stocksurfer

Credit Default Swaps (CDS)

131 posts in this topic

Posted

Is The Quanto CDS Trade The Most Profitable Way To Bet On The Eurozone's Collapse?

 

A massive arbitrage has developed in European sovereign CDS, where the differential between local and foreign-denominated (euro and dollar most typically) CDS has jumped to record spreads. Case in point Germany, where -denom CDS trade at 30 bps, while the $ equivalent is 43 bps, a 30% spread differential. The reason for this is obvious: as concerns of pan-european defaults have hit the euro, getting paid off on euro-denominated default protection seems increasingly less attractive. Should, say, Germany default, 10MM worth of protection on a German credit event would be worth much less at default which would certainly be accompanied by an almost full devaluation of the euro, resulting in a huge hit to the "at converted" currency, presumably dollars (as the euro would no longer exist). This has led to a major drop in demand for EUR-denom German (and other European) protection, with the differential hitting the abovementioned 30% margin. As Fitch discloses, this spread was just 7% in January. As this is a second derivative play on both currency devaluation/vol and increasing default risk, arguably the most profitable way to bet on a the confluence of factors that impact the eurozone could be a simple quanto swap trade, which could reap massive rewards should peripheral or core European weakness persist. ....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by XYZ99

Das Imperium (bzw. Handelsföderation, natürlich) hat die CDSes abschossen, durch ihr Verbot des nackten Shortens:

 

egghat:

Der CDS Markt ist mit der BAFin Entscheidung - nicht ganz unerwartet - völlig im Eimer. Griechenland wird mit 450 zu 650 Basispunkten, also einem Riesenspread, gehandelt. Damit ist der positive Effekt, den der CDS-Markt haben kann, hinüber.

 

Ich will hier keinen Markt verteidigen, den man nicht verteidigen muss. Ich bin nämlich durchaus der Meinung, dass man manchmal einfach ein Risiko in den Büchern behalten muss.

 

Ich will aber sagen, dass der Verbot des nackten CDS-Verkauf (der ja als böse definiert wurde), den "normalen" CDS-Verkauf direkt mit vernichtet. Die BAFin hätte also auch den kompletten Markt verbieten können.

 

Natürlich wäre nach wie vor - wie oft habe ich das geposted! - Offenheit und Transparenz und damit Geregeltheit der CDS hinreichend gelöst gewesen, wenn man sie nicht mehr otc, sondern offen an den Börsen handeln würde....

 

Aber man will ja schließlich gar keine Offenheit, Transparenz und einen fairen Markt.... Man will einen staatlichen Moloch.

 

Wurde das vor 2 Monaten eingefädelt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Das Imperium (bzw. Handelsföderation, natürlich) hat die CDSes abschossen, durch ihr Verbot des nackten Shortens:

 

egghat:

Der CDS Markt ist mit der BAFin Entscheidung - nicht ganz unerwartet - völlig im Eimer. Griechenland wird mit 450 zu 650 Basispunkten, also einem Riesenspread, gehandelt. Damit ist der positive Effekt, den der CDS-Markt haben kann, hinüber.

 

Ich will hier keinen Markt verteidigen, den man nicht verteidigen muss. Ich bin nämlich durchaus der Meinung, dass man manchmal einfach ein Risiko in den Büchern behalten muss.

 

Ich will aber sagen, dass der Verbot des nackten CDS-Verkauf (der ja als böse definiert wurde), den "normalen" CDS-Verkauf direkt mit vernichtet. Die BAFin hätte also auch den kompletten Markt verbieten können.

 

Natürlich wäre nach wie vor - wie oft habe ich das geposted! - Offenheit und Transparenz und damit Geregeltheit der CDS hinreichend gelöst gewesen, wenn man sie nicht mehr otc, sondern offen an den Börsen handeln würde....

 

Aber man will ja schließlich gar keine Offenheit, Transparenz und einen fairen Markt.... Man will einen staatlichen Moloch.

 

Wurde das vor 2 Monaten eingefädelt?

 

Wenn man allerdings mal nach Stuttgart schaut, sieht man, dass der Spread 200 bis 300 Basispunkte ist und nicht 450 bis 650 ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

....

Wenn man allerdings mal nach Stuttgart schaut, sieht man, dass der Spread 200 bis 300 Basispunkte ist und nicht 450 bis 650 ...

"450 zu 650" würde ich als 650-450 = 200 interpretieren, passt also.

 

Aber wo siehst du das in Stuttgart?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by vanity

Der CDS Markt ist mit der BAFin Entscheidung - nicht ganz unerwartet - völlig im Eimer. Griechenland wird mit 450 zu 650 Basispunkten, also einem Riesenspread, gehandelt. Damit ist der positive Effekt, den der CDS-Markt haben kann, hinüber.

Wenn man allerdings mal nach Stuttgart schaut, sieht man, dass der Spread 200 bis 300 Basispunkte ist und nicht 450 bis 650 ...

Interessehalber: Wo schaust du denn in Stuttgart? Kann du mal einen Link einstellen? Ich schaue hier: http://www.cmavision.com/market-data

Da bringt Griechenland es auf einen Credit Default Spread von 670 (und die Defaultwahrscheinlichkeit liegt mal wieder über 40%).

 

Und im Sprachgebrauch könnte auch das Verständnisproblem liegen: Der angegebene Wert (hier 670 Bps) ist an sich schon ein Spread (im Sinne einer Risikoprämie, dieser ist mit dem Bereich 450 bis 650 gemeint). Wenn dann der Handel noch in einer weiten Spanne verläuft, haben wir es mit dem Spread vom Spread zu tun. Und der wäre (in XYZ99' Link) dann 200 Bps, wohl entsprechend deinen Werten. Das ist aber schon riesig.

 

(Nachtrag: mal wieder etwas lahm)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich bin da einem Irrtum erlegen, glaube ich. Ich hatte

 

Griechenland wird mit 450 zu 650 Basispunkten, also einem Riesenspread, gehandelt. Damit ist der positive Effekt, den der CDS-Markt haben kann, hinüber.

so gedeutet, dass die Spreads auf Griechenanleihen gemeint sind. Und die findet man natürlich in Stuttgart problemlos.

 

Sorry.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now