Jump to content
Hustinetenbär

Albrech&Cie Optiselect

Recommended Posts

Hustinetenbär
Posted

Abend, dachte mir man könnte ja zu einem Fonds einen eigenen Thread aufmachen a la TGF und hätt gern eure Meinung/Ansichten zum Albrech & Cie Optiselect gehört.

 

Hat sich ja bisher vor allem bei Seitwärtsbewegungen bewährt bzw. meist bei Einbrüchen ein bißchen besser abgeschnitten als Vergleichbares.

 

Wie siehts eurer Meinung nach mit den Zukunftsperspektiven des Fonds aus. Lohnt sich ein Investment?

Share this post


Link to post
Grumel
Posted

Wie wärs wenn du dann vielleicht erstmal den Fonds vorstellst pdf verlinkst etc.....

Share this post


Link to post
xenon1
Posted

Chart parallel zum MCSI World. Also nix besonderes.

Am 'opti' muss der Manager wohl noch arbeiten.

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted

Hallo zusammen

 

Hier ist er:

 

Adviser_I_Fund___Albrecht___Cie_Optiselect_thes.pdf

 

In der Tat ist es ein Fond,

der sich besonders in Seitwärtsphasen bewährt,

doch in Aufwärtsphasen ist er nicht so berühmt,

wer kann schon genau sagen,

wo der Kurse morgen oder nächste Woche sind,

glücklich sind die, die ein Händchen dafür haben.

 

Ghost_69 :-"

Share this post


Link to post
Stichling
Posted

Der Optiselect wurde im April 2000, also pünktlich zur grossen Baisse 2000-2003, aufgelegt. Er konnte sich dem allgemeinen Abwärtstrend weitgehend entziehen. Bis zum Ende der Baisse, im Frühjahr 2003, hat er maximal ca. 20% verloren. Durch diesen Erfolg im Vermeiden schlimmerer Verluste haben sich die Manager des Optiselect Achtung verschafft und wurden von der Fachpresse gefeiert. In den folgenden Haussejahren fiel der Optiselect im Vergleich zu Konkurrenz jedoch zurück. Das hätte ich dem Fonds verziehen, wenn er in den Korrekturen im Mai/Juni 2006 und Februar/März 2007 defensive Qualitäten gezeigt hätte, was leider nicht der Fall war. Angesichts der Misserfolge und der hohen Kosten habe ich meine Anteile an diesem Fonds verkauft.

 

Zu den Kosten aus dem Prospekt:

 

- Kommission von pauschal bis zu 1,00 % p.a.

- erhält die Verwaltungsgesellschaft eine Gebühr in Höhe von bis zu 0,12 % p.a.

- Anlageberater erhält am Monatsende ein Entgelt in Höhe von bis zu 1,00% p.a. zzgl. MwSt.

- performanceabhängige Vergütung des Anlageberaters ... Bei einer Outperformance

des Index „MSCI World“ auf Euro Basis wird eine zusätzliche

Vergütung des Anlageberaters von 20 % der Outperformance fällig.

Die performanceabhängige Vergütung fällt nur dann an, wenn die

Aktien des Teilfonds auf einem neuen Höchststand notieren.

- jede Menge anderer Kosten, die in ihrer Höhe nicht spezifiziert werden.

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

Ich weis überhaupt nicht weshalb der Fonds eher weiniger beachtet wird angesichts der konstant guten Rendite und des Risiko Managements ?

 

Gerade auch bis jetzt in 2008 hält sich der Fonds gut, investiert auch richtig aktiv (was man von vielen Fonds nicht behaupten kann).

 

Für mich ein Top Investment im globalen Aktienfondsbereich.

 

skeletor

Share this post


Link to post
unser_nobbi
Posted
Chart parallel zum MCSI World. Also nix besonderes.

Am 'opti' muss der Manager wohl noch arbeiten.

 

Warum sagst Du das, xenon1 ?

Mach ich hier mit den Charts was falsch ?

 

post-9231-1210556954_thumb.jpg

 

post-9231-1210556966_thumb.jpg

 

 

.....

Gerade auch bis jetzt in 2008 hält sich der Fonds gut, investiert auch richtig aktiv (was man von vielen Fonds nicht behaupten kann).

 

Für mich ein Top Investment im globalen Aktienfondsbereich.

.....

 

Das war bisher immer auch meine Meinung -> ich denke der Langfristchart zeigt, dass dieser Fonds eine gute&solide Alternative zum MSCI-World darstellen kann.

Ist in meinem "abgeltungssteueroptimierten Depot" enthalten und plane, Ihn noch sehr lange zu halten .... ich bin bereits sehr lange dort investiert und habe es nicht bereut (wenn ich mir dagegen den VB I ansehe ..... )

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

Richtige Entscheidung, unser_nobbi.

 

Ich plane auch den Kauf dieses Fonds in nächster Zeit.

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted

... auch mal ein Update ...

 

Adviser_I_Funds___Albrecht___Cie_Optiselect__thes_.pdf

 

... scheint mir auch so, der er aktiv ist,

aber sich eher in sicheren Häfen tummelt,

wenn dies üherhaupt möglich ist.

 

Ghost_69 :-

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

Sicherer Hafen, nicht unbedingt.

 

Der Fonds hat auch viel in Asien investiert. Die Aktien sind zwar teils defensiv aber auch einige mit Risiko.

Der Fonds hat eine gute Kombination gefunden.

 

skeletor

Share this post


Link to post
Senna
Posted

Fondsmanagerwechsel bei Albrech & Cie. geplant Nach Informationen der Finanzberatungsgesellschaft Drescher & Cie. zeichnet sich ein Managerwechsel beim Advisor Fund I Albrech & Cie Optiselect (LU 010790 131 5) ab. Wie Drescher & Cie. aus gut informierten Kreisen vernommen hat, scheiden Winfried Walter, bisher Partner der Kölner Vermögensverwaltung Albrech & Cie. und Frontmann" des Optiselect und einzelne seiner Kollegen zum Jahresende aus dem Unternehmen aus. Das wird nach unserer Einschätzung nicht ohne Auswirkungen für die Geschicke des Optiselect bleiben, da wir Walter stets als den federführenden Manager verstanden haben", so Björn Drescher, Geschäftsführer Drescher & Cie.. Inwieweit an dieser Stelle Kontinuität in der Leistungsbilanz des mehrfach prämierten Fonds erwartet werden kann, müsse zumindest kritisch hinterfragt werden. Nach Walters Abgang rechnet Drescher mit erheblichen Mittelabflüssen in dem knapp 80 Millionen Euro großen Fonds. Der Optiselect gehört ab sofort auf die Watchlist und sollte kritisch beäugt, im Zweifelsfall sogar veräußert werden", sagt Drescher. Da es für eine Frühverrentung" Walters noch zu früh sein dürfte, rechne er seinerseits schon bald mit neuen Aktivitäten im Asset Management und halte gespannt die Augen auf. Quelle: DasInvestment

 

Fondsmanagerwechsel bei Albrech & Cie. geplant Nach Informationen der Finanzberatungsgesellschaft Drescher & Cie. zeichnet sich ein Managerwechsel beim Advisor Fund I Albrech & Cie Optiselect (LU 010790 131 5) ab. Wie Drescher & Cie. aus gut informierten Kreisen vernommen hat, scheiden Winfried Walter, bisher Partner der Kölner Vermögensverwaltung Albrech & Cie. und Frontmann" des Optiselect und einzelne seiner Kollegen zum Jahresende aus dem Unternehmen aus. Das wird nach unserer Einschätzung nicht ohne Auswirkungen für die Geschicke des Optiselect bleiben, da wir Walter stets als den federführenden Manager verstanden haben", so Björn Drescher, Geschäftsführer Drescher & Cie.. Inwieweit an dieser Stelle Kontinuität in der Leistungsbilanz des mehrfach prämierten Fonds erwartet werden kann, müsse zumindest kritisch hinterfragt werden. Nach Walters Abgang rechnet Drescher mit erheblichen Mittelabflüssen in dem knapp 80 Millionen Euro großen Fonds. Der Optiselect gehört ab sofort auf die Watchlist und sollte kritisch beäugt, im Zweifelsfall sogar veräußert werden", sagt Drescher. Da es für eine Frühverrentung" Walters noch zu früh sein dürfte, rechne er seinerseits schon bald mit neuen Aktivitäten im Asset Management und halte gespannt die Augen auf. Quelle: DasInvestment

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...