Jump to content
Sign in to follow this  
Dragonstar

Welcher Broker hat die geringsten Restriktionen?

Recommended Posts

Dragonstar
Posted

Hallo Wertpapier Community,

 

ich habe ein Depot bei der Comdirect und bei Smartbroker. Bei Smartbroker musste ich zu meiner Enttäuschung feststellen, dass ich hier fast keine für mich interessanten Auslandsaktien handeln kann. Ich investiere derzeit ca. 600 - 1000 monatlich, bin schuldenfrei und habe trotz dieser Sparrate einen monatlichen Überschuss von 600-1000 Euro.

Ich lebe schon seit 20 Jahren vegan und investiere daher fast ausschließlich in diesen Bereich bzw. werde mein Portfolio in den nächsten Jahren in diesem Bereich erweitern. Meine größte Position ist der vegane quasi "Bluestock" Beyond Meat, aber ich wollte auch in sehr spekulative Startups bzw. Metainvestfirmen investieren.

Beispielsweise bei MeaTech 3D (A2QRA8), welche glücklicherweise über die Comdirect handelbar ist. Eventuell auch in agronomics (A12AS6), welche auch über die Comdirect handelbar ist. Schon diese beiden Aktien sind nicht über Smartbroker handelbar.

Eben gerade wollte ich auch Aktien des SPAC NATURAL ORDER ACQUISITION CORP. (A2QHK6) bei der Comdirect kaufen (Smartbroker kann diese Aktie noch nicht einmal finden, bei obigen Aktien hat Smartbroker zumindest im Suchfenster des Kaufmenüs angezeigt, dass die Aktien nicht handelbar sind), jedoch wird mir das untersagt mit der Anzeige

Zitat

"Für dieses Produkt ist der Handel nicht möglich, da es nicht für Privatkunden zugelassen ist." 

Ich habe gegoogelt und herausgefunden, dass es mit den Zielmarktkriterien zusammenhängt, die Comdirect bei dieser Aktie wohl nur für institutionelle Anleger sieht. 

 

Eine Seite hat DEGIRO als guten Broker empfohlen, wenn es darum geht auf die höchstmögliche Palette ausländischer Aktien zugreifen zu können.

Daher wollte ich von euch wissen, ob dies auch so ist. Leider kann man ja ohne Depot bei keinem Broker testen, ob Aktie XYZ bei diesem Broker handelbar ist. Auch die Comdirect zeigt obige Nachricht erst, wenn man alles ausgefüllt und den Button zur Orderteilung betätigt hat.

Ich bin gerade ziemlich sauer auf die Comdirect, dass man, obwohl man sehr hohe Ordergebühren zahlt, dennoch bevormundet wird und zur Krönung noch nicht einmal deutlich kenntlich gemacht wird, wenn eine Aktie nicht handelbar ist. Hätte ich nicht heute zufällig die Limitorder erteilt und mir gedacht, dass ich mir diesen Monat erst eine andere Aktie und nächsten Monat die SPAC Aktie hole, dann hätte ich nächsten Monat dumm aus der Wäsche geschaut.

Daher bitte eure Empfehlungen für einen Broker, bei dem man wirklich alle Aktien handeln kann. Die Ordergebühren sind mir hier nicht so wichtig, wenn diese nicht vollends aus dem Rahmen fallen (z.B. über 50 Euro).

Danke! 

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted · Edited by Ramstein

Wirklich alle: nein. A2QHK6 geht aber z. B. mit Flatex an der NASDAQ (für alle Kunden geeignet).

Share this post


Link to post
Dragonstar
Posted
Am 16.4.2021 um 18:59 von Ramstein:

Wirklich alle: nein. A2QHK6 geht aber z. B. mit Flatex an der NASDAQ (für alle Kunden geeignet).

Hallo Ramstein, danke für den Tipp ;-) Dann werde ich noch ein drittes Depot bei Flatex eröffnen.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...