Wandersmann

Kurzer Check-Up zum Start!

  • Vermögensaufbau
  • ETF
  • Start
  • Anfänger
  • Sparplan
  • Strategie
53 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben · bearbeitet von Wandersmann

vor 58 Minuten schrieb swg2531:

Das ist wirklich vollkommen egal über den Zeitraum den du ansparen willst. Den ishares EM imi würde ich behalten und wenn du dich mit dem x trackers wohler fühlst dann nimm den.

Dein ishares ist aber auch super.

 

Das ist echt Jacke wie holst. Viel wichtiger ist, das du Jahrzehnte durchhälst. Das wird schwierig genug 

Ja ich hatte mich dann wieder selbst verunsichert, weil der iShares ja mit 0,50 % einer der teuersten ist.

 

vor 30 Minuten schrieb nikolov:

@swg2531 Genau das :thumbsup:

 

@Wandersmann Es wird noch oft genug eine Sau durchs Dorf getrieben werden und alle Nase lang wird es andere ETFs geben, die in der Vergangenheit an der zweiten Nachkommastelle eine bessere TD haben. Mit Perfektionismus kann man jede Initiative abwürgen, weil man immer am nachgrübeln ist, ob es nicht noch etwas bessers geben könnte. Die perfekte ETF-Kombi gibt es sowiso nicht, sondern höchstens welche, die gut genug sind. Fang' erstmal einfach an, komplizierter kannst du es immer noch handhaben (sofern du dazu dann überhaupt noch Lust oder Zeit hast).

 

PS: Warum "brauchst" du auf einmal einen Small Cap ETF? Nur weil die auch im EM IMI sind ist kein Argument, mit dem ich mir eine Anschaffung desselben in Erwägung ziehen würde. Denn dort sind die nur Beifang und im Gesamtdepot werden die das Kraut ohnehin nicht fett machen.

 

Ja genau deshalb habe ich es gedacht, weil ich im EM IMI ja auch die SC drin habe...aber ich lasse das erst mal weg.

 

Ganz ursprünglich hatte ich den UBS ETF (LU) MSCI Emerging Markets UCITS ETF (USD) A-dis als EM vorgesehen, weil der ja auch die Kosten gesenkt hatte und von der TD auch ok/durchschnitt ist....Also eigentlich war meine allererste Idee so:

 

1. iShares MSCI World UCITS ETF (IE00B0M62Q58)

2. UBS ETF MSCI Emerging Markets UCITS ETF A-dis (LU0480132876)

 

Danach hatte ich gelesen, dass es wichtig ist, dass das Fondsdomizil Irland ist, das wäre irgendwie besser (weiß nicht mehr warum), daher hatte ich den UBS wieder verworfen...;);)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von capo

Man liest es ja öfter hier. Eigentlich ist die Richtung im Anfangspost recht klar, einfach und günstig soll es sein. Also irgendein World/All World/ACWI/EM in beliebiger Kombination und Abfahrt! 

 

Doch dann plötzlich entscheidet sich der TE noch drei Mal um. Liegt wahrscheinlich daran, dass viele sich parallel noch weiter einlesen und in kurzer Zeit mit den vielen Infos und Meinungen aus den verschiedensten Quellen überfordert sind. Dann geht das große optimieren los: brauche ich nicht doch noch Small Caps??? Sollte ich nicht lieber doch Europa mit 24,7262727% gewichten???

 

Was dabei oft vergessen wird: auch wenn der Anlagezeitraum 40 Jahre beträgt sind die Anlagevehikel für die ich mich heute entscheide nicht in Stein gemeißelt. Es ist doch komplett utopisch davon auszugehen, dass der ETF, den man heute auswählt in dieser Form zu diesen Kosten haargenauso in 15 Jahren noch existieren wird. Es ist ja nichtmal gegeben, dass sich nicht schon nächstes Jahr an der Kostenstruktur etwas ändert!

 

Mein Tipp: lies dir nochmal deinen Eingangspost durch und die ersten Beiträge sowie auch den Beitrag #40 von odensee. Und dann stell dir die Frage: was hat sich seitdem verändert, dass du so stark von deinen eingangs formulierten, hier für gut befundenen, Überlegungen abweichst?

 

Schön zusammengefasst gibt‘s das Ganze auch nochmal hier im letzten Teil des Artikels:

https://www.finanzwesir.com/blog/besten-etf-finden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von swg2531

vor 29 Minuten schrieb Wandersmann:

Ja ich hatte mich dann wieder selbst verunsichert, weil der iShares ja mit 0,50 % einer der teuersten ist.

 

 

Ja genau deshalb habe ich es gedacht, weil ich im EM IMI ja auch die SC drin habe...aber ich lasse das erst mal weg.

 

Ganz ursprünglich hatte ich den UBS ETF (LU) MSCI Emerging Markets UCITS ETF (USD) A-dis als EM vorgesehen, weil der ja auch die Kosten gesenkt hatte und von der TD auch ok/durchschnitt ist....Also eigentlich war meine allererste Idee so:

 

1. iShares MSCI World UCITS ETF (IE00B0M62Q58)

2. UBS ETF MSCI Emerging Markets UCITS ETF A-dis (LU0480132876)

 

Danach hatte ich gelesen, dass es wichtig ist, dass das Fondsdomizil Irland ist, das wäre irgendwie besser (weiß nicht mehr warum), daher hatte ich den UBS wieder verworfen...;);)

 

Ich würde auch im Emerging Markets nicht auf den IMI setzen sondern auf einen klassischen EM ETF.

 

 

Am 18.3.2019 um 14:43 schrieb swg2531:

 

 

Diese zwei sollten ziemlich perfekt deine Anforderungen erfüllen. Den UBS gast du ja bereits selber entdeckt.:

Lyxor MSCI World UCITS ETF (2,35% Ausschüttungsquote in 2018)

UBS ETF - MSCI Emerging Markets UCITS ETF (2,30% Ausschüttungsquote in 2018)

 

 

aber ja. es ist quasi egal welchen du nimmst. über den langen Zeitsparraum werden fast alle eine Punktlandung hinlegen.

Ich hatte auf Seite 1 ja auch geschrieben, dass ich selber den UBS EM bespare. Zusammen mit dem Lyxor MSCI World. 

Ich finde deine erste Idee:
 

1. iShares MSCI World UCITS ETF (IE00B0M62Q58)

2. UBS ETF MSCI Emerging Markets UCITS ETF A-dis (LU0480132876)

 

noch immer am besten (finde meinen Lyxor World NATÜRLICH noch besser ;))  Mach dich nicht verrückt und fang an.

 

Ich hab auf Seite 2 ja bereits geschrieben, was ich von den TD-Experten, Nachkommastellen-Experten, Replizierer-Verfechtern halte. Die analysieren analysieren und verlieren beim ganzem Umschichten Geld.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden