Jump to content
Ethnonym

Smartbroker

Recommended Posts

VogonenSchreck
Posted
vor 4 Stunden von niemals!:

Hoffentlich hast Du noch nie ein Smartphone genutzt :-D

Unabhängig ob man da seine Steuernummer braucht... Man muss sich nicht jeden misst installieren, kann zum großen Teil andere Apps als Google nutzen, muss keine Klarnamen nutzen und kann sich ein vpn Firewall installieren. Ist nicht ideal aber geht schon.

Share this post


Link to post
Avendo
Posted
vor 15 Stunden von market anomaly:

Ich fühle mich mit der ganzen Sache wohl nicht mehr 100% wohl, zumindest vertraue ich der ING mehr und werde das Depot wohl wieder schließen lassen.

Dir ist hoffentlich klar, dass deine Daten 10 Jahre gespeichert werden?

Share this post


Link to post
krett
Posted
vor 19 Stunden von market anomaly:

Die Frage ist, wo sind die Daten nun überall hinterlegt. 

Durch postident ist ja auch eine digitale Kopie des Ausweises übermittelt. 

Und nochmals, wozu sollte ich das Risiko eines dritten, eines Vermittlers (Wallstreet online AG, Finanzportalbetreiber, aha, und der hat jetzt meine Steuer ID die ausdrücklich nicht an dritte weitergegeben werden soll, ich nehme Arbeitgeber und eine echte Bank mal raus sowie Perso kopie) eingehen,

Wenn das ganze auf der anderen Seite auch diskret direkt über die Bank (ING, DKB) laufen kann.

Ich fühle mich mit der ganzen Sache wohl nicht mehr 100% wohl, zumindest vertraue ich der ING mehr und werde das Depot wohl wieder schließen lassen.

Schade dass ich mir die Gedanken nicht vorher gemacht habe, gehört wohl zum "Lernen" dazu. 

Ich denke in der heutigen Zeit verliert man den Datenschutz und die Möglichkeiten des Betrugs schnell aus den Augen. Ist der Datenleak einmal passiert ist das irreversibel.

Also ich bin nicht der ultimative Experte, aber so wie ich das sehe, ist die Wertpapieraufbewahrung ein Aufwand, der Extrem gut skaliert. Sprich: Wenn eine Bank doppelt so viele Wertpapiere Verwahrt, steigen die Kosten nicht um 100%, sondern deutlich weniger.

 

Ich gehe deshalb davon aus, das die Zeiten, in denen jede Bank die Wertpapiere der Kunden selbst verwahrt, nicht wiederkommen. Die können einfach Geld sparen wenn sie das Auslagern und sich so direkt oder indirekt mit der Konkurrenz zusammen tun. Deswegen denke ich werden Trade Republic, Smartbroker & Co. davon nicht abrücken, egal wie groß sie einmal werden. Die Abwicklung von Wertpapiertransaktionen macht meines Wissens nach ja nur noch eine Minderheit der Banken selber, auch da wird also kräftig outsourced.

 

Ob das alles aus Datenschutzsicht bedenklich ist? Keine Ahnung, Datenlecks sind immer möglich, aber bisher war dieses outsourcing nicht die Ursache irgendwelcher Datenlecks. Ich persönlich denke auch das wird sich nicht ändern. Und ganz ehrlich: Will man das Smartbroker, als mini-StartUp, alles selbst macht? Ein paar große und namenhaft Partner bringen doch eher mehr, als weniger vertrauen.

 

Share this post


Link to post
nachfrage
Posted

kann mich z.zt. nicht einloggen, ist das bei euch ausch so?

Share this post


Link to post
morini
Posted · Edited by morini
vor 10 Minuten von nachfrage:

kann mich z.zt. nicht einloggen, ist das bei euch ausch so?

 

Bei mir dasselbe mit Smartbroker, wobei sowas natürlich nicht passieren dürfte. Bei Flatex und Trade Republic kann ich mich übrigens einloggen.

 

Die Ursache dürfte die derzeitige Kursexplosion deutscher Aktien sein, nachdem vor ca. einer Stunde bekanntgegeben worden ist, dass die Biontech-Impfung zu mehr als 90 Prozent wirksam ist.

Share this post


Link to post
underwood
Posted

Ich komme bei der Consors nicht rein. Schon interessant, wie da einige Server sehr schnell an ihre Grenzen zu kommen scheinen.

Share this post


Link to post
morini
Posted · Edited by morini
vor 14 Minuten von underwood:

Ich komme bei der Consors nicht rein. Schon interessant, wie da einige Server sehr schnell an ihre Grenzen zu kommen scheinen.

 

Daran kann man erkennen, dass es mit bestimmten Brokern auch bei einem Crash zu größeren Problemen kommen würde.

 

Ich habe gehofft gehabt, dass Smartbroker bzw. die DAB-Bank in dieser Hinsicht stabiler sein würden. Leider ist dem wohl nicht so, da deren Systeme derzeit völlig überlastet sind.

 

Edit: Bei Trade Republic bekomme ich gerade eine Popup-Nachricht wegen Volatilitätsunterbrechungen, und Flatex läuft absolut stabil, gerade so, als wäre nichts geschehen, was man auch mal positiv erwähnen muss.

Share this post


Link to post
MyNameIsNobødy
Posted · Edited by MyNameIsNobødy
Zitat

Ich komme bei der Consors nicht rein. Schon interessant, wie da einige Server sehr schnell an ihre Grenzen zu kommen scheinen

Ich kam vor ca. 1 Stunde rein, allerdings mit etwas Verzögerung/Wartezeit. Alles im allen etwas träge gewesen.

Share this post


Link to post
Belgien
Posted

Ich logge mich bei Smartbroker stets morgens um 9 Uhr ein, setze die Session-TAN und bleibe bis 17.30 Uhr eingeloggt. Ab Mittag ief die Webseite bei Quote-Anfragen etwas zäh, doch sie lief. Targo - nicht der KOntobereich, nur der Depotbereich - war dagegen längere Zeit down, beim Versuch des DEpotaufrufs las man nur die Aufforderung man sollte Orders telefonisch aufgeben.

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 2 Stunden von morini:

Ich habe gehofft gehabt, dass Smartbroker bzw. die DAB-Bank in dieser Hinsicht stabiler sein würden. Leider ist dem wohl nicht so, da deren Systeme derzeit völlig überlastet sind.

Du dachtest tatsächlich, das der Ansturm an neuen Kunden, die Stabilität des Systems nicht beeinflussen wird? Würde ich mal als leicht blauäugig bezeichnen.

 

vor 2 Stunden von morini:

und Flatex läuft absolut stabil, gerade so, als wäre nichts geschehen, was man auch mal positiv erwähnen muss.

wenn man so darüber nachdenkt, wer schon allein aus diesem Forum den Broker verlassen hat, dann ist es nicht verwunderlich, das bei denen alles läuft. ;)

Share this post


Link to post
Madame_Q
Posted

Hab zur Gaudi gerade auch versucht, mich einzuloggen.

Keine Chance. 

Share this post


Link to post
T8Force
Posted

Soll das immer noch so ein? Also ich kam in den letzten 2 Stunden immer rein.

Share this post


Link to post
odensee
Posted

Ist zwar off-topic...

comdirect: Null Probleme

ING: Null Probleme

Flatex: Null Probleme .... dass ich in diesem Leben nochmal lobende Worte für Flatex finde hätte ich ja nicht gedacht.:w00t:

Share this post


Link to post
morini
Posted · Edited by morini
vor 12 Minuten von odensee:

Ist zwar off-topic...

comdirect: Null Probleme

ING: Null Probleme

Flatex: Null Probleme .... dass ich in diesem Leben nochmal lobende Worte für Flatex finde hätte ich ja nicht gedacht.:w00t:

 

Inzwischen habe ich gar keine Aktien mehr bei Flatex und mehrmals nur überprüft, ob ich mich einloggen und Aktienkurse abrufen konnte. Alles einwandfrei!

 

Smartbroker funktioniert jetzt auch vom Einloggen her. Vollkommen falsch angezeigt werden bei mir jedoch die aktuellen Kurse in der Depotübersicht, da diese mit den wirklichen aktuellen Kursen nur noch wenig zu tun haben.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted · Edited by Ramstein

Da sagte doch mal jemand: „You pay peanuts you get monkeys!“

Share this post


Link to post
morini
Posted · Edited by morini

Zitat aus der Smartbroker-Depotübersicht:

 

"Hinweis:

Derzeit kommt es zeitweilig zu Störungen beim Aufruf von Wertpapierdetails oder Charts in der Depotübersicht. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Wir arbeiten bereits an der Fehlerbehebung. Besten Dank für Ihr Verständnis."

 

Bei dem niedrigen Preis muss man wohl schonmal über gewisse Probleme hinwegsehen....

Share this post


Link to post
trend_investor
Posted
vor 25 Minuten von morini:

Zitat aus der Smartbroker-Depotübersicht:

 

"Hinweis:

Derzeit kommt es zeitweilig zu Störungen beim Aufruf von Wertpapierdetails oder Charts in der Depotübersicht. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Wir arbeiten bereits an der Fehlerbehebung. Besten Dank für Ihr Verständnis."

 

Bei dem niedrigen Preis muss man wohl schonmal über gewisse Probleme hinwegsehen....

Ich finde das echt schwach. Der Smartbroker läuft doch auf dem alten DAB-System...die sollten doch eigentlich wissen, was Last & Zugriffszahlen bedeuten? 

Share this post


Link to post
hattifnatt
Posted
vor 2 Stunden von Belgien:

Ich logge mich bei Smartbroker stets morgens um 9 Uhr ein, setze die Session-TAN und bleibe bis 17.30 Uhr eingeloggt.

Sowas frisst natürlich auch Ressourcen ;)

https://en.wikipedia.org/wiki/HTTP_persistent_connection

Zitat

If the client does not close the connection when all of the data it needs has been received, the resources needed to keep the connection open on the server will be unavailable for other clients. How much this affects the server's availability and how long the resources are unavailable depend on the server's architecture and configuration.

 

Share this post


Link to post
hattifnatt
Posted
vor 9 Minuten von chirlu:

Keinerlei Zusammenhang mit dem, was @Belgien beschrieben hat.

Er braucht ein Script, um den Auto-Logout von 5 Minuten auszutricksen, und hat damit eine permanente Verbindung.

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
Gerade eben von hattifnatt:

Er braucht ein Script, um den Auto-Logout von 5 Minuten auszutricksen, und hat damit eine permanente Verbindung.

 

Nein – allenfalls eine Verbindung alle fünf (oder meinetwegen vier) Minuten. Was ein riesiger Unterschied ist.

Share this post


Link to post
hattifnatt
Posted
Gerade eben von chirlu:

Nein – allenfalls eine Verbindung alle fünf (oder meinetwegen vier) Minuten. Was ein riesiger Unterschied ist.

Dann schau Dir mal die keep-alive-Header an ...

Share this post


Link to post
Index
Posted

Das Depot der Consorsbank scheint ja heute auch gestört gewesen sein. Wird dort auf die gleiche Infrastruktur wie bei der DAB zugegriffen? Ich dachte bisher, die beiden Broker wären unabhängig voneinander.

 

Ich meine mich zu erinnern, dass die Consorsbank hier bisher eher als stabiler Broker eingeschätzt wurde.

Share this post


Link to post
morini
Posted · Edited by morini
vor 2 Stunden von trend_investor:

Ich finde das echt schwach. Der Smartbroker läuft doch auf dem alten DAB-System...die sollten doch eigentlich wissen, was Last & Zugriffszahlen bedeuten? 

 

Sowohl über das alte DAB-System als auch über die Smartbroker-Oberfläche werden nach wie vor leider keine korrekten Wertpapierdetails in der Depotübersicht anzeigt.

 

vor 1 Stunde von chirlu:

 

Nein – allenfalls eine Verbindung alle fünf (oder meinetwegen vier) Minuten. Was ein riesiger Unterschied ist.

 

Ich selber lasse die Smartbroker-Übersicht jede Minute aktualisieren (teilweise sogar noch öfter), und soweit ich weiß, verwendet "Belgien" für die Aktualisierung ein Script.

Beide Vorgehensweisen dürften Ressourcen verbrauchen, was bei Flatex aufgrund des 2-Stunden-Logout natürlich weitaus weniger der Fall ist.

Share this post


Link to post
Belgien
Posted · Edited by Belgien
vor 1 Stunde von morini:

 

Ich selber lasse die Smartbroker-Übersicht jede Minute aktualisieren (teilweise sogar noch öfter), und soweit ich weiß, verwendet "Belgien" für die Aktualisierung ein Script.

Beide Vorgehensweisen dürften Ressourcen verbrauchen, was bei Flatex aufgrund des 2-Stunden-Logout natürlich weitaus weniger der Fall ist.


Das von mir verwendete Skript „aktualisiert“ gar nichts, sondern täuscht nur einen Click vor, das verbraucht keine nennenswerten Ressourcen.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...