Denker

Aktienallerei

65 posts in this topic

Posted

Daimler gefällt mir sehr gut. Langfristig dürfte m. E. dieser Wert weiteres Aufwärtspotenzial aufweisen. Die nächsten Kursziele sehe ich bei 71,80, 79,90.

post-298-1180447186_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted · Edited by desesperado

:D

 

Edit: :thumbsup::thumbsup:

Share this post


Link to post

Posted

Ich bleibe dabei. Dieser Halbmond schaut aus wie der halbfertige Todesstern aus Star Wars IV.

Share this post


Link to post

Posted

Update Siemens

 

Update Novastar

 

 

 

Update Daimler

 

Meine Stiefkinder stelle ich die Tage mal rein, muss ich Zeit zu finden...

 

Ich bleibe dabei. Dieser Halbmond schaut aus wie der halbfertige Todesstern aus Star Wars IV.

 

macht ja nichts, was nicht ist kann ja noch werden. ;)

post-298-1181881346_thumb.jpg

post-298-1181881722_thumb.jpg

post-298-1181881995_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

Hier mal die Deutsche Post, Xetra auf Wochenbasis

 

Nach meiner Analyse läuft der Wert im Trendkanal seitwärts hoch. Durch die rot eingezeichnete W-Formation bekomme ich ein KZ von ca. 27 Euro generiert.

post-298-1183246232_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

Mal ein Banktitel, Merrill Lynch

post-298-1197382650_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

Goldman Sachs

 

Er wird es uns zeigen...

post-298-1197383139_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

Updates

 

Siemens

Deutsche Post

VW

Daimler

post-298-1197384153_thumb.jpg

post-298-1197384394_thumb.jpg

post-298-1197384724_thumb.jpg

post-298-1197385158_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

wie heissen solche programme, mit denen ich solche zeichnungen machen kann ?

und in dem aktien bewegungen angezeigt werden ?

man muss aber keine aktien dafür besitzt oder ?! kann man auch analog "musterdepot" anschauen...

 

bitte ein paar posts ^^

Share this post


Link to post

Posted

www.tradesignalonline.com, kostenfrei mit Einschränkungen und ohne Voraussetzungen.

Share this post


Link to post

Posted

wie heissen solche programme, mit denen ich solche zeichnungen machen kann ?

und in dem aktien bewegungen angezeigt werden ?

man muss aber keine aktien dafür besitzt oder ?! kann man auch analog "musterdepot" anschauen...

 

bitte ein paar posts ^^

 

:china: Boersifant :thumbsup:

 

hi schnithooo,

 

ich erstelle die zeichnungen fast alle mit tradesignalonline.com. in der kostenlosen version ist die datenreihe begrenzt, reicht aber sicherlich zum üben. weiterhin kannst du auch comdirect.de oder onvista nehmen. hierzu musst du dich nur anmelden, es ist kostenfrei. nein, du brauchst keine aktien besitzen. musterdepots kannst du bei comdirect, onvista, börse.de und natürlich HIER einrichten.

hier die links:

 

http://www.boerse.de/

http://www.onvista.de/

http://www.comdirect.de/

http://www.tradesignalonline.com/

LG

Share this post


Link to post

Posted

Hallo Investoren und Trader,

 

mein Mann ist auf einer Segelregatta und ich, ich habe nicht mal Zeit für ein wenig Börse. Aber wenn ich mir mal etwas Zeit stehle, ja dann bin ich immer wieder selbst überrascht wie einfach das Spiel auch ohne dem ganzen Beiwerk wie Markttechnik, Fibonacci-Technik, Intermarket-Technik, Sentiment-Technik, Elliott Wave und diverses Zeug mit dem richtigen Linieneinzeichnen funktioniert. Das einzigste Problem ist der Zeitaufwand dafür und daran festzuhalten was man sieht. Oftmals denke ich, dass es so wie dargestellt, nicht kommen wird. und doch genauso spult es sich ab!

 

Zwischenzeitlich bin ich anderen Methodiken zu Leibe gerückt, wollte mir die Analysen vereinfachen und vor allem Zeit ersparen. Auch wollte ich meinen Angstfaktor bekämpfen, irgendeine Formation zu vergessen, die evtl. später wichtig sein könnte. Nur leider brachten die neuen Techniken weder meinen Börsenfreunden noch mir den erhofften Aha - Effekt. Entweder stellte sich im Laufe der Zeit heraus, dass der Zeitfaktor fehlte, - also wann das Kursziel eintreffen wird -, oder aber der Hinkelsteil lag in der stark gekappten Kurshistorie und Werkzeugdarstellung bei TSO.

 

Ansatzweise waren gute Methoden dabei, leider aber wieder vieeeel zu aufwendig. An dieser Stelle, sorry liebe Börsenfreunde! Auch dafür, dass ich mich bei Anfragen eines Wertes auch nur der klassischen TA bediente, oder diese nur unzureichend analysieren konnte. Die Boots- und Gartensaison nimmt ja so langsam ihr Ende und dann geht es wieder in die Vollen - mit meiner altbewährten Linientechnik versprochen. :thumbsup:

 

Einen Anfang mache ich mit der Commerzbank. Sie sprang mir ins Auge, weil sie sich mächtig hochkatapultiert hat. Sieht man so etwas, so möchte man gerne etwas vom Kuchen abhaben. Wer kennt das nicht?

Ich überlegte schon, sie mir ins Depot zu legen aber das lasse ich nach meiner Linientechnik nun besser sein. Hier der Grund meiner Negativmeinung, die ich heute gefällt habe.

 

Schaut mal auf das Bild, auf die obere schwarz eingezeichnete Formation. Noch anmerkend, - ihr seht viele Linien die ich als Formationen definiere, ihr sicherlich nicht -, die aber zu meiner Praktikmethodik gehören.

 

Im zweiten Bild seht ihr nun, dass der Wert an die alte schwarze Widerstandformationslinie herangekommen ist. Also, eine harte Nuss die zu knacken gilt, will der Wert weiter Richtung Norden.

 

Der lange Docht der Candlestick vom 9.09.09 ahnt auch nichts gutes bzgl. weiterer Preissteigerung. Es riecht nach einem Rücksetzer. Nehmen wir die beiden Spitzen und ziehen auch dort eine Trendlinie, so haben wir eine deftige Formation, die sich da auftut.

Leider habe ich die Bilder schon geladen, ansonsten hätte ich es noch gezeigt.

 

Der Wert hat somit den vierten Auflagepunkt fertig und dürfte heute den Rücksetzer in die 5 vornehmen. Falls er die untere TL. mit einer bearishen Candle bricht, so sehe ich ein KZ von ca. 5,40. Die untere Trendlinie (TL) zeigt das große Übel an, denn sie zeigt massenhafte kurzfristige (kfr.) Kaufsignale an, die aber eben nur kurzfristiger Natur sind. Langfristig wird der Wert sogar nochmals bis ca. 2,62 laufen.

 

Ich schreibe oftmals in meinen Analysen von einem 1. Verkaufssignal (vks) oder umgekehrt von einem 1. Kaufsignal (kk). Oftmals braucht der Wert dann aber noch 2 bis 3 Monate bis zur Vollendung einer neuen Trendrichtung - aus der Formation.

 

Man sollte sich also bei einer bearishen/bullishen Formation hüten vorschnell die Seiten zu wechseln, denn auch wenn die Trendrichtung schon wie bei der Commerzbank feststeht, so kann der Wert sich noch auspendeln oder wie die Ew´ler zu sagen pflegen, - Überschießende Wave -

 

LG

post-298-1252645562_thumb.jpg

post-298-1252645583_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

Sehr hier gerade Einhell VZ

 

gleiches Spiel wie die Commerzbank. Nach Bruch aus der Formation 22,00 Euronen. Heute wohl tiefere Kurse, der Spike hätte Schuld.

lg

Share this post


Link to post

Posted

Nokia wird interessant. Ich denke oben raus und langfristig bis gut 20 Euronen. Ist eine 2 Jahresrendite...

post-298-1278648811,37_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

Update Nokia, gezoomt zum alten Bild.

post-298-1282629355,95.jpg

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now