Was haltet ihr von Vietnam?

50 posts in this topic

Posted

Hallo!

 

Bin gerade zufällig bei DAB auf ein neues Vietnam-Zertifikat von der Deutschen Bank gestoßen. Die URL ist

http://www.dab-bank.com/dabip/homepage.jsp...te/db/04/04.jsp

 

Da wird Vietnam als ein extrem aussichtsreicher Wachstumsmarkt dargestellt.

 

Was denkt ihr darüber und zu dem Zertifikat im speziellen?

Share this post


Link to post

Posted

Wenn jemand ein Zertifikat verkaufen will, ist das selbstverständlich, dass er die entsprechende Region/Branche in den höchsten Tönen lobt.

Share this post


Link to post

Posted

Das ist klar, deswegen frage ich ja nach eurer Meinung. ;)

Share this post


Link to post

Posted

Als nächstes gibt es ein Zertifikat für Somalia...

Share this post


Link to post

Posted

Hallo m_g

 

Vietnam ist ein aussichtreicher Markt und er ist im kommen,

doch auf ein Zertifikat würde ich nichts setzen.

 

Es gibt allerdings kaum Fonds die eine größere Gewichtung Vietnams haben,

soviel ich weiß.

 

Ghost_69 ;)

Share this post


Link to post

Posted

Teile die Meinung:

 

Viertnam wird kommen

ist aber ein extrem enger markt mit schwach entwickelter börse

wenn, dann doch nur als ganz kleine beimischung von 2-3%

abwarten, bis die asiatischen Regionen-Fonds kleine Anteile in ihr portfolio nehmen.

 

zertifikate sind in diesem kontext nur geldmacherei der banken.

 

mfg

manfred

Share this post


Link to post

Posted

gleich der hinweis dazu: hochriskantes investment! wenn überhaupt nur in "homeopatischen" dosierungen.

 

ZITAT

Börse Vietnam

 

Argumente für und gegen vietnamesische Aktien

 

 

04. August 2005

Wie fast immer bei Anlageentscheidungen an der Börse finden sich auch im Falle von Vietnam Gründe, die für, und Gründe, die gegen ein Investment sprechen. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Argumente der Optimisten und der Pessimisten.

 

der gesamte artikel: http://www.faz.net/s/RubF3F7C1F630AE4F8D83...n~Scontent.html

 

der aktienhandel direkt in vietnam scheint für uns privatanleger fast unmögliech

Selbst der Fondskauf ist nicht unbeschwerlich

 

ZITAT

Für die meisten Privatanleger scheidet wegen der skizzierten Hürden ein Direktinvestment als Alternative aus. Aber auch ein Engagement über Fonds als sonst übliche Ausweichschiene ist nicht frei von Problemen. Erstens gibt es nicht einmal eine Handvoll reiner Vietnam-Fonds, zweitens sind diese Fonds nicht in Deutschland zum Vertrieb zugelassen, was steuerliche Nachteile mit sich bringt. Und drittens handelt es sich um geschlossene Fonds, die, wenn sie überhaupt an einer Börse notiert und gehandelt werden, einen Aufschlag gegenüber ihrem inneren Wert aufweisen.

 

Der größte (rund 140 Millionen Dollar) in Vietnam tätige Fonds ist der im Juli 1995 von Dragon Capital aufgelegte Vietnam Enterprise Investments Limited (VEIL) (ISIN: KYG9361H1092). Der Fonds ist auf den Cayman Islands zugelassen, in Dublin notiert und ist zu über 50 Prozent in börsennotierten Titeln investiert. Mit Anlagemöglichkeiten in Immobilien, Private Equity, Pre-IPO, Privatisierungen, OTC und kotierten Aktien, ausländischen Firmen mit Aktivität in Vietnam und selbst in Brady Bonds ist das Anlageuniversum sehr breit gefächert.

 

Die Managementgebühr beträgt zwei Prozent. Ab Wertsteigerungen von über acht Prozent im Jahr kommt zudem ein Erfolgshonorar von 20 Prozent hinzu. Aus dem Hause Dragon Capital stammt außerdem der im Oktober 2004 aufgelegte, 75 Millionen Dollar schwere Vietnam Growth Fund (ISIN: KYG9361F1037). Im Unterschied zum Veil darf dieser Fonds nur in bereits gelistete oder listbare Wertpapiere investieren.

 

Nur für risikobewußte und betuchtere Kunden

 

Zu den ebenfalls hierzulande bekannteren Produkten zählt der in London gelistete Vietnam Opportunity Fund Ltd. (ISIN: KYG9361G1010) von Vina Capital. Dieser Fonds konzentriert sich vor allem auf Privatisierungen und Spezialsituationen. Das Management besteht mehrheitlich aus Vietnamesen, die vor Ort sehr gut vernetzt sind und deshalb die besten Voraussetzungen besitzen, um bei der Privatisierung erfolgreich mitzumischen.

 

 

ich selbst binmit 2,2% meines depotwertes im Vietnam Holding Limited (WKN: A0J2ZW). investiert.

Share this post


Link to post

Posted

Das folgende Zertifikat richtet sich nach dem genannten Vietnam Opportunity Fund (KYG9361G1010):

 

INDEX-ZERTIFIKAT AUF VIETNAM OPPORTUNITY INDEX

 

Zu beachten sind allerdings die Kosten, teilweise versteckt: Der Fonds nimmt 20% des Gewinns, wenn die Performance besser als 8% p.a. ist, und man bezahlt natuerlich die Verwaltungsgebuehr des Fonds. Der Emittent langt dann beim Zertifikat nochmals zu (1%) und kann ausserdem das Geld in eine unverzinsliche Anlagenkomponente stecken. Das freut den Emittenten und der Anlaeger aergert sich. :narr:

Share this post


Link to post

Posted

Hallo,

 

habe heute auf n 24 einen Bericht über Vietnam gesehen.

 

Habt Ihr von dort Fonds oder Zertifikate und falls ja, welche? Wie seid ihr zufrieden?

 

Gruß

Biggi :)

Share this post


Link to post

Posted

Das von m_g genannte Zertifikat ist seit 01.12.2006 immerhin um knapp 25 Prozent gestiegen. Mal sehen, wo das Teil in einem halben Jahr steht.

Share this post


Link to post

Posted

Hallo,

 

was haltet Ihr den von diesem Zertifikat?

 

Emittent: Deutsche Bank AG, London

ISIN: DE000DB6GSC5

Bezugsobjekt: Vietnam Top Select Basket

Emissionspreis: EUR 25,50 per 24.10.2006

Plazierungsphase: 25.10. - 30.11.2006

Geld-Brief-Spanne: 2 %

Laufzeit: Endlos-Zertifikat

Ausgabetag: 25.10.2006

Notierung: Frankfurt, Stuttgart, Luxemburg

 

 

Was sagen die experten dazu? Derzeit steht das Zertifikat bei 43,90 Euro.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Raccon

Ich bin zwar kein Experte aber das Zerti investiert in 10 Unternehmen, die an der Boerse gelistet sind. Durch die geringe Streuung wuerde ich es als riskant einschaetzen (auch da es schon ca. 80% seit Auflegung gestiegen ist). Ist allerdings z.Zt. eine der wenigen Moeglichkeiten dort direkt in den Aktienmarkt zu investieren (ohne private equity usw.).

 

Hier gibt's noch ein paar Threads zum Thema Vietnam und wie man dort investieren kann:

https://www.wertpapier-forum.de/index.php?showtopic=7076

https://www.wertpapier-forum.de/index.php?showtopic=7900

 

Es gibt da scheinbar auch schon was Neues, ein Zerti auf den Total Return Index: OPEN END INDEX ZERTIFIKAT AUF DWS VIETNAM TOTAL RETURN INDEX

Share this post


Link to post

Posted

Vietnam würd ich unbedingt kaufen , alle Firmen werden ihre Fabriken in China sprengen und in Vietnam wieder aufbauen.Ich warte nur mal bis der Chinese hustet dann werden einigen "Anlegern" die Augen aufgehen.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by pAt84

Ich bin zwar kein Experte aber das Zerti investiert in 10 Unternehmen, die an der Boerse gelistet sind. Durch die geringe Streuung wuerde ich es als riskant einschaetzen (auch da es schon ca. 80% seit Auflegung gestiegen ist). Ist allerdings z.Zt. eine der wenigen Moeglichkeiten dort direkt in den Aktienmarkt zu investieren (ohne private equity usw.).

Es ist durchaus riskant, ich bin selbst investiert. Von 80% hab ich aber noch nichts gesehen?

Anzumerken sei, dass das Zertifikat nicht währungsgeschützt ist. Die Kursverluste vor kurzem sind vor allem durch den Wertabfall beim Dong zu erklären. Siehe http://waehrungen.onvista.de/snapshot.html...PERIOD=2#chart1

 

Ein großes Risiko kommt dadurch natürlich hinzu, speziell weil der Dong nahe dem Allzeithoch notiert. Andererseits: Wenn das Land sich weiter öffnet (und das wird es tuen) dann kann auch der Dong eigentlich nirgendwo anders hin als nach Norden. Dementsprechend sind auch Zertifikate auf Währung sicherlich empfehlenswert.

 

Vietnam würd ich unbedingt kaufen , alle Firmen werden ihre Fabriken in China sprengen und in Vietnam wieder aufbauen.Ich warte nur mal bis der Chinese hustet dann werden einigen "Anlegern" die Augen aufgehen.

 

Sprengen? ;) Auch wenn ich es nicht so verschärft ausdrücken kann, sehe ich es genau so und das gilt nicht nur für Vietnam. Der China Hype ist meiner Meinung nach absolut übertrieben und da ich in China lebe weiß ich sogar ein wenig von was ich rede. :)

 

Grüße,

Pat

Share this post


Link to post

Posted

Es ist durchaus riskant, ich bin selbst investiert. Von 80% hab ich aber noch nichts gesehen?

Das war bezogen auf den Emissionspreis (bei Zeichnung), der lag bei EUR25.

Share this post


Link to post

Posted

Alles klar. :thumbsup: Es gab wohl einige Probleme mit dem Zertifikat, da die DB es erst relativ spät für andere Banken zugänglich gemacht hat (als sie es dann letztendlich in Frankfurt und Stuttgart angeboten haben). Vorher gabs das Teil ja nur bei x-markets.

 

Grüße,

Pat

Share this post


Link to post

Posted

habe vor einiger zeit das zertifikat beim durchstöbern gefunden und heute den thread gefunden weil ich dazu eine frage hatte. was ist der unterschied zu einem fonds ? Ich meine das Zertifikat investiert in mehrere Unternehmen und laut Onvista muss man auch eine Managmentgebühr von 0,23% zahlen. Dadrüber steht, dass es auch ein aktives Managment beinhaltet was bedeuten würde, dass die Manager die Unternehmen in die investiert wird auch verändern können, oder ? Also so in etwa wie bei einem Fonds bei dem aber die Managmentgebühren um einiges höher sind ?

 

Viele Grüße, parti

 

ps.: bin auch drin :rolleyes:

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Raccon

habe vor einiger zeit das zertifikat beim durchstöbern gefunden und heute den thread gefunden weil ich dazu eine frage hatte. was ist der unterschied zu einem fonds ? Ich meine das Zertifikat investiert in mehrere Unternehmen und laut Onvista muss man auch eine Managmentgebühr von 0,23% zahlen.

Das Zertifikat investiert in einem Basket (Korb) von 10 Unternehmen. Der grosse Unterschied zum Fonds ist, dass du keine Dividenden bekommst und das Zerti selber auch kein Sondervermoegen darstellt

 

Dadrüber steht, dass es auch ein aktives Managment beinhaltet was bedeuten würde, dass die Manager die Unternehmen in die investiert wird auch verändern können, oder ? Also so in etwa wie bei einem Fonds bei dem aber die Managmentgebühren um einiges höher sind ?

Richtig, die Zusammensetzung des Baskets kann geaendert werden. Die Angaben bei Onvista stimmen aber nicht so ganz bzw. nur zu einem Viertel, denn 0,225% sind je Quartal, also 0,9% p.a. Dazu kommt eine sogenannte "Basket Anpassungsgebühr" von 1%, wenn die Zusammenstellung geaendert wird.

Share this post


Link to post

Posted

danke für die fixe antwort.

 

würdest du dann eher zu einem fonds greifen oder zu solch einem zertifikat ? ich denke mal das zerti hat mehr risiko bietet aber auch mehr chancen für kräftigere gewinne.

 

ich habe das zertifikat gekauft weil ich neulich im fernsehen eine doku über vietnam gesehen habe die nichts mit der börse zu tun hatte und ich eben keine fonds zu vietnam gefunden habe und eher zufällig auf das zertifikat hier gestoßen bin...sonst hätte ich sicher einen fonds ergattert.

 

kenne ja sonst nur die hebelzertis

 

gruß, parti

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Raccon

danke für die fixe antwort.

 

würdest du dann eher zu einem fonds greifen oder zu solch einem zertifikat ? ich denke mal das zerti hat mehr risiko bietet aber auch mehr chancen für kräftigere gewinne.

Ich habe selbst das DWS GO Zerti, dass ich oben schonmal genannt hatte. Es gibt ein paar Vietnam Fonds, die an der Boerse gehandelt werden. Sind aber glaube ich alles geschlossene Fonds, und teilweise traden die weit ueber NAV.

Ich denke, dass Chance und Risiko bei beiden nicht weit auseinander liegen, aber fuer den (dt.) Privatanleger sind Zertis im Moment die bessere und einfachere Moeglichkeit, dort zu investieren.

 

(Um die Fonds zu sehen geh einfach auf OnVista und gebe "Vietnam" in die Suchmaske ein, dann guckst du unter Aktien (!). WKN710528 z.B. ist recht bekannt, es gibt von der LBB ein Zerti auf diesen. Kommentar dazu hier.)

Share this post


Link to post

Posted

der obere link geht nicht aber ich weiß was du meinst. habs selber gefunden :)

 

ja interessante sache. die zertifikate sind wirklich sehr einfach zu handeln und auch nicht übertrieben teuer. danke nochmal für die vielen infos !

Share this post


Link to post

Posted

hallo!

 

ich habe das vietnam-zerti der lbb seit 3 tagen - einstieg bei 142,-. ich bin der meinung, dass der markt in vietnam noch weiter steigen wird, da er in zukunft transparenter und investierbarer werden wird. immer mehr fonds und zertifikate werden aufgelegt und benötigen "futter" um ihr geld zu investieren. "die hausse nährt die hausse" paßt hier m.E. sehr gut.

 

ich erinnere mich noch an die debatten über ein investment in indien vor ein paar jahren. auch dort stiegen die märkte schnell und steil und immer wieder wurde gewarnt der markt ist riskant und viel zu teuer, das resultat sehen wir heute.

 

ich denke ein depotanteil von 3-8% sind ok. stop loss bei -20%.

 

juhuuuu!

 

mikejava script:emoticon(':w00t:', 'smid_16')

:w00t:

Share this post


Link to post

Posted

Denn sie wussten nicht was sie tun :D.

Share this post


Link to post

Posted

ich erinnere mich noch an die debatten über ein investment in indien vor ein paar jahren

 

Es kommt immer auf den Zeitpunkt an.Langffristig werden alle Emerging Markets steigen.Aber was bedeutet das schon ? John Maynard Keynes hatte seinen Studenten immer gesagt : "Langfristig sind wir alle tot".

 

Auch die Emerging Markets- egal ob Indien oder Vietnam, koppeln sich sich grundsätzlich nicht von den weltweiten Aktienzyklen ab. Man muss sich bewußt machen, dass EMs jetzt schon seit 2003 überproportional in dieser Haussephase gestiegen sind und Bewertungen haben, die deutlich über dem langjährigen Schnitt liegen.Man sollte also, auch wenn man für Emeriging Markets ala Vietnam grundsätzlich positiv gestimmt ist, den Aspekt des günstigen Einstiegzeitpunkts nicht gänzlich außer Acht lassen.

 

Dass der auch falsch sein kann, haben z.B. die Anleger schmerzvoll erfahren müssen, die am Ende des letzten Jahres meinten, noch auf den Dubai-Zug aufspringen zu müssen.

Share this post


Link to post

Posted

Der Folgeschluß jetzt hats in Indien und China geklappt, nun ist Vietnam dran ist beängstigend naiv.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now