Japan ETFs

29 posts in this topic

Posted

Ich halte die Bewertung in Japan langsam für investitionswürdig, so dass ich in Zukunft ab und zu investieren möchte.

Fest steht auch, dass ich mich hierbei auf einen ETF konzentrieren möchte.

Die Frage bleibt welchen.

 

Hat bereits jemand ETFs von Japan im Depot bzw. kennt sich damit aus?

Was sollte man am Besten abbilden, TOPIX, NIKKEI?

Welche ETFs, gibt es Unterschiede in den ETFs auf den selben Index?

Share this post


Link to post

Posted

Dies wäre die Auswahl:

 

UBS-ETF DJ Japan Titans 100

ishares MSCI Japan

db x-trackers MSCI Japan

iShares Nikkei 225

Lyxor ETF Japan Topix

Lyxor ETF FTSE RAFI Japan

 

 

Der marktbreite ist der Topix, danach MSCI, Nikkei ist ein veralteter Index, allerdings immer noch Maßstab

 

Ich würden den Topix bevorzugen

Share this post


Link to post

Posted

Ich habe auch den Topix. Der lief etwas schlechter als MSCI Japan, lag aber wohl an der schlechten Performance japanischer Mid- und Small-Caps. Topix 1700 bildet alle gelisteten Aktien ab. Hat mich überzeugt.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by FabMan

Werden die Aktien im TOPIX bzw. im ETF dann nach Marktwert gewichtet?

Und wie sieht es dann aus, für einen Index mit 1700 Aktien benötigt man da nicht viel höhere Kosten für Kauf/Verkauf?

Außerdem könnte es Probleme mit der Gewichtung geben bei so vielen Aktien (die großen Unternehmen haben im Vergleich zu den Kleinen vielleicht 10000 x höhere Marktkapitalisierung, dann müsste man je nach zur Verfügung stehenden Geld für 500 Euro Aktien einer sehr kleinen Firma kaufen...)?

Share this post


Link to post

Posted

Der Topix-Index ((Abk. für Tokio Stock Price Index))wurde 1998 neu an der Börse in Tokio für den aufgenommenen Handel mit Index-Terminkontrakten eingeführt. Er enthält sämtliche 1111 Aktien-Werte der Ersten Sektion der Tokioter Börse, was dem amtlichen Handel in Deutschland entspricht. Im Gegensatz zum Nikkei-225-Index beinhaltet der Topix-Index vor allem moderne Industrien, Finanzinstitute und Unternehmen der Elektroindustrie. Wegen dieser hohen Zahl an vertretenen Unternehmen wird der Topix als aussagekräftiger für den Zustand der japanischen Wirtschaft angesehen als der Nikkei.

 

Topix (seit 1998) = marktkapitalgewichtet

Nikkei (seit 1971) = preisgewichtet

Share this post


Link to post

Posted

Ok, soweit so klar.

Zu einem konkreten Beispiel:

WKN: A0ESMK

 

Warum gibt es zu Beginn, also etwa April 2006 einen Ausschlag bis 123,26 Euro und im Februar 2007 nur bis 114,48, wohingegen der TOPIX im Februar 2007 (1811,33) höher stand als im April 2006 (unter 1800)?

Share this post


Link to post

Posted

Ok, soweit so klar.

Zu einem konkreten Beispiel:

WKN: A0ESMK

 

Warum gibt es zu Beginn, also etwa April 2006 einen Ausschlag bis 123,26 Euro und im Februar 2007 nur bis 114,48, wohingegen der TOPIX im Februar 2007 (1811,33) höher stand als im April 2006 (unter 1800)?

Ich habe da so ne Vermutung, könnte es sein das die Performanceverschiebung aufgrund des YEN/USD entsteht, da der Lyxor währungsbereinigt ist?

 

post-4652-1199554355_thumb.png

 

post-4652-1199554363_thumb.png

 

Hab mich noch nicht ausführlich mit den rein japanischen ETFs beschäftigt, ist wie gesagt nur ne Vermutung.

Share this post


Link to post

Posted

Ja diese Vermutung hatte ich auch.

Und es haut in etwa hin:

 

April 2006: 1 Euro = 144 YEN, TOPIX = 1790, ETF = 123 Euro

 

Februar 2007: 1 Euro = 157 YEN, TOPIX = 1811, ETF = 114,50

 

Das haut also trotzdem nicht so ganz hin, denn nehmen wir an beide Standen bei 1800, dann müsste

der ETF im April 2006 bei: 157/144 * 114,50 Euro = 124,80

Share this post


Link to post

Posted

Ich halte die Bewertung in Japan langsam für investitionswürdig, so dass ich in Zukunft ab und zu investieren möchte.

Fest steht auch, dass ich mich hierbei auf einen ETF konzentrieren möchte.

Die Frage bleibt welchen.

 

Hat bereits jemand ETFs von Japan im Depot bzw. kennt sich damit aus?

Was sollte man am Besten abbilden, TOPIX, NIKKEI?

Welche ETFs, gibt es Unterschiede in den ETFs auf den selben Index?

 

nicht nur in Japan sind die Bewertungen inzwischen wieder investitionswürdig.

In der letzten Woche wurde panikartig eine Rezession in den USA eingepreist.

Ich schätze mal, daß es Anfang nächster Woche zur Schnäppchenjagd an den Börsen kommt.

Share this post


Link to post

Posted

nicht nur in Japan sind die Bewertungen inzwischen wieder investitionswürdig.

In der letzten Woche wurde panikartig eine Rezession in den USA eingepreist.

Ich schätze mal, daß es Anfang nächster Woche zur Schnäppchenjagd an den Börsen kommt.

 

 

....oder zum Etappen-Crash, aber eines ist sicher: sobillig nach KGV gab´s die Japan-AG schon lange nicht mehr...

Share this post


Link to post

Posted

Das denke ich auch, und man muss ja nicht alles auf einmal investieren.

Wer z.B. alle 5 oder 10% nachkauft fährt auf lange Sicht bestimmt nicht schlecht.

 

Sind eigentlich 0,5% TER für einen ETF nicht schon wieder viel, z.B. A0ESMK ?

Share this post


Link to post

Posted

Das denke ich auch, und man muss ja nicht alles auf einmal investieren.

Wer z.B. alle 5 oder 10% nachkauft fährt auf lange Sicht bestimmt nicht schlecht.

 

Sind eigentlich 0,5% TER für einen ETF nicht schon wieder viel, z.B. A0ESMK ?

 

 

klar ist das viel für so einen marktschweren ETF, aber die Konkurrenten bei iShares nehmen noch viel hemmungsloser :'(

Share this post


Link to post

Posted

klar ist das viel für so einen marktschweren ETF, aber die Konkurrenten bei iShares nehmen noch viel hemmungsloser :'(

 

Bei dem Ishares, den ich gefunden habe, ist die TER auch 0,5%. Der ist aber in Dollar.

http://www.ishares.com/content/stream.jsp?...application/pdf

 

Btw: hat jemand vielleicht einen Langfristchart des Topix zur Hand? Die, die ich gefunden habe, sind alle nur bis 3 Jahre alt. Irgendwie scheint der anderswo Topix nicht so begehrt zu sein.

Share this post


Link to post

Posted

Bei dem Ishares, den ich gefunden habe, ist die TER auch 0,5%. Der ist aber in Dollar.

http://www.ishares.com/content/stream.jsp?...application/pdf

 

Btw: hat jemand vielleicht einen Langfristchart des Topix zur Hand? Die, die ich gefunden habe, sind alle nur bis 3 Jahre alt. Irgendwie scheint der anderswo Topix nicht so begehrt zu sein.

 

post-4652-1199744826_thumb.png

 

http://www.bloomberg.com/apps/cbuilder?ticker1=TPX1000:IND

Share this post


Link to post

Posted

Besser?

 

post-4652-1199746562_thumb.png

Share this post


Link to post

Posted

Jahresendwerte.des Topix ab 1992

 

 

2007 1.475,68

2006 1.681,07

2005 1.649,76

2004 1.149,63

2003 1.043,70

2002 843,29

2001 1.029,78

2000 1.043,57

1999 1.175,03

1998 1.470,94

1997 1.577,70

1996 1.559,09

1995 1.439,31

1994 1.307,66

1993 1.714,68

1992 1.733,83

 

Die Zahlen sind für einen DM/Euro-Anleger natürlich nur zum Teil hilfreich, da die enormen DM/Euro/YEN Schwankungen nicht enthalten sind.

 

Anbei Zahlen des MSCI Japan Net in Euro ab 2001 (incl. Nettodividenden)

 

2007 118,710

2006 137,438

2005 144,615

2004 99,983

2003 92,987

2002 82,242

2001 108,046

2000 145,122

Share this post


Link to post

Posted

Supercool! :D

 

Danke,

teffi

Share this post


Link to post

Posted · Edited by fehdi

Ich bin gerade zufällig auf den Fonds

 

Pioneer Investments Aktien Japan A (DE0009769539)

 

gestoßen. Hier ein Link zur Homepage von Pioneer.

 

Das ist ein Indexfonds (kein ETF) auf den Nikkei 300 (wie der Topix und MSCI Japan ebenfalls nach Marktkapitalisierung gewichtet). Er ist z.B. beim Fondssupermarkt ohne Ausgabeaufschlag erhältlich und hat eine TER 0.56%, womit er preislich in der gleichen Liga wie der Lyxor Topix (0,5%) und der Ishares MSCI Japan (0.59%) spielt. Der Fonds trackt den Index per Sampling von 120 Werten aus dem Index.

 

Das Fondsvolumen beträgt zur Zeit knapp über 100 mio Euro. Der Fonds ist also auch nicht ganz klein und alles in allem für Sparplan-Sparer eine echte und Alternative zu ETFs.

 

Viele Grüße!

Share this post


Link to post

Posted

Das denke ich auch, und man muss ja nicht alles auf einmal investieren.

Wer z.B. alle 5 oder 10% nachkauft fährt auf lange Sicht bestimmt nicht schlecht.

 

Sind eigentlich 0,5% TER für einen ETF nicht schon wieder viel, z.B. A0ESMK ?

 

Ich habe Japan entsprechend BIP in meinen Depot. Da kommt man so auf 10% des Depots. Meinst Du das so?

 

0,5% ist so zwischen Mainstream-Europa (0,2%) und Emerging Market (0,65%). Geht noch.

Share this post


Link to post

Posted

... ist die kleinste Pos. in meinem Langzeitdepot mit knapp 10% und wird als letztes gekauft...

 

also ich warte solange es geht und hoffe, das sich noch was günstiges ergibt. Als kleinste Summe im Depot geht das schon mit der Einmalanlage dann.

Share this post


Link to post

Posted

Hallo,

 

bei mir wirds mal wieder Zeit für einen Happen Japan. Ich habe schon den Lyxor Topix ETF, will allerdings diesmal einen anderen nehmen um nicht im Abgeltungssteuerchaos zu versinken.

Ich suche natürlich einen ETF mit möglichst niedriger TER.

http://www.smarter-investieren.com/informations/etfs_alle_xtf.php#GroupK

 

Der UTF MSCI Japan I hat nur 0,3%, ist aber nur in Stücken größer als 20.000 EUR zu haben. Dann gibt es den CS / XMTCH on MSCI Japan, laut Liste mit TER 0,36%, laut Prospekt allerdings 0.48%. Was haltet Ihr von dem? Ansonsten böte sich halt einer der Comstage ETFs auf MSCI Japan oder Topix an. Vollreplizierend, nicht Währungsgesichert und ausschüttend wäre mir allerdings lieber, aber so etwas scheint es nicht zu geben? Welcher Index verwendet wird ist mir nicht so wichtig, weil schon ein Topix und ein MSCI Asia, also genug Marktbreite, vorhanden sind.

 

Was würde Ihr vorschlagen?

 

Danke, teffi

Share this post


Link to post

Posted

Nachdem Chemstudent mich darauf aufmerksam gemacht hat, dass es auch noch eine übersichtlichere ETF-Liste gibt

http://www.extra-funds.de/tools/etf-datenbank.html?c11=Aktienfonds

 

habe ich vier ausschüttende Japan-ETFs gefunden:

 

MSCI Japan UBS Aktienfonds LU0136240974 0,50% AS Nein JPY

MSCI Japan iShares Aktienfonds DE000A0DPMW9 0,59% AS Nein USD

MSCI Japan ETFlab Aktienfonds DE000ETFL300 0,50% AS Nein JPY

Nikkei 225 iShares Aktienfonds DE000A0H08D2 0,50% AS Nein JPY

 

Die gehören natürlich TER-mäßig nicht zu den billigeren. Ich tendiere zu denen auf den MSCI, also ETFlab oder UBS (ishares ist teurer). Was denkt Ihr?

Share this post


Link to post

Posted

Als nächste Position in meinem Depot möchte ich eine Japanposition aufbauen. Dies soll durch einen ETF geschehen der physisch Repliziert und ausschüttend ist. Für mich kommen daher zwei Kandidaten in Frage:

 

ishares MSCI Japan (ISIN:DE000A0DPMW9); TER: 0,59%; halbjährlich Ausschüttend

ETFLab MSCI Japan (ISIN:DE000ETFL300) TER: 0,50%; vierteljährlich Ausschüttend

 

Für den ishares spricht das größere Volumen, der ETFLab ist doch recht klein. Der ETFLab ist dafür etwas günstiger. In meinem Depot habe ich aber hauptsächlich ishares ETF's von daher wäre ein anderer Emitent kein Fehler. Bei der Performance ist, je nach betrachtetem Zeitraum, mal der eine, mal der andere besser.

 

Meine Frage ist daher, welchen soll ich nehmen?

Share this post


Link to post

Posted

 

ishares MSCI Japan (ISIN:DE000A0DPMW9); TER: 0,59%; halbjährlich Ausschüttend

ETFLab MSCI Japan (ISIN:DE000ETFL300) TER: 0,50%; vierteljährlich Ausschüttend

 

Für den ishares spricht das größere Volumen, der ETFLab ist doch recht klein. Der ETFLab ist dafür etwas günstiger. In meinem Depot habe ich aber hauptsächlich ishares ETF's von daher wäre ein anderer Emitent kein Fehler. Bei der Performance ist, je nach betrachtetem Zeitraum, mal der eine, mal der andere besser.

 

 

 

Woher hast Du die Zahlen für die unterschiedliche Performance, bis auf geringfügige Tracking Unterschiede gegenüber dem Index müßte die Performance nach BVI Methode und in gleicher Währung identisch sein.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now