Jump to content
trend_investor

Gratis Broker

Recommended Posts

trend_investor
Posted · Edited by trend_investor

Auf der World of Trading war ein weiterer Billig-Broker: gratis-broker.de

 

Hat hier schon jemand ein Depot eröffnet? Das Angebot klingt auf den ersten Blick extrem abgespeckt:

- Handelsplatz: nur gettex (dahinter steckt Baader), Keine Zertifikate (auch nicht HVB oder HSBC, obwohl an gettex angebunden)

- Handelbare Wertpapiere: Aktien und DWS-ETFs

- Konto + Depot: Baader Bank (irgendwie gibt es noch ein Haftungsdach bei einer anderen Firma, aber den Grund / das Konstrukt konnte man mir am Stand nicht erläutern)

- Einlagensicherung: 100.000€ (auch diese Grenze wusste man am Stand nicht)

- Keine App, nur Desktop im Old-school ‚Listendesign‘ (erinnert an die Anfänge der DAB)

 

Ich denke nicht, dass ich da ein Depot aufmache. Da finde ich die Kombo aus Trade Republic und justTRADE völlig ausreichend.

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted
vor 19 Minuten von trend_investor:

Keine App, nur Desktop im Old-school ‚Listendesign‘ (erinnert an die Anfänge der DAB)

Zitat

Stefan Mross

Gründer + CTO

6 Jahre bei einem IT-Dienstleister, 10 Jahre bei der DAB Bank mit technischer Verantwortung für das Banking- und Brokerage Portal

 

Gut geraten ;), die "Gründer" kommen alle von der DAB.

 

Gedanken zur Notwendigkeit des Firmenkonstrukts überlasse ich anderen: gebundener Vermittler der DonauCapital, die Konten werden bei der BaaderBank geführt und Trades ausschließlich bei Gettex / Börse München ausgeführt.

 

Das Preis- und Leistungsverzeichnis ist tatsächlich übersichtlich.

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor einer Stunde von trend_investor:

- Handelsplatz: nur gettex (dahinter steckt Baader), Keine Zertifikate (auch nicht HVB oder HSBC, obwohl an gettex angebunden)

Ich lese:

Optionsscheine & Zertifikate

Der Handel mit Derivaten wird noch in diesem Jahr möglich sein.

 

 

 

Share this post


Link to post
trend_investor
Posted

Habe bei einem Bekannten mir den Gratisbroker ansehen können. Die Depoteröffnung hat 5 Tage gedauert, parallel bekommt man auch Login-Daten für die Webseite der Baader Bank...

 

Was mir aber überhaupt nicht gefällt, dass der Gratisbroker auch den geschlossenen Tradingbereich mit Google vertagt hat:

 

<!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->

<!--  <script async src="https://www.googletagmanager.com/gtag/js?id=UA-151345905-2"></script>-->

 

Somit bekommt Google jede Kundenaktion und jeden Trade...ich werde mal schauen, ob das so in den Datenschutzbedingungen steht, das geht in meinen Augen gar nicht.

Share this post


Link to post
morini
Posted
vor 51 Minuten von trend_investor:

Somit bekommt Google jede Kundenaktion und jeden Trade...ich werde mal schauen, ob das so in den Datenschutzbedingungen steht, das geht in meinen Augen gar nicht.

 

Sowas geht natürlich gar nicht, das ist ganz klar. Sollte dieses Problem aus der Welt geschafft werden können, werde ich Gratisbroker.de demnächst wohl mal ausprobieren.

Hauptsache ist ja, dass die Preise allmählich ins Rollen kommen. Konkurrenz belebt nunmal das Geschäft....

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor einer Stunde von trend_investor:

Was mir aber überhaupt nicht gefällt, dass der Gratisbroker auch den geschlossenen Tradingbereich mit Google vertagt hat:

 

<!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->

<!--  <script async src="https://www.googletagmanager.com/gtag/js?id=UA-151345905-2"></script>-->

 

Nun ist das ja offenbar auskommentiert, wie du selbst zeigst. Ist es das an manchen Stellen nicht?

Share this post


Link to post
Mangalica
Posted
Am 11/17/2019 um 19:21 von Cai Shen:

Das Preis- und Leistungsverzeichnis ist tatsächlich übersichtlich.

Warum machen die das in dem PLV denn so umständlich?
 

Zitat

 

Unsere Dienstleistung ist die Anlagevermittlung, die wie folgt abgerechnet wird:

  • Die GRATISBROKER GmbH erbringt die Anlagevermittlung für Rechnung und unter der Haftung der DonauCapital Wertpapier GmbH. Die GRATISBROKER GmbH und die DonauCapital Wertpapier GmbH werden nachfolgend gemeinsam GRATISBROKER genannt.
  • GRATISBROKER steht für die Vermittlung einer Order ein Vermittlungsentgelt von Kundenseite zu.
  • GRATISBROKER erhält gleichzeitig Zahlungen von Handelspartnern, Produktherstellern und Market Makern.
  • Diese erhaltenen Zahlungen rechnet GRATISBROKER auf das ihm zustehende Vermittlungsentgelt von Kundenseite an. Sollten die Zahlungen nicht ausreichen, um das volle Entgelt abzudecken, gewährt GRATISBROKER Ihnen einen entsprechenden Rabatt.

Damit ist unsere Anlagevermittlung für Sie GRATIS

 

Also eigentlich bekommen sie 3,00 € + 0,25 % vom Ordervolumen, die Zuwendungen der Handelspartner etc. wird davon abgezogen, aber wenn dann doch noch Kosten übrig blieben, wird ein entsprechender Rabatt gewährt, damit es gratis ist? Warum nicht gleich kostenlos für den Kunden machen und nur die Zuwendungen einstreichen?

Share this post


Link to post
chirlu
Posted

Eigentlich stehen Rückvergütungen dem Kunden zu. Wer sie selbst vereinnahmen will, muß sich das in den AGB erlauben lassen. Wahrscheinlich will Gratisbroker nicht darauf vertrauen, daß solche Regelungen die gerichtliche Kontrolle überleben.

Share this post


Link to post
trend_investor
Posted
Am 27.11.2019 um 12:04 von chirlu:

Eigentlich stehen Rückvergütungen dem Kunden zu. Wer sie selbst vereinnahmen will, muß sich das in den AGB erlauben lassen. Wahrscheinlich will Gratisbroker nicht darauf vertrauen, daß solche Regelungen die gerichtliche Kontrolle überleben.

Mich würde mal interessieren, was die Baader Bank dem gratisbroker als Zuwendung zahlt? Hat einer schon mal eine Order gemacht und dort in die ExAnte-Kosteninfo geschaut? 

Share this post


Link to post
Der Horst
Posted · Edited by Der Horst

Anmeldung zur Aktionärsversammlung: 15€. Geht das eigentlich irgendwo anders kostenlos? Ich würde mir gerne ausgewählt Aktien zu den ETFs legen um da mal aufschlagen zu dürfen...

EDIT: Nevermind, die 500€/Order sind dafür etwas zu viel.

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 5 Minuten von Der Horst:

Anmeldung zur Aktionärsversammlung: 15€. Geht das eigentlich irgendwo anders kostenlos?

 

Bei den Banken mit „normalem“ Geschäftsmodell, ja.

Share this post


Link to post
Mangalica
Posted

Ich habe jetzt ein Depot eröffnet, wer irgendwas wissen will, gerne fragen.

 

Die Depoteröffnung hat die ganzen drei Bankarbeitstage benötigt, Freitag hatte ich die Video-Identifikation durchgeführt, abgeschlossen war die Depoteröffnung dann erst am heutigen Mittwoch.

Share this post


Link to post
trend_investor
Posted
vor 3 Stunden von Mangalica:

Ich habe jetzt ein Depot eröffnet, wer irgendwas wissen will, gerne fragen.

 

Die Depoteröffnung hat die ganzen drei Bankarbeitstage benötigt, Freitag hatte ich die Video-Identifikation durchgeführt, abgeschlossen war die Depoteröffnung dann erst am heutigen Mittwoch.

Mich hält aktuell an der Depoteröffnung ab, dass das Depot von der Baader Bank geführt wird und auch der Handel gegen die Baader Bank läuft. Sie sind der Market Maker von dieser gettex Börse und stellen auch das technische Börsensystem. Wer garantiert mir, dass die nicht z.B. die Kundenlimite sehen und für sich ausnutzen? Meine Orders würde Baader quasi an sich selber vermitteln, die kennen also beide Seiten...

Share this post


Link to post
Mangalica
Posted
vor 9 Stunden von trend_investor:

Wer garantiert mir, dass die nicht z.B. die Kundenlimite sehen und für sich ausnutzen?

Gar nichts, ich betrachte das Ganze einfach als außerbörslichen Handel mit der Baader Bank. Meine Vorgehensweise ist da bei einem Sofortkauf immer so, dass ich mir z.B. auf ariva.de die Live-Briefkurse der verschiedenen Börsenplätze ansehe und das Limit dann so setze, dass die Order gerade noch ausgeführt wird. Wenn die Baader-Bank dann die Quotierung so anpasst, dass ich genau zu meinem Limit kaufe und nicht einen halben Cent darunter, bin ich trotzdem zufrieden.

Share this post


Link to post
whister
Posted
vor 14 Stunden von trend_investor:

Mich hält aktuell an der Depoteröffnung ab, dass das Depot von der Baader Bank geführt wird und auch der Handel gegen die Baader Bank läuft. Sie sind der Market Maker von dieser gettex Börse und stellen auch das technische Börsensystem. Wer garantiert mir, dass die nicht z.B. die Kundenlimite sehen und für sich ausnutzen? Meine Orders würde Baader quasi an sich selber vermitteln, die kennen also beide Seiten...

Ich weiß ja nicht wie man konkret bei Gratisbroker handeln kann, aber kann man sich keine Taxe geben lassen? Dann kann man entscheiden ob man das Angebot annimmt oder nicht und muss nicht mit Limit-Orders hantieren.

Share this post


Link to post
Mangalica
Posted
vor 6 Minuten von whister:

Ich weiß ja nicht wie man konkret bei Gratisbroker handeln kann, aber kann man sich keine Taxe geben lassen? Dann kann man entscheiden ob man das Angebot annimmt oder nicht und muss nicht mit Limit-Orders hantieren.

Nein, denn es ist ja ein börslicher Handel über Gettex. Hier ist ein Screenshot der Ordermaske von broker-portal24.de, da kann man die aktuellen Quotes auf Gettex sehen und dann entscheiden, ob man eine normale Market- oder Limit-Order eingibt. Ich würde in der Regel einfach den aktuellen Briefkurs abtippen, wenn der Spread stimmt.

Share this post


Link to post
Ethnonym
Posted

Gratisbroker erweitert sein ETF Portfolio:

 

"Nur einen Monat nach Marktstart verdoppeln wir unser ETF-Angebot mit dem französischen Asset Manager Amundi und ermöglichen damit den Zugang zu mehr als 120 weiteren ETFs! Hier geht`s zur vollständigen Auswahl: https://gratisbroker.de/handelbare-produkte "

Share this post


Link to post
Gratisbroker
Posted

Ohne die Diskussion unterbrechen zu wollen, hier einige erklärende Worte zum Zusammenspiel unserer Partner und den Konsequenzen für unsere Kunden.

 

Gettex ist ein Segment der Münchner Börse – die Baader Bank als Market Maker stellt die Kurse. Damit ist das börslicher Handel und die Kundenlimits liegen an der Börse, nicht bei der Baader Bank und deren Handelssystemen. Da gettex sich dem das Referenzmarktprinzip unterworfen hat, gilt hier das Versprechen, dass Sie während der Handelszeiten keine schlechteren Kurse oder größere Spreads, als an Xetra erhalten. Für ausländische Werte ist die jeweilige Heimatbörse die Referenz. Außerhalb der Handelszeiten können die Preise natürlich, wie an jedem anderen Handelsplatz auch, abweichen – das ist eben der Preis, den Sie dafür zahlen, dass Sie noch etwas handeln, was eigentlich nicht wirklich handelbar ist. Die Baader Bank geht als Market Maker ja hier ins Risiko.

Abgesehen davon hat es keine Relevanz, wie häufig innerhalb der letzten 24 Stunden Ihre gewünschte Aktie an gettex gehandelt wurde – die Preise unterscheiden sich nicht, weil sie ja referenzieren.

Probieren Sie es einfach aus, eröffnen Sie ein Depot bei uns und vergleichen Sie die Werte zu unterschiedlichen Tageszeiten. Es kostet Sie ja nichts und wenn Sie nicht zufrieden sind, können Sie es ja jederzeit wieder schließen.

 

Zum Google Tracking:

Ja, wir tracken die Aktionen unserer Kunden auch im geschlossenen Bereich, allerdings vollkommen anonymisiert. Das hat den Grund, dass wir sehen wollen, wo die User herkommen, die am Ende beispielsweise ein Depot eröffnen. Wir nutzen Goolgle aber ganz bestimmt nicht, um zu tracken, welche Aktie und wie viel ein Kunde kauft. Google sieht also auch nicht, wie ihr Kontostand aussieht, noch nicht mal anonymisiert. Auf unserer Datenschutzseite steht aber ganz klar, wie man Google Analytics unterdrücken kann. Wen es wirklich stört, dass seine Navigationswege getrackt werden, der stellt das entsprechend ein.

Share this post


Link to post
ImperatoM
Posted
Am 2.12.2019 um 22:06 von Der Horst:

Anmeldung zur Aktionärsversammlung: 15€. Geht das eigentlich irgendwo anders kostenlos?

Bei Flatex kostet es nur ungefähr die Häflte, immerhin.

 

Kostenlos-Broker bringen sie jetzt alle heraus. LS sogar mit der LS Exchange mit einer echten Börse (wo halt nur recht wenig Betrieb ist...).

Wirklich interessant werden solche Angebote aber erst, wenn sie für die großen Börsen gelten - und wenn sie auf Negativzinsen verzichten.

Share this post


Link to post
trend_investor
Posted
vor einer Stunde von Gratisbroker:

Ohne die Diskussion unterbrechen zu wollen, hier einige erklärende Worte zum Zusammenspiel unserer Partner und den Konsequenzen für unsere Kunden.

 

Gettex ist ein Segment der Münchner Börse – die Baader Bank als Market Maker stellt die Kurse. Damit ist das börslicher Handel und die Kundenlimits liegen an der Börse, nicht bei der Baader Bank und deren Handelssystemen. Da gettex sich dem das Referenzmarktprinzip unterworfen hat, gilt hier das Versprechen, dass Sie während der Handelszeiten keine schlechteren Kurse oder größere Spreads, als an Xetra erhalten. Für ausländische Werte ist die jeweilige Heimatbörse die Referenz. Außerhalb der Handelszeiten können die Preise natürlich, wie an jedem anderen Handelsplatz auch, abweichen – das ist eben der Preis, den Sie dafür zahlen, dass Sie noch etwas handeln, was eigentlich nicht wirklich handelbar ist. Die Baader Bank geht als Market Maker ja hier ins Risiko.

Abgesehen davon hat es keine Relevanz, wie häufig innerhalb der letzten 24 Stunden Ihre gewünschte Aktie an gettex gehandelt wurde – die Preise unterscheiden sich nicht, weil sie ja referenzieren.

Probieren Sie es einfach aus, eröffnen Sie ein Depot bei uns und vergleichen Sie die Werte zu unterschiedlichen Tageszeiten. Es kostet Sie ja nichts und wenn Sie nicht zufrieden sind, können Sie es ja jederzeit wieder schließen.

 

Zum Google Tracking:

Ja, wir tracken die Aktionen unserer Kunden auch im geschlossenen Bereich, allerdings vollkommen anonymisiert. Das hat den Grund, dass wir sehen wollen, wo die User herkommen, die am Ende beispielsweise ein Depot eröffnen. Wir nutzen Goolgle aber ganz bestimmt nicht, um zu tracken, welche Aktie und wie viel ein Kunde kauft. Google sieht also auch nicht, wie ihr Kontostand aussieht, noch nicht mal anonymisiert. Auf unserer Datenschutzseite steht aber ganz klar, wie man Google Analytics unterdrücken kann. Wen es wirklich stört, dass seine Navigationswege getrackt werden, der stellt das entsprechend ein.

Erstmal finde ich es gut, dass Ihr Euch an der Diskussion beteiligt. Aber hierzu habe ich zwei fragen:

 

Ordern:

Ihr schickt die Orders von Eurer Webseite an Baader und Baader dann an gettex und gettex dann wieder zurück zu Baader, weil Market Maker . Somit kennt Baader doch die exakte Kundenorder (inkl. Limit) und weiß auch, wie diese ausgeführt wurde. Oder?

 

Google:

Das Ihr Aktionen & Co. trackt finde ich total ok. Aber wenn Ihr Google im gesicherten Bereich auf den Handels- und Kontoseiten einbaut, dann geht jeder Request mit allen Informationen auch an Google, so dass Google alle meine Orders kennen würde und auch Kontostände und Umsätze...oder blendet Ihr Google hier aus? Das anonymisieren der IP-Adresse reicht nämlich nicht.

Share this post


Link to post
Mangalica
Posted
vor 41 Minuten von trend_investor:

dann geht jeder Request mit allen Informationen auch an Google, so dass Google alle meine Orders kennen würde und auch Kontostände und Umsätze...

Das stimmt nicht, Google Analytics sieht niemals die Inhalte einer Seite. Mach einfach mal die Entwicklertools des Browsers auf, rufe https://gratisbroker.de/ auf und schau dir den Netzwerk-Tab an. Dort wirst du einen Request finden, der mit https://www.google-analytics.com/collect?v=1 beginnt und in den URL-Parametern kannst du dir alle Daten ansehen, die an Google Analytics geschickt werden, das sind z.B. die URL und der Seitentitel, aber nichts aus dem Body der HTML-Seite.

Share this post


Link to post
Belgien
Posted

Wenn beim Gratisbroker die bislang nur als Ankündigung formulierte Handelsmöglichkeit von Derivaten freigeschaltet wird (angeblich soll dies ja noch "in diesem Jahr" der Fall sein), dann werde ich den neuen Herausforderer 'mal ausprobieren. Wenn der Derivatehandel auch nur über Gettex laufen sollte, dann sind es zwar nur zwei Emittenten (HVB und HSBC), deren Produkte man handeln kann, aber als Ergänzung zu Flatex und Onvista kann man sich das ja 'mal anschauen. Mitentscheidend für mich wird auch sein, wie der Zahlungsverkehr zum bzw. vom Konto beim Gratisbroker läuft. Die Trade Republic Lösung, den gesamten Zahlungsverkehr über ein Sammelkonto bei der alles andere als zuverlässigen Solarisbank laufen zu lassen, war für mich dort das Knock-out Argument (zudem handele ich lieber am Desktop und nutze das Smartphone nur ungern für den Handel).

Share this post


Link to post
Gratisbroker
Posted
vor 2 Stunden von trend_investor:

Erstmal finde ich es gut, dass Ihr Euch an der Diskussion beteiligt. Aber hierzu habe ich zwei fragen:

 

Ordern:

Ihr schickt die Orders von Eurer Webseite an Baader und Baader dann an gettex und gettex dann wieder zurück zu Baader, weil Market Maker . Somit kennt Baader doch die exakte Kundenorder (inkl. Limit) und weiß auch, wie diese ausgeführt wurde. Oder?

 

Google:

Das Ihr Aktionen & Co. trackt finde ich total ok. Aber wenn Ihr Google im gesicherten Bereich auf den Handels- und Kontoseiten einbaut, dann geht jeder Request mit allen Informationen auch an Google, so dass Google alle meine Orders kennen würde und auch Kontostände und Umsätze...oder blendet Ihr Google hier aus? Das anonymisieren der IP-Adresse reicht nämlich nicht.

Ja, trend_investor, Du hast recht, dass es in etwa so aussieht. Und weil es so ist, dass eigentlich jede Bank immer wieder in derartige Interessenkonflikte kommt, muss sie Regelungen zum Umgang mit diesen Interessenkonflikten aufstellen (nachzulesen hier: https://www.baaderbank.de/media/public/db/media/1/2016/06/92/97.100_01_2018_0003_de.pdf)

 

Kurz zusammengefasst (allgemein formuliert, wir können nicht für die Baader Bank sprechen): Es gibt Mitarbeiter und IT Systeme in einer Bank, die die Funktion Market Maker haben. Und es gibt Mitarbeiter und IT Systeme, die die Kundenorder an die Börse schicken. Es gibt keine Mitarbeiter, die beides sind oder auf beide Systeme live Zugriff haben. Du kannst Dir sicher sein, dass das von Aufsicht, Revision usw regelmäßig geprüft wird.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...