslieferung? Das ist hier meines Wissens nicht der Fall.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 1 Stunde schrieb kingbtcvl:

Hmm, da wäre ich ehrlich gesagt gar nicht drauf gekommen, als ich gesehen habe, dass der an der Börse Berlin gehandelt wird. Was für einen Sinn ergibt das, wenn der nur in der Schweiz vertrieben wird und für deutsche Anleger gar nicht zugänglich ist?!

Wahrscheinlich steht da auch nur deswegen eine Taxe, weil mwb auch in der Schweiz aktiv ist, und gerade die auch einen Skrontoführer in Berlin stellen. Wenn Du's genau wissen möchtest, mußt Du wohl auch besser dort nachfragen; ich kann auch nur raten. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Warum sich nicht einfach XETRA-Gold ins Depot legen? Am Ende hast du doch immer nur die Wahl zwischen Gold, das irgendwo anders lagert und worauf du nur einen Anspruch hast, oder Gold, das unter deiner direkten Zugriffskontrolle steht. Im Zweifelsfall kommst du auch an Gold aus einem ETF nicht heran, selbst wenn (oder vielleicht gerade weil) es in einem Schweizer Bunker gelagert wird. Zu selbstverwahrten Münzen und Barren gibt es m.E. keine Alternative, wenn es um Gold als Versicherung geht. Ansonsten sollte ein physisch hinterlegter ETC genügen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Wichtig ist doch die Frage, welche Funktion die Rohstoffe, in diesem Falle das Gold haben soll/en. Ist die Diversifikation der einzige Grund der Aufnahme, dann würde ich den ETC Xetra-Gold ins Depot legen. Soll es eine Art Versicherung sein, wie Maciej schon schrieb, dann selbstverwahrte Münzen und/oder Barren.

 

Der ETC wird per Inhaberschuldverschreibung abgebildet und mit physischen Goldbeständen besichert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Am 29.12.2018 um 01:49 schrieb Maciej:

Warum sich nicht einfach XETRA-Gold ins Depot legen? Am Ende hast du doch immer nur die Wahl zwischen Gold, das irgendwo anders lagert und worauf du nur einen Anspruch hast, oder Gold, das unter deiner direkten Zugriffskontrolle steht. Im Zweifelsfall kommst du auch an Gold aus einem ETF nicht heran, selbst wenn (oder vielleicht gerade weil) es in einem Schweizer Bunker gelagert wird. Zu selbstverwahrten Münzen und Barren gibt es m.E. keine Alternative, wenn es um Gold als Versicherung geht. Ansonsten sollte ein physisch hinterlegter ETC genügen.

 

Am 2.1.2019 um 20:01 schrieb mathx:

Wichtig ist doch die Frage, welche Funktion die Rohstoffe, in diesem Falle das Gold haben soll/en. Ist die Diversifikation der einzige Grund der Aufnahme, dann würde ich den ETC Xetra-Gold ins Depot legen. Soll es eine Art Versicherung sein, wie Maciej schon schrieb, dann selbstverwahrte Münzen und/oder Barren.

 

Der ETC wird per Inhaberschuldverschreibung abgebildet und mit physischen Goldbeständen besichert.

 

 

Ihr habt natürlich Recht, es kommt immer drauf an aus welchen Gründen man eine Anlage tätigt. Bei mir ist das aus reinen Gründen der Diversifikation.

 

 

 

Am 27.12.2018 um 19:36 schrieb Peter Grimes:

CH0047533523 hat keine Vertriebszulassung außerhalb der Schweiz. Prospekt lesen.

 

Ich hab jetzt seit ein paar Tagen auch einen Konto bei flatex eröffnet und dachte mir ich schau doch noch mal, was die für eine Fehlermeldung geben, wenn man den ETF kauft. Rausgesucht Order eingegeben und siehe da keine Fehlermeldung. Jedoch schien der Market Maker an der Börse Berlin, wo ich meine Order aufgegeben habe nicht so zu wollen wie ich wollte. Hab dann nochmal eine Order an der Börse Düsseldorf aufgegeben und man glaubt es kaum, ich hab jetzt ein Stück des Silber ETFs (WKN: A1JXTG / ISIN: CH0183135992) in meinem Depot liegen.  Die Tatsache, dass es für die Edelmetall ETFs der ZKB keine Vertriebszulassung außerhalb der Schweiz gibt, hat also zunächst mal keinen Einfluss darauf, dass man diese ETFs nicht beim richtigen Broker kaufen kann. Welche rechtliche Konsequenzen der Erwerb nun hat, das hab ich bis jetzt allerdings noch nicht herausfinden können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 52 Minuten schrieb kingbtcvl:

Welche rechtliche Konsequenzen der Erwerb nun hat, das hab ich bis jetzt allerdings noch nicht herausfinden können.

 Bei Xetra-Gold sind z.B. Gewinne nach einem Jahr steuerfrei; ob das bei einem solchen Exoten ohne Vertriebszulassung auch der Fall ist ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden