Jump to content
c23

SPAC - 23andMe

Recommended Posts

c23
Posted · Edited by c23

Ich hatte mich vor ein paar Wochen dazu entschieden, eine DNA-Analyse durchführen zu lassen, und bei https://www.23andme.com/ ein Set bestellt. Google News hatte das dann schön mitgelesen und mir gestern auf dem Smartphone prompt einen relevanten Artikel in den News gezeigt:


businessinsider.com - 23andMe to go public via SPAC with backing from Richard Branson in $3.5 billion deal

 

23andMe

image.png.0e5ccd3e9bb8f81efc7225ee546126e6.png

 

23andMe ist ein US-amerikanisches Unternehmen für die Gen-Analyse vom Sofa aus.

https://de.wikipedia.org/wiki/23andMe

 

Ok, also was machen die?

Auf der Website bestellt man ein Kit, welches einem dann zugesendet wird (bei mir kam es - glaub ich - aus den Niederlanden).

 

image.thumb.png.2304a43589a8650a8f62aa469cd4b758.png

 

Siehe: https://www.23andme.com/howitworks/

 

In Deutschland bekommt man dann aber nur die Rohdaten, keine gesundheitsbezogenen Auswertungen.

Zitat

23andme spuckt nur noch Ancestry- und Trait-Reports aus – keine gesundheitsbezogenen Auswertungen. So erfährt man dann zum Beispiel etwas über die Verwandtschaft (siehe oben) oder über die eigene Haut-, Haar-, Augenfarbe und so weiter. 

Allerdings hat man auch einen Zugang zu der gesamten Menge an Daten, also Gen-Polymorphismen, die analysiert wurden. Jemand, der sich auskennt, kann dann entweder gezielt nach den jeweiligen Genen bzw. den entsprechenden Gen-Varianten in der 23andme-Datenbank suchen – oder das ganze Datenpaket einfach runterladen. Es gibt viele s. g. Third-party-Anbieter, bei denen man sein Datenpaket hochladen kann, und die einem entsprechend computerbasierte Auswertungen erstellen.

Quelle des Zitats ist dieser Erfahrungsbericht eines Biochemikers: https://edubily.de/erfahrungsberichte/mein-fazit-zur-gen-analyse/

 

 

SPAC

Zu SPAC kann ich nichts sagen, da ich damit keine Erfahrung habe etc.

Im oben verlinkten Artikel von Business Insider steht:

Zitat

The company will merge with Richard Branson's VG Acquisition Corp. in a deal that gives 23andMe an enterprise value of $3.5 billion. Anne Wojcicki, CEO and co-founder of the company, and Richard Branson will each invest $25 million in the deal.
The SPAC merger will raise a total of $250 million in proceeds for the company, with institutional investors Fidelity Management & Research Company, Altimeter Capital, Casdin Capital, and Foresite Capital pitching in on the deal.
Once the deal closes, 23andMe will have $900 million in cash, and current shareholders of the company will own 81% of the combined company. 23andMe had just recently raised $82.5 million in December.

 

 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 4 Minuten von c23:

In Deutschland bekommt man dann aber nur die Rohdaten, keine gesundheitsbezogenen Auswertungen.

 

vor 4 Minuten von c23:

Ich hatte mich vor ein paar Wochen dazu entschieden, eine DNA-Analyse durchführen zu lassen,

eine pers. Frage, Was hast Du dir davon versprochen? Welche Erkenntnis sollte so eine Analyse dir bringen.

 

Share this post


Link to post
c23
Posted · Edited by c23
vor 41 Minuten von west263:

 

eine pers. Frage, Was hast Du dir davon versprochen? Welche Erkenntnis sollte so eine Analyse dir bringen.

 

Gerne dazu eine persönliche Antwort :-)

Versprechen von dem Test tue ich mir nichts. Ist just for fun. Also mal sehen, was da so raus kommt. 

Potentiale, die ich aber sehe: Jeder Körper ist anders – auch wenn etwa die Deutsche Gesellschaft für Ernährung Referenzwerte für Nährstoffzufuhr generisch publiziert, hat doch jeder Mensch einen individuellen Bedarf, manche brauchen etwa deutlich mehr Magnesium, manch andere deutlich weniger Eisen, etc.

Letztendlich finde ich es spannend, mich selbst besser kennenzulernen, sei es wie viel % ich Europäer bin, wie viel % Neanderthaler, und wie viel Anteil Wikinger, Germane, usw. in mir ist.

Dann interessant, ob lt. der Genanalyse bestimmte Nahrungsmittel besser gemieden oder besser vermehrt aufgenommen werden sollten.

Ach und letztendlich werden die Daten ja stetig erweitert von Millionen von Menschen; die Wissenschaft entwickelt sich entsprechend ebenso weiter, d.h. z.B. in 10 oder 20 Jahren kann man noch deutlich mehr aus meinen Rohdaten auslesen und daraus interpretieren.

D.h. ich mache heute diesen Test, aber die Rohdaten sind statisch und ich kann damit auch noch in 100 Jahren die Datenbanken füllen, falls ich aufgrund der Interventionen dank 23andme solange leben werde :D

So zumindest habe ich das verstanden. Und so what, so nen Spuck-Test für derzeit ~115 € wiederhole ich gerne alle 5-10 Jahre wieder, falls dann signifikant mehr Infos verfügbar.

 

Problem ist die Auswertung der Rohdaten von Deutschland aus, dazu braucht es derzeit wohl noch ziemlich tiefgreifende Biochemie-Kenntnisse, wenn ich diesen Artikel richtig verstehe.

 

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 2 Minuten von c23:

Versprechen von dem Test tue ich mir nichts. Ist just for fun. Also mal sehen, was da so raus kommt. 

ok, ich dachte, das Du aus irgendeinem bestimmten Grund so einen Test machen wolltest / musstest.

 

vor 4 Minuten von c23:

Dann interessant, ob lt. der Genanalyse bestimmte Nahrungsmittel besser gemieden oder besser vermehrt aufgenommen werden sollten.

für so ein Ergebnis würde ich auch eine machen lassen.

Share this post


Link to post
Narcosplay
Posted

Cool, das du dieses Unternehmen hier vorstellst! :prost:

 

Ich bin vor einiger Zeit auf das Unternehmen aufmerksam geworden, nachdem ich das Buch von Thomas Rappold - Investieren im Silicon Valley gelesen habe. Dort werden renommierte Risikokapitalgeber angegeben wie z.B. Sharespost 100. Deren Portfolio schaue ich mir gerne an um potenziell attraktive Unternehmen ausfindig zu machen, sobald sie an die Börse gebracht werden. Zudem wollte ich das Angebot von 23andme ebenfalls in Anspruch nehmen, weil es mich sehr interessiert mehr über 'mich' zu erfahren.

 

Wir steuern auf eine Zukunft zu, in der der Mensch mithilfe des technologischen Fortschritts erhebliche Veränderungen verursacht. Spannend und hoffentlich wird das von den Entscheidungsträgern mit Demut und Respekt angegangen.

 

Falls dich sowas ebenfalls sehr interessiert, dann bin ich der Meinung sollte man unbedingt die Bücher von Yuval Noah Harari - Homo Deus & 21 Lektionen für das 21 Jahrhundert gelesen haben. 

Hier noch ein paar anerkannte Risikokapitalgeber aus dem Silicon Valley: Andreesen&Horowitz ; Y Combinator ; Sequoia Capital ; SV Angel z.B.

Share this post


Link to post
joinventure12
Posted · Edited by joinventure12

Ich habe die Auswertung auch schon vor einigen Jahren gemacht. Hat mich schon immer interessiert, welche Länderspezifische Bestandteile in meinem Code enthalten sind. Die Auswertung konnte es sogar auf das korrekte deutsche Bundesland zurückführen, obwohl ich hier nicht mehr lebe - scheint also, dass meine Vorfahren nicht aus aller Welt kommen :)  Sind auch so späße enthalten wie: Personen mit Strukturen wie du haben z.b. 2x% eine Glatze... etc.; eine Weltkarte die dir andere User anzeigt die zu x% mit dir verwandt sind (geht in richtung Social Media). 

 

Vorteil von 23andme gegenüber anderen; sie liefern einen RawCode den man auf diversen anderen Plattformen (meistens für Geld) hochladen kannst, um deinen Health Status auszuwerten. Gesetzlich darf das 23andme in Deutschland nicht tun (hab mich nicht genauer mit dem Grund beschäftigt). Dort kannst du dann sehen, ob du ggf. ein Kandidat für Herzkrankheiten, Diabetis... etc. bist, oder ob Personen mit ähnlichen Merkmalen zu intoleranzen neigen. Persönlich hab ich davon den benefit gezogen mehr Ausdauer Training zu machen um meine Pumpe besser zu ölen :) 

Ist vermutlich alles nicht hoch korrekt, aber wenn die Statistik bei einem Merkmal sehr stark in die eine Richtung guckt - kann man das durchaus fokussieren.

 

so sieht das z.b. aus (ich gehe schon öfters auch mal wieder auf die Webseite) - ist halt stark amerikanisch geprägt.

image.thumb.png.0a5c0387d1468acb06898a6d084b0f36.png

Share this post


Link to post
c23
Posted

Hi @Narcosplay

 

danke für deine Infos, sehr interessant, auch wie du auf das Unternehmen aufmerksam wurdest B-) 

 

Hi @joinventure12

Sehr cool, auch das du das Ergebnis zur Motivation genutzt hast um mehr für dein "Me" zu machen ;-)

Zum Screenshot der Landkarte: Was bedeuten da die Zahlen denn, also z.B. die 23 in Florida/USA?

Share this post


Link to post
joinventure12
Posted

Das sind Personen mit denen bin ich zu einem Prozentsatz verwandt. Man kann da interaktiv hinzoomen und die Profile anschauen:

image.thumb.png.90e1e8be3b1730beded933eab7baffd2.png 

 

Beispielsweise, nehmen wir mal das Profil von Michelle xx XXX (links zu sehen in Dunedin, Florida, United States)

image.png.becea8f6689250c54b9232ed25178ed7.pngimage.png.4ba33f2b36ee9fa9bbaf914144b1c02e.png

direkter Vergleich:

image.png.bac8e380b2fc5c3bf5d827ec591b596f.png

 

 

Share this post


Link to post
joinventure12
Posted

Auch als Ergänzung, weil ich das noch ganz dunkel im Hinterkopf habe. 23andme hat mich damals abgefragt, ob sie meine DNA Bestandteile anonymisiert an Dritte weitergeben können.

In diversen Youtube Videos habe ich dann gelernt, dass der Service nur ein Teil seines Geldes mit der Auswertung und dem Portal macht; das meiste wird anscheinend durch den Weiterverkauf deiner DNA an Pharmas generiert (dem du aber auch widersprechen kannst).

 

Natürlich kann man das ganze als Risiko oder Chance sehen. Wer Angst um seine Daten hat, sollte 23andme sowieso nicht benutzen. Ich für meinen Teil, sehe eher die Chance mit meinem Code an Simulationen zu diversen Medikamenten teilzunehmen. Möglicherweise wirken die Präparate dann auch besser bei mir bzw. meinen Nachkommen 

Share this post


Link to post
oktavian
Posted

Ich war früher mal Aktionär bei Invitae (NVTA).  23andMe ist wesentlich ungenauer und ist eher ein lifestyle-Spaß-Produkt. Generell sehe ich bei 23andMe den Nutzen nicht, aber sie haben Kunden. In meinen Augen sind diese Firmen derzeit aber alle zu teuer.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...