Jump to content
White Shadow

Frage zur Eurex

Recommended Posts

White Shadow
Posted

Hallo zusammen,

 

Ich habe eine Frage zur Eurex und hoffe mir kann jemand weiterhelfen.

 

Mal angenommen ich wolle eine Call Option kaufen. Vielle Optionen sind ja recht illiquide und haben einen hohen Spread. Trotzdem werden Kurse gestellt. Garantiert die Eurex den An und Verkauf zu angegeben Kursen? Oder anders gefragt kann es passieren, dass ich eine Call Option kaufe und dass ich diese nicht wieder los werde? Dann würde allerdings eine Kurstellung doch garkeinen Sinn ergeben.

 

Wie werden denn die Preise gestellt wenn bei vielen Optionen garkein Handel stattfindet? So ganz erschliesst sich mir das irgendwie nicht. 

 

Vielen lieben Dank im Voraus.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

vor 4 Stunden von White Shadow:

Garantiert die Eurex den An und Verkauf zu angegeben Kursen?

nein

 

vor 4 Stunden von White Shadow:

Oder anders gefragt kann es passieren, dass ich eine Call Option kaufe und dass ich diese nicht wieder los werde?

ja.

 

Share this post


Link to post
White Shadow
Posted · Edited by White Shadow

Wie habe ich das dann zu verstehen?

 

https://www.eurexchange.com/exchange-de/ressourcen/faq/Noch-Fragen--18690?frag=246816

"Für jede an der Eurex Deutschland gelistete Option haben sich Eurex-Börsenteilnehmer verpflichtet, „auf Anfrage” oder „permanent” verbindliche Kauf- und Verkaufspreise zu stellen. Diese Teilnehmer nennt man Market-Maker.

Eine Übersicht der Eurex-Produkte und der dafür verantwortlichen Market-Maker finden Sie hier.

Die Market-Maker-Vereinbarung verpflichtet nicht zur Beantwortung aller Quote Requests, sondern ist sowohl prozentual als auch absolut in der Market-Maker-Vereinbarung festgelegt. Durch eine Vielzahl von Market-Makers wird seitens Eurex Deutschland die Voraussetzung geschaffen, eine annähernd 100 prozentige Beantwortung aller Quote Requests zu erreichen.

Sollte ein Market-Maker seiner Verpflichtung nicht nachkommen, so wird er von der Eurex Deutschland gemahnt und riskiert im Wiederholungsfall den Verlust seiner Market-Maker-Vergünstigungen für das entsprechende Produkt."

 

" Wenn Sie jedoch einen verbindlichen An- oder Verkaufskurs für eine Option möchten, dann können Sie bei Ihrem Finanzdienstleister, Bank und/oder Broker nach einem „Quote Request” fragen. Dadurch erhalten Sie von einem in diesem Produkt tätigen Market-Maker einen Preis gestellt, der für einen gewissen Zeitraum gültig ist und zu dem Sie potenziell abschließen können. "

 

Das klingt als würde ein Handel sichergestellt werden bzw. das die Quotes doch verbindlich sind?

Share this post


Link to post
passiv_Investor
Posted

Ein Handel ist sichergestellt und auch Quotierungen gibt es. Aber wenn eine Option wertlos ist, wirst du sie evtl. nicht mehr verkauft bekommen sondern bis zum wertlosen Verfall warten müssen, denn Market Maker müssen für wertlose Optionen keinen Cent quotieren.

Zudem können Spreads sehr breit sein und du nicht unbedingt gewillt zu diesen Kursen zu handeln. Die "Garantie" auf Quotierungen ist also immer so eine Sache.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.