Jump to content
UliG

K1-INVEST UND x1Global

Recommended Posts

UliG
Posted

Hallo

 

Ich bin auf diese beiden Hedgefondsderivate gestossen und frage mich, was der Unterschied ist

 

 

k1-Invest ist ein Genussrecht

X1-global ein Indexzertifikat

 

beide siehe http://www.k1-invest.de/

 

gibt es, abgesehen von diesem Unterschied noch weitere, für den Anleger relevante Unterschiede? (Steuerlich, ertragsmässig, rechtlich.....)

 

 

Gruß und Dank Uli

Share this post


Link to post
Elvis77
Posted

Das ist auch mein Favourit.

Du wirst feststellen, das du in den K1 Invest nicht mehr reinkommst.

Das liegt an der deutschen Gesetzgebung. Um das zu umgehen wurde das X1 Zertifikat gegründet welches auf der Entwicklung des K1 basiert.

 

Es ist also quasi dasselbe nur über andere Instrumente dargestellt.

Nachteil des X1 ist, das zu den K1 Kosten noch die Zertifikatekosten des X1 kommen.

Gegenüber einem reinen K1Investment, wie es früher möglich war, sind die Gebühren damit rund 1% höher.

 

Denk dran, das wenn du ihn jetzt als Langfristinvestment kaufst, unterliegst du im Prinzip schon der neuen Abgeltungssteuer.

 

Zertifikate die nach dem 14.März erworben wurden unterliegen nicht dem Bestandsschutz wie z.B. Aktienfonds.

Share this post


Link to post
UliG
Posted

Ich wusste das nicht mit der Abgeltungssteuer.

Welche Investements genießen keinen Bestandschutz?

Gibt es eine Quelle, wo man das nachlesen kann.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Abgeltungssteuer auf diese Investments erhoben wird?

 

 

An den alten K1-Invest (Genussscheine) kommt man schon noch dran.

 

 

Gruß Uli

Share this post


Link to post
Jose Mourinho
Posted
Ich wusste das nicht mit der Abgeltungssteuer.

Welche Investements genießen keinen Bestandschutz?

Gibt es eine Quelle, wo man das nachlesen kann.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Abgeltungssteuer auf diese Investments erhoben wird?

 

Hi,

 

siehe hier in den aktuellen Abgeltunssteuerthreads. Einfach mal suchen, ich denke das Thema ist von allen Seiten betrachtet und gewendet worden.

 

Die Wahrscheinlichkeit ist 100 %

Share this post


Link to post
lanza38
Posted

Hallo,

 

hat den von Euch jemand gekauft ?

 

Habt Ihr evtl. auch Erfahrungen mit dem Verkauf bzw. funktioniert das problemlos ?

 

mfg

lanza

Share this post


Link to post
lanza38
Posted

Hallo,

 

noch etwas: wie groß ist das Risiko, dass das Geld weg ist, weil der Emittent Pleite wird ?

 

Hab ich diesbezgl. Vorteile mit dem Genussrecht ?

 

mfg

lanza

Share this post


Link to post
lanza38
Posted

Hallo Geldanleger,

 

ich habe in einem anderen Forum noch was gefunden:

http://www.aktienboard.com/vb/showthread.php?t=103184

 

Was meint Ihr dazu ?

 

Und welcher Hegde-Fonds ist "solide" ?

 

mfg

lanza

Share this post


Link to post
Fairman
Posted
Das ist auch mein Favourit.

Du wirst feststellen, das du in den K1 Invest nicht mehr reinkommst.

Das liegt an der deutschen Gesetzgebung. Um das zu umgehen wurde das X1 Zertifikat gegründet welches auf der Entwicklung des K1 basiert.

 

Es ist also quasi dasselbe nur über andere Instrumente dargestellt.

Nachteil des X1 ist, das zu den K1 Kosten noch die Zertifikatekosten des X1 kommen.

Gegenüber einem reinen K1Investment, wie es früher möglich war, sind die Gebühren damit rund 1% höher.

 

Denk dran, das wenn du ihn jetzt als Langfristinvestment kaufst, unterliegst du im Prinzip schon der neuen Abgeltungssteuer.

 

Zertifikate die nach dem 14.März erworben wurden unterliegen nicht dem Bestandsschutz wie z.B. Aktienfonds.

 

Hallo Elvis,

ich weis nicht wo der Käse herkommt, dass der K1-Invest nicht mehr zu zeichnen geht. Ich kann Dir sofort entsprechende Anträge senden oder einen Vermittler empfehlen. Richtig ist, dass die Zeichnung über X1 Zertifikat ordentlich Geld kostet.

 

Gruß Fairman

Share this post


Link to post
Fairman
Posted
Hallo,

 

hat den von Euch jemand gekauft ?

 

Habt Ihr evtl. auch Erfahrungen mit dem Verkauf bzw. funktioniert das problemlos?

 

mfg

lanza

 

Der Kauf von K1-Invest funktioniert problemlos.

Das Geld wir auf die kontoführende Bank überwiesen (vom Käufer) und in weinigen Tagen ist eine Bestätigung da. Es folgen dann monatliche Kontoauszüge, so sie wie jeder von seiner Hausbank kennt.

 

Der Kauf von X1 Zertifikaten funktioniert auch problemlos kostet allerdings Bares, da die Kosten höher sind.

 

Wenn es konkretes Interesse gibt, einfach melden und ich kann einen entsprechenden Berater oder einen Antrag K1 - Invest schicken .

 

 

Gruß Fairman

Share this post


Link to post
Fairman
Posted
Hallo,

 

noch etwas: wie groß ist das Risiko, dass das Geld weg ist, weil der Emittent Pleite wird ?

 

Hab ich diesbezgl. Vorteile mit dem Genussrecht ?

 

mfg

lanza

 

 

Hallo Lanza38,

 

Du hast Dich mit dem K1-Invest nicht besonders gut beschäftigt. Lies doch mal bei www.K1-invst.de nach und schau speziell nach den Anforderungen an die Portfoliomanager und den Investitionsrichtlinien. Da wirst Du sehen, dass sehr viele Sicherheitsrichtlinien verankert sind.

 

Eine Wertpapieranlage ohne Risiko gibt es nicht!!!

 

Besser ist natürlich Du lässt einen Berater kommen(siehe Antwort zum 28. 1 08)

 

Gruss Fairman

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...