Wertpapier Forum: SAP AG

Zum Inhalt wechseln

  • 33 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • Letzte »
  • Du kannst kein neues Thema starten
  • Antworten nicht möglich

SAP AG Der Softwarekonzern im Dax aus Walldorf Thema bewerten: -----

#1 Mitglied ist offline   Teletrabbi 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 3.383
  • Registriert: 11. August 03


Geschrieben 13. August 2003 - 11:16

SAP-Firmenprofil

Firmensitz: Walldorf

Mitarbeiterzahl: ca. 29.000

Geschäftsfelder: Softwareprogrammierung (Standardsoftware), Services

Kundenfeld: Firmenkunden

Besonderheiten: Unter den TOP 5 der Branche

Verkäufe von Unternehmensbossen bei SAP:
http://www.insiderda....php?wkn=716460

Umsatz 2002:
7.412 Mio. Euro

Gewinn 2002:
1.107 Mio. Euro

Marktkapitalisierung 31.140 Mio. Euro (13.08.2003)

Nachrichten zum Unternehmen:
http://www.finanznac...-aktien/sap.asp

Homepage: http://www.sap.com
Achtung: Die Teilnahme an Diskussionen in diesem Forum kann zur Erweiterung des eigenen Horizonts führen!

 Weiterführende Informationen:

#2 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 12. September 2003 - 16:49

Hier mal einen neuen Chart von SAP B) auf Wochenbasis .
Sieht ja völlig krass aus :( !

Die Aktie ist mal wieder am mittelfristigen bzw langfristigen Abwärtstrend (rote obere Linie) angekommen (violetter Kreis).

Die Indikatoren haben mittelfristig eine bärische Divergenz (dicke rote Linie) :( gebildet.
Kurzfristig konnte sich wieder einmal eine bullische Divergenz (hellgrün) etablieren.
Wie man im Momentum schon sehen kann, bildet sich eine kurze bärische Divergenz (dicke violette Linie) heraus. Das bedeutet, das der Kurs steigt, das Momentum diese Bewegung aber nicht mehr mitmacht. Bricht der Trend ist das ein Zeichen für eine Trendwende. Die Trendlinienen bei Momentum und RSI sind zwar noch intakt, aber es ist fast ausgeschlossen, das der Abwärtstrend (rot) überschritten wird.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: SAP.gif

Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#3 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 12. September 2003 - 16:55

Hier noch einmal alles im Tageschart B) .
Auch hier sind die kurzen bullischen Divergenzen intakt bei den Indikatoren.

Ein möglicher Kursverlauf ist auch noch eingezeichnet !

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: SAPI.gif

Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#4 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 12. September 2003 - 17:15

Was sagen die Analysten zu SAP <_< ?

http://www.finanzen.net/analysen/analysen_...asp?AktieNr=578

Vom 11. Juni bis heute:

Kaufen: 19
Halten: 15
Verkaufen: 6

Und was sagen die Analysten seit dem Höchststand vom 04.09.03 (Schlußkurs)

Kaufen: 1
Halten: 1
Verkaufen: 0

Nach der Mehrheit heißt es eigentlich kaufen bzw. halten.

Ich schlage mich auf die Seite der 6 die "Verkaufen" sagen :thumbsup: !
Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#5 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 20. Oktober 2003 - 20:49

Hier versilbert (oder etwa vergolden ;) )man seine Aktien bei SAP:

http://www.insiderdaten.de/

Hier einfach die WKN von SAP eingeben.

Sehr interessant der 10.09.03 "Ausübung einer Aktienoption".
Die haben ja richtig glückliche Händchen mit Optionen.

Auch die Gebrüder Hopp machen sich zu glücklichen Millionären.

Fehlen ja nur noch die Damen Kristina und Stefanie Plattner mit den verkäufen ;) .
Wünsche denen auch so ein glückliches Händchen wie den anderen Clan-Mitgliedern :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Naja die ersten Indikatoren auf Wochenbasis beginnen ja schon zu schwächeln (roter Kreis). Der Abwärtstrend hält auch (rot).

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: sap1.gif

Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#6 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 01. November 2003 - 21:10

Die Jungs räumen ja richtig ab im letzten Monat. Laut
http://www.insiderdaten.de/ haben
vom 30.10.-31.10.03 Oliver und Daniel Hopp (Vorstände bei SAP) 344806 Aktien
zu 42.768.928,- ? an der Börse abgesetzt. Bei der BaFin ist davon noch
nichts zu sehen. Vieleicht kommt es dort am Montag auf die Seite.

Nach dem Chart sollte man erst wieder investieren, wenn der Kurs über die 129,50 € steht (hellblau). Das Stop-Loss würde ich etwas unter 104,20 € (violett) setzen, für die nächste Zeit.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: SAP.gif

Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#7 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 06. November 2003 - 18:39

Jetzt greift auch Herr Peter Zenke (Vorstand) in Form von Optionsausübung ins Spiel ein.
Ja und was man hat, das hat man. Gleich raus mit dem Mist und her mit dem Zaster. :thumbsup:

Wie lange dauert das Soiel mit den steigenden Kursen noch. Eine gute Möglichkeit (lockt viele Käufer hervor), den langfristigen Abwärtstrendkanal sprengen.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: 1.jpg

Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#8 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 18. November 2003 - 22:55

Der Himmel über der SAP Aktie bedeckt sich langsam mit sehr großen Gewitterwolken :o !

Es gibt im folgenden Wochenchart nicht mehr viel Spiel nach oben für die SAP Aktie. So zumindest mein Eindruck !

Im besonderen sollte man den RSI 14 Indikator Beachtung schenken.
Die obere rot durchgezogene Linie, scheint die langfristige neg. Divergenz zu sein.
Die SAP Aktie ist in einem sog. Seitwärtstrend seit dem Hoch 1998 eingetreten.

Mit drei Kreise habe ich einmal die Spitzen im RSI markiert (2x blau; 1x violett).
Im violetten Kreis ist eindeutig zu sehen, das der RSI zum 2 mal hier anschlägt.

Das bemerkenswerte an der Stellung ist die Tatsache, das der RSI jetzt unter dem
überkauften Bereich (<70) steht). Es gibt noch eine pos. Konvergenz (grün) bei allen Indikatoren. Sollten diese nach unten brechen, dann geht die Talfahrt wieder los.

Bestätigung eines bevorstehenden Kursverfalls zeigt auch das Momentum. Eine neg. Divergenz (violett) bildet sich heraus. Die Aufwärtsdynamik nimmt stark ab ! Dabei steht das Momentum auch um die neutrale Linie (100).

Auch der RSI 8 hat eine neg. Divergenz (violett).

Zum Schluß will ich noch auf das letzte Manko bei den Indikatoren aufmerksam machen. Als die SAP Aktie ihren letzten Absturz hatte, hat sich bei allen Indikatoren ein neues Tief gebildet (rote Kreise). Dieses Indiz sprich am aller stärksten für einen erneuten Absturz.

Ich rate dazu nicht mehr in die SAP Aktie einzusteigen !

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: sap.png

Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#9 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 08. Januar 2004 - 22:21

Presse: SAP arbeitet an einer Runderneuerung seiner Kernprodukte




Aktuellen Presseberichten zufolge arbeitet die SAP AG an einer Runderneuerung ihrer Kernprodukte. Dies berichtet die "Financial Times Deutschland" am Donnerstag.
Demnach will Europas größter Softwarekonzern unter anderem seinen Entwicklungsaufwand und zugleich die Kosten deutlich senken. Laut der FTD arbeiten in einem Projekt unter Leitung von SAP-Vorstand Peter Zencke 700 Entwickler an einer neuen Softwaregeneration.

So werde laut der Zeitung in einem geheimen Teilprojekt "Vienna" seit Juli letzten Jahres an einer Konzept-Software gearbeitet, die ähnlich den Konzept-Autos in der Automobilindustrie die technische Basis liefern soll. Mit Ergebnissen hieraus werde aber erst im nächsten Jahr bzw. 2006 gerechnet.

Die SAP-Aktie verbucht am Donnerstagmorgen im XETRA-Handel ein Plus von 0,58 Prozent auf 140,81 Euro.

Quelle:

http://www.finanzen....p?NewsNr=155786
Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#10 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 13. Januar 2004 - 13:26

SAP veröffentlicht vorläufige Zahlen für das vierte Quartal 2003




Die SAP AG gab am Dienstag bekannt, dass Europas größter Software-Konzern nach einer ersten Analyse der vorläufigen Geschäftszahlen zum vierten Quartal 2003 einen Softwarelizenzumsatz von ungefähr 930 Mio. Euro erwartet. Dies entspricht den Angaben zufolge einem Rückgang gegenüber dem Vorjahresquartal von rund 3 Prozent.
Darüber hinaus rechnet SAP für das vierte Quartal mit einem Gesamtumsatz von ungefähr 2,2 Mrd. Euro, ein Rückgang von rund 3 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Im Gesamtjahr 2003 erwartet SAP einen Softwarelizenzumsatz von ungefähr 2,15 Mrd. Euro. Damit liege der Softwarelizenzumsatz rund 6 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Der Gesamtumsatz im Jahr 2003 ging um rund 5 Prozent auf geringfügig mehr als 7,0 Mrd. Euro zurück, so die Mitteilung weiter.

Auf Grundlage dieser Zahlen erwartet SAP, dass man die vorher veröffentlichte Prognose für die Pro-Forma-operative-Marge und das Pro-Forma-Ergebnis je Aktie deutlich übertreffen werde. SAP wird die detaillierten Zahlen zum Gesamtjahr 2003 am 22. Januar 2004 veröffentlichen.

Aktuell verbucht die SAP-Aktie im XETRA-Handel ein Minus von 2,46 Prozent auf 134,97 Euro

Quelle:

http://www.finanzen....p?NewsNr=156617
Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#11 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 22. Januar 2004 - 18:21

SAP meldet Rekordergebnis für 2003


Der Walldorfer Software-Konzern SAP AG teilte am Donnerstag die Zahlen für das Gesamtjahr 2003 sowie das vierte Quartal 2003 mit. Den Angaben des Unternehmens zufolge konnten im vierten Quartal Erlöse in Höhe von 2,2 Mrd. Euro erzielt werden. Dies ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Rückgang um 3 Prozent. Exklusive der Währungseinflüsse wäre der Umsatz allerdings um 4 Prozent gestiegen.
Das Konzernergebnis erreichte 423 Mio. Euro oder 1,36 Euro je Aktie nach 474 Mio. Euro bzw. 1,52 Euro je Aktie im Vorjahreszeitraum. Das Pro-Forma-Konzernergebnis lag bei 481 Mio. Euro (2002: 493 Mio. Euro) oder 1,55 Euro je Aktie (2002: 1,58 Euro).

Im Gesamtjahr erzielte SAP Erlöse in Höhe von 7 Mrd. Euro nach 7,4 Mrd. Euro im Jahr zuvor. Ohne Währungseinflüsse wäre der Umsatz jedoch um 3 Prozent gestiegen.

Das Konzernergebnis erreichte 1,1, Mrd. Euro (2002: 509 Mio. Euro) bzw. 3,48 Euro je Aktie (2002: 1,63 Euro). Dies ist nach Angaben von SAP der höchste Wert der Firmengeschichte. Ein Rekordwert konnte ebenfalls beim Betriebsergebnis erzielt werden. Dieses erreichte 1,7 Mrd. Euro (2002: 1,6 Mrd. Euro). Die operative Marge betrug 25 Prozent, was einer Steigerung von 3 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode entspricht.

Wie SAP weiter mitteilte, konnte der Marktanteil am Ende des vierten Quartals auf 59 Prozent gesteigert werden. Ein Jahr zuvor lag er noch bei 51 Prozent.

Für das aktuelle Jahr rechnet das Unternehmen mit einem Anstieg der Erlöse um 10 Prozent, während die Pro-Forma-operative-Marge um ein Prozent steigen soll. Zudem geht die SAP davon aus, dass das Pro-Forma-Ergebnis je Aktie in der Spanne von 4,20 Euro und 4,30 Euro je Aktie liegen wird.

Quelle:

http://www.finanzen....p?NewsNr=158414
Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#12 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 21. Februar 2004 - 18:53

Die Gewitterwolken sind da und auch das Gewitter :'( .
Ich denke in den nächsten 2-3 Wochen ist mit einen leichten auffrischenden Wind und beginnenden Regen zu rechnen !

Alle pos. Konvergenzen sind nach unten durchbrochen worden (violette Kreise).

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: sap.png

Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#13 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 29. Februar 2004 - 08:00

Oh man, ich liebe es, wenn es so läuft wie ich will :D !
Zumal ich mit SAP in Sachen OS noch eine Rechnung offen habe.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: gewitter_1024.jpg

Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#14 Mitglied ist offline   tron21 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 185
  • Registriert: 01. Februar 04

Geschrieben 11. März 2004 - 18:10

:'( hallo zusammen,


ich freue mich natürlich für dich......aber nur mit einem auge.....
das andere brauche ich gerade zum weinen....ich habe sap titel noch in meinem depot liegen......gestern und heute kam die ganze sache sehr unter druck......das was ich mal dafür bezahlt habe( 207,90€!!!) bekomme ich eh nicht wieder....zumindest kann ich mit anderen titeln das geld hoffentlich wieder sammeln....

nun zu meiner frage:


soll ich die gesamten sap titel verkaufen oder noch warten bis sie wieder in bereiche zwischen 135-140€ kommen?

bin für jeden tip gerne offen...habe mir die ganze sache mal im chart angeguckt aber ich konnte da nicht so richtig was draus lesen...... :'( :shit: :stupid: :prost:

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: SAP_chart_11.03.2004.GIF


#15 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 11. März 2004 - 21:13

Im Augenblick dürfte es diese Woche max. bis auf 119,20 € im Wochenschlußkurs mit SAP in Frankfurt abgehen. Das wäre dann auch noch ok. Damit dürfte das schlimmste vorläufig überstanden sein.

Ab nächste Woche sollte es dann langsam wieder nach oben gehen. Viel Potenzial sehe ich aber nicht mehr nach oben.
Man muß mal sehen ob die Aktie über die 139 € rauswächst, bin aber eher neg. dem gegenüber eingestellt.

Das Momentum hat die neutrale Linie (100) erreicht (violetter Kreis). Jetzt ist wie gesagt wichtig, das der Kurs steigt. Ansonsten fällt das Momentum unter die 100 und das wäre sehr negativ. Der RSI 8 dürfte langsam zur neg. Divergenz (violett) rüber wandern. Das gleiche wäre vom RSI 14 zu erwarten.

Zitat

ich freue mich natürlich für dich

Ich kann dich trösten, denn ich bin noch nicht investiert ;) . Ich erwarte wie gesagt noch eine kurze Erholung und erst dann ist es für mich soweit

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: sap.png

Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#16 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 04. April 2004 - 13:17

Jetzt scheint es, als ob die letzte angesprochene Aufwärtswelle angebrochen ist :D . Das Momentum hat noch einmal an der neutralen Linie (100) nach oben gedreht (violetter Kreis) und das in letzter Sekunde.
Da die pos. Konvergenzen (grün) bei den Indikatoren nach unten durchbrochen sind, ist es nur noch eine Frage der Zeit, wann die SAP Aktie ausröchelt :thumbsup: .

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: sap.png

Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#17 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 28. April 2004 - 14:18

Nach dem nun die letzte Welle von SAP läuft, sollte man sich jetzt mit einem SL in die richtige Position bringen.

Sollte die jetzige Aufwärtstrendlinie (grün) nach unten brechen, dann bleibt nur die Unterstützung (violett). Diese verläuft allerdings schon leicht nach unten geneigt.
Die Unterstützung dürfte nur noch kurz für einen Pullback halten, danach dürfte sie auch Makulatur sein. Unter dieser Linie kommt erst einmal nichts !

Nach oben dürfte der Widerstand (schwarz) um die 140-145 € das Kursziel bedeuten.
Man sollte daher ab diesen Punkt genau aufpassen und sein SL immer nachziehen, um so mehr bei Trendbruch (grün).

Die Indikatoren bilden derweil neue Tiefs (rote Kreise), was eine baldige Trendumkehr vorweg nimmt. Oberhalb hat sich eine neg. Divergenz (rot) bei den RSI Indikatoren gebildet.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: SAP.png

Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#18 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 02. Mai 2004 - 22:32

Ich würde sagen die Show kann beginnen ;) !
Der obere Widerstand (rot) hebt und die Indikatoren weisen eine neg Divergenz auf. Somit ist die Aktie zum Abschuß freigegeben :thumbsup:

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: sap.png

Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#19 Mitglied ist offline   PateH 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 16
  • Registriert: 04. Januar 04

Geschrieben 02. Juni 2004 - 11:42

Kursziel


150,00 EUR


Der Walldorfer Softwarekonzern wird die Offerte an die SAP SI-Minderheitsaktionäre, die am 27. Mai ausgelaufen ist, nicht verlängern oder nachbessern. SAP hält mittlerweile 90,01% der Anteile an der IT-Dienstleistungstochter. Damit wurde allerdings die 95%-Hürde, die es den Walldorfern erlaubt hätte, SAP SI mittels einer Zwangsabfindung an die freien Anteilseigner (Squeeze Out) von der Börse zu nehmen, verfehlt. Dennoch ist der Softwareriese zuversichtlich, dass die erreichte Anteilsquote die geplante Zusammenführung der Beratungskapazitäten von SAP mit denen der auf die Systemintegration spezialisierten Tochter erleichtert. Davon versprechen sich die Walldorfer eine Stärkung des Beratungs-Angebots, da den Kunden mit diesem Schritt eine breitere Palette an Beratungs- und Integrationsdienstleistungen aus einer Hand geboten werden kann. Wir stufen den Titel unverändert als Outperformer ein.

:thumbsup: :thumbsup:

WEST LB RESEARCH

#20 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 24. Juli 2004 - 21:44

Für mich sieht es bei SAP weiter nach einem Kursverfall aus.

Der MACD nähert sich der neutralen Linie (violetter Kreis).
Ist der Macd bisher hier angekommen, hat die Abwärtsdynamik plötzlich zugenommen.
Im Augenblick ist es wieder soweit und offensichtlich liegt die Grenze im Wochenchart für einen Kursverfall um die 122 € (violett), denn zu jedem Wochenschluß, konnte die Aktie hier über diesen Kurs schließen. Bei 138 € scheinen die Verkäufe einzusetzten (hellblau).

Der DMI vollzieht auch gerade einen Wechsel. +DI (blau) wechselt über die 20iger Linie (violett) und -DI (grau) unter diese. Ein Zeichen für einen Kursverfall.

Der RSI erscheint mir am interessantesten. Zum 5. mal hat der RSI seine neg. Konvergenz (rot) berühert (grüne Kreise) und ist danach wieder nach Süden abgedreht.
Außerdem macht sich der RSI gerade daran die 50iger Linie (grau) zu durchschreiten, was neg zu werten ist.

Fazit:

Sollte die SAP Aktie unter 120 € fallen, dann sehe ich einen Kursverfall bis auf den alten langfristigen Abwärtstrend (rot). Zum jetzigen Zeitpunkt verläuft der Abwärtstrend um die 88 €. Dieser könnte dann als Unterstützung dienen.

Neue Kurssteigerung dürften wohl erst ab 138-140 € zu erwarten sein, bis dahin würde ich mit einem Aktienkauf zur jetzigen Zeit mit Vorsicht walten.

Angehängte(s) Bild(er)

  • Angehängte Grafik: post-26-1090701881.ibf

Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

 Weiterführende Informationen:

Themenoptionen:


  • 33 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • Letzte »
  • Du kannst kein neues Thema starten
  • Antworten nicht möglich