Jump to content
RaidSupport

Tagesgeld, Festgeldkonten

Recommended Posts

Fleisch
Posted · Edited by Schnitzel

....darüber sind nur 90 % des Kapitals abgesichert bis 40.000 €

 

Wer nicht über die 20.000 € kommt is aber auch hier abgesichert...von daher musste schauen, ob's für dich attraktiv ist

Share this post


Link to post
jo81
Posted · Edited by jo81

Zum Thema Einlagensicherung habe ich eine Anmerkung

 

1822direkt bietet anscheinend ein brauchbares TG-Konto an. Da das Unternehmen zur Sparkasse Frankfurt gehört, sind angeglich sämtliche Einlagen zu 100% gesichert. Also auch Beträge über 20.000 EUR. Das hängt mit der Sicherung der Sparkassen zusammen.

Ihre Einlagen sind bei uns 100% sicher - durch den Sparkassenstützungsfonds des Sparkassen- und Giroverbandes Hessen-Thüringen

 

Bitte korrigiert mich, falls ich das Ganze falsch verstanden habe.

 

Zu den Zinsen:

neues Geld wird mit erstmal mit 4,05% verzinst. Später sind es 3,8% (Termin hab ich gerade nicht im Kopf)

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

is etwas anders jo81,

 

es gab bei der 1822direkt Stichtage an denen geschaut wurde, wieviel du zu diesem Zeitpunkt auf dem TGK hattest.

 

Bsp: 07.05.07 Stichtag 3000,00

01.06.07 Einzahlung 5000,00

 

Dann bekommste für die 3000 bis zum Jahresende 3,8 % und für die 5000 4,05 % (setzt sich aus Basiszins 3,8 und Bonuszins für neues Geld zusammen).

 

Wenn du also jetzt en Konto eröffnest bekommste 4,05 %, wobei ich mittlerweile die Credit Europe Bank nehmen würd und dort max. 20.000 draufpacken würde. Wer weniger wechseln will soll comdirect, DaimlerChrysler Bank, Volkswagenbank oder so nehmen.

 

MfG

Schnitzel

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

Dieses ganze hin und her mit den Zinsen ist schon verwirrend.

 

Z.b bei der 1822direkt gibts für neues Geld diese Zinsen und für vorheriges Geld wieder andere Zinsen.

Wer brauch das ganze.

 

Lieber wie auch schon "Schnitzel" gesagt worden DaimlerCrysler oder Volkswagen bank usw nehmen.

 

skeletor

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

oder erst bei denen einsteigen, wenn die Stichtagstermine rum sind :D

wobei man aber auch sagen muss, dass gerade die 1822 schon ne sehr üble Regelung zu den Zinsen hat.

Da find ich die Zinsregelung bei Consors & Co deutlich besser.

 

Wer bereit ist alle 6 Monate sich einer neuen Bank anzuvertrauen, der schafft auch mit Tagesgeld Renditen von 4,3 - 5,5 % zu erzielen. Wenn man sich überlegt, dass manche regelmäßig traden etc. und auch nur die Renditen einfahren, dann kann man auch mit Tagesgeldern hantieren. Wobei natürlich mit Depot & Co mehr hängen bleiben sollte :thumbsup:

 

MfG

Schnitzel

Share this post


Link to post
jo81
Posted

Den Stichtagstermin bei 1822 finde ich jetzt nicht so "problematisch". Das (Neu-)Geld wird zu 4,05% p.a. bis Ende des Jahres verzinst, egal, wann man es aufs TG-Konto überweist. Danach sind es immerhin 3,8%, also auch nicht so schlecht. Mir gefällt die 100%ige Sicherung (Institutsübergreifend), welche ich in der Form selten finde.

Bei einigen Banken sind die Beträge "nur" bis 20.000 EUR abgesichert, entsprechend der EU-Gesetzgebung

Die Zinsgutschrift dauert zwar etwas lange, aber es ist soweit ok.

 

Wo sind die Gelder denn sonst 100%ig sicher (über 20.000 EUR; unternehmensübergreifende Einlagensicherung)?

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

bei allen Banken, die dem Einlagensicherungsfond deutscher Banken angehören. Kannste bei der Bafin nachgucken. Die haben aktuelle Listen

die 20.000 gelten, wenn die der EU-Regelung unterliegen.

 

Was nach dem 31.12.07 an Zinsen auf uns zukommt muss man dann schauen.

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

Die comdirect bietet 3,8% auf das Tagesgeld, ist auch sehr gut.

 

Das Tagesgeld kann man auch eröffnen ohne ein Depot zu eröffnen.

http://coma.comdirect.de/cms/produkte/page...plus_start.html

 

skeletor

Share this post


Link to post
JonnyP
Posted

Credit Europe Bank

 

Tagesgeld

 

Zinssatz 5,00% garantiert bis Jahresende - nur für Neukunden

 

Einlagensicherung: bis 20.000 Euro 100% - bis 40.000 Euro 90%

 

Kontoführung kostenlos

 

incl. Telefonbanking

Share this post


Link to post
dato_6_6
Posted · Edited by dato_6_6

Ich habe mir mal die Homepage http://www.advanziakonto.com angesehen.

Klingt wirklich gut!

Hat jemand sein Geld dort angelegt und es auch wieder zurückbekommen?

 

Advanziakonto Tagesgeld Superzins:

*Der Sonderzinssatz von 6,00% p.a. effektiv gilt für Guthaben auf dem Advanziakonto für jeden Kunden, der vom 01.12.2007-31.12.2007 ein Konto Online eröffnet. Dieser Zinssatz gilt ebenfalls für die Kunden, die bis zum 01.12.2007 noch keine Einzahlung auf ihr Advanziakonto getätigt haben. Ab 01.01.2008 erhalten dann diese Kunden den Standartzinssatz von bis auf weiteres 4,70% p.a. effektiv.

 

4,70%* p.a.

 

Ich würde dann nicht mehr als 15.000-20.000EUR dort anlegen. Dann kann eigentlich nix passieren mit der Einlagensicherung.

 

Bitte postet eure Erfahrungen. :thumbsup:

Danke!

Share this post


Link to post
BarGain
Posted

ich würd bei einer bank, die nicht einmal korrekter deutscher rechtschreibung mächtig ist ("standard", nicht "standart"!!!), keinen einzigen cent investieren.

Share this post


Link to post
sparfux
Posted

Standart ist wohl die nach der Rechtschreibereform richtige Schreibweise.

Share this post


Link to post
Otzberg-Gorilla
Posted

Hallo zusammen.

 

beim Tagesgeldkonto bei der 1822direkt habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Hatte damals (vor etwa 5-10 Jahren) das cashkonto mit über 4% Verzinsung. Diese sank dann relativ schnell auf etwa 1,5%, dafür gab es dann das cashkonto flexibel mit etwa 4% (aber mit Kontoführungsgebühr). Habe diese Angebot zwar nicht angenommen, aber die Entwicklung weiter verfolgt. Die Zinsen sanken auch bei diesem Tagesgeldkonto und es kam das cashkonto flexibel plus. Wie das beste Tagesgeldkonto jetzt heißt weiß ich nicht.

 

Habe auch ein Tagesgeldkonto bei der credit europe, parke dort aber nicht mehr als 20.000, wobei die Absicherung von 90% bei 20-40T für den Fall der Fälle ja auch besser ist als nichts.

 

Bei der Diba (Extra-Konto) bin ich recht zufrieden, obwohl das Angebot nicht mehr zu den besten gehört. Aber die Zinsen sind wenigstens nicht im 1,xx% Bereich - also relativ langfristig ein seriöses Angebot. Für mich auch nicht ganz unwichtig: Wenn ich vom Diba-Konto Geld abziehe, hab ich es oft schon am nächsten Tag auf meinem Girokonto, bei der credit europe warens auch mal 4 Tage.

Share this post


Link to post
sparfux
Posted

Standart ist wohl die nach der Rechtschreibereform richtige Schreibweise.

Share this post


Link to post
jogo08
Posted
Standart ist wohl die nach der Rechtschreibereform richtige Schreibweise.

 

Garantiert NICHT! Duden

Share this post


Link to post
sparfux
Posted

Hast Recht; ich ziehe meine Aussage zurück :-

Share this post


Link to post
hasmalnemaak
Posted
Standart ist wohl die nach der Rechtschreibereform richtige Schreibweise.

Wie sicher bist du dir denn da??

Share this post


Link to post
dato_6_6
Posted

Ich glaube als Ausländer darf man sich solche Rechtschreibfehler doch wohl erlauben? :-

Share this post


Link to post
NewBroker
Posted

Bin mit ATB-Sparen zufrieden.

Überweisungen klappen innerhalb von 2-3 Tagen, Zinsen liegen derzeit bei 4,4%.

 

Bis jetzt hatte ich dort noch keine Probleme.

Share this post


Link to post
Onassis
Posted
Standart ist wohl die nach der Rechtschreibereform richtige Schreibweise.

Einfach hier mal schauen (bzw. erst downloaden):

http://rechtschreibrat.ids-mannheim.de/dok...eichnis2006.pdf

 

Onassis

Share this post


Link to post
User
Posted

Welches ist denn momentan das beste Konto, bzw. bei dem man am meisten Prozente bekommt, aber nicht nur für ein halbes Jahr wie bei vielen?

Ich habe ein DKB-Cash inkl. Visakarte mit 3.8%, vielleicht sollte ich mein Geld auf einem anderen Konto anlegen...

 

MfG

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

pauschal nicht zu beantworten, da es von

 

- Höhe des Anlagebetrages

- der Flexibilität

- Angebot für Neukunden

- Kopplung an hochverzinste Kreditkartenkonten

 

und so weiter abhängig ist.

 

Wenn du was suchst, guck mal bei

- focus-money.de --> Tagesgeld oder Festgeld

- modern-banking

- tagesgeld-vergleich.de

 

MfG

Schnitzel

Share this post


Link to post
culo
Posted
Welches ist denn momentan das beste Konto, bzw. bei dem man am meisten Prozente bekommt, aber nicht nur für ein halbes Jahr wie bei vielen?

Ich habe ein DKB-Cash inkl. Visakarte mit 3.8%, vielleicht sollte ich mein Geld auf einem anderen Konto anlegen...

 

MfG

 

 

ich bin auch bei der dkb und habe mir fürs tagesgeld jetzt woanders ein konto gesucht. früher hat die dkb immer nachgezogen, wenn sich auf dem markt was getan hat. jetzt haben sie es nicht mehr nötig, weil sie alles in die werbung und in den wintersport stecken.

wenn die postbank schon mehr zinsen gibt (ab 01..01.) und die dkb das ignoriert, dann ist es zeit zu wechseln.

Share this post


Link to post
User
Posted
pauschal nicht zu beantworten, da es von

 

- Höhe des Anlagebetrages

- der Flexibilität

- Angebot für Neukunden

- Kopplung an hochverzinste Kreditkartenkonten

 

und so weiter abhängig ist.

 

Wenn du was suchst, guck mal bei

- focus-money.de --> Tagesgeld oder Festgeld

- modern-banking

- tagesgeld-vergleich.de

 

MfG

Schnitzel

max 20.000

Flexibilität ist wichtig (Überweisung)

Neukunde bin ich sicherlich, momentan nur Volksbank und DKB

 

 

ich bin auch bei der dkb und habe mir fürs tagesgeld jetzt woanders ein konto gesucht. früher hat die dkb immer nachgezogen, wenn sich auf dem markt was getan hat. jetzt haben sie es nicht mehr nötig, weil sie alles in die werbung und in den wintersport stecken.

wenn die postbank schon mehr zinsen gibt (ab 01..01.) und die dkb das ignoriert, dann ist es zeit zu wechseln.

Hattest du das DKB-Cash, welches Konto hast du jetzt?

Share this post


Link to post
culo
Posted · Edited by culo
Hattest du das DKB-Cash, welches Konto hast du jetzt?

 

 

ich bin jetzt bei der akbank(nv) =4,6%. auf crediteurope (5%) habe ich erstmal verzichtet, weil ich neukundenangebote nicht gut finde. die geben 3 verschiedene zinssätze an ihre kundschaft, je nach dem, wann sie bei ihnen eingestiegen sind. das ist doch diskriminierung der eigenen kundschaft.

 

beide haben nur 100% sicherung bis 20.000. das reicht aber für tagesgeld bei mir.

 

bei der dkb bin ich nach wie vor, wegen der anderen vorteile.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...