Jump to content
psihodelia

Wirkung der Unterschied in Preisen der Fondsanteilen

Recommended Posts

psihodelia
Posted

Kann mir jemand bitte erklären ob welches Unterschied zwieschen zwei Fondsanteilen gibts:

Der erste kostet 700 Euro, der zweite kostet 30 Euro. Ich habe nur 2100. Also, falls ich erste Fond kaufe, kriege ich nur 3 Anteile. Falls ich zweite Fond kaufe, kriege ich schon 70 Anteile.

 

Was würde die optimale Lösung sein? Ist es besser die Anteilen die relativ kleine Preis haben zu kaufen?

Share this post


Link to post
Larry.Livingston
Posted

Absolut irrelevant. Du könntest genausogut 2,100 Fondsanteile eines Fonds kaufen dessen Preis 1 ist.

Share this post


Link to post
Jose Mourinho
Posted
Kann mir jemand bitte erklären ob welches Unterschied zwieschen zwei Fondsanteilen gibts:

Der erste kostet 700 Euro, der zweite kostet 30 Euro. Ich habe nur 2100. Also, falls ich erste Fond kaufe, kriege ich nur 3 Anteile. Falls ich zweite Fond kaufe, kriege ich schon 70 Anteile.

 

Was würde die optimale Lösung sein? Ist es besser die Anteilen die relativ kleine Preis haben zu kaufen?

Es ist völlig humpe, so oder so hast du nur 2100 zur Verfügung.

 

Was willst du denn kaufen?

Share this post


Link to post
Raccoon
Posted

Ich stelle mich mal auf die andere Seite, es haengt aber davon ab, ob man u.U. mal einen Teil verkaufen moechte und wo man handelt. Wenn man z.B. ueber die Boerse handelt, dann sind mehr Anteile u.U. ein Vorteil. Beispiel (mit deinen 2100 Euro):

 

Du kaufst 3 Anteile fuer je EUR700. Nach einer Zeit t verdoppelt sich dein Investment und du moechtest nun die Haelfte (also dein eingesetztes Kapital) herausziehen. Das geht nicht, da jeder Anteil nun EUR1400 Wert ist und du nur ganze Anteile verkaufen kannst.

Bei 70 Anteilen haettest du dann einfach 35 davon verkaufen koennen und waerest somit auf EUR2100 gekommen.

 

Anders bei Fondsdepotstellen wie Ebase, hier kannst du auch "Bruechstuecke" verkaufen, d.h. du wuerdest einfach angeben, dass du fuer EUR2100 verkaufen willst, dann werden 1,5 Anteile verkauft und 1,5 Anteile bleiben in deinem Depot.

Share this post


Link to post
psihodelia
Posted
Es ist völlig humpe, so oder so hast du nur 2100 zur Verfügung.

 

Was willst du denn kaufen?

 

Invesco PRC Equity Fond, WKN:974759

DWS China, WKN:565129

Share this post


Link to post
eurofetischist
Posted · Edited by eurofetischist
Invesco PRC Equity Fond, WKN:974759

DWS China, WKN:565129

 

ist es für dich ein problem wenn deine fondsanteile plötzlich statt 2100 nur noch 1000 wert sind.

wenn ja, solltest du erstmal die finger von derart riskanten investments lassen. denn was schnell steigt kann auch schnell fallen. eine etwas konservativere fondsauswahl wäre anzuraten.

 

Was würde die optimale Lösung sein? Ist es besser die Anteilen die relativ kleine Preis haben zu kaufen?

 

wie die andern schon sagten:

absolut egal, zumindest wenn du auch fondsbruckstücke handeln kannst

Share this post


Link to post
Grumel
Posted
Invesco PRC Equity Fond, WKN:974759

DWS China, WKN:565129

 

Gerade angsichts deiner hier demonstrierten Unwissenheit handelt es sich hoffentlich um Spielgeld - maximal 5% des Vermögens.

Share this post


Link to post
psihodelia
Posted
Gerade angsichts deiner hier demonstrierten Unwissenheit handelt es sich hoffentlich um Spielgeld - maximal 5% des Vermögens.

 

doch, es geht um viel mehr als 5% des Vermögens.

Denken Sie dass ich ein sehr hohe Risiko bei dieser Anlage habe?

Share this post


Link to post
Rinderfond
Posted
doch, es geht um viel mehr als 5% des Vermögens.

Denken Sie dass ich ein sehr hohe Risiko bei dieser Anlage habe?

Hmmm...? Gegenfrage: Wie hoch liegt denn in etwa das KGV der verschiedenen chinesischen Aktienmärkte momentan?

 

Und nun zur Lösung: Kannst Du die Antwort geben, solltest Du auch nicht unbedingt große Einmalsummen mit sehr großem Anteil am Gesamtkapital dort platzieren. Kanst Du die Antwort nicht geben, solltest Du erst mal gar nicht dort investieren.

 

Fazit: China ist nicht schlecht, aber weil das so viele sagen und danach handeln, sind die Preise extrem im Moment. Wie gesagt, das kann auch mal für ein paar Jahre deutlich unter Deinen jetzigen Kurs gehen. Und daher solltest Du Dein Kapital ordentlich streuen.

Share this post


Link to post
Grumel
Posted

Natürlich ist das Risiko gigantisch und nach dazu unnötig.

Share this post


Link to post
Raccoon
Posted · Edited by Raccon
Hmmm...? Gegenfrage: Wie hoch liegt denn in etwa das KGV der verschiedenen chinesischen Aktienmärkte momentan?

China: 50

Hong Kong: 22

Share this post


Link to post
Ariantes
Posted · Edited by Ariantes
China: 50

Hong Kong: 22

 

Hongkong: HSI oder HSCEI?

 

Und kannst du mir deine Quelle bitte posten? Hätte gerne mal die Möglichkeit, häufiger nachzuschauen.

Share this post


Link to post
Raccoon
Posted · Edited by Raccon
Hongkong: HSI oder HSCEI?

HSCEI

 

Und kannst du mir deine Quelle bitte posten? Hätte gerne mal die Möglichkeit, häufiger nachzuschauen.

Hatte es irgendwo aufgeschnappt, wahrscheinlich sogar in einem Artikel, der hier irgendwo zitiert wurde. Ging sich darum, dass die Festlandschinesen nun auch Zugriff zur Boerse in HK haben.

 

Da faellt mir aber grade ein, u.U. koennte man sich hier nach richten: ZJ MarketFokus: Länder- und Regionen-Indizes (PDF)

 

Dort weicht das KGV fuer China etwas ab, an anderer Stelle wird aber 50 angegeben, z.B. bei finanzen.net

Share this post


Link to post
Jose Mourinho
Posted
Invesco PRC Equity Fond, WKN:974759

DWS China, WKN:565129

Sie schauen sich ein Chart an - sehen das die Fonds gestiegen sind - und denken Sie könnten mitverdienen, weil es in den letzten Monaten/Jahren auch so war? Falsch.

 

Doch, es geht um viel mehr als 5% des Vermögens.Denken Sie dass ich ein sehr hohe Risiko bei dieser Anlage habe?

 

Ganz ehrlich, ja. Ein viel zu hohes und nicht notwendiges Risiko. Grumel hat es ja schon geschrieben.

 

Es wäre überlegenswert sich die 3 Links mal in Ruhe anzuschauen und ggf. ein paar weitere Informationen zu posten, damit wir eine Basis haben um überhaupt zu diskutieren.

https://www.wertpapier-forum.de/index.php?showtopic=11296

https://www.wertpapier-forum.de/index.php?showtopic=7448

https://www.wertpapier-forum.de/index.php?showtopic=12392

Share this post


Link to post
psihodelia
Posted
Sie schauen sich ein Chart an - sehen das die Fonds gestiegen sind - und denken Sie könnten mitverdienen, weil es in den letzten Monaten/Jahren auch so war? Falsch.

 

So, I am on the wrong way :)

On August, 11 I've got a China-Speculative-Fond (one from the top-10 performers) to the sum of 950 Euro. Try to guess right, how much do I have now?

 

PS: Excuse me for talking in English, sometimes I have a lot of languages around so that my German is getting poor at a moment. You could easily answer in German.

Share this post


Link to post
Malvolio
Posted

China ist in letzer Zeit extrem gut gelaufen, aber solche Investments sind eben sehr spekulativ. Da darf man nur Geld investieren, daß man nicht unbedingt braucht. Die Basis muss aus soliden und breit aufgestellten Anlageformen bestehen. Aber um wirklich eine qualifizierte Aussage treffen zu können, braucht man mehr Informationen zur Lebenssituation, Risikoneigung, sonstigem Vermögen etc.

Share this post


Link to post
Raccoon
Posted
So, I am on the wrong way :)

On August, 11 I've got a China-Speculative-Fond (one from the top-10 performers) to the sum of 950 Euro. Try to guess right, how much do I have now?

Das Doppelte (my guess). Die Entwicklung in der Vergangenheit ist aber keine Garantie fuer die Zukunft. Es kann noch ein paar Jahre gut weiterlaufen, es kann aber auch ein grosser Crash kommen. Das Risiko ist bei solchen Sachen halt sehr hoch, daher wuerde ich hier nicht zuviel einsetzen.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...