Reply to Alternative für RK1 zu Festgeld, Tagesgeld und co.

Nachdenklich
By Nachdenklich,
"RK1: höchstes Risiko, Verlust garantiert Bei RK1 werden am häufigsten Tages-/Festgelder solider Banken und Staatsanleihen mit AAA oder AA Rating in Euro genannt. Damit ist nach Inflation und Steuern der Verlust garantiert. Wie heisst es doch so schön: Man muss die lebende Gans langsam rupfen, Feder für Feder, damit sie nicht so laut schreit. Manche Gänse mögen auch masochistisch veranlagt sein und daran Gefallen finden. Analog ist es beim menschlichen Anleger. Gerade junge Leute mit noch sehr langem Sparhorizont sollten unbedingt in RK1 investieren, damit sie sich an das gerupft werden gewöhnen. Dies hilft im Leben als Steuerzahler und Unterhaltspflichtiger. Früh übt sich …. PS: Ich meide diese in meinen Augen grenzdebile Anlageklasse.   ....   RK3: niedrigstes Risiko, Kapitalzuwachs Jeder, der länger anlegen will, sollte sich die Renditendreiecke anschauen. Dann erkennt man leicht, dass die Anlage in Aktien und Aktienfonds langfristig eine sicher Rendite bringt. Dabei kann man ganz nach den eigenen Vorliegen agieren: stinklangweilig und solide mit marktbreiten ETFs, oder aktiv dynamisch mit einen breiten Strauß von Einzelaktien."   Ich freue mich immer wieder, wenn jemand diesen Text ausgräbt. Ich muß neidlos zugestehen, daß ich das nicht so gut auf den Punkt gebracht hätte. Aber ich stimme diesen Gedanken vollständig zu.