Jump to content
PopOff

Rendite per annum aus Gesamtperformance berechnen

Recommended Posts

PopOff
Posted · Edited by PopOff

Hi,

 

ist es möglich aus dem Start und Enddatum + der Gesamtperformance in % die Rendite per annum zu berechnen?

 

Also ich müsste aus diesen Angaben die Rendite p.a. berechnen:

 

Startdatum 10.03.1981

Enddatum 26.09.2019

Gesamtperformance 3172%

 

Ist das möglich? thx

Share this post


Link to post
marcero
Posted · Edited by marcero

Ich glaube

 

1+31,72 = (1+x)^(Anlagetage/Tage_pro_Jahr)

 

Hierbei Anlagetage = Tage zwischen Startdatum und Enddatum und Tage_pro_Jahr = die entsprechende Anzahl von Tagen pro Jahr, die der Berechnung zwischen Start- und Enddatum zugrunde liegen. 

Nach x lösen. 

 

Korrigiert mich, falls ich was übersehen hab. 

 

Edit: obige Formel von 31,72 auf 1+31,72 korrigiert, da Performance von 100% nicht Werterhalt sondern Verdopplung des Anlagebetrags bedeutet. 

Share this post


Link to post
xfklu
Posted

Das sind ungefähr 38,5 Jahre. Dann rechnet man:

 

(1+31,72)^(1/38,5) - 1 = 9,5%

Share this post


Link to post
PopOff
Posted · Edited by PopOff

Ah perfekt, super. Danke für die schnellen Antworten^_^

Share this post


Link to post
stagflation
Posted · Edited by stagflation
vor 19 Stunden von PopOff:

ist es möglich aus dem Start und Enddatum + der Gesamtperformance in % die Rendite per annum zu berechnen?

 

Die Antwort ist: vermutlich gar nicht!

 

Für manche Leute ist "Performance" offenbar das gleiche wie "Rendite". In diesem Fall stimmt die angegebene Formel einigermaßen. Wobei ich aber auch hier niemals Zahlen "blind" in eine Formel eingeben würde.

 

Im Bereich der Finanzwirtschaft hat Performance aber eine andere Bedeutung - siehe Wikipedia. Dort stimmt die Formel nicht. Allerdings würde dort auch niemand eine Frage stellen wie der TO - ohne weitere Angaben wie den zugrunde gelegten Benchmark.

 

@PopOff: wenn Du eine vernünftige Antwort willst, solltest Du besser mit den Begriffen aufpassen. Und es wäre auch gut, wenn Du die Aufgabenstellung genauer beschreibst. Ansonsten bekommst Du halt irgendeine Antwort - die dann entweder passt oder auch nicht.

 

Share this post


Link to post
PopOff
Posted · Edited by PopOff
vor 1 Stunde von stagflation:

@PopOff: wenn Du eine vernünftige Antwort willst, solltest Du besser mit den Begriffen aufpassen. Und es wäre auch gut, wenn Du die Aufgabenstellung genauer beschreibst. Ansonsten bekommst Du halt irgendeine Antwort - die dann entweder passt oder auch nicht.

 

 

Habe das Buch 100Baggers gelesen. Und da ist eine Liste von Aktien mit einer Gesamtrendite (inkl. Dividenden) enthalten. Die Daten sind sehr weit zurückgerechnet.

 

Ich möchte eben nur gerne aus dieser Gesamtrendite die annualisierte Rendite berechnen.

 

Ich denke dass da die obige Fomel eigentlich passen müsste... Habe nur die Daten wie diese im Anhang sind.

 

123.JPG

Share this post


Link to post
stagflation
Posted · Edited by stagflation

Das Buch "100-Baggers" klingt interessant - ich packe es auf meine Liste der noch zu lesenden Bücher. :)

 

Wenn (!) mit "Total return" der "Total shareholder return" gemeint ist, was im Deutschen der "Aktienrendite" entspricht, kann man die jährliche Rendite mit folgender Formel berechnen (Quelle):

 

       Jährliche Rendite = ( 1 + "Total return" ) ^ ( 1 / Laufzeit in Jahren ) - 1

 

Zu beachten ist hierbei, dass die "Total return" Werte in der der obigen Tabelle offenbar nicht in Prozent, sondern absolut angegeben sind (ich vermute das, es ist aber anhand des Screenshots nicht klar ersichtlich).

 

Für Hewlett Packard ergibt sich also:

  • Total return laut übiger Tabelle: 498 (= 49.800%)
  • Laufzeit laut Tabelle: 52 Jahre
  • --> Jährliche Rendite in Prozent: 12,7%

Kontrollrechnung:

  • Wenn man 1962 für einen Dollar HP Aktien gekauft hätte und die jährliche Rendite jedes Jahr 12,7% betragen hätte, hätte man nach 52 Jahren aus dem einen Dollar 1 + 1 * ( 1 + 12,7/100 ) ^ 52 = 499 Dollar gemacht.

Die Rechnung stimmt also und ein Faktor 500 ist eine schöne Steigerung. Natürlich sollte man dabei nicht vergessen, dass der Wert des Geldes seit 1962 erheblich (!) abgenommen hat - fast einen Faktor 10.

 

Bleibt als einzige Frage: wie erkennt man Aktien, mit denen man in den nächsten 50 Jahren eine Aktienrendite von 50.000% erzielen kann???

 

PS: ich habe mir die vorherigen Posts noch einmal durchgelesen. Die Formeln von @xfklu und @marcero stimmen und entsprechen der Formel in dem Wikipedia-Artikel und meiner Formel. Allerdings solltest Du noch einmal überprüfen, ob die Gesamtrendite 3.172% oder 3.172 (=317.200%) ist. Das ist schon ein Unterschied... 

 

Share this post


Link to post
PopOff
Posted · Edited by PopOff
vor 8 Stunden von stagflation:

Das Buch "100-Baggers" klingt interessant - ich packe es auf meine Liste der noch zu lesenden Bücher. :)

 

Habe das Buch hier gelesen: http://csinvesting.org/wp-content/uploads/2017/05/100Baggers.pdf

 

Ist sehr interessant.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...