Jump to content
investorgo

Argentinien: Provinzen (außer PBA)

Recommended Posts

investorgo
Posted

Zur Info:

 

die Zinszahlung zur Terra de Fuego vom 17.10. ist heute gebucht worden.

Allerdings ohne Berücksichtigung der fiktiven Quellensteuer, evtl. arbeitet flatex hier noch nach.

Share this post


Link to post
investorgo
Posted

Der Betrag der Teiltilgung der Anleihe ist auch eingetroffen, 2 Stunden später als die Zinsen.

 

 

Share this post


Link to post
MaxBox
Posted
vor 6 Stunden von investorgo:

Zur Info:

 

die Zinszahlung zur Terra de Fuego vom 17.10. ist heute gebucht worden.

Allerdings ohne Berücksichtigung der fiktiven Quellensteuer, evtl. arbeitet flatex hier noch nach.

Ich hab bei flatex reklamiert. Das wird schon ;-)

Share this post


Link to post
freesteiler
Posted · Edited by freesteiler

DiBa hat die fikt. Quellensteuer direkt abgezogen. Abrechnung mit Dollarkurs 1,112775. Teiltilgung ist auch da.

Share this post


Link to post
MaxBox
Posted
vor 15 Stunden von MaxBox:

Ich hab bei flatex reklamiert. Das wird schon ;-)

Nach zweimaligem Storno hat Flatex nun auch mit Quest korrekt abgerechnet 

Share this post


Link to post
rubberneck
Posted

NEUQUEN - Anleihe

 

Habe heute von der ING ein Schreiben zu Kapitalmaßnahmen  der Provinz Neuquen für die 7,5% Anleihe 17/25 - USP7169GAA78  (A19GPQ) erhalten.

Wenn ich das richtig lese/übersetze, dann handelt es sich um eine gestaffelte Zinsreduzierung und Änderung der Fälligkeit zum 27.10.2030 - mit 13 halbjährlichen Tilgungen, beginnend am 27.10.2024.

Für die Annahme müssen mindestens 75% der Gesamtnominale erreicht werden.

Etwas unverständlich für mich ist die Zinszahlung ab 27.04.2020 erklärt - hier sollen die Zustimmenden 75% des aufgelaufenen Zinsanspruches erhalten bis Datum? und dann 1% bis 27.10.2021 - ab dann über die Jahre steigend.

Wer nicht zustimmt - die 75%Quote jedoch erreicht wird - für den gibts angeblich anstelle der 75% nur 25% 

Ist hier noch jemand betroffen und kann meine Angaben so bestätigen bzw. richtig stellen?

 

 

 

Share this post


Link to post
thetoto
Posted

Ich hab zur gleichen ISIN ein Schreiben vom SBroker erhalten.

In dem Schreiben werde ich auf https://bonds.morrowsodali.com/neuquenTIDENEU/info verwiesen,

um mich als "Non-U.S. Person" zu klassifizieren.

 

Angebotskonditionen enthält das Schreiben nicht - nur einen Hinweis auf diverse Änderungen.

 

"Sofern die Zustimmung erreicht wird, zahlt die Gesellschaft ein Consent Payment in Höhe von 75%, der bis zum Paydate aufgelaufenen Stückzinsen in zusätzlichen Anleihen, an die Anleihegläubiger, die ihre Zustimmung erteilt haben" 

 

Frist für das ganze bis 26.08.2020. 

Share this post


Link to post
rubberneck
Posted
vor 29 Minuten von thetoto:

Ich hab zur gleichen ISIN ein Schreiben vom SBroker erhalten.

In dem Schreiben werde ich auf https://bonds.morrowsodali.com/neuquenTIDENEU/info verwiesen,

um mich als "Non-U.S. Person" zu klassifizieren.

 

Angebotskonditionen enthält das Schreiben nicht - nur einen Hinweis auf diverse Änderungen.

 

"Sofern die Zustimmung erreicht wird, zahlt die Gesellschaft ein Consent Payment in Höhe von 75%, der bis zum Paydate aufgelaufenen Stückzinsen in zusätzlichen Anleihen, an die Anleihegläubiger, die ihre Zustimmung erteilt haben" 

 

Frist für das ganze bis 26.08.2020. 

hallo thetoto,

danke für Info.

aus dem Schreiben der ING geht nicht hervor, dass die aufgelaufenen Zinsen in Form zusätzlicher Anleihen erstattet werden - da heißt es "die Gesellschaft zahlt bei Zustimmung den berechtigten Inhabern einen Betrag in Höhe von 75% der aufgelaufenen und nicht gezahlten Zinsen vom 27.04.2020 bis zum Abrechnungstag"  (27.10.2020???) - und kann's auch nur so aus dem Angebot lesen.

Mein Zustimmung kann ich mittels Weisung an die ING bis 27.08.2020, 11Uhr abgeben - werde dies sehr wahrscheinlich die nächsten Tage machen.

Das Angebot der Provinz Neuquen datiert mit 10.08.2020

Share this post


Link to post
thetoto
Posted

Vielleicht hilft dies:

 

" Die Provinz Neuquén gibt den Beginn der Einverständniserklärung bekannt

Neuquén, Argentinien, 10. August 2020

Die Provinz Neuquén (die „ Provinz “) gab heute bekannt, dass sie versucht, die Bedingungen von zu ändern

ca. 704,2 Mio. USD seiner externen Anleihen (wie in Tabelle A unten aufgeführt, die „ zulässigen Anleihen “) und zu diesem Zweck

Es wurde mit der Einholung von Einwilligungen von berechtigten Inhabern begonnen, um jede Serie von berechtigten Anleihen und deren Anleihen zu ändern

entsprechende Indentures (die " Consent Solicitations "). Die Bedingungen der Einverständniserklärungen werden beschrieben

in der Einverständniserklärung vom 10. August 2020 in Bezug auf die TICADE-Wertpapiere (wie in Tabelle definiert)

A) (die „ TICADE-Einverständniserklärung “) und in der Einverständniserklärung vom 10. August 2020

in Bezug auf die TIDENEU-Anmerkungen (wie in Tabelle A definiert) (die „ TIDENEU-Einverständniserklärung “ und zusammen mit

die TICADE Consent Solicitation Statement, die „ Consent Solicitation Statements “).

Am 23. Juli 2020 gab die Provinz bekannt, dass sie eine Reihe von Maßnahmen zur Eindämmung und Reduzierung ergriffen hat

wo möglich seine Ausgaben und entwickelt eine kurz- und mittelfristige Reihe von Maßnahmen, die erforderlich sind, um seine Ausgaben anzugehen

Wirtschafts- und Schuldenlast.

Die Einverständniserklärungen sind ein wichtiger Schritt in dem Prozess, der zur Anpassung der Bedingungen der Provinz erforderlich ist

ausstehende Schulden aufgrund der verminderten Zahlungsfähigkeit und des mangelnden Zugangs zu den internationalen Finanzmärkten. Das

Provinz steht vor beispiellosen wirtschaftlichen Herausforderungen. Der Rückgang der argentinischen Wirtschaft über praktisch 24 Monate

hat sich direkt auf die Wirtschaft der Provinz ausgewirkt, was zu einem starken Rückgang der föderalen und regionalen Steuern geführt hat

Erlöse. Zuletzt trägt der Ausbruch der COVID-19-Pandemiekrise zur deutlichen Verschlechterung bei

der Haushaltsergebnisse der Provinz, da ihre Einnahmen schnell nicht mehr ausreichen, um ihre Ausgaben im Zusammenhang mit dem Wesentlichen zu decken

Dienstleistungen und Programme. Wichtig ist der deutliche Rückgang des Marktpreises für das Rohöl der Provinz während des ersten

Quartal 2020, das erst kürzlich durch die Entscheidung der Bundesregierung zur Unterstützung teilweise kompensiert wurde

Der Preis für die Ölproduzenten vertiefte den Rückgang der Lizenzgebühreneinnahmen der Provinz als Explorations- und Förderaktivitäten

erlitt eine deutliche Verlangsamung. Alle oben genannten Faktoren haben die Fähigkeit der Provinz stark beeinträchtigt

Erfüllung seiner in- und ausländischen finanziellen Verpflichtungen.

Die Provinz beabsichtigt, die Zustimmung der Kreditgeber im Rahmen des Kreditvertrags zwischen der Provinz, der

Darin genannte Kreditgeber und die Credit Suisse AG, Niederlassung London, als Verwaltungsstelle vom 1. Dezember 2015;

bestimmte Bedingungen eines solchen Kreditvertrags zu ändern, um eine Erleichterung zu erhalten, die mit der beantragten Erleichterung vergleichbar ist

von der Provinz durch die vorgeschlagenen Änderungen (wie nachstehend definiert) an den TICADE-Wertpapieren.

Zusammenfassung der Einverständniserklärungen

Gemäß den Zustimmungsaufforderungen werden die berechtigten Inhaber durch Abgabe ihrer Zustimmungen autorisieren und instruieren

der Treuhänder für die Serie ihrer berechtigten Anleihen (der „ Treuhänder “), um ausstehende Anleihen dieser Serie und ihrer zu ändern

entsprechende Indentures. Im Falle einer Genehmigung werden die vorgeschlagenen Änderungen (die „ vorgeschlagenen Änderungen “) wirksam

folgende Änderungen:

(a) In Bezug auf alle berechtigten Anleihen:

• Einbeziehung von Schuldverschreibungen, die von der Provinz im Rahmen von Schuldverschreibungen ausgegeben wurden (einschließlich der zulässigen Anleihen),

Fiskalagenturverträge oder ähnliche Ausstellungsdokumente (mit mehreren Serienänderungen)

Rückstellungen im Wesentlichen in der gleichen Form wie in den Schuldverschreibungen für die zulässigen Anleihen) für die

Zweck der Feststellung, ob eine Reservesache, die Schuldverschreibungen mehrerer Serien betrifft, vorgeschlagen wird

unter jedem der für die berechtigten Anleihen geltenden Verträge wurde zugestimmt.

(b) In Bezug auf die TICADE-Wertpapiere:

• den Fälligkeitstermin auf den 12. Mai 2030 verschieben;

• verzichten unwiderruflich auf das Recht, im Rahmen der TICADE-Wertpapiere aufgelaufene und nicht gezahlte Zinsen zu erhalten

vom 12. August 2020 bis unter Ausschluss des Abrechnungstermins (wie nachstehend definiert) und reduzieren die

anwendbarer Zinssatz wie folgt:

ein. für die Zeiträume ab und einschließlich des Abrechnungstermins bis einschließlich

Seite 2

12. November 2021 auf 1,00% pro Jahr;

b. für die Zeiträume vom und einschließlich 12. November 2021 bis aber ohne

12. Februar 2023 bis 4,00% pro Jahr; und

c. für die Zeiträume vom und einschließlich des 12. Februar 2023 bis zum Fälligkeitsdatum bis

6,75% pro Jahr;

• Der erste Zinszahlungstermin im Rahmen der TICADE-Wertpapiere ist der 12. Februar 2021.

• die Vorauszahlung zum Nennwert von 20 USD pro 1.000 USD des ausstehenden Kapitalbetrags von TICADE zulassen

Wertpapiere am Abrechnungstag;

• Ändern Sie den Tilgungsplan auf 31 vierteljährliche Zahlungen, die wie folgt berechnet werden: das Aggregat

Der Betrag jeder Kapitalzahlung auf die TICADE-Wertpapiere entspricht dem Kapitalbetrag

zu jedem Hauptzahlungstag ausstehend, geteilt durch die Anzahl der verbleibenden Kapitalbeträge

Raten ab und einschließlich des Hauptzahlungsdatums bis einschließlich des Fälligkeitsdatums. Das

Die erste Hauptrate wird am 12. November 2022 fällig.

• Ändern Sie den Cross-Payment-Standard und die Cross-Beschleunigung, um einen Ausfall oder ein Ausfallereignis auszuschließen

gemäß den TIDENEU-Anmerkungen, sofern diese nicht gemäß der TIDENEU-Zustimmung geändert wurden

Werbung;

• Abschnitt 3.7 (f) des TICADE Indenture in Bezug auf die Finanzierung der Schuldendienstreserve ändern

Konto (wie im TICADE Indenture definiert), um die Freigabe am Abrechnungstag von bis zu zu ermöglichen

10.970.000 US-Dollar, die zum Datum dieses Dokuments und des

Auffüllung des Debt Service Reserve-Kontos wie folgt:

ein. am Abrechnungstag und danach bis einschließlich 12. Februar 2022 der Restbetrag in

Das Schuldendienst-Reservekonto muss jederzeit mindestens dem Zinsbetrag entsprechen

fällig unter den TICADE-Wertpapieren am nächsten nachfolgenden geplanten Zahlungstermin;

b. nach dem 12. Februar 2022 bis einschließlich 12. Mai 2022 der Restbetrag im Schuldendienst

Das Reservekonto muss mindestens den Zinsen entsprechen, die im Rahmen der TICADE-Wertpapiere am fällig sind

nächster nachfolgender geplanter Zahlungstermin nach dem Datum der Feststellung zuzüglich eines Betrags

entspricht 33% des am 12. November 2022 fälligen Abschreibungsbetrags;

c. nach dem 12. Mai 2022 bis einschließlich 12. August 2022 der Restbetrag im Schuldendienst

Das Reservekonto muss mindestens den Zinsen entsprechen, die unter den TICADE-Wertpapieren am fällig sind

das nächste nachfolgende geplante Zahlungsdatum nach dem Datum der Feststellung plus ein

Betrag in Höhe von 66% des am 12. November 2022 fälligen Abschreibungsbetrags;

d. nach dem 12. August 2022 bis einschließlich 12. November 2022 wurde der Restbetrag in der Schuld gehalten

Das Service-Reservekonto muss mindestens den im Rahmen der TICADE fälligen Zinsen entsprechen

Wertpapiere am nächsten nachfolgenden geplanten Zahlungstermin nach dem Datum von

Bestimmung zuzüglich eines Betrags in Höhe von 100% des am November fälligen Abschreibungsbetrags

12, 2022; und

e. Nach dem 12. November 2022 beträgt der Saldo auf dem Debt Service Reserve Account

mindestens gleich den Zinsen, die unter den TICADE-Wertpapieren für den nächsten geplanten Termin fällig sind

Zahlungsdatum nach dem Datum der Feststellung zuzüglich eines Betrags in Höhe von 100% des

Amortisationsbetrag fällig am geplanten Zahlungstermin nach dem Datum von

Entschlossenheit;

• Ersetzen Sie alle Verweise auf „8,625% gesicherte Schuldverschreibungen mit Fälligkeit 2028“ durch „Gesicherte vorrangige Step-Up-Schuldverschreibungen mit Fälligkeit“

Seite 3

2030 ”; und

• (A) verzichten ausschließlich auf Beschränkungen, die sich aus den Abschnitten 13.4 (b), (c) und (d) des TICADE Indenture ergeben

(C) verzichtet zum Zwecke der Genehmigung der vorgeschlagenen Änderungen auf jegliche Beschränkungen, die sich aus ergeben

Abschnitt 14.2 des TICADE Indenture, ausschließlich zum Zwecke der Wirkung des Vorauszahlungssatzes

in dem oben dargelegten Änderungsvorschlag dargelegt und (D) auf die Erfüllung der Anforderungen verzichten

gemäß Abschnitt 3.7 (e) des TICADE Indenture ausschließlich für die Zwecke des Vorschlags

Änderungen.

(c) In Bezug auf die TIDENEU-Anmerkungen:

• den Fälligkeitstermin auf den 27. Oktober 2030 verschieben;

• das Recht, ab dem 27. April 75% der im Rahmen der TIDENEU-Schuldverschreibungen aufgelaufenen und nicht gezahlten Zinsen zu erhalten,

Auf das Jahr 2020 bis zum Abrechnungstag wird jedoch unwiderruflich verzichtet.

• Das Recht, am geplanten Zinszahlungstag am 27. Oktober 2020 Zinsen zu erhalten, besteht

unwiderruflich verzichtet;

• das erste Zinszahlungstermin unter den TIDENEU-Schuldverschreibungen (nach Zahlung der aufgelaufenen Zinsen auf die

Abrechnungstag) ist der 27. April 2021;

• Reduzieren Sie den anwendbaren Zinssatz wie folgt:

ein. für den Zeitraum ab und einschließlich des Abrechnungstermins bis einschließlich

27. Oktober 2021 auf 1,00% pro Jahr;

b. für den Zeitraum vom 27. Oktober 2021 bis einschließlich Oktober

27, 2022 bis 4,00% pro Jahr;

c. für den Zeitraum vom 27. Oktober 2022 bis einschließlich Oktober

27, 2023 bis 5,00% pro Jahr; und

d. für den Zeitraum vom 27. Oktober 2023 bis zum Fälligkeitsdatum bis

5,75% pro Jahr;

• Verschieben Sie den anfänglichen Hauptzahlungstermin und ändern Sie den Tilgungsplan auf 13 halbjährlich

Zahlungen, die wie folgt zu berechnen sind: der Gesamtbetrag jeder Hauptzahlung auf die

Die TIDENEU-Schuldverschreibungen entsprechen dem zum Zeitpunkt der Hauptzahlung ausstehenden Kapitalbetrag.

geteilt durch die Anzahl der verbleibenden Hauptraten ab und einschließlich dieser Hauptzahlung

Datum bis einschließlich des Fälligkeitsdatums. Die erste Hauptrate wird am 27. Oktober fällig.

2024; und

• Ändern Sie die Mindeststückelung der TIDENEU-Schuldverschreibungen auf US $ 1,00 und ersetzen Sie alle Verweise auf

"7.500% Schuldverschreibungen fällig 2025" mit "Ungesicherte vorrangige Step-Up-Schuldverschreibungen fällig 2030".

Die Änderungen, die durch die vorgeschlagenen Änderungen vorgenommen werden sollen, ändern nichts an der Zahlungsverpflichtung der Provinz

das Kapital oder die Zinsen für die berechtigten Anleihen bei Fälligkeit, außer in dem oben beschriebenen Umfang. Die Bedingungen und

Die Bedingungen der Einverständniserklärungen schränken das Ermessen der Provinz nicht ein, ähnliche oder zusätzliche Änderungen vorzuschlagen

in Bezug auf die berechtigten Inhaber zu einem zukünftigen Zeitpunkt.

Einverständniserklärung

(a) In Bezug auf alle TICADE-Wertpapiere:

Seite 4

• Für berechtigte Inhaber, die eine gültige Zustimmung zur Änderung ihrer TICADE-Wertpapiere abgeben, wird ein Betrag in

Barmittel in Höhe der im Rahmen der TICADE-Wertpapiere aufgelaufenen und nicht gezahlten Zinsen (vor Inkrafttreten der

Vorgeschlagene Änderungen) vom 12. August 2020 bis und ohne Abrechnungstag. Diese Zustimmung

Die Gegenleistung wird unter Bezugnahme auf den Kapitalbetrag der TICADE-Wertpapiere berechnet

die Zustimmung wurde erteilt, bevor die in der

Vorgeschlagene Änderungen werden mit Mitteln aus der Dollar Debt Service Reserve bezahlt

Konto zur Förderung der vorgeschlagenen Änderungen und wird nur zahlbar, wenn die vorgeschlagenen

Änderungen werden wirksam übernommen.

(b) In Bezug auf die TIDENEU-Anmerkungen:

• Für berechtigte Inhaber, die eine gültige Zustimmung zur Änderung ihrer TIDENEU-Schuldverschreibungen abgeben, ein gleicher Betrag

bis 75% der im Rahmen der TIDENEU-Schuldverschreibungen aufgelaufenen und nicht gezahlten Zinsen (vor Inkrafttreten der

Vorgeschlagene Änderungen) vom 27. April 2020 bis zum Ausgleichstermin (der ausgezahlt wird)

durch die Ausgabe und Lieferung zusätzlicher TIDENEU-Schuldverschreibungen (in der durch den Vorschlag geänderten Fassung)

Änderungen) gemäß dem für die TIDENEU-Schuldverschreibungen geltenden Indenture in der Fassung des

ergänzender Vertrag). Darüber hinaus, wenn die vorgeschlagenen Änderungen gemäß dem

Zustimmung Einholung der TIDENEU-Schuldverschreibungen am Abrechnungstag zahlt die Provinz alle Inhaber

ein Bargeldbetrag in Höhe von 25% der gemäß den TIDENEU-Schuldverschreibungen (zuvor) aufgelaufenen und nicht gezahlten Zinsen

Wirksamwerden der vorgeschlagenen Änderungen) vom 27. April 2020 bis zum Ausgleichstag.

Jede Zustimmungsgegenleistung wird nur an berechtigte Inhaber von TICADE-Wertpapieren und TIDENEU-Schuldverschreibungen gezahlt

deren rechtsgültig erteilte Einwilligung gemäß den Zustimmungserklärungen nur dann akzeptiert wird, wenn dies relevant ist

Ein ergänzender Vertrag zu dem Vertrag, der die TICADE-Wertpapiere oder die TIDENEU-Schuldverschreibungen regelt, ist

hingerichtet.

Die vorgeschlagenen Änderungen werden nur wirksam, wenn die erforderlichen Zustimmungen in den jeweiligen Bestimmungen vorgesehen sind

Indenture erhalten werden und die anderen Bedingungen, die in jeder der Zustimmungserklärungen angegeben sind, sind erfüllt oder

verzichtete nach alleinigem Ermessen der Provinz. Die Änderung des Vertrags über die TIDENEU-Schuldverschreibungen und die

TIDENEU Notes ist keine Bedingung für die Wirksamkeit der vorgeschlagenen Änderungen des maßgeblichen Indentures

die TICADE-Wertpapiere und die TICADE-Wertpapiere. Die Änderung des Vertrags über die TICADE

Wertpapiere und die TICADE-Wertpapiere sind keine Bedingung für die Wirksamkeit der vorgeschlagenen Änderungen der

Indenture für die TIDENEU-Schuldverschreibungen und die TIDENEU-Schuldverschreibungen.

Berechtigte Inhaber können ihre Einwilligungen im Rahmen der Einverständniserklärungen bis 17.00 Uhr (Ortszeit New York City) abgeben.

am 28. August 2020 (die „ Ablaufzeit “). Die Provinz kann den Ablauf jedoch nach eigenem Ermessen verlängern

Zeit für jede Serie von berechtigten Anleihen.

Die Provinz behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen alle Zustimmungen in Bezug auf berechtigte Personen abzulehnen

Fesseln.

Berechtigte Inhaber, die keine gültigen Einwilligungen vorlegen oder deren gültige Einwilligungen von der Provinz nicht akzeptiert werden, werden

Lassen Sie ihre berechtigten Anleihen gemäß den geltenden Zustimmungsaufforderungen ändern, wenn wir die erforderlichen Zustimmungen erhalten

zu den vorgeschlagenen Änderungen in Bezug auf solche berechtigten Anleihen. In diesem Fall gelten die wirtschaftlichen Bedingungen dieses Inhabers

modifizierte berechtigte Anleihen unterscheiden sich erheblich von den wirtschaftlichen Bedingungen, die für ihre berechtigten Anleihen vor dem gelten

Wirksamkeit der vorgeschlagenen Änderungen.

Die Einverständniserklärungen laufen am 28. August 2020 um 17:00 Uhr (Ortszeit New York City) aus, es sei denn

verlängert oder früher von der Provinz nach eigenem Ermessen in Bezug auf eine Reihe von berechtigten Anleihen gekündigt

(die "Ablaufzeit"). Einwilligungen können zu keinem Zeitpunkt vor oder vor Ablauf widerrufen oder widerrufen werden

Datum, außer unter den begrenzten Umständen, die in den einzelnen Zustimmungserklärungen der Provinz beschrieben sind

alleiniges Ermessen .

Am 4. September 2020 oder unmittelbar danach (dem „ Abrechnungstag “) werden die zusätzlichen Indentures sein

ausgeführt, die Zustimmungsprüfung gegenüber berechtigten Inhabern, deren gültig erteilte Einwilligungen gemäß

Die Zustimmungserklärungen werden ausgeführt und die vorgeschlagenen Änderungen werden wirksam.

Seite 5

Die Provinz hat Citigroup Global Markets Inc. beauftragt, als Vertreter der Einwilligungswerbung zu fungieren (die „ Zustimmung “

Solicitation Agent ”) für die Zustimmungsanfragen. Morgen fungiert Sodali als Informations- und Tabellierungsmittel (das

" Informations- und Tabellierungsagent "). Alle Fragen oder Anfragen zur Unterstützung in Bezug auf die Einverständniserklärungen können

unter den angegebenen Kontaktinformationen an den Consent Solicitation Agent oder den Information and Tabulation Agent weitergeleitet werden

unten. Quantum Finanzas fungiert im Zusammenhang mit den Zustimmungsersuchen als Finanzberater der Provinz.

Berechtigte Inhaber oder Depotbanken für diese Inhaber berechtigter Anleihen können eine Kopie der Einverständniserklärung erhalten

Aussagen durch Kontaktaufnahme mit dem Informations-, Tabellen- und Austauschagenten unter den unten angegebenen Kontaktinformationen oder

per Download nach Registrierung über die Consent-Websites:

TICADE-Wertpapiere :

https://bonds.morrowsodali.com/neuquenTICADE;;

TIDENEU

Anmerkungen :

https://bonds.morrowsodali.com/neuquenTIDENEU .

***.

Tabelle A - Zulässige Anleihen

Titel der Sicherheit

ISIN / CUSIP / Common

Code

Hervorragend

Menge

Serie 1 (Tranchen 1 und 2) 8,625%

Gesicherte Schuldverschreibungen fällig 2028

(die "TICADE Securities")

US64126BAC46;

USP71695AC75 / 64126BAC4;

P71695AC7 / 141058975;

141059238

US $ 338.231.240

Serie 1 7.500% Schuldverschreibungen fällig 2025

(die "TIDENEU Notes")

US64131GAA04;

USP7169GAA78 / 64131G

AA0; P7169G AA7 /

160435801; 160394692

366.000.000 US-Dollar

***.

Diese Ankündigung dient nur zu Informationszwecken und ist keine Einladung oder Aufforderung zur Zustimmung

von Inhabern berechtigter Anleihen. Die Einverständniserklärung erfolgt nur gemäß den Einverständniserklärungen.

Inhaber berechtigter Anleihen sollten die Einverständniserklärungen sorgfältig lesen, bevor sie eine Entscheidung treffen

in Bezug auf die Erteilung ihrer Einwilligungen, weil sie wichtige Informationen enthalten.

Die Provinz wird alle Ankündigungen bezüglich der Einverständniserklärungen durch die Presse machen (oder veranlassen)

Freigabe gemäß geltendem Recht.

Wir haben die Consent Solicitations oder die berechtigten Anleihen gemäß dem Securities Act von 1933 nicht registriert

geändert (das „Wertpapiergesetz“ ) oder ein staatliches Wertpapiergesetz. Die Einwilligungen dürfen nicht in den USA oder in den USA eingeholt werden

US-Personen, außer aufgrund einer Ausnahme von oder bei einer Transaktion, die nicht den Registrierungsanforderungen unterliegt

des Wertpapiergesetzes. Einwilligungen werden nur von Inhabern der berechtigten Anleihen eingeholt, die: (1) „qualifiziert“ sind

institutionelle Käufer “im Sinne von Regel 144A des Securities Act ( „ QIBs “ ) oder (2) außerhalb der USA in

Einhaltung der Vorschrift S des Wertpapiergesetzes ( „Vorschrift S“ ) und anderweitig berechtigt, diese Aufforderung zu erhalten

nach den Gesetzen ihrer Gerichtsbarkeit (jeweils ein „berechtigter Inhaber“ ). Nur berechtigte Inhaber, die dies bestätigt haben

innerhalb einer der Kategorien, die im unmittelbar vorhergehenden Satz über die Zustimmungswebsite beschrieben sind, sind dazu berechtigt

Erhalten und überprüfen Sie die Zustimmungserklärungen und nehmen Sie an den Zustimmungserklärungen teil.

KEINER DER EINVERSTANDENEN ANTRAGSTELLER, DER TRUSTEES, DER INFORMATIONEN UND

TABULATION AGENT, DER FINANZBERATER ODER EINER IHRER RESPEKTIVEN DIREKTOREN,

MITARBEITER, MITGLIEDER, VERTRETER ODER VERTRETER MACHEN EMPFEHLUNGEN ALS

WENN DIE INHABER IHRE ZUSTIMMUNGEN NACH DER ZUSTIMMUNG LIEFERN SOLLTEN

SOLICITATIONS, und niemand wurde von irgendjemandem autorisiert, so etwas zu machen

EMPFEHLUNG. Jeder Inhaber muss seine eigene Entscheidung treffen, ob

STIMMEN SIE DEN VORGESCHLAGENEN ÄNDERUNGEN ZU.

Die Einverständniserklärungen werden auf den Einwilligungswebsites verfügbar sein, vorbehaltlich einer Bestätigung der Berechtigung und

Anmeldung."

Share this post


Link to post
rubberneck
Posted

Hab heute die Weisung erteilt, den angebotenen Kapitalmaßnahmen zuzustimmen - für mich würd's auch so noch passen, wenn die Provinz Neuquen dies dann so erfüllen kann?!?!

Mal abwarten, ob die 75% Zustimmung überhaupt erreicht werden.

Share this post


Link to post
rubberneck
Posted
vor 4 Stunden von thetoto:

ausführlichere Diskussion ist hier https://anleihenboard.de/viewtopic.php?f=7&t=38&start=90

hallo thetoto,

bin im anleihenboard nicht angemeldet - und habs momentan auch nicht vor (gings aktuell überhaupt??) - könntest Du deren Meinung zusammenfassend kurz wiedergeben?

Share this post


Link to post
Prospektständer
Posted

Ich hätte auch Interesse und keinen Anleihenboard.de-Zugang.

Share this post


Link to post
rubberneck
Posted

google-Übersetzung Spanisch --> Deutsch

 

Die Provinz Neuquén verlängert das Ablaufdatum von Zustimmungsersuchen

Neuquén, Argentinien, 28. August 2020

Seit der Veröffentlichung Ihrer am 10. August 2020 angekündigten Einverständniserklärungen (die

" Zustimmungsersuchen ") in Bezug auf ihre im Umlauf befindlichen externen Titel gemäß den Angaben in der

Tabelle A unten (die " berechtigten Wertpapiere ") hat die Provinz Neuquén (die " Provinz ") beibehalten

Gespräche mit bestimmten externen Gläubigern. Die Gespräche konzentrierten sich auf Anpassungen, die vorgenommen werden müssen

zu den Bedingungen der Schuldenlast der Provinz, um sie angesichts der gegenwärtigen Bedingungen nachhaltig zu machen und

die erwarteten langfristigen Auswirkungen der von COVID-19 verursachten Krise auf die argentinische Wirtschaft im Allgemeinen und auf

insbesondere die Provinz Neuquén und die Maßnahmen, die die Provinz bisher ergriffen hat, um dies zu beheben

Begriffe. Im Rahmen dieses Austauschs gab die Provinz heute die Verschiebung des Termins bekannt

Ihre Zustimmungsanfragen laufen am 17.00 Uhr New Yorker Zeit ab

August 2020 bis 17:00 Uhr New Yorker Zeit am 18. September 2020 .

Sofern in dieser Mitteilung nicht anders angegeben, gelten die Bestimmungen der Anträge für

Die Zustimmung bleibt unverändert. Die Provinz wird den Widerruf von Einwilligungen nicht zulassen

vor dem Datum hiervon gewährt.

Die Provinz behält sich das Recht vor, auf die Bestimmungen der Anträge für zu verzichten oder diese zu ändern

Zustimmung oder Kündigung jederzeit und nach eigenem Ermessen

 

Tabelle A - Zulässige Titel

Garantierte Schuldverschreibungen der Serie 1

(Tranchen 1 und 2) bei 8,625% mit Fälligkeit im Jahr 2028

(die " TICADE-Titel ")

US64126BAC46;  USP71695AC75 / 64126BAC4;  P71695AC7 / 141058975; 141059238  US $ 327.770.480

 

Debt Securities Series 1 zu 7.500% fällig im Jahr 2025

(die " TIDENEU-Titel ")

US64131GAA04; USP7169GAA78 / 64131G AA0; P7169G AA7 / 160435801; 160394692  366.000.000 US-Dollar

 

Wenn man andere Kommentare verfolgt, dann dürften die 75% Zustimmungsquote nicht erreicht werden - nur meine Meinung dazu!

Share this post


Link to post
rubberneck
Posted

Frist für Konditionsänderung der Neuquen-Anleihen ist am 18.09.2020 abgelaufen - kann aber noch kein Ergebnis dazu finden - ist einer von euch schon fündig geworden?

Share this post


Link to post
CorMaguire
Posted

Im Anleihenboard.de ist zu lesen, dass bis zum 09.10. verlängert wurde.

Share this post


Link to post
rubberneck
Posted
vor 3 Stunden von CorMaguire:

Im Anleihenboard.de ist zu lesen, dass bis zum 09.10. verlängert wurde.

danke für die Info - wäre schön, wenn öfters Infos von dort hierher geteilt würden - sind ja vermutlich nicht wenige auch dort vertreten

Share this post


Link to post
rubberneck
Posted

hab heute von ING folgende Info bekommen:

Heute haben wir neue Informationen zu dem Angebot für Sie: Die Gesellschaft hat die Annahmefrist bis zum 29.10.2020
verlängert.

Anscheinend keine Lösung in Sicht! 

 

Share this post


Link to post
Nasenwasser
Posted

Ob wohl die Kuponzahlung am 27.10. kommt?

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...