Jump to content
Ethnonym

Smartbroker

Recommended Posts

MarktengesWertpa
Posted
vor 11 Stunden von s1lv3r:

Einmal eine vorsichtige Nachfrage. :unsure: Hat eigentlich noch jemand seine Lufthansa BZR im Depot rumliegen, oder wurden bei euch mittlerweile schon die neuen Aktien eingebucht?

 

Die Frist für die Ausführung ist doch schon am 5. ausgelaufen. Deswegen bin ich im Moment leicht verunsichert, ob das alles so korrekt ist. :news:

 

(Wie ich schon weiter vorne im Thread geschrieben habe, hatte Smartbroker ja meine Weisung ignoriert und die BZR einfach verkauft anstatt den Bezug auszuüben. Nach dem ich mich beschwert habe, wurde der Verkauf storniert und die BZR mit Valuta zum 04.10 wieder eingebucht.)

Aus dem Bundesanzeiger: […] 11. Oktober[…]

Share this post


Link to post
cnn
Posted

Ein großer Meilenstein wurde bei SB erreicht (Ironie ;-))!!!

Das Design der Hauptseite von SB wurde überarbeitet! Die sollten lieber mal mehr Energie und die App stecken als in ein Design…

Share this post


Link to post
Mato
Posted
vor 6 Stunden von cnn:

Ein großer Meilenstein wurde bei SB erreicht (Ironie ;-))!!!

Das Design der Hauptseite von SB wurde überarbeitet! Die sollten lieber mal mehr Energie und die App stecken als in ein Design…

Das stört mich nicht weiter. Die wollen halt stetig weiterhin Neukunden gewinnen (was ja durchaus sinnvoll ist im Rahmen der Unternehmensentwicklung von wallstreet online). Bestandskunden und Serviceverbesserungen stehen dann nicht an der ersten Stelle. Mir ist das egal, solange ich nicht auf den Service angewiesen bin und ich schnell und einfach handeln kann. Aktuell funktioniert alles wie immer über den Browser per PC oder Handy (auch ohne App), selbst wenn es immer noch haargenau so aussieht wie vor 15-20 Jahren bei der DAB. Vielleicht sogar länger, aber vorher war ich da noch kein Kunde.

Share this post


Link to post
DennyK
Posted · Edited by DennyK

Ich finde die Oberfläche jetzt auch nicht so toll, aber trotzdem findet man sich zurecht und kann gut handeln. Wenn man die selben Funktionen in einem besseren Design und eine schöne App bringen würde, dann könnte Smartbroker sicherlich deutlich mehr Neukunden gewinnen können. Wenn ich mir die ganzen Verbesserungen bei Scalable anschaue, welche dort in 1 Jahr umgesetzt worden sind dann ist das schon echt spitze.

Dort wurden fast alle Mängel der User angegangen. Und Smartbroker schafft es seit dem 1.Tag nicht bekannte Mängel zu beheben. Smartbroker selbst bietet ja nur den DAB Login mit eigenen Stylesheet an, wenn man will. Die Scalable Lösung, eigene App und Webseite welche die Aktionen dann an die Baader Bank weiterleitet, fand ich am Anfang auch nicht so gut weil es zB bei Einzahlungen und der damit verbundenen Verzögerung immer länger gedauert hat. Aber selbst das scheinen sie jetzt auch deutlich besser gelöst zu haben.

Wenn Smartbroker irgendwann man ein neues Design bringt würde ich mich darüber trotzdem schon freuen. 
 

PS: was mich aktuell bei Smartbroker auch stört, Sparpläne sind zu wenig kostenlose dabei. Selbst welche über 500€ kosten Geld, obwohl sie über Einzelkauf und Gettex kostenlos wären. Liegt wohl daran das die Sparpläne über L&S ausgeführt werden wo sonst 1€ ab 500€ anfallen. Aber wenn ich zB einen 800€ Sparplan hätte würde das per Sparplan trotzdem mit 0,2% Gebühren mehr als 1€ kosten. Insgesamt sind 600 Splarplanfähige ETFs auch nicht so viel im Vergleich zu anderen Brokern, und wenn dann nur ca. 280 davon kostenlos sind ist das recht wenig.

Share this post


Link to post
Beginner81
Posted

@DennyK

- Soweit ich mitbekommen habe, möchte man die beste App aller Zeiten entwicklen, daher die Verzögerungen. Mir ist das egal, ich kann es abwarten.
- Naja, ING, Scalable etc. haben mit dem kostenlosen Sparplanangebot ja erst seit einiger Zeit "vorgelegt". Ich hoffe und erwarte, dass Smartbroker da bald mal nachziehen wird.

Share this post


Link to post
DennyK
Posted
vor 3 Stunden von Beginner81:

@DennyK

- Soweit ich mitbekommen habe, möchte man die beste App aller Zeiten entwicklen, daher die Verzögerungen. Mir ist das egal, ich kann es abwarten.
- Naja, ING, Scalable etc. haben mit dem kostenlosen Sparplanangebot ja erst seit einiger Zeit "vorgelegt". Ich hoffe und erwarte, dass Smartbroker da bald mal nachziehen wird.

Erst seit einiger Zeit? Bei Scalable kann man schon sein 1 Jahr mindest einen ETF kostenlos besparen. Die Prime ETFs gibt es auch schon recht lange. In all der Zeit hat sich bei Smartbroker leider nichts geändert.

Share this post


Link to post
dw_
Posted · Edited by dw_

Für Transaktionen scanne ich aktuell per App ein QR-Code vom PC und gebe dann die generierte TAN aus der App ein.

 

Gibt es auch eine Möglichkeit Geschäfte auf dem Smartphone zu machen, ohne dass man ein zweites Smartphone zum Scannen hat?

(möglicherweise schon x-mal gefragt, sorry - aber mit welchen Stichwörtern könnte man sowas finden...)

 

Edit:

Zitat

https://smartbroker.de/secureplus

Alternativ können Sie die am Bildschirm angegeben Aktivierungsdaten manuell in Ihr Smartphone eingeben.

Finde ich nicht in der App. Wie komme ich da ran?

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 11 Minuten von dw_:

Finde ich nicht in der App.

 

Es geht, wie es da auch steht, um die Aktivierung.

Share this post


Link to post
Belgien
Posted
vor 1 Stunde von dw_:

Für Transaktionen scanne ich aktuell per App ein QR-Code vom PC und gebe dann die generierte TAN aus der App ein.

 

Gibt es auch eine Möglichkeit Geschäfte auf dem Smartphone zu machen, ohne dass man ein zweites Smartphone zum Scannen hat?

 

Ja. Auf den Link klicken, TAN in den Zwischenspeicher kopieren und dann einfügen. Funktioniert problemlos.

Share this post


Link to post
Joe32
Posted

@dw_

Unter dem QR Code steht folgende Nachricht:
 

„Befindet sich Ihre SecurePlus-App auf dem aktuell verwendeten mobilen Gerät?“

 

Dann diesen Link anklicken:

QR-TAN von SecurePlus-App abholen

Share this post


Link to post
dw_
Posted

Danke! Habe bisher keine Geschäfte mit dem Smartphone mit Startbroker gemacht. Die Hinweise gibt es vermutlich nur dann.

Share this post


Link to post
Wayn0r
Posted · Edited by Wayn0r

Es geht hier ja auch immer viel um das Thema "Depotübertrag zu Smartbroker und Übertrag der Anschaffungsdaten etc." - ich habe jetzt erstmalig Bestände zu Smartbroker übertragen, bei denen eine fiktive Veräußerung 2017/2018 durchgeführt worden ist. In der bereits bekannten PDF "Anpassung Anschaffungsdaten" steht sowohl der "neue" Anschaffungswert zum Stichtag der fiktiven Veräußerung als auch der bis dahin unversteuerte Gewinn/Verlust der fiktiven Veräußerung. Passt bei mir alles. Auch wenn man, wie hier im Thread bereits zu lesen war, keine TaxBox-ID bekommt, ist diese PDF wahrscheinlich für die meisten von uns ausreichend. Empfinde ich als guten Service der DAB und möglicherweise für einige Mitleser*innen ganz interessant.

Share this post


Link to post
mic49
Posted · Edited by mic49

So ich kann dazu das Gegenbeispiel bringen wie unfähig Smartbroker bzw DAB beim Depotübertrag bzw. den Anschaffungsdaten sind.

Erster Depotübertrag war ein ganzer Schwung von Wertpapieren. Damals hatte ich mir nicht die Anschaffungsdaten einzeln angeschaut. HY Anleihe war fällig und auf einmal 30% Pauschalbesteuerung. Smartbroker behauptet IngDiba hat keine Anschaffungsdaten übermittelt. IngDiba lacht da nur drüber und teilt schriftlich (innerhalb von einem Tag) mit Anschaffungsdaten sind in der TaxBox selbstverständlich vorhanden. Alles in allem hat es 3 Monate gedauert bis DAB korrigiert hat. Ging um einen 5stelligen Betrag. Keine Entschädigung oder zumindest Entschuldigung.

Zweiter Fall ist noch offen. Übertrag von nur einem Wertpapier am 13.07 (Ausgang!) von IngDiba zu Smartbroker. Eingang Mitte August (!) bei Smartbroker. Anschaffungsdaten bis heute nicht hinterlegt, obwohl die TaxBox ID natürlich bekannt ist. Bei den Antworten von Smartbroker denkt man der Praktikant antwortet so haarsträubend und ohne Ahnung sind die Antworten.

Ich kann nur jedem empfehlen alle Daten ganz genau zu prüfen und wenn nach ein paar Tagen nach Eingang des Wertpapiers nicht das Anschaffungsdatendokument kommt zu reklamieren.

Share this post


Link to post
Undercover
Posted

Nun, wer undedingt mit einem Billig-Broker handeln will der bekommt eben was er bestellt hat.   LOL

Ein Depotübertrag zwischen vernünftigen Banken die das online anbieten dauert maximal 2 Tage.

Am Folgetag werden dann die Steuerdaten gebucht.

 

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 18 Minuten von Undercover:

Nun, wer undedingt mit einem Billig-Broker handeln will der bekommt eben was er bestellt hat.

Seit wann ist die DAB BNP Paribas ein Billig-Broker?

Share this post


Link to post
Undercover
Posted

Die Rede war doch von Smartbroker.

Die DAB ist ein ungeliebtes Kind von Consors und damit BNP.

Die Kunden haben da schon nichts zu lachen.

Wenn man dann noch einen Billig-Broker dahinter hängt kann das ja nichts taugen.

 

Vermutlich sparen sie sich die Gebühren für das Taxbox-Verfahren.

Da darf dann der Praktikant die Daten händisch eintragen.   LOL

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted
vor 57 Minuten von Undercover:

Die DAB ist ein ungeliebtes Kind von Consors und damit BNP.

Die Kunden haben da schon nichts zu lachen.

Die DAB hat ihre Privatkunden 2016 komplett auf die Konzernschwester Consors migriert.

Seitdem fungiert die DAB als White-Label Lösung für institutionelle Kunden, Vermittler und diverse Anbieter genehmigungspflichtiger Finanzdienstleistungen ohne eigene Bankenlizenz.

Ich schätze der Umgang untereinander funktioniert in dem B2B Bereich etwas professioneller als mit geizigen Privatkunden.

 

Das Problem wird am zusammengestoppelten Smartbroker-Support liegen, die weder mit tiefgründigem Wissen punkten noch im direktem Zugriff auf die enscheidenden Stellschrauben im Bankensystem zugreifen dürfen.

 

vor einer Stunde von Undercover:

Vermutlich sparen sie sich die Gebühren für das Taxbox-Verfahren.

Da darf dann der Praktikant die Daten händisch eintragen. 

:wallbash:

Share this post


Link to post
Cashflo
Posted

Habe zwei Depotüberträge zu Smartbroker initiiert. Beim ersten habe ich gebeten, die Einstandspreise in der Depotübersicht einzustellen. Man sagte mir, dass dies mind. 2 Wochen dauern würde. Nach 2 Tagen waren die Daten korrekt eingepflegt (Depotübertrag hat von Traderepublic 1,5 Wochen gedauert und von der Comdirect 1 Woche). Beim zweiten Depotübertrag vor 2 Wochen, wurden mir die Einstandspreise ohne weitere Nachfrage eingetragen. Die PDFs, von den einzelnen Wertpapieren, die die Informationen der Wertpapierkäufe beinhaltet finde ich klasse. Sowas habe ich noch von keiner anderen Bank zur Verfügung gestellt bekommen.

 

Wenn ich bedenke, dass ich bei Maxblue 3 mal nachfragen musste und sie es nach einem 3/4 Jahr endlich geschafft haben, ist das hier der reinste Luxus. Zugegeben, beim zweiten Depotübertrag, ging dies bei Maxblue auch etwas zügiger.

 

Bin sehr zufrieden und sehr positiv überrascht.

 

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 18 Stunden von Undercover:

LOL

Wie kommt es nur, dass ich das bei vielen deiner Beiträge denke. :lol::P

Share this post


Link to post
Belgien
Posted
vor 3 Stunden von odensee:

Wie kommt es nur, dass ich das bei vielen deiner Beiträge denke. :lol::P

Manche „Newbies“ haben ein extremes Mitteilungsbedürfnis (423 Posts in sechs Wochen sind für einen Neuling stattlich, insbesondere wenn sie nicht aus Fragen, sondern aus Kommentaren bestehen). Wenn dies mit einem unerschütterlichem „Experten-Selbstbewusstsein“ und ungesundem Halbwissen gekoppelt ist, so führt dies zu unterhaltsamen Beiträgen, deren Inhalt man nicht auf die Goldwaage legen sollte.

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 6 Minuten von Belgien:

Wenn dies mit einem unerschütterlichem „Experten-Selbstbewusstsein“ und ungesundem Halbwissen gekoppelt ist, so führt dies zu unterhaltsamen Beiträgen, deren Inhalt man nicht auf die Goldwaage legen sollte.

:thumbsup: Sehr gut zusammengefasst 

Share this post


Link to post
chirlu
Posted · Edited by chirlu
vor 12 Minuten von west263:

Sehr gut zusammengefasst

 

Bis auf das „unterhaltsam“, das kann ich nicht feststellen. Vielleicht fehlt mir der Humor.

 

LOL

Share this post


Link to post
Undercover
Posted

Ich finde es schon unterhaltsam wenn ihr "Experten" euch hier über unfähige Banken/Broker aufregt die nicht in der Lage sind die Anschaffungsdaten zu übernehmen.

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 9 Minuten von Undercover:

Ich finde es schon unterhaltsam wenn ihr "Experten" euch hier über unfähige Banken/Broker aufregt die nicht in der Lage sind die Anschaffungsdaten zu übernehmen.

Depotübertrag zu Smartbroker lief bei mir problemlos. Wer sich über ein paar Wochen "falsche Werte" im Depot aufregt, weil die Einstandskurse nicht eingepflegt sind, ist ein wahrer "Experte" (mit ""). Davon lese ich hier aber nichts. Smartbroker trägt, anders als z.B. comdirect, die Daten auf Wunsch ein.

 

Am 22.10.2021 um 18:03 von Undercover:

Die DAB ist ein ungeliebtes Kind Schwester von Consors und damit eine Tochter der  BNP.

Kleine Korrektur.  LOL

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted
vor 11 Minuten von Undercover:

Ich finde es schon unterhaltsam wenn ihr "Experten" euch hier über unfähige Banken/Broker aufregt die nicht in der Lage sind die Anschaffungsdaten zu übernehmen.

Dann stelle doch einmal deine Strategie zur Vermeidung dieser Problematik vor!

Bisher kam deinerseits noch keine Aussage über ein erheiterndes "nehmt doch teure Broker" hinaus und ich denke nicht, dass darin die allumfassende Lösung besteht.

 

Ich vermeide Depotüberträge aufgrund der doch häufig negativen Beiträge zu diversen Anbietern und werde solche vermutlich auch zukünftig nicht durchführen, außer es geht nicht anders.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...