Jump to content

Recommended Posts

andy
Posted

Wo gibts ein Analyse Tool bei Onvista.de?

Share this post


Link to post
desesperado
Posted

klick auf Services, und dann darunter in dem hellen Katen auf Tool-Tipp,

 

habe ich auch erst heute hier (weiter oben durch pipox) erfahren :thumbsup: ,

aber wie gesagt, habe ich noch nicht probiert

Share this post


Link to post
sponti
Posted

Also ich hab das von Onvista ausprobiert. Aktie suchen, unter Techn. Analyse auf chart gehen. Aber da kann man doch sehr wenig einstellungen vornehmen und erst erecht keine Linien ziehen.

Share this post


Link to post
desesperado
Posted · Edited by desesperado

pipox 22.11.2004, 14:42

Also ich persönlich ziehe finanztreff.de vor, weil es dort ein Charttool - mit durschnittslinie etc. gibt. ich denke das ist einer der größten vorteile gegenüber onvista.

 

 

hatte nicht richtig hingeschaut, war erstaunt, dass es bei onvista Tools gibt,

besser, ich dachte wieder: wie blind bin ich eigentlich, aber andy hate mich durch seine Frage beruhigt :thumbsup:

 

@ pipox

habe mir finanzentreff noch nicht angesehen, aber Durchschnittlinien =GD, gibt es bei den von uns vorgeschlagenen Tools auch, unterschiedliche sogar bzw. kann man die dort selber einstellen, Frage an Dich: kennst Du die Analyzer von DAB und codi ?

Share this post


Link to post
Pipox
Posted

hab (chart) tools bei onvist nit gesehen bzw. übersehen - stimmt sonst is finanztreff mehr als vergleichbar mit onvist, beide fast gleichwärtig linien kann man auch bei beiden nicht zien :(:angry::( brauch man schätzig kostenflichtige programme.

 

Pipox

Share this post


Link to post
desesperado
Posted

@pipox

 

irgendwie verstehe ich Dich schlecht,

was meinst Du denn jetzt ?? :'(

 

kostenlose Tools habe ich dir doch beschrieben bzw. gesagt wo es die gibt,

 

bei der comdirect und bei der DAB :thumbsup:

bei der DAB kannst Du aber gleich ein Musterdepot anlegen, wie Du die hier im Forum schon gesehen haben könntest,

 

bei beiden, codi und DAB,

kann man auch Linien einzeichnen, alles kostenlos

 

:'( *Kopfkratz :'(

Share this post


Link to post
Toni
Posted · Edited by Toni

Wiso Börse ist vollkommen ausreichend, wenn Du langfristig

orientiert bist.

 

Ich empfehle allen, die TA lenen wollen, die TA-"Bibel":

 

"Technische Analyse von Aktientrends" von

Robert D. Edwards und John Magee

 

Hat nur 500 Seiten, sollte jeder gelesen haben!

 

Bekommt man bei Ebay wahrscheinlich fürn Appl und n Ei,

weil heutzutage fast alle börsenmässig eher frustriert sind

und die Bücher verkaufen.

 

:thumbsup:

Share this post


Link to post
sponti
Posted · Edited by sponti

ALso ich hab mal bei Ebay nachgesehen:

 

Fehlanzeige

 

Dann hab ich mal bei Amazon geschaut:

 

Uuuuups, heftiger Preis ---> 64,48

 

 

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3820...9851367-7669318

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted
ALso ich hab mal bei Ebay nachgesehen:

 

Fehlanzeige

 

Dann hab ich mal bei Amazon geschaut:

 

Uuuuups, heftiger Preis ---> 64,48

 

 

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3820...9851367-7669318

Das holst du doch mit Links wieder rein :D . Denk doch nur mal an das viele Geld, was du durch dieses Buch scheffeln wirst :buy: .

Share this post


Link to post
Toni
Posted · Edited by Toni

Es soll ja Leute geben, die sich eine Espresso-Maschine für 1000 Euro

kaufen und das ganze als Investition betrachten.....

Über sowas könnte ich mich aufregen.

 

Aber dieses Buch ist eine echte Investition, glaubt mir.

 

Ich z.B. habe ca. 40 Bücher über Börse. Und ich habe sie

alle gelesen. Das oben empfohlene ist eines der besten,

die es überhaupt gibt.

 

Aber selbst wenn man es

 

1) gelesen und

2) verstanden

 

hat, muss man es leider noch

 

3) anwenden

 

Das dauert im Normalfall Jahre, bis man wirklich Geld verdient

mit TA-Kenntnissen. Aber das wisst ihr ja wahrscheinlich schon alles.

Share this post


Link to post
sponti
Posted

OK, bin ich halt der Watschenman.

 

Es kommt auf meinen Wunschzettel bei Amazon.

Share this post


Link to post
JohnnyNash
Posted

@Aktiencrash

 

Soweit zum 1. Teil meiner Ausführung, den 2. Teil werde ich im Anschluß ausarbeiten. Wobei der etwas genauer auf die Indikatoren eingeht  und das erkennen einer Trendwende.

 

Leider bist du nicht mehr dazu gekommen, den 2.Teil hier reinzustellen,

bin aber jetzt schon auf die Fortsetzung gespannt. :thumbsup:

 

hab leider immer noch große probleme, passende indikatoren zur richtigen marktlage zu finden :(

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted
@Aktiencrash

 

Soweit zum 1. Teil meiner Ausführung, den 2. Teil werde ich im Anschluß ausarbeiten. Wobei der etwas genauer auf die Indikatoren eingeht  und das erkennen einer Trendwende.

 

Leider bist du nicht mehr dazu gekommen, den 2.Teil hier reinzustellen,

bin aber jetzt schon auf die Fortsetzung gespannt. :thumbsup:

 

hab leider immer noch große probleme, passende indikatoren zur richtigen marktlage zu finden :(

Der 2. Teil ist die praktische Anwendung. Diese findest du unter den Dow-Analysen.

Beginnt am 03.01.2005, 19:19 https://www.wertpapier-forum.de/index.php?s...opic=96&st=140#

 

Einfach lesen und umsetzten :thumbsup: !

Share this post


Link to post
JohnnyNash
Posted

AHA :light:

Warum bin ich nicht selbst draufgekommen.

 

 

Das wird mich wieder paar stunden beschäftigen :D

Share this post


Link to post
dato_6_6
Posted

@Toni

Bekommt man bei Ebay wahrscheinlich fürn Appl und n Ei,

weil heutzutage fast alle börsenmässig eher frustriert sind

und die Bücher verkaufen.

 

Die, die es gelesen haben, sind offensichtlich nicht frustriert. :D

Share this post


Link to post
Toni
Posted · Edited by Toni

Nein. Es ist ja ganz einfach: Wer so ein Buch liest

und es so liest, dass er es auch verstanden hat,

und sogar vor hat, das Gelernte anzuwenden,

der hat genug Interesse an der Börse, dass er

niemals einen so grossen Frust haben kann...

 

Ich habe in den schlimmen Jahren 2000 bis 2002

auch grosse Verluste gemacht, aber die Börse hat

mich schon immer so stark interessiert, dass ich

auch in den schlimmen Jahren immer weiter

gemacht habe mit lernen, investieren, lernen....

 

Nur so kann das was werden, glaube mir.

Share this post


Link to post
dato_6_6
Posted

@Toni

 

Da bin ich genau deiner Meinung.

 

Das war nur ne Anspielung darauf:

ALso ich hab mal bei Ebay nachgesehen:

 

Fehlanzeige

 

Dann hab ich mal bei Amazon geschaut:

 

Uuuuups, heftiger Preis ---> 64,48

 

Die Leser dieses Buches sind also nicht von der Börse frustriert. Da sie gelesens auch angewendet haben. Deswegen verkauft auch niemand mehr sein Buch.

Share this post


Link to post
Mennek
Posted

Beschäftifge mich derzeit mit der Technischen Analyse und habe gerade das Kapitel über Kopf-Schulter-Formationen gelesen. Um das gelernte direkt mal anzuwenden habe ich in ein paar Charts einfach mal nach solch einer Formation gesucht und hoffe, dass ich mit dem angefügten Bild so eine gefunden habe???

 

Punkt A würde ich als linke Schulter bezeichnen, Punkt C als Kopf und Punkt E als rechte Schulter. Die Strecke E-F durchbricht die Nackenlinie und auch die in Murphys Buch "Technische Analyse" beschriebene Rückkehrbewegung zum ursprünglichen Trend ist nach Punkt F zu sehen.

 

Auch der Umsatz zeigt meines erachtens die typischen Merkmale, d.h. das Volumen am Kopf ist etwas niedriger als bei der linken Schulter. Die Rallye vom Kopf aus zeigt eine vermehrte Handelsaktivität als bei der Rallye der linken Schulter. Die Delle zur re. Schulter findet bei sehr niedrigem Volumen statt.

 

Ein Einwand an dieser Kopf-Schulter-Formation ist der erneute mehrfache Durchbruch der Nackenlinie nach unten, was man als Abschwächung der Umkehrformation werten würde. Also würde diese Kopf-Schulter-Formation im Feb. 03 nicht unbedingt zum Kauf einladen, weil man eben nciht genau weiß, ob die Formation nun wirklich eine Trendumkehr anzeigt.

 

Eine These meinerseits ist, dass das wiederholte Durchbrechen der Nackenlinie möglicherweise damit zusammenhängt, dass es zu keiner extremen Umsatzsteigerung bei der Rallye durch die Nackenlinie gekommen ist, wie Murphy beschreibt.

 

Der Trend kehrt sich dann meines erachtens dennoch um und es kommt zu einem Anstieg der Kurse in dem Ausmaß, wie man es anhand des Abstandes vom Kopf zur Nackenlinie hätte voraussagen können.

 

Würde mich freuen einige Kommentare zu meiner ersten Chartanalyse und meinen Schlüssen daraus zu bekommen.

post-3387-1171488366_thumb.jpg

Share this post


Link to post
windsurfer
Posted
Nein. Es ist ja ganz einfach: Wer so ein Buch liest

und es so liest, dass er es auch verstanden hat,

und sogar vor hat, das Gelernte anzuwenden,

der hat genug Interesse an der Börse, dass er

niemals einen so grossen Frust haben kann...

 

Ich habe in den schlimmen Jahren 2000 bis 2002

auch grosse Verluste gemacht, aber die Börse hat

mich schon immer so stark interessiert, dass ich

auch in den schlimmen Jahren immer weiter

gemacht habe mit lernen, investieren, lernen....

 

Nur so kann das was werden, glaube mir.

Share this post


Link to post
windsurfer
Posted

Hallo Toni, stimmt alles mit deinen Büchern würde ich sagen was mir allerdings zu denken gibt ist, dass du mit debefunden hatt. und damit komme ich zu dem thema funamentaldaten, kannst du mir sagen wo ich zb. die bilanz von esprit finden kann bringt mir leider nichts wenn ich weiss das ich bilanzen lesen und wie ich sie lesen m bild von warren buffett auf der seite der technischen analyse stehst und dir mit sicherheit klar ist das warren buffett die technische ananlyse nur kurze zeit angetestet hatt und als komplett unbrauchbar muss wenn ich sie nirgendwo finden kann wäre super wenn du mir solche seiten geben könntsest.

danke vorab

Share this post


Link to post
Toni
Posted · Edited by Toni

@windsurfer,

 

ich habe zwar nicht ganz verstanden, was Du eigentlich von mir möchtest,

aber wo man den Geschäftsbericht findet, ist ganz einfach.

 

Du suchst die Homepage der Firma über Google und gehst dort dann

auf "Investor" oder "Investor Relations". Kannst Du auch gleich bei Google

mit eingeben, z.B.: "Esprit Investor":

 

post-834-1171544103_thumb.png

 

Der rot markierte Link ist der passende, er führt Dich direkt auf

die Seite mit allen Berichten von Esprit.

Share this post


Link to post
windsurfer
Posted
@windsurfer,

 

ich habe zwar nicht ganz verstanden, was Du eigentlich von mir möchtest,

aber wo man den Geschäftsbericht findet, ist ganz einfach.

 

Du suchst die Homepage der Firma über Google und gehst dort dann

auf "Investor" oder "Investor Relations". Kannst Du auch gleich beo Google

mit eingeben, z.B.: "Esprit Investor":

 

post-834-1171544103_thumb.png

 

Der rot markierte Link ist der passende, er führt Dich direkt auf

die Seite mit allen Berichten von Esprit.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.