Jump to content
sponti

Mal was zum Lachen, wenns mit den Papierchen

Recommended Posts

sponti
Posted

Die Nonne und der Mönch

 

Ein Mönch und eine Nonne reiten auf einem Kamel durch die Wüste..plötzlich fällt das Kamel tot um. Mönch und Nonne sehen ein, dass es keinen Sinn hat weiterzulaufen und machen sich auch zum Sterben bereit.

 

Der Mönch: "Wenn ich schon Sterben muss möchte ich wenigstens einmal im Leben eine Frau nackt gesehen haben"

 

Die Nonne versteht... und zieht sich nackt aus.

 

Die Nonne: "Erfülle mir auch diesen einen Wunsch."

 

Der Mönch zieht sich ebenfalls aus.

 

Als sie sein Ding erblickt, fragt sie, wozu das da wäre.Der Mönch entzückt:

 

"Wenn ich das bei dir reinstecke ... entsteht neues Leben!"

 

Darauf die Nonne:

 

"Dann stecks doch ins Kamel und lass uns weiterreiten!!!"

Share this post


Link to post
desesperado
Posted

Ein Forumsmitglied hat heute den hier in einem anderen Forum gepostet, bin mir ziemlich sicher, dass er nix dagegen hat, dass der allen zugänglich gemacht wird:

 

Hier auch noch einer zum Abend

 

Georg Bush hat einen Herzinfarkt und stirbt!

> > Er kommt in die Hoelle in welcher der Teufel bereits auf

> > ihn wartet!

> > "Ich weiss nicht was ich mit Dir machen soll," sagt der

> > Teufel. "Du bist auf meiner Liste aber ich habe einfach

> > keinen Platz fuer Dich,...

> > Du musst aber definitiv bleiben!...mh, ich sag Dir was...Ich habe 3

> > andere Personen hier die nicht ganz so schlecht waren wie Du! Ich

> > werde einen von ihnen gehen lassen

> > aber Du musst ihren Platz einnehmen...und ich werde sogar Dich selber

> > entscheiden lassen wer gehen soll!"

> >George findet es klingt ziemlich gut und stimmt zu!

> >Der Teufel oeffnet den ersten Raum. In ihm war Richard

> > Nixon in einem grossen Pool gefuellt mit Wasser! Er tauchte hinunter, kam mit leeren

> > Haenden wieder hinauf und wiederholte dieses wieder, wieder und

> > wieder..."Nein!" sagte George Bush. "Das mach ich nicht. Ich bin ein

> > schlechter Schwimmer und koennte das nicht Tag ein Tag aus tun!"

> >Der Teufel oeffnete den zweiten Raum. In ihm war Tony Blair

> > mit einem Schlaghammer und der Raum war gefuellt mit Steinen! Alles

> > was er tat, war den Hammer zu schwingen und die Steine klein zu

> > schlagen,...wieder

> > und wieder

> >"Nein! Ich habe Schulterprobleme. Ich haette den ganzen Tag ueber

> > Schmerzen wenn ich nichts als Steine hauen wuerde."

> > kommentierte George.

> >

Der Teufel oeffnete den dritten Raum. Georg sah Bill

> > Clinton, die Arme hinter dem Kopf verschraenkt, nackt auf dem Boden liegen.

> > Die Beine leicht gespreizt und ueber ihn gebeugt,.....

Monica Lewinsky und tat, was sie am besten kann!

> >George Bush sah sich das Geschehen eine Weile unglaeubig an

> > und sagte dann endlich: " Jaaa, ich glaube damit kann ich umgehen."

>

 

 

> > Der Teufel laechelte und sagte:

> > "MONICA, Du bist frei und kannst gehen!"

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted

Monica ist also frei :buy: !

Share this post


Link to post
Scarface
Posted

Der Bush bläst zum angriff =)

Share this post


Link to post
desesperado
Posted

und wenn ich ganz wild drauf bin, dass die codi einen Beitrag von mir löscht, dann gibt es den vom Gewerkschaftler:

 

 

Der Penis

 

...ich, der Penis, beantrage hermit eine Gehaltserhöhung

aus folgenden Gründen:

 

- ich arbeite körperlich

- ich arbeite in großen Tiefen

- ich stürze mich, Kopf zuerst, in meine Arbeit

- ich habe an Wochenenden und Feiertagen nicht frei

- ich arbeite in einer feuchten Umgebung

- Überstunden werden nicht bezahlt

- ich arbeite an einem dunklen Arbeitsplatz, der kaum

belüftet wird

- ich arbeite bei hohen Temperaturen

- meine Arbeit setzt mich der Ansteckungsgefahr von

Krankheiten aus.

 

 

> Lieber Penis,

 

Nach sorgfältigem Bearbeiten und Prüfen Ihres Antrages,

ist die Verwaltung zu dem Entschluss gekommen,

selbigen aus folgenden Gründen abzulehnen:

 

- sie arbeiten keine 8 Stunden

- sie schlafen nach kurzer Arbeitszeit ein

- sie folgen nicht immer den Anweisungen des Managements

- sie arbeiten nicht immer dort, wo sie angewiesen wurden,

sondern halten sich öfter in anderen Gegenden auf

- sie ergreifen nicht die Initiative, sondern müssen unter

Druck gesetzt und freundlich behandelt werden, bevor

sie überhaupt anfangen zu arbeiten

- sie hinterlassen ihren Arbeitsplatz ziemlich dreckig,

wenn Sie ihn verlassen

- sie halten sich nicht immer an die Sicherheitsanweisungen,

z.B. das Tragen von Schutzkleidung

- sie gehen lange vor 65 in Rente

- sie können keine Koppelschichten übernehmen

- sie verlassen manchmal, den Ihnen zugewiesenen Arbeitsplatz,

ohne mit der Arbeit fertig zu sein

- und als ob das noch nicht alles wäre, haben wir Sie auch

noch ständig den Arbeitsplatz verlassen sehen,

mit zwei sehr verdächtig aussehenden Säcken!!!

 

 

munter bleiben

 

 

:narr:

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted

Man, man unser desesperado :D

Keuch ist er/sie gerade nicht o:) .

Share this post


Link to post
desesperado
Posted

keusch und züchtig war ich in deinem alter auch noch :-"

wart´s ab :w00t:

Share this post


Link to post
sponti
Posted

Da kann ich desesperado nur beipflichten.

Ab einer gewissen Altersstufe wird man nicht mehr älter sondern nur noch weiser und klüger.

 

Dann erkennst Du gewisse Dinge, die Dir vorher per Jugendblindheit verborgen sind.

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted
Jugendblindheit

 

Hört sich wie eine Krankheit an :-" !

Share this post


Link to post
desesperado
Posted · Edited by desesperado
Hört sich wie eine Krankheit an  !

 

Nein da kann ich Dich beruhigen, lieber Aktiencrash :)

 

Jugendblindheit gehört einfach zum Leben, und positiv, dass sie im Leben auf der Strecke bleibt (sollte)

 

Spontanität ist eine Tugend der Jugend, meist verliert man daran in zunehmendem Alter, sammelt Erfahrungen... :unsure:

 

:teach: aber wem erzähle ich das...

 

munter bleiben

:narr:

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted

Wo wir schon beim Thema sind o:) !

 

 

 

Vier Nonnen sind zum Beichten in die Kirche gekommen. Die erste Nonne

geht in den Beichtstuhl. "Ach, Vater, ich habe gesündigt." - "Ja, mein

liebes Kind, was hast Du denn getan ?" - "Ich habe einen nackten Mann

gesehen." - "So, dann gehe zum heiligen Wasser und wasche Deine

Augen damit." Die zweite Nonne im Beichtstuhl: "Ach, Vater, ich habe

gesündigt." - "Ja, mein liebes Kind, was hast Du denn getan ?" - "Ich habe

einen nackten Mann berührt." - "Dann gehe zum heiligen Wasser und

wasche deine Hände darin." Als die beiden übrigen Nonnen das draußen

hören, sagt die vierte zur dritten: "Bitte, lass´ mich vor. Ich möchte noch

gurgeln, bevor Du Deinen Hintern ins Weihwasser steckst !"

Share this post


Link to post
sponti
Posted

Wenn wir denn mal beim Thema sind:

 

Eine Nonne, geht zu ihrer Kollegin, hebt ihren Rock hoch und sagt zu ihr: "Sieh mal, ganz nass aber nicht geschwitzt."

Die Kollegin kann ihr nicht helfen und schickt sie zur Vorsteherin. Bei der Vorsteherin das gleiche Spiel:

"Sieh mal, ganz nass aber nicht geschwitzt."

Die Vorsteherin kann ihr auch nicht helfen und schickt sie zum Bischof. Dort also geht auch der Rock hoch und......

"Seht mal, ganz nass aber nicht geschwitzt."

Darauf zieht der Bischof seine Hose runter und sagt:

"Sieh mal, ganz hart aber nicht gefroren!"

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted

Wenn wir schon beim Thema sind, wollen wir auch nicht abschweifen !

 

 

 

Eine Blondine geht in ein E-Mail Center, um ihrer Mutter eine Nachricht zu schicken.

 

Angestellter:Das kostet 50 DM.

Blondine: Soviel Geld habe ich nicht, aber ich würde alles dafür tun, wenn ich meiner Mami nur eine Nachricht schicken könnte...

Angestellter:(zieht eine Augenbraue hoch) Alles...?

Blondine:Ja, ja, alles.

Angestellter: Nun, dann folgen Sie mir einfach.

Er geht in Richtung des nächsten Raumes. Die Blondine tut, wie ihr gesagt wurde und folgt ihm...

Angestellter: Kommen Sie herein und schließen Sie die Tür.

Sie schließt die Tür.

Angestellter:Nun knien Sie sich nieder.

Sie kniet sich nieder.

Angestellter:Nun öffne meinen Reißverschluß ...und nimm ihn raus.

Sie zögert einen Augenblick..., greift dann zu, nimmt ihn in beide Hände ...und wartet. Der Mann schließt erregt die Augen, zischt ungeduldig...

Angestellter: Mach weiter, mach weiter.

Sie feuchtet noch einmal ihre Lippen an. Dann schiebt sie ihren Kopf langsam nach vorne, bis sich ihre gespitzten Lippen unmittelbar in der richtigen Position befinden. Sie atmet noch einmal tief durch und flüstert leise...

"Hallo Mutti, kannst Du mich hören...?

 

 

 

 

Geht eine Frau in den Wald und trifft dort einen Waldmenschen. Sie spricht ihn an und fragt, was er denn so treibe. "Ja, ich ernähre mich hier so von Beeren und Blättern und so geht´s mir eigentlich ganz gut!" Sie: "Hast Du denn keine Frau?!" Er: "Nee, ich bin ganz allein." Sie: "Und was machst Du, wenn Du mal so richtig Lust hast ...?" Er: "Dann such ich mir ein Astloch und dann geht das schon." Sie: "Hast Du nicht mal Lust, so mit ner richtigen Frau ... ?" Er: "Ja klar!!!" Sie bückt sich und hebt den Rock hoch. Er nimmt Anlauf und tritt ihr voll in den Ar****! Sie: "Sach ma, spinnst Du?" Er: "Wieso? Ich muß doch erst checken, ob Eichhörnchen drin sind!"

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted

Das der Brunnen nicht austrocknet...... :D !

 

 

Kommt ein junger Mann zum Apotheker und sagt:

"Heute Abend bin ich bei den Eltern meiner neuen Freundin zum Essen eingeladen. Hinterher läuft bestimmt noch was. Haben Sie vielleicht einen besonders guten Pariser?"

 

"O ja. Kostet aber fünf Mark das Stück."

 

"Okay. Den nehme ich."

 

Bezahlt und geht. Zehn Minuten später steht er schon wieder vor dem Apotheker und sagt:

"Ich hab gehört, sie hat auch eine ganz scharfe Mutter, geben sie mir zur Sicherheit noch einen."

 

Abends bei den Eltern. Der Junge Mann sitzt tief über den Teller gebeugt und hält sich ständig die Hand vors Gesicht. Sagt die Freundin:

"Wenn ich geahnt hätte, dass du keine Tischmanieren hast, hätte ich dich niemals zu meinen Eltern eingeladen."

 

"Und wenn ich gewusst hätte, dass dein Vater Apotheker ist, wäre ich nicht gekommen.

Share this post


Link to post
andy
Posted

Haha :P:D

 

alle nicht schlecht, dass muss man euch lassen.... :thumbsup:

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted

Zwei Iren, John und Sean, wollen am Samstagabend einen trinken gehen.

Als sie ihre Finanzen überprüfen, stellen sie fest, dass sie zusammen

noch 50 Cent besitzen. Nicht genug für einen feucht-fröhlichen Abend.

Plötzlich hat John eine Idee: Er geht mit den 50 Cent in eine

Metzgerei und kauft eine Bockwurst. Sean will ihn gerade für total

be********* erklären lassen, als dieser sagt: 'Lass uns mal zusammen in

ein Pub gehen. Wir bestellen zwei Pints. Wir trinken aus. Das gehst

Du vor mir auf die Knie, öffnest meinen Hosenschlitz und ziehst die

Bockwurst, die ich in der Tasche habe, raus und nimmst sie in den

Mund. Du wirst sehen, was passiert.' Die beiden gehen ins Pub,

trinken zwei Pints, Sean geht vor dem anderen auf die Knie und fängt

an, die Bockwurst in den Mund zu nehmen und daran zu lutschen. Der

Wirt sieht das, ist total sauer: 'Raus aus meinem Pub..

Solche Sauerei dulde ich nicht in meinem laden. Raus!! Und zwar

sofort!!!!!'

Die beiden gehen raus. John sagt: 'Und? Haben wir bezahlt? Nein!'

Rein ins nächste Pub, 2 Pints, austrinken, Bockwurstnummer, sofortiger

Rausschmiss. Wieder nichts bezahlt.

Nach 12 weiteren Pubs lallt Sean zu John: 'Ich kann nicht mehr.

Ersssens bin ich total besofffn. Und dann tun mir die Knie weh. Du

kannst dir nicht vorstellen, wie mir die Knie weh tun.'

John antwortet: 'Du und deine Knie. Was soll ich denn sagen? Ich hab

vor sechs Pubs die Scheiß Bockwurst verloren.'

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted

Nur mal so........

 

 

In einem Zugabteil sitzen ein Mann und eine Frau. Die Frau befeuchtet immerzu ihre Lippen. Das bemerkt der Mann und fragt: "Was haben Sie denn?" Die Frau antwortet: "Meine Lippen sind so spröde." Daraufhin holt der Mann einen Labello aus seiner Jackentasche und sagt: "Hier, den können Sie haben." Die Frau bedankt sich und fängt sofort an, ihn zu benutzen. Der Mann sagt: "Ich hab ja nie spröde Lippen!" Daraufhin fragt die Frau: "Warum haben Sie dann einen Labello in der Tasche?" Er antwortet: "Naja, ich hab ab und zu so starke Hämorrhoiden..."

Share this post


Link to post
sponti
Posted

Auuuufhören, ich liege vor lachen quer überm Tisch und kann nicht weiter lesen.

 

Brüllll.

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted

Dann bleib auf dem Tisch liegen sponti ............ :D

 

Kommt ein Mann mit seiner Katze in ein Wirtshaus und bestellt sich ein Bier und 12 Frikadellen. Er trinkt das Bier und die Katze frisst die Frikadellen.

Als alles weg ist bestellt er sich noch ein Bier und nochmal 12 Frikadellen. Wieder trinkt er das Bier und die Katze frisst die Frikadellen.

 

Der Wirt, der das schon die ganze Zeit beobachtet hat, meint verdutzt zum Gast: "Boa, das hab ich jetzt auch noch nie gesehen... Eine Katze, die 24 Frikadellen frisst... Wie kommen Sie den zu so einem Tier?"

Gast: "Naja, das ist eine lange Geschichte... Da war mal eine gute Fee und ich hatte 3 Wünsche frei. Ich wünschte mir viel Geld und *zack* war ich Millionär. Dann wünschte ich mir ein tolles Haus in der Karibik und *zack* war ich in meinem neuen Traumhaus. Nur den dritten Wunsch hat die Fee irgendwie falsch verstanden..."

Wirt: "Warum? Was haben Sie sich denn gewünscht?"

Gast: "Nun... Eine nimmersatte Muschi."

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted

Nix gegen Dieter, aber das muß mal sein :D .

 

 

 

Brad Pitt, Tom Cruise und Dieter Bohlen sterben und kommen in den Himmel. Nach der Ankunft vor dem Himmeltor sagt Petrus zu ihnen: "Wir haben nur eine einzige Regel hier im Himmel: nicht auf die Enten treten!" Sie betreten also den Himmel und tatsächlich: Enten über Enten. Es ist nahezu unmöglich, nicht auf eine Ente zu treten, und obwohl sie ihr bestes geben, um das zu vermeiden, kommt Petrus zu Brad mit der hässlichsten Frau, die er je gesehen hat, kettet sie aneinander und sagt: "Zur Strafe, dass du auf eine Ente getreten bist, wirst du den Rest der Ewigkeit an dieses hässliche Weib gekettet verbringen!" Am nächsten Tag tritt Tom auf eine Ente und Petrus, dem nichts entgeht, eilt herbei und mit ihm eine andere extrem hässliche Frau. Er kettet sie aneinander mit derselben Bemerkung wie bei Brad Pitt. Bohlen hat dies alles genauestens beobachtet und achtet in Folge peinlichst darauf, wohin er tritt. Er bringt es auch tatsächlich fertig, monatelang umherzugehen, ohne auf eine einzige Ente zu treten! Eines Tages kommt Petrus zu ihm mit der schönsten und

überwältigendsten Frau, die er je gesehen hat. Eine große, gebräunte, kurvige super-sexy Brünette. Petrus kettet sie wortlos aneinander. Bohlen, zuerst völlig sprachlos, bemerkt dann zu ihr: "Ich wüsste nur zu gern, wie ich es denn verdient habe, den Rest der Ewigkeit mit dir verbunden zu werden." Sie: "Ich bin auf eine Ente getreten!"

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted

Eine Frau wacht mitten in der Nacht auf und stellt fest, dass ihr Ehemann nicht im Bett ist. Sie zieht sich ihren Morgenmantel an und verlässt das Schlafzimmer. Sie findet ihn am Küchentisch vor einer Tasse Kaffee. Tief in Gedanken versunken starrt er nur gegen die Wand. Sie kann beobachten, wie ihm eine Träne aus den Augen rinnt und er einen kräftigen Schluck Kaffee nimmt. "Was ist los, Liebling? Warum sitzt du um diese Uhrzeit in der Küche?" fragt sie ihn. "Erinnerst du dich, als wir vor 20 Jahren unser erstes Date hatten? Du warst gerade erst 16!" fragt er sie. "Aber ja, natürlich erinnere ich mich!" erwidert sie. "Erinnerst du dich daran, dass uns dein Vater dabei erwischt hat, als wir uns gerade in meinem Auto geliebt haben?" "Ja, ich erinnere mich gut, das werde ich nie vergessen." "Erinnerst du dich auch, als er mir sein Gewehr vor das Gesicht gehalten hat und gesagt hat: "Entweder du heiratest meine Tochter oder du wanderst für die nächsten 20 Jahre ins Gefängnis!" "Oh, ja!" sagt sie. Er wischt eine weitere Träne von seiner Wange und sagt: "Weißt du - Heute wäre ich entlassen worden!"

 

 

:laugh: :laugh: :laugh:

Share this post


Link to post
desesperado
Posted

das alles nur, weil die fromme Helene ganz unwissend fragte "Wen wird sich Monica Lewensky sich als Nächsten greifen ? was war/ist denn daran unkeusch :ask:

was daraus entstanden ist, das ist

 

Der Wahnsinn.....

 

hatte sich entschlossen, seine Freunde zum Kaffee einzuladen.

Alle Gäste gingen hin und nach dem Dessert schlug der Wahnsinn vor:

"Lasst

uns verstecken spielen!" "Verstecken? Was ist das?" fragte die Neugier.

 

"Verstecken ist ein Spiel. Ich zähle bis hundert und ihr

versteckt euch. Wenn ich dann fertig gezählt habe, muss ich euch

suchen und der erste, den

ich finde, ist als nächstes mit Zählen dran." Alle akzeptierten,

außer der Furcht und der Faulheit.

 

"1, 2, 3,..." - fing der Wahnsinn zu zählen an.

 

Die Eile versteckte sich als erste - irgendwo, irgendwie. Die

Schüchternheit, schüchtern wie üblich, versteckte sich in einer Baumkrone.

Die Freude rannte durch den Garten. Die Traurigkeit fing zu

weinen an, da sie keinen richtigen Platz zum Verstecken

fand. Der Neid ging mit dem Triumph und versteckte sich ganz

nahe bei ihm hint er einem Felsen. Der Wahnsinn zählte immer

weiter, während seine Freunde sich versteckten. Die Verzweiflung

war verzweifelt als sie feststellte, dass der Wahnsinn schon bei 99

angekommen war.

 

"HUNDERT!" schrie der Wahnsinn. "Ich fange jetzt an zu suchen!"

 

Die erste, die gefunden wurde war die Neugier, denn sie konnte es sich

nicht verkneifen, aus ihrem Versteck zu kommen um zu sehen, wer

als erstes geschnappt würde. Als sich der Wahnsinn etwas umsah,

entdeckte er den Zweifel auf einer Mauer - der wusste

nicht, ob es besser sei, sich davor oder dahinter zu verstecken.

So ging es dann weiter: Er entdeckte die Freude, die

Traurigkeit, die Schüchternheit

... Als sie wieder beisammen waren, fragte die Neugier:

 

"Wo ist denn die Liebe?" Niemand hatte sie gesehen.

 

Der Wahnsinn fing an, sie zu suchen. Er suchte in den Bergen,

Flüssen und unter den Felsen - ohne Erfolg. Er sah einen

Rosenbusch und ging mit Hilfe eines Holzstöckchens zwischen den

Zweigen auf die Suche - da hörte er plötzlich einen Schrei. Es war die

Liebe. Sie schrie, weil ein Dorn ihr Auge verletzt hatte. Der Wahnsinn

wusste nicht was er tun sollte. Er bat um Verzeihung, flehte um

Vergebung und versprach der Liebe, für immer ihre Sehkraft zu

werden. Die Liebe akzeptierte die Entschuldigungen.

 

Deshalb ist bis heute die Liebe blind und wird ständig vom

Wahnsinn begleitet.

 

 

Wahnsinnig schönes Wochenende

 

:narr:

Share this post


Link to post
sponti
Posted

Das Wort zum Sonntag !

 

Preis-Leistungsgefaelle

 

Angehörige eines Schwerkranken treffen sich im Warteraum vor der Intensivstation eines Krankenhauses, um zu erfahren, wie es um den Patienten steht. Der behandelnde Arzt tritt zu ihnen und sagt, die einzige Überlebenschance für den Kranken bestünde darin, eine Gehirntransplantation vorzunehmen.

"Ich mache Sie aber darauf aufmerksam, dass dieses eine riskante OP von experimentellem Charakter ist. Außerdem werden nur die

Kosten der OP von der Versicherung übernommen, jedoch nicht die für das Austauschgehirn," so der Arzt. Die Angehörigen sehen sich an und

fragen: "Und, was kostet so ein Gehirn?" Der Arzt antwortet wie aus der Pistole geschossen: "10.000 Euro ein männliches, 250 Euro ein weibliches."

Stille.

Die anwesenden Männer grinsen leicht vor sich hin, vermeiden dabei aber den direkten Augenkontakt mit den Frauen. Einer der Männer kann sich nicht länger beherrschen und platzt heraus: "Für den enormen Preisunterschied gibt es doch sicher eine Begründung, oder??? "

Angesichts soviel kindlicher Unschuld kann auch der Arzt sich ein Lachen nicht mehr verkneifen: "Natürlich. Das ist das normale Preisgefälle zwischen "noch nie benutzt" und "häufig gebraucht" ...

Share this post


Link to post
chartprofi
Posted

klein erna und klein fritzchen sind allein zu hause. klein erna bekommt ihre erste regel und weiß absolut nicht warum, wieso und weshalb...sie schreit: "ich blute, ich blute...fritzchen hilf mir" fritzchen kommt hin und sagt: "zeig mal"... sie zeigt es, er weicht erschrocken zurück und sagt: "kein wunder, dir ham se ja n ganzen sack abgerissen"

Share this post


Link to post
Hubba14
Posted

Stand ma in einer so ner schönen Zeitschrift.... ;-)

 

 

 

EIN TAG IM LEBEN EINES PENIS

 

6:30Uhr

 

Auuuufwaaaaaaaaaacheeeeeeeeeenn!!!!!!!

Wird der Typ denn nie wach? Da recke und strecke ich mich, bereit, den neuen Tag zu begrüßen - oder zumindestens das Klo - und er ignoriert mich! HAAAALLOOOOO!

Huch, jetzt zeige ich zur Decke. Gleich muss ich mich wieder total verbiegen, wenn er Pipi machen geht. Penis-Yoga. Endlich - das Kllo! Ahhhh..... das tut gut. Aber, ganz ehrlich: Das Leben als Penis ist schon hart. Tag ®ein, Tag ®aus dasselbe. Entweder ist man weggesperrt wie ein Schwerverbrecher, wird von haustürschlüsseln und Münzen gepeinigt oder man wird geschüttelt und gerüttelt. naja, ich geb's ja zu: Manchmal macht's auch Spaß. Irgendwie sehnt sich doch jeder nach einer starken hand...

 

 

6:45Uhr

 

Ich hasse es, wenn er mit mir joggen geht! Hasse, hasse, hasse es! Würde mich am liebsten verkriechen und sterben. Boing, boing, boing. Ey Bleifuß, könntest du vielleicht noch härter aufstampfen?! Andererseits: Schlimmer wär's, wenn er Rad fahren würde. Dabei denke ich immer: Warum wurde diese Sportart für Jungs nicht verboten?!

 

 

7:25 Uhr

 

Oh, oh! Jetzt wählt er sein Outfit für den Tag. Bitte, bitte, lass es eine Baggy sein! Oh nein, es ist wieder eine enge Jeans. Mist! Warum tut er sowas? Was glaubt er eigentlich, wie sich das für mich anfühlt?! Hilfe, jemand sollte greenpeace verständigen! Free Willy!

 

 

11:26Uhr

 

Mathe... gähn... langweilig! Aber, was ist das? Wow, warum ist mir die Kleine aus der 2. Reihe vorher noch nicht aufgefallen?! Warum hat er mich ihr noch nicht vorgestellt? Unverschämtheit! Sie hat echt schöne... Aaaautsch, jetzt wird's eng. Mist, jetzt passiert's schon wieder! Das macht mich fertig. Kaum sehe ich ein paar schöne... Hilfe! Und das mitten in der Mathe-Klausur! Okay, schnell an was Schlimmes denken: Küblböck, Küblböck, Küblböck

 

 

13:15Uhr

 

Psssst, hallooo, hier unten! Mir ist langweilig. Kann mir mal jemand ein bisschen Liebe geben? Hall! Nur ein paar kleine Streicheleinheiten. Geh doch mal schnell auf die Toilette ud mach die Klotür zu. Hey, Mann, uns sieht doch keiner!

 

 

Fein, dann halt nicht. Tu einfach so, als gäbe es mich gar nicht...

 

TOLL!!!!

 

 

15:10Uhr

 

Puhhh, das wäre geschafft. Endlich zu Hause. Wieder ist ein halber Tag vergangen, ohne dass er mir die mindeste Aufmerksamkeit geschenkt hat. Gemein! Er akzptiert mich einfach nicht so, wie ich bin. Er findet mich wohl nicht groß genug. Ich habe das Gefühl, er schämt sich für mich. Das tut weh. Soll der doch mal versuchen, innerhalb von Sekunden seine Größe zu verdoppeln. Was soll's, es ist Freitag: neues Wochenende, neues Glück. Vielleicht kriege ich ja heute Abend ein paar Streicheleinheiten...

 

 

19:15Uhr

 

Paaaaaaartyyy! Hey Baby, wie heißt du? Gucj doch mal zu uns rüber! hiiiiiier, hier sind wir! Oh, sie kommt zu uns rüber. Bingo! Sie unterhalten sich. Huch, ihre hand auf seinem Oberschenkel Oh, Baby, wenn du die nicht sofort wieder wegnimmst, wird's mir hier unten gleich ziemlich eng. Schnell, lad sie mit zu dir ein! Mir platzt gleich der Kragen. Schnell, schnell, schnell! Oh nein, nicht... Er bestellt sich ein Bier. Keine gute Idee!

 

 

20:12Uhr

 

Während er einen auf Obermacker macht und flirtet was das zeug hält, kann ich mich nur noch mit Mühe aufrecht halten. boah, dieser doofe Alkohol hat mich total schlapp gemacht. Können wir jetzt BITTE nach hause gehen? Ich brauche meinen Schönheitschlaf!

 

 

22:25Uhr

 

 

Schnaaarch...

Huch, was ist los? Wir sind zu Hause! hab ich was verpasst? und sie ist noch da! Wie hat er denn das geschafft? Uiuiui, langsam Mädel, wo willst du denn mit deinen Händchen hin? Jetzt, wo ich mich so schön eingekuschelt habe. Komm mir bloß nicht zu nahe! Huiiii... kalte Hände! Geh weg! Brrr.... Kalt, kalt, kalt!!! Ahh, langsam wird's wärmer. Mhm, fühlt sich das gut an. Mach weiter! Okay, du hast mich überzeugt. Los, Junge, geh ran! Hey, was tust du da?! Was hör ich da von wegen "Zeit lassen","Nichts überstürzen"? Ey! Ein Abschiedskuss - das war's? Das ist doch nicht euer Ernst? Und was ist mit mir? Meine Träume, Hoffnungen, Bedürfnisse? Komm zurück! Lass mich bitte nicht hängen! Bitteeee!!!!

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...