[S] Die "richtige" Depotbank

Posted

Hallo,

 

ich bin auf der Suche nach der "richtigen" Depotbank. "Richtig" im Sinne von kostengünstig mit breitem Angebot und Zusatzfunktionen.

In mein Depot möchte ich ETFs, Fonds und/oder Zertifikate legen können. Leider habe ich jedoch feststellen müssen, dass die ING DiBa weder Zertifikate noch ETFs zulässt. Laut dem Überblick der Zeitschrift "Euro" 06/2008 bieten nur Comdirect, Cortal-Consors, DAB Bank, Maxblue und s-Broker die Möglichkeit Fonds, ETFs und Zertifikate ins Depot zu legen.

kostenlose Auszahlpläne für ETFs bietet nur CortalConsors (CC) an, nur die Kosten von CC sind deutlich höher als bei den anderen Direktbanken.

 

Hat wer einen guten Tip für eine möglichst kostengünstige Depotbank? Insgesamt ziele ich darauf ab, zwei bis drei Depot zu haben. Für Anlagen vor 2009, für Zertifikate und Anlagen ab 2009.

 

Danke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Mhm CC Bank teuerer als alle anderen dieser Anbieter ?

 

Ich zahl 6 Euro pro Order bis 25000 Euro Orderwert. Depot usw für 0 Euro.

 

So teuer find ich das jetzt nicht, solltest nochmals nachschauen, den das Angebot an sich scheint ja für dich Interresant zu sein.

 

Gruß

 

Tino

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by qwer640

Mhm CC Bank teuerer als alle anderen dieser Anbieter ?

 

Ich zahl 6 Euro pro Order bis 25000 Euro Orderwert. Depot usw für 0 Euro.

 

So teuer find ich das jetzt nicht, solltest nochmals nachschauen, den das Angebot an sich scheint ja für dich Interresant zu sein.

 

Gruß

 

Tino

 

bspw.

 

CC-Kosten:

Zerifikate: 2,50 Euro + 1,75 % (bei 1000 Euro Ordervolumen: 1000*1,75%+2,50= 20 Euro)

ETFs: 2% (bei 1000 Euro Ordervolumen: 20 Euro)

 

Comdirect:

Zerifikate: 2,50 Euro + 0,4% (bei 1000 Euro Ordervolumen: 6,50 Euro)

ETFs: 2,50 Euro + 0,4% (bei 1000 Euro Ordervolumen: 6,50 Euro)

 

 

Ich finde diesen Unterschied zwischen den Kosten schon hoch = teuer.

Je geringer die Kosten, desto höher ist doch der Ertrag bei gleicher Rendite.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Leider habe ich jedoch feststellen müssen, dass die ING DiBa weder Zertifikate noch ETFs zulässt.

auch bei der Diba kannst du ETF und Zertifikate handeln

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by qwer640

auch bei der Diba kannst du ETF und Zertifikate handeln

 

In das Musterdepot kann ich die bspw nicht legen. Laut der Übersicht in der Zeitschrift ist dies auch nicht möglich, aber auf der HP sind Zertifikate möglich. Jetzt bin ich verwirrt (Scheiss Zeitschrift ! Das Abo werde ich definitiv kündigen !)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Marcise

...für 9,90€ bist da dabei und kannst dir ETFs ordern bei der DiBa.

 

Ich habe DiBa und Fonds-Super-Markt. Bin gut zufrieden damit.

 

Und Musterdepots mit ETFs habe ich auch da...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

ok. ETFs gehen bei IngDiBa, Zertifikate auch. Und ich habe mich auf die Zeitschrift verlassen. :angry:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

ok. dank dir. Ich geh jetzt einfach mal davon aus die Angaben dieses Mal stimmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Etrade passt auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich denke die Angaben in Deiner Zeitschrift beziehen sich auf die ETF Sparpläne (auch die Orderpreise, die Du angegeben hast). IngDIBA bietet ja keine Möglichkeit die ETF-Fonds zu besparen..

 

Gruß,

 

strelok

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich denke die Angaben in Deiner Zeitschrift beziehen sich auf die ETF Sparpläne (auch die Orderpreise, die Du angegeben hast). IngDIBA bietet ja keine Möglichkeit die ETF-Fonds zu besparen..

 

Gruß,

 

strelok

 

ING-Diba haben einen ETF-Dachfonds als Sparplan im Angebot. Ich halte persönlich gar nichts von Dachfonds. Aber ich habe mir hier einen monatlichen Sparplan eingerichtet und schichte dann jeweils um, wenn eine gewisse Summe zusammen gekommen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

ING-Diba haben einen ETF-Dachfonds als Sparplan im Angebot. Ich halte persönlich gar nichts von Dachfonds. Aber ich habe mir hier einen monatlichen Sparplan eingerichtet und schichte dann jeweils um, wenn eine gewisse Summe zusammen gekommen ist.

 

...jo mache ich genau so.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now