Jump to content
Sign in to follow this  
gbam

Erfahrungen bei der Eröffnung eines gewerblichen Depots bei Interactive Brokers

Recommended Posts

gbam
Posted

Hallo zusammen, 

 

vermutlich bin ich nicht der einzige, der dieses jahr eine vermögensverwaltende GmbH gegründet hat. Die Eröffnung eines Depots bei Interactive Brokers war komplizierter als gedacht und zieht sich schon seit einigen Wochen. Hat das auch so lange bei euch gedauert? Nach dem Einreichen aller Dokumente wird nach dem Login eine Status-Seite angezeigt, bei der man einen aktuellen Überblick bekommt, aber da tut sich relativ wenig.

 

Folgende Punkte sind bei mir seitens IB noch offen: 

- U.S. Indica Check ( to be completed seit 4. April)

- Google Searches ( to be completed seit 4. April)

- Review Account Type and/or Business Description ( to be completed seit 4. April)

- Additional Verification of Account Information ( to be completed seit 8. April)

- Due Diligence - Other - Response Needed ( to be completed seit 9. April, dann completed seit 17. April)

- Due Diligence - Other - Response Needed ( to be completed seit 17. April)

 

Vielleicht liegt es ja auch daran, dass ich Das Dokument "Corporate Ownership Structure Chart" nicht korrekt eingereicht habe. Denn da ist explizit eine Grafik zur Unternehmensstruktur gefordert. Dazu eine Grafik zu malen, in der Ich als 100%iger Eigentümer meiner GmbH aufgelistet werde und das Dokument selbst als Geschäftsführer zu beglaubigen kam mir etwas albern vor. Wobei ich natürlich etliche weitere Positionen ins Organigramm hätte aufnehmen können, die alle mit mir besetzt gewesen wären :D

 

IB schreibt noch, dass Depots, die mit Kapital ausgestattet werden bevorzugt behandelt werden. Ich habe aktuell 20k€ eingezahlt, den Rest meines Privat-Depots würde ich erst dann einzahlen, wenn ich das Geld auch wieder zeitnah wieder investieren kann. Was habt ihr denn inital so eingezahlt? Evtl ist der Betrag für IB ja zu gering und daher werde ich nicht priorisiert.

 

Die Hotline ist auch nicht weiter hilfreich, denn nach ewiger Dauer im Wartebereich wird man zwischen mehreren asiatischen Callcenter Mitarbeitern durchgereicht und keiner kann einem wirklich Fragen zu den einzelnen Dokumenten im Eröffnungsprozess beantworten. Und E-Mails werden nur mit irgend einem Textbaustein beantwortet. Ich hab fast den Eindruck, dass die keine neuen Kunden haben möchten.

 

Ich würde mich freuen, wenn Ihr eure Erfahrungen mit mir teilen könnten. 

 

Beste Grüße

 

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted

Ich kann Deine Erfahrungen was den Support angeht nur bestätigen. Es ist reine Glückssache einen Sachbearbeiter zu erwischen der einem weiterhilft. 

Allein mein Depotübertrag von UK in die USA hat 2,5 Monate gedauert :w00t: 

Was Du versuchen könntest wäre telefonisch Kontakt aufzunehmen.

Die € 20.000 als Aktivierung des Kontos sollten reichen, ich habe $ 200,00 eingezahlt.

Ich glaube mal irgendwo gelesen zu haben, dass bei gewerblichen Depots/ Konten erst ein Margin ab $ 500.000 geht ?

Ob das für Dich interessant ist, keine Ahnung. 

Share this post


Link to post
GlobalGrowth
Posted
vor 8 Stunden von Life_in_the_sun:

 

Ich glaube mal irgendwo gelesen zu haben, dass bei gewerblichen Depots/ Konten erst ein Margin ab $ 500.000 geht ?

Ob das für Dich interessant ist, keine Ahnung. 

Nein, das ist nicht der Fall. Kann ich aus persönlicher Erfahrung bezeugen.

vor 8 Stunden von gbam:

Hallo zusammen, 

 

vermutlich bin ich nicht der einzige, der dieses jahr eine vermögensverwaltende GmbH gegründet hat. Die Eröffnung eines Depots bei Interactive Brokers war komplizierter als gedacht und zieht sich schon seit einigen Wochen. Hat das auch so lange bei euch gedauert? Nach dem Einreichen aller Dokumente wird nach dem Login eine Status-Seite angezeigt, bei der man einen aktuellen Überblick bekommt, aber da tut sich relativ wenig.

 

Folgende Punkte sind bei mir seitens IB noch offen: 

- U.S. Indica Check ( to be completed seit 4. April)

- Google Searches ( to be completed seit 4. April)

- Review Account Type and/or Business Description ( to be completed seit 4. April)

- Additional Verification of Account Information ( to be completed seit 8. April)

- Due Diligence - Other - Response Needed ( to be completed seit 9. April, dann completed seit 17. April)

- Due Diligence - Other - Response Needed ( to be completed seit 17. April)

 

Vielleicht liegt es ja auch daran, dass ich Das Dokument "Corporate Ownership Structure Chart" nicht korrekt eingereicht habe. Denn da ist explizit eine Grafik zur Unternehmensstruktur gefordert. Dazu eine Grafik zu malen, in der Ich als 100%iger Eigentümer meiner GmbH aufgelistet werde und das Dokument selbst als Geschäftsführer zu beglaubigen kam mir etwas albern vor. Wobei ich natürlich etliche weitere Positionen ins Organigramm hätte aufnehmen können, die alle mit mir besetzt gewesen wären :D

 

IB schreibt noch, dass Depots, die mit Kapital ausgestattet werden bevorzugt behandelt werden. Ich habe aktuell 20k€ eingezahlt, den Rest meines Privat-Depots würde ich erst dann einzahlen, wenn ich das Geld auch wieder zeitnah wieder investieren kann. Was habt ihr denn inital so eingezahlt? Evtl ist der Betrag für IB ja zu gering und daher werde ich nicht priorisiert.

 

Die Hotline ist auch nicht weiter hilfreich, denn nach ewiger Dauer im Wartebereich wird man zwischen mehreren asiatischen Callcenter Mitarbeitern durchgereicht und keiner kann einem wirklich Fragen zu den einzelnen Dokumenten im Eröffnungsprozess beantworten. Und E-Mails werden nur mit irgend einem Textbaustein beantwortet. Ich hab fast den Eindruck, dass die keine neuen Kunden haben möchten.

 

Ich würde mich freuen, wenn Ihr eure Erfahrungen mit mir teilen könnten. 

 

Beste Grüße

 

Bei mir hatte es in 2019 etwa 4 Wochen gedauert. Konto war mit 2k kapitalisiert. Ich hatte zwischendurch eine Mail an den Kundenservice geschickt und dann einen Anruf erhalten. Die Compliance Abteilung wollte dann noch ein paar Nachweise ( Mittelherkunft und 2 Formulare in denen die Gesellschaft dem GF auch die Handlungsvollmacht zum Handel inkl Margin gestattet 

Share this post


Link to post
gbam
Posted

Danke für eure Rückmeldungen. 

On 4/21/2021 at 10:50 AM, Life_in_the_sun said:

Ich glaube mal irgendwo gelesen zu haben, dass bei gewerblichen Depots/ Konten erst ein Margin ab $ 500.000 geht ?

Ich hab zunächst Mal nur ein Cash Konto eröffnet. Dachte mir, dass das weniger Probleme bereitet. 

 

On 4/21/2021 at 7:14 PM, GlobalGrowth said:

Bei mir hatte es in 2019 etwa 4 Wochen gedauert. Konto war mit 2k kapitalisiert. Ich hatte zwischendurch eine Mail an den Kundenservice geschickt und dann einen Anruf erhalten. Die Compliance Abteilung wollte dann noch ein paar Nachweise ( Mittelherkunft und 2 Formulare in denen die Gesellschaft dem GF auch die Handlungsvollmacht zum Handel inkl Margin gestattet. 

Ja bezüglich der Mittel haben sie bei mir schon zwei Mal nachgefragt. Ich habe jedes Mal bezeugt, dass die Gesellschaft nur eigenes Vermögen verwaltet, dass ich, der 100%ige Eigentümer, das Geld bei der Gründung mit eingebracht habe und das Vermögen zuvor mein Privatvermögen war.

 

Gestern waren kurze Zeit alle bis auf ein letzter Punkt als "Completed" markiert. Eine halbe Stunde später hat sich das nochmal geändert ung ich habe folgende Mail erhalten: 

 

Quote

IB has reviewed your application and require the following:

1. CERTIFICATE AND RESOLUTION TO OPEN ACCOUNT
Please note that the Authorized Agent/Officer” part should indicate person name in "Name of Officer or Agent" section and and title of the person and name of firm should indicate in "Title and Name of Firm" section.

Please amend it on the document and provide us a copy.

Mir ist nicht ganz klar welches Dokument angepasst werden soll (E-Mail hatte keinen Anhang) und der ursprüngliche Antrag wurde Online ausgefüllt. Außerdem gibt es keine Möglichkeit den Antrag erneut zu editieren. Ich hab zwar die Möglichkeit den Antrag als PDF Dokument herunterzuladen, aber da sind die Bereiche, die in der Rückfrage genannt sind, nicht enthalten. Ich müsste also mehr oder weniger erahnen, welche Bereiche ich anpassen muss und diese in dem nicht editierbaren PDF Dokument ändern. Also durchstreichen und daneben kritzeln. 

 

Also habe ich nochmal versucht den Support zu kontaktieren. Folgende Möglichkeiten stehen zur Auswahl: 

- Häufig gestellte Fragen (:blink:)

- Live-Chat (Beim Laden des Chats tritt folgender Fehler auf: "Load initialize?v=1.2.js failed! loader.js?v=1.8:130 Uncaught ReferenceError: mainInit is not defined." :wallbash:)

- Rufen Sie mich an ("Unsere Anruf-Funktion ist momentan nicht verfügbar.":tdown:)

- Rufen Sie uns "in Kuba" an und warten sie eine halbe Ewigkeit in der Warteschleife. (:narr:)

- Mitteilungscenter (Ich habe ein Support-Ticket eröffnet).

 

IB hat scheinbar die komplette Interaktion mit den Kunden nach Indien ausgelagert. Zumindes hatte ich bisher nur mit Leuten zu tun die einen indisch klingenden Namen haben oder einen entsprechenden Akzent hatten. Am Telefon hat mein Anliegen niemand verstanden und als die nicht weiter wussten wurde ich einfach weiter gereicht an den nächsten Sachbarbeiter. Das ist drei Mal passiert, bis ich dankend aufgelegt habe ohne meine Probleme geklärt zu haben.

 

Das einzige, was mich gerade davon abhält den Antrag einfach wieder zu schließen, ist die Tatsache, dass bei Lynx gerade der Prozess umstellt wird und man dort überhaupt keine Kontos eröffnen kann. Ich hab wirklich noch nie eine Firma erlebt, die sich so sehr dagegen gewehrt hat mich als Kunden zu gewinnen und kann aktuell nur jedem von IB abraten.

 

Was man so hört soll IB für Gesellschaften aber immernoch die beste Wahl sein....

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted · Edited by Life_in_the_sun

 

@gbam

Versuche mal Dein Anliegen an diese mail zu senden accountupdate@ibkr.com

Das ist das Compliance Department bei IB. Da habe ich auch meine letzten Dokumente hingeschickt und relativ zeitnah auch eine Antwort bekommen. Das sind auch die die Deinen Antrag prüfen bzw bearbeiten und letztlich Dein Konto freigeben.

Ja, IB ist günstig, aber sobald Du Probleme oder Fragen hast, kannst den Laden vergessen. Der Support ist schlicht eine Katastrophe....... 

Share this post


Link to post
gbam
Posted

Danke für den Tipp, das werde ich auch Mal probieren. Bisher wurde mir immer die Mail newaccounts@interactivebrokers.com genannt. 

 

Kleine Anekdote: Wenn man Kontakt mit dem Support hatte, bekommt man im Anschluss eine Mail um Feedback abzugeben. Klickt man den Link in der Mail an, kommt die Meldung, dass dieser Service zur Zeit nicht zur Verfügung steht. Die wissen schon warum....

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted
vor 2 Stunden von gbam:

Danke für den Tipp, das werde ich auch Mal probieren. Bisher wurde mir immer die Mail newaccounts@interactivebrokers.com genannt. 

 

Kleine Anekdote: Wenn man Kontakt mit dem Support hatte, bekommt man im Anschluss eine Mail um Feedback abzugeben. Klickt man den Link in der Mail an, kommt die Meldung, dass dieser Service zur Zeit nicht zur Verfügung steht. Die wissen schon warum....

Ich drücke Dir jedenfalls die Daumen.

Berichte mal wie es ausgegangen ist.

Share this post


Link to post
gbam
Posted

Ich kann nur jedem empfehlen den Support auf Deutsch zu kontaktieren. Zu Beginn habe ich mir noch die Mühe gemacht, alles auf Englisch zu schreiben und bin dann immer nur bei den Indern gelandet. Schreibt man auf Deutsch, wird man von sehr kompetenden Mitarbeitern aus der Schweiz kontaktiert, dort wurde mir auch direkt eine schweizer Nummer für weitere Rückfragen genannt. 

 

Ich hatte im Vorfeld aber schon einen Antrag bei einem deutschen introducing broker von IB eröffnet. Ich bin gespannt, welcher der Anträge schneller durch geht. 

Share this post


Link to post
gbam
Posted

Update: Gestern wurde mein Depot bei BANX eröffnet, der komplette Eröffnungsprozess hat dort nur 1 Woche gedauert. Heute hat sich dann auch IB gemeldet und jetzt habe ich zwei Depots, nur dass IB dafür 5 Wochen gebraucht hat. :/ Das war wirklich ein Trauerspiel. Der Service bei BANX ist dagegen so großartig, dass ich das hier nochmal explizit erwähnen möchte. Die Mitarbeiter sind kompetent und hilfsbereit und es gibt keine ewigen Wartezeiten an der Hotline. Wenn man nicht durchgestellt werden konnte, wird man wenige Minuten später zurück gerufen. Dabei hatte ich immer den gleichen Ansprechpartner, der anhand der Telefonnummer nicht nur wusste wer dran ist, sondern auch um was es geht. Eine Firma, die so Serviceorientiert arbeitet, erlebt man leider nur noch selten. 

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted
vor 1 Stunde von gbam:

Update: Gestern wurde mein Depot bei BANX eröffnet, der komplette Eröffnungsprozess hat dort nur 1 Woche gedauert. Heute hat sich dann auch IB gemeldet und jetzt habe ich zwei Depots, nur dass IB dafür 5 Wochen gebraucht hat. :/ Das war wirklich ein Trauerspiel. Der Service bei BANX ist dagegen so großartig, dass ich das hier nochmal explizit erwähnen möchte. Die Mitarbeiter sind kompetent und hilfsbereit und es gibt keine ewigen Wartezeiten an der Hotline. Wenn man nicht durchgestellt werden konnte, wird man wenige Minuten später zurück gerufen. Dabei hatte ich immer den gleichen Ansprechpartner, der anhand der Telefonnummer nicht nur wusste wer dran ist, sondern auch um was es geht. Eine Firma, die so Serviceorientiert arbeitet, erlebt man leider nur noch selten. 

Da bist Du aber mit 5 Wochen noch gut bedient. Bei mir hat der Depotübertrag von IB England in die USA 2,5 Monate gedauert. :o

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...