Jump to content
Lufi5

ETF erst vor zwei Jahren aufgelegt - Risiko zu hoch?

Recommended Posts

Lufi5
Posted

Hallo liebe Nutzer,

ich habe erst vor einiger Zeit angefangen mich mit ETF's zu beschäftigen. Nun bin ich gerade dabei passende für mein Depot zu finden und bin auf einen gestoßen, der m.M.n. insgesamt gut aussieht.

Allerdings wurde der ETF erst vor zwei Jahren aufgelegt. Ist das Risiko deshalb vielleicht zu hoch, auch wenn andere Rahmenbedingungen wie die Fondsgröße okay sind?

 

Danke im Voraus für die Antworten!

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 4 Minuten von Lufi5:

Allerdings wurde der ETF erst vor zwei Jahren aufgelegt. Ist das Risiko deshalb vielleicht zu hoch,

Was für ein Risiko meinst Du und vielleicht würde es auch helfen, wenn Du die ISIN und Namen mitteilst.

Share this post


Link to post
Lufi5
Posted

Hab öfter gelesen, dass das Risiko, dass der ETF sich nicht halten kann, durch die kurze Laufzeit erhöht sein könnte.

ISIN ist: IE00BTJRMP35

Name: Xtrackers MSCI Emerging Markets UCITS ETF 1C

Share this post


Link to post
west263
Posted

jeder ETF hat irgendwann mal angefangen und dieser hat in sehr kurzer Zeit mittlerweile 2,29 Mrd € Volumen.

Also da brauchst Du dir keine Gedanken machen, das dieser geschlossen wird.

Share this post


Link to post
Lufi5
Posted

Okay, danke für die schnelle Antwort! 

Share this post


Link to post
HobbyBörse
Posted

Bleibe einfach dabei. XTrackers gehen so schnell nicht unter. Passieren kann immer etwas - aber die Wahrscheinlichkeit, dass dein Investment weiter läuft ist sehr  viel höher. 

Share this post


Link to post
cantaloupe
Posted

Das Risiko wäre größer, wenn der ETF irgendeinen Nischenmarkt abdecken würde, oder vielleicht von eine Mini-Fondsbude kommt.

Aber da sehe ich weder bei Xtrackers noch beim MSCI Emerging Markets ein Problem.

Share this post


Link to post
nikolov
Posted

Ich weise immer wieder gerne darauf hin, dass im Fondsprospekt die Bedingungen aufgelistet sind, wann die KAG eine Fondsschließung in Erwägung ziehen wird.

Share this post


Link to post
DST
Posted
Am 9.11.2019 um 18:52 von HobbyBörse:

XTrackers gehen so schnell nicht unter

Das haben sich bei dem Mutterkonzern bestimmt auch einige gedacht :P

Share this post


Link to post
HobbyBörse
Posted

Was soll der Kommentar? Welchen Anbieter möchtest Du denn? Lyxor und Comtage werden eines - Ist die CoBa besser als die DB? Dann bleibt noch Blackrock mit iShares oder Invesco/Vanguard und Co... Sind die alle mit weniger Risiko? Betrachtet man die Lehman Pleite in den USA?. Eher hätte ich bedenken bei Wisdom Tree oder ebenfalls kleineren Anbietern. Auf Europa bezogen ist XTrackers mit dem selben Risiko behaftet wie Lyxor/Comstage/Amundi und Co...

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...