Wertpapier Forum: Personen und Sachversicherungen im Überblick

Zum Inhalt wechseln

Themen über Versicherungen und Risikovorsorge

Aus Gründen der Qualitätssicherung dieses Forums bitten wir darum, sorgfältig die Stickys durchzulesen und jedes Thema und Fragen nach den Richtlinien zur Themeneröffnung zu eröffnen oder bereits bestehende Threads zu verwenden.
Seite 1 von 1
  • Du kannst kein neues Thema starten
  • Dieses Thema ist geschlossen

Personen und Sachversicherungen im Überblick Vorstellung, Allgemeine Bedingungen und Vertragsabschlusshinweise Thema bewerten: -----

#1 Mitglied ist offline   Gerald1502 

  • Forenmitglied
  • Galerie anzeigen
  • Gruppe: Moderatoren
  • Beiträge: 3.953
  • Registriert: 02. Juli 09


Geschrieben 05. Januar 2010 - 17:39

Wichtige Versicherungen


Hinweis: Die einzelnen Versicherungen sind unten alle verlinkt. Weitere Informationen dazu, könnt ihr in diesem Thread finden.

Hinweis: Bei einigen Versicherungen sind die Allgemeinen Versicherungsbedingungen vom GDV eingefügt.

Hinweis: Wer möchte, kann gerne im Thread Wie sieht Eure Risikovorsorge aus? seine Risikovorsorge darstellen.

Vorurteile:

Für viele User und Menschen ist das Thema "Versicherungen" ein Rotes Tuch, da diese schon einmal sehr schlechte Erfahrungen zu diesem Thema gemacht haben. Auch Versicherungsvertreter, Versicherungsmakler etc. werden von einigen kritisch gesehen, da diese einem nur etwas verkaufen wollen etc. Es gibt aber auch Fachleute, die nicht nur ans Verkaufen denken, sondern auf die Bedürfnisse des Kunden zielgerichtet und individuell eingehen. Diese gilt es zu finden.

Einige stellen hier im Forum kostenlos und uneigennützig ihr Wissen und Informationen zur Verfügung, die für viele sehr hilfreich ist, um sich selbst Wissen anzueignen, um bei möglichen Beratungsgesprächen gut vorbereitet zu sein. Man sollte diese Uneigennützigkeit und Hilfsbereitschaft einiger Fachleute hier auch mal anerkennen, da ohne diese User, es nie und nimmer möglich wäre, Euch soviel Wissen und Informationen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Daher sollte sich jeder in den einzelnen Themen stets selbstkritisch hinterfragen, ob es ratsam ist, helfenden Usern aus der Branche von der Seite anzumachen, oder besser auf deren Hilfbereitschaft zu setzen, um von der Erfahrung einiger zu lernen und die einem zur Verfügung stehenden Informationen zu nutzen.

Das Forum besteht immer aus Geben und Nehmen, um ein gewisses Gleichgewicht zu haben, welches allen nützt, um einen Erkenntnisgewinn daraus ziehen zu können, was nachfolgend der Fall ist. Daher gilt die oberste Regel, sich hier selbst Wissen anzueignen und falls man sich für eine spezielle Versicherung entschieden hat, sich fachlichen Rat sucht. Dies kann ein Versicherungsvertreter, Versicherungsmakler oder Honorarberater sein. Die Unterschiede aller drei Berufsfelder, sollte aber klar unterschieden werden.

Allgemeines:

In dieser Ausarbeitung wollen wir Euch die einzelnen Versicherungen vorstellen, beschreiben und worauf man beim Vertragsabschluss alles achten muss.

Viele befassen sich teilweise oder gar nicht mit dem Thema Versicherungen und welche Versicherungen für den persönlichen Bedarf notwendig sind. Es ist extrem wichtig auf bestimmte Versicherungen zu achten, denn falls mal etwas passiert und kein Versicherungsschutz besteht, kann es sehr schnell viel Geld kosten und dann meistens auch den privaten finanziellen Ruin bedeuten.

Pauschalaussagen kann man nicht geben, da es immer von der individuellen persönlichen Lebenssituation abhängig ist. Ein ausreichender Versicherungsschutz bei einer mehrköpfigen Familie ist wichtiger, als bei einem Single-Haushalt.

Um nach der Wichtigkeit der Versicherungen zu gehen, ist die private Haftpflichtversicherung absolut wichtig, da beispielsweise Unfälle im Straßenverkehr schnell mehrere tausend Euro kosten können. In der Rangfolge der Wichtigkeit ist die Berufsunfähigkeitsversicherung oder Dienstunfähigkeitsversicherung zu nennen, da in der gesetzlichen Versicherung die Leistungen stark eingeschränkt wurden

Definition sinnvolle Versicherungen:

Die Aufgabe von sinnvollen Versicherungen besteht darin, existenzbedrohende oder zumindest wirtschaftlich sehr belastende Schäden abzudecken. Im Schadensfall können Forderungen von mehreren Millionen Euro entstehen und wenn man nicht versichert ist, dann hilft es Keinem, wenn dieser Fall laut Statistik selten oder gar nicht auftritt.

Bei vielen Versicherungen ist die Höhe der Selbstbeteiligung (das ist der Betrag, den man im Schadensfall selbst bezahlt) frei wählbar. Man kann sagen, dass mit einer höheren Selbstbeteiligung auch der Beitrag der Versicherung sinkt. Versicherungen, die ein hohes finanzielles Risiko abdecken, aber der Schadensfall laut Statistik nur sehr selten auftritt, kann man eine hohe Selbstbeteiligung wählen.


Existenzielle Versicherungen:

Haftpflichtversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung / Dienstunfähigkeitsversicherung / Berufsunfähigkeitsversicherung - Tipps und Tricks

Unfallversicherung


Sinnvolle Versicherungen:

KFZ-Versicherung

Rechtsschutzversicherung

Hausratversicherung

Wohngebäudeversicherung

Haus und Grundbesitzer Haftpflichtversicherung

Bauherrenhaftpflichtversicherung

Risikolebensversicherung

Kinderinvaliditätsversicherung

Krankenzusatzversicherung

private Pflegezusatzversicherung

Auslandsreisekrankenversicherung

Tierhalterhaftpflichtversicherung



Ich danke folgende User für ihre Mithilfe bei der Ausarbeitung der Personen und Sachversicherungen.

- Molari
- Global Growth
- Supertobs

Ich danke auch folgende User für ihre ergänzenden Hinweise.

- Ex-Tecisianer
- Xolgo
- Webber
- Nolske
- PSTVA
- Ramstein
- swingkid
- Matthew Pryor
Wichtige informative Threads für neue und bereits registrierte Mitglieder.
Informationen für neue Nutzer
Funktionsweise der DVAG / Riester Rente - Tipps und Informationen von polydeikes / Kostenvergleich - Riester Rentenversicherung / Personen und Sachversicherungen im Überblick / Eigene Erfahrungen und Strategien / Leitfaden für Stockpicker

Wenn Ihr 1 Million Euro habt, vertraut Sie keinem Finanzberater an, sonst seid ihr pleite.

 Weiterführende Informationen:

Themenoptionen:


Seite 1 von 1
  • Du kannst kein neues Thema starten
  • Dieses Thema ist geschlossen