Wertpapier Forum: SAP AG

Zum Inhalt wechseln

  • 33 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Letzte »
  • Du kannst kein neues Thema starten
  • Antworten nicht möglich

SAP AG Der Softwarekonzern im Dax aus Walldorf Thema bewerten: -----

#41 Mitglied ist offline   JohnnyNash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 1.407
  • Registriert: 19. November 04


Geschrieben 15. Juni 2005 - 22:32

Danke dir!
Ich hatte es mir schon fast gedacht, war aber zu faul im Prospekt nachzusehen. :-"


 Weiterführende Informationen:

#42 Mitglied ist offline   BrokerAgent 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 263
  • Registriert: 04. Mai 05

Geschrieben 22. Juni 2005 - 11:57

Dummerweise bin ich bei 136 € ausgestiegen. Erst dachte ich mir, dass ich damit goldrichtig lag und der Kurs ist weiter bis 134 gefallen. Aber dummerweise liegt die Aktie nach einem 3,3% plus heute bei fast 144€. Ich frage mich nun, ob ich nicht doch noch wieder auf den fahrenden Zug aufspringen sollte? Immerhin ist jetzt die Sicht frei bis 160€. Auch wenn das nur noch ein paar Prozentpünktchen sind ist das meiner Meinung nach relativ sicher. Aber was denkt ihr dazu?

#43 Mitglied ist offline   Nobby_01 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 556
  • Registriert: 18. April 05

Geschrieben 19. Juli 2005 - 17:22

Hallo Dax und SAP Experten,

Wieweit läuft Sap noch? Ist dies doch eine Aktie für eine längerfristige Anlage.
Was ist mit den 150 Euro die viel Analysten schon im Visier haben?
grüsse Nobby_01

#44 Mitglied ist offline   rolasys 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 3.086
  • Registriert: 23. April 05


Geschrieben 19. Juli 2005 - 19:42

Ich denke, das kommt sehr auf das Marktumfeld an. Solange der DAX steigt bzw. die Nastaq (und damit die Technologiewerte) wird auch SAP steigen. Auf der anderen Seite darf man nicht vergessen, dass SAP mit einem KGV von ca. 35 recht teuer ist. Ok, das war SAP schon immer, aber auch eine SAP kann fallen, wie die letzten Jahre gezeigt haben. Ich denke, es gibt in Hinblick auf das Verhältnis Chance/Risiko bessere Werte und würde bei SAP momentan eher einen Rückschlag abwarten.
"An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5-1. Man muss nur die Nerven und das Geld haben, das -1 auszuhalten"
A. Kostolany

#45 Mitglied ist offline   BrokerAgent 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 263
  • Registriert: 04. Mai 05

Geschrieben 21. Juli 2005 - 08:45

Zitat

Die SAP AG (ISIN DE0007164600/ WKN 716460)veröffentlichte am Donnerstag vor Börsenbeginn die Zahlen für das zweite Quartal 2005 und hat den Angaben zufolge die Erwartungen des Marktes leicht verfehlt.

Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, wuchs der Gesamtumsatz um 13 Prozent auf 2,02 Mrd. Euro. Der Überschuss wurde mit 289 Mio. Euro beziffert und lag damit 16 Prozent höher als im Vorjahresquartal. Das Betriebsergebnis stieg im zweiten Quartal um 18 Prozent gegenüber der vergleichbaren Vorjahresperiode auf 460 Mio. Euro (2004: 391 Mio. Euro). Das Pro-forma-operative-Ergebnis erhöhte sich im gleichen Zeitraum um 16 Prozent auf 496 Mio. Euro (2004: 428 Mio. Euro).

Zudem teilte der Konzern mit, dass man den Ausblick, den man im April gegeben hatte, nicht geändert hat. SAP erwartet eine Steigerung in 2005 des Softwarelizenzumsatzes in der Spanne von 10 bis 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Die SAP-Aktie schloss am Mittwoch bei 147,53 Euro.
Und dann ein Rücksetzer von 2%? Da wird man ja närrisch! :'(

#46 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 23. Oktober 2005 - 20:45

SAP hat am 20.10.05 die vorläufigen Zahelen für das 3. Quartal rausgegeben.

Zum Vorjahresquartal konnte der Umsatz und Gewinn wieder gesteigert werden.
Somit komme ich für 2005 auf einen Umsatz von 8160,00 Mio. € (Vorjahr 7514,00 Mio €) und einen Gewinn von 1419,00 Mio € (Vorjahr 1311,00 Mio. €).
Die Eigenkapitalrendite wäre somit leicht rückläufig.

Bei einem Kurs von 146,60 € kommt man bei oben genannter Schätzung für 2005 auf ein:
KUV 6,15
KGV 35,27

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: sap.png

Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#47 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 29. Oktober 2005 - 10:39

Zitat

SAP-Aktien vermehren sich 

Der größte deutsche Softwarehersteller will im kommenden Jahr eine "Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln" durchführen. Für die Aktionäre ist das gleichbedeutend mit einem Aktiensplit........

http://boerse.ard.de/content.jsp?go=meldun...dokument_130112
Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#48 Mitglied ist offline   JohnnyNash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 1.407
  • Registriert: 19. November 04


Geschrieben 22. November 2005 - 19:20

Meiner Meinung nach sehen wir bei der SAP bald neue Höchststände.

Die vielen Fehlsignale aus dem Seitwärtstrend haben sich alle als Bärenfallen entpuppt. Viele Aktionäre und auch Insider haben wohl zu früh verkauft, wie man an den Insiderdaten aus Aktiencrash´s Beiträgen erkennen kann.

Zwar liegt auf dem Weg nach oben noch ein größerer horizontaler Widerstand um den Bereich von 170,00€, der wird aber imo ziemlich schnell genommen werden.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: yxbv.png



#49 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 23. November 2005 - 16:33

S-k-o-r-p-i-o-n, 22.11.2005, 19:20:

Viele Aktionäre und auch Insider haben wohl zu früh verkauft, wie man an den Insiderdaten aus Aktiencrash´s Beiträgen erkennen kann.

Die sorgen mit ihren verkäufen nur dafür, das die Aktie weiter steigt.
Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#50 Mitglied ist offline   Nobby_01 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 556
  • Registriert: 18. April 05

Geschrieben 28. November 2005 - 11:13

Hurra die 150 Euro sind durchschritten, das vorherige Chartbild lässt ja noch viel Fantasie offen. :D Und dies ohne eine mir bekannte Nachricht zum Titel SAP.
Vielleicht sollte man sich doch mehr um die technische Analyse kümmern.
grüsse Nobby_01

#51 Mitglied ist offline   JohnnyNash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 1.407
  • Registriert: 19. November 04


Geschrieben 28. November 2005 - 12:20

Heute haben wir sogar schon die 153€ gehabt :thumbsup:

Die Analyse der Godmode-Trader ist auch nicht übel, vielleicht einbischen übertrieben aber dennoch interessant :w00t:

Zitat

25.11.2005 11:55
DAX: SAP - Rallye,... jetzt!
SAP (Nachrichten) WKN: 716460 ISIN: DE0007164600

Intradaykurs: 147,83 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit 23.03.2001 (1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: Die SAP Aktie markierte im März 2000 bei 286,33 Euro das AllTimeHigh, bevor eine ausgedehnte Korrektur startete, welche im April 2002 in einen extrem steilen Kursrutsch überging. Im Oktober 2002 fand der Abverkauf bei 39,80 Euro das Ende und schlug in eine enbenso steile Rallye um. Im Januar 2004 markierte die Aktie ein Zwischenhoch bei 146,94 Euro und schwenkte in eine Seitwärtskorrektur ein. Diese verlief in einer bullische Flagge als Fortsetzungsformation im Aufwärtstrend. Im Juni dieses Jahres brach die Aktie aus der Flagge nach oben aus und kletterte bis 147,78 Euro. Eine erneute Korrekturbewegung oberhalb der Flaggenoberkante und der exp. GDL 50 (EMA50) auf Wochen- und der exp. GDL 200 (EMA200) auf Tagesbasis steht nun unmittelbar vor dem Abschluss. Das kurz- und mittelfristige Chartbild ist bullisch, die Aktie notiert oberhalb wichtiger Trendlinien und GDL.

Prognose: Aktuell steht die Aktie wieder direkt am Jahreshoch und kann den Ausbruch unmittelbar beginnen. Erstes Ziel wäre die horizontale Widerstandszone bei 176,70 - 182,00 Euro und das preisliche 61,8% Fibonacci Retracement der Baissebewegung seit 2000 bei 192,16 Euro. Darüber wäre das AllTimeHigh bei 286,33 Euro der nächste nennenswerte Widerstand. Nach unten hin sollte die Aktie den im Oktobertief punktgenau bestätigten Aufwärtstrend seit Oktober 2002 bei  aktuell 142,55 Euro nicht mehr unterschreiten, um das kurzfristig sehr bullische Szenario nicht zuneutralisieren. Abgaben bis zunächst zur exp. GDL 50 (EMA50) auf Wochen- und  exp. GDL 200 (EMA200) auf Tagesbasis bei 136,58 - 137,88 Euro oder der Flaggenoberkante und Horizontalunterstützung bei 133,00 - 135,10 Euro wären dann die Folge. Neutralisiert wird das mittelfristig bullische Szenario erst beim Bruch des 61,8% Fibonacci Retracement der Aufwärtsbewegung seit April und der exp. GDL 200 (EMA200) bei 124,75 - 126,16 Euro.

Quelle: http://www.finanznachrichten.de/nachrichte...kel-5657870.asp

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: sdfg.gif



#52 Mitglied ist offline   Nobby_01 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 556
  • Registriert: 18. April 05

Geschrieben 28. November 2005 - 15:35

Solche Nachrichten sind auf jeden Fall besser, als wie bei der deutschen Telekom wo alles nieder gemacht wird.
So werde jetzt mal auf gute Quartalszahlen hoffen, die ja am 25. Januar schon anstehen.
grüsse Nobby_01

#53 Mitglied ist offline   andy 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Administrator
  • Beiträge: 7.995
  • Registriert: 07. Februar 04


Geschrieben 28. November 2005 - 17:24

SAP ist meiner Meinung nach aus einem symetrischen Dreieck ausgebrochen..
Es kann schon bis 170 gehen..! :thumbsup:
Fragen, Probleme, Feedback?
andy[ät]wertpapier-forum.de

Die richtige Themeneröffnung!
Welche Aktien dürfen im Forum diskutiert werden?

#54 Mitglied ist offline   Romsdalen 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 202
  • Registriert: 26. November 05

Geschrieben 01. Dezember 2005 - 16:23

ich denke auch, dass sap weiter nach oben wandert, und zwar nicht nur aus chattechnischer sicht (davon halte ich eh nicht wirklich viel). vor allem sehe ich sap als gutes langzeitinvestment an.

wie man hört wird wohl gerade eine strategische partnerschaft mit einer anderen grossen softwareschmiede gesucht um im mittelstand eine stärkere stellung zu erreichen. das scheint auch drinegnd angeraten, da der markt für software für grossunternehmen schon stark abgedeckt ist und dort nuir noch geringes weiteres wachstum zu erwarten ist.
desweiteren schein die ganze firmenstrategie auf langfristiges wachstum ausgelegt zu sein. und nicht zuletzt sind die mitarbeiter sher motiviert (ich kann das behaupten, weil ich einige kenne...)

mittelfristig sollten sowieso kurssteigerungen bis 170€ möglich sein, langfristig ist eigentlich ein ende nicht abzusehen. ausserdem wird der geplante aktiensplit im verhältnis 1:4 das papier auch optisch billiger machen.

#55 Mitglied ist offline   Nobby_01 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 556
  • Registriert: 18. April 05

Geschrieben 15. Dezember 2005 - 21:00

Oracle um 23 Uhr mit Quartalszahlen.
grüsse Nobby_01

#56 Mitglied ist offline   downtowncr 

  • verdient schon Geld
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 532
  • Registriert: 05. Januar 05

Geschrieben 16. Dezember 2005 - 01:29

Hallo,

Oracle hat nachbörslich um fast 4% nachgegeben, warten wir mal ab was SAP morgen macht. Eine kleine Korrektur Richtung 150,- Euro wäre wieder ne gute Möglichkeit zum Einstieg. Ich werde auf jeden Fall unter 152,- einsteigen.

Quelle:
http://de.biz.yahoo.com/15122005/36/roundu...e-verliert.html
"Win or lose. Everybody gets what they want out of the markets." Ed Seykota

#57 Mitglied ist offline   JohnnyNash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 1.407
  • Registriert: 19. November 04


Geschrieben 05. Januar 2006 - 11:55

Sagt mal, spinn ich oder geht grad SAP ab :w00t:

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: Unbenannt.PNG



#58 Mitglied ist offline   et3rn1ty 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 3.942
  • Registriert: 03. März 05

Geschrieben 05. Januar 2006 - 12:02

Ja S-k-o-r-p-i-o-n, du hattest wohl recht. In meinem MD hätte ich noch einige Prozente draufschlagen können. <_<

Noch hab ich aber keine News gefunden die diesen Anstieg rechtfertigt.

Grüße, et3rn1ty.

#59 Mitglied ist offline   andy 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Administrator
  • Beiträge: 7.995
  • Registriert: 07. Februar 04


Geschrieben 05. Januar 2006 - 12:36

Wazu brauchste denn News?
Außerdem ist es meistens eh so das Kurse Nachrichten machen und nicht anderherum...
Fragen, Probleme, Feedback?
andy[ät]wertpapier-forum.de

Die richtige Themeneröffnung!
Welche Aktien dürfen im Forum diskutiert werden?

#60 Mitglied ist offline   desesperado 

  • Geduld ist der Schlüssel zum Glück
  • Gruppe: Gelöscht
  • Beiträge: 2.865
  • Registriert: 08. Oktober 03


Geschrieben 05. Januar 2006 - 13:42

"Insider" hat zugekauft

SAP: Hasso Plattner Beteiligungs-GmbH stockt Beteiligung auf über 10 Prozent auf
Die Hasso Plattner Beteiligungs-GmbH&Co KG hat ihre Beteiligung an dem Software-Konzern SAP AG (ISIN DE0007164600 (Nachrichten/Aktienkurs)/ WKN 716460) aufgestockt.

Wie der im DAX30 notierte Konzern am Donnerstag bekannt gab, hat die Beteiligungsgesellschaft am 28. Dezember die Schwelle von 10 Prozent überschritten und hält nunmehr 10,001 Prozent der Anteilsscheine des Software-Unternehmens.

Die Aktie von SAP notiert aktuell mit einem Plus von 2,69 Prozent bei 158,30 Euro.
Wenn du weisst wohin die Kurse sich bewegen werden, dann erzähle es deinem Hund. Hast du keinen Hund, dann schreibe es auf ein Blatt Papier und wirf es in den Papierkorb. Joe Ross

 Weiterführende Informationen:

Themenoptionen:


  • 33 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Letzte »
  • Du kannst kein neues Thema starten
  • Antworten nicht möglich