GEELY AUTOMOBILE China

  • KYG3777B1032

Geschrieben

WKN: A0CACX ISIN: KYG3777B1032

 

Geely Automotive Chinas größter privater

Autoproduzent

Der in Hong Kong notierte und größte private

chinesische Automobilhersteller Geely Automobile

Holdings wird seine Produktions- und

Verkaufspläne aufgrund der schärferen

Kreditstandards der chinesischen Regierung, für

die Vergabe von Autokrediten, kürzen.

 

Geely, die in China einen Marktanteil von 4,9 %

besitzen (4,1 % im Vorjahr) und vor allem

günstige Kleinwagen produzieren, wollte bis 2007

ursprünglich eine Million Einheiten pro Jahr

produzieren und verkaufen. Im letzten Jahr waren

es aber gerade einmal 80 000 und trotz der

Kapazitätserhöhungen auf 200 000 erwartet das

Unternehmen in diesem Jahr lediglich einen

Absatz in der Größenordnung von 90 000. Damit

erreicht Geely nicht einmal sein Absatzziel von

100 000 Fahrzeugen in diesem Jahr.

 

Pläne wonach Geely eine weitere Milliarde US-

Dollar in den Kapazitätsausbau investieren

wolle, wurden zunächst auf Eis gelegt.

 

Das Unternehmen veröffentlichte heute

Halbjahreszahlen, die einen Anstieg der Umsätze

um 52,9 % auf 23,9 Mio. HKD und einen Anstieg

der Stückzahlenverkäufe um 32 % auf 24 692

Fahrzeuge zeigten. Der Nettogewinn lag mit 54,4

Mio. HKD sogar noch über dem Umsatz, da das

Unternehmen einen Gewinnanteil an den

Produktionsanlagen in Ningbo und Shanghai

erhielt.

 

Teile von Geely Auto Holdings China befinden

sich in Besitz der Hong Konger GEELY AUTO WKN

A0CACX und notieren nach der Bekanntgabe der

Zahlen mit 4 % im Minus bei 0,41 HKD. Nach

Hochrechnung der Halbjahresergebnisse beträgt

das KGV von Geely Auto HK damit etwa 16, bei

einer Marktkapitalisierung in Höhe von 1,75 Mrd.

HKD. 11:04 (al)

 

meines wissens nach, gibt es 123 automobilfirmen in china und nur 8 davon haben eine jährliche stückzahl von 100 000. ok, gelly erreichte dies auch nicht, aber ist nahe dran. was meint ihr?

post-3-1094115850_thumb.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

von ca. 120 automarken in china, haben ca. 8 eine produktion von 100 000. gelly schafft dies zwar auch nichtz, ist aber nahe dran. was haltet ihr davon?

 

 

Geely Automotive Chinas größter privater

Autoproduzent

Der in Hong Kong notierte und größte private

chinesische Automobilhersteller Geely Automobile

Holdings wird seine Produktions- und

Verkaufspläne aufgrund der schärferen

Kreditstandards der chinesischen Regierung, für

die Vergabe von Autokrediten, kürzen.

 

Geely, die in China einen Marktanteil von 4,9 %

besitzen (4,1 % im Vorjahr) und vor allem

günstige Kleinwagen produzieren, wollte bis 2007

ursprünglich eine Million Einheiten pro Jahr

produzieren und verkaufen. Im letzten Jahr waren

es aber gerade einmal 80 000 und trotz der

Kapazitätserhöhungen auf 200 000 erwartet das

Unternehmen in diesem Jahr lediglich einen

Absatz in der Größenordnung von 90 000. Damit

erreicht Geely nicht einmal sein Absatzziel von

100 000 Fahrzeugen in diesem Jahr.

 

Pläne wonach Geely eine weitere Milliarde US-

Dollar in den Kapazitätsausbau investieren

wolle, wurden zunächst auf Eis gelegt.

 

Das Unternehmen veröffentlichte heute

Halbjahreszahlen, die einen Anstieg der Umsätze

um 52,9 % auf 23,9 Mio. HKD und einen Anstieg

der Stückzahlenverkäufe um 32 % auf 24 692

Fahrzeuge zeigten. Der Nettogewinn lag mit 54,4

Mio. HKD sogar noch über dem Umsatz, da das

Unternehmen einen Gewinnanteil an den

Produktionsanlagen in Ningbo und Shanghai

erhielt.

 

Teile von Geely Auto Holdings China befinden

sich in Besitz der Hong Konger GEELY AUTO WKN

A0CACX und notieren nach der Bekanntgabe der

Zahlen mit 4 % im Minus bei 0,41 HKD. Nach

Hochrechnung der Halbjahresergebnisse beträgt

das KGV von Geely Auto HK damit etwa 16, bei

einer Marktkapitalisierung in Höhe von 1,75 Mrd.

HKD. 11:04 (al)

post-3-1094133308_thumb.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

uninterresant?:-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo Leute, ich habe seit zwei Wochen Geely im Depot. ISIN KYG3777B1032

 

Der Chart ist ja im letzten Jahr förmlich explodiert, nun habe ich aber bedenken, dass ich quasi am Zenith eingestiegen bin. Persönlich bin ich von der E-Auto Entwicklung sehr begeistert. Geely will ja hier den Chinamarkt aufmischen. Hat Geely noch Wachstumspotential (langfristig) ? Was denkt ihr??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo Leute, ich habe seit zwei Wochen Geely im Depot. ISIN KYG3777B1032

 

Der Chart ist ja im letzten Jahr förmlich explodiert, nun habe ich aber bedenken, dass ich quasi am Zenith eingestiegen bin. Persönlich bin ich von der E-Auto Entwicklung sehr begeistert. Geely will ja hier den Chinamarkt aufmischen. Hat Geely noch Wachstumspotential (langfristig) ? Was denkt ihr??

 

Hi Austriangun,

 

beachte doch noch die Regeln zur Themeneröffnung hier:

https://www.wertpapier-forum.de/topic/18902-die-richtige-themeneroeffnung/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich hätte hier eher auf die Suchfunktion verwiesen. Es gab tatsächlich schon einen Uraltfaden für die Aktie. Bei uns gibt es zu jeder Aktie immer nur einen Diskussionsfaden. Daher habe ich die beiden mal zusammengeführt.

 

Damals ist die Aktie nicht auf große Gegenliebe gestoßen.

 

Grundsätzlich sind die chinesischen Automobilaktien ja schwer im Aufwind (siehe etwa auch BYD), aber auch stark im Zentrum von Spekulationen. Jede kleine Meldung bringt gleich riesige Ausschläge bei den Kursen. Das ideale Papier für schnelle Gewinne und schnelle und hohe Verluste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich hätte hier eher auf die Suchfunktion verwiesen. Es gab tatsächlich schon einen Uraltfaden für die Aktie. Bei uns gibt es zu jeder Aktie immer nur einen Diskussionsfaden. Daher habe ich die beiden mal zusammengeführt.

 

Damals ist die Aktie nicht auf große Gegenliebe gestoßen.

 

Grundsätzlich sind die chinesischen Automobilaktien ja schwer im Aufwind (siehe etwa auch BYD), aber auch stark im Zentrum von Spekulationen. Jede kleine Meldung bringt gleich riesige Ausschläge bei den Kursen. Das ideale Papier für schnelle Gewinne und schnelle und hohe Verluste.

@sapine

Danke für die Antwort

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Alter Schwede warte seit ungefähr 24h, dass die Annual Reports fertig laden... almost there :blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Gibt es hier aktuell Investierte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden