Jump to content
chartprofi

AMIBROKER

Recommended Posts

chartprofi
Posted

Amibroker

 

ist ein bachtest-programm mit dem man anhand von historischen Kursen ein "mechanisches Handelssystem" testen kann

 

zum beispiel möchte jemand wissen wie die performance gewesen wäre wenn man nach einem bestimmten indikator kaufen würde... das bringt sehr viel mehr selbstvertrauen wenn man dann in echt handelt... ist etwas schwer zu programmieren, aber ich helfe gern ein besimmtes programm zu schreiben...

 

das ganze ist shareware...also kostenlos und zeitlich unbegrenzt... für anfänger auf diesem gebiet sehr praktisch und vor allem gratis...

dafür gibt es aber in der sharewareversion kleine einschränkungen, die ein anfänger aber nicht braucht

 

selbst die vollversion ist mit 125$ sehr preiswert im gegensatz zu anderen programmen um die 1000$ und mehr

 

download und kurze beschreibung unter:

http://download.pchome.de/1538.htm

Share this post


Link to post
ibelieve
Posted
aber ich helfe gern ein besimmtes programm zu schreiben...

 

 

gilt das noch?

 

hab den thread jetzt nach wochen der suche über google gefunden.

Share this post


Link to post
ibelieve
Posted

einer eine idee warum die signale falsch kommen?

 

es sollten ja einfache mac signale kommen.

die einstellungen im modul und chart sollten ja auch gleich sein.

 

bis auf das signal um 20:00 frage ich mich wo sie herkommen.

post-5649-1188969686_thumb.png

Share this post


Link to post
chartprofi
Posted

Hab schon lange nicht mehr damit rumgespielt, aber müssen bei "signal" im progfenster nicht drei werte in der klammer stehen???

 

signal( fast = xx, slow = xx, signal = xx )

Share this post


Link to post
ibelieve
Posted
Hab schon lange nicht mehr damit rumgespielt, aber müssen bei "signal" im progfenster nicht drei werte in der klammer stehen???

 

signal( fast = xx, slow = xx, signal = xx )

 

jau, :thumbsup:

 

aber es zeigt halt meine erfahrung damit

 

ist aber ja mal grade der anfang meiner probleme bzw. meiner ideen

 

ich werde meine ideen mal zusammen fassen und schauen was ich so raus bekomme und wenn du dann lust und zeit hast machen wir hier einen einsteiger kurs für amibroker :thumbsup:

 

was für ein programm verwendest du jetzt?

und warum?

Share this post


Link to post
chartprofi
Posted

teste schon lange nicht mehr, aber wenn ich wieder mal testen will, dann nehm ich bestimmt amibroker.

 

hier gibt es eine liste mit allen möglichen variablen und deren aufbau:

http://www.amibroker.com/guide/afl/afl_index.php?m=1

 

da hättest du dann auch das hier gefunden:

http://www.amibroker.com/guide/afl/afl_view.php?id=138

 

und hier sind schon fertig geschriebene Programme, die man nur noch kopieren und einfügen muß.

http://www.amibroker.com/library/list.php

Share this post


Link to post
ibelieve
Posted

ja die seiten kenne ich,

aber

ich weiss noch nicht was man wirklich alles machen kann,

ich habe ein paar wirre gedanken im kopf, weiss aber sicherlich noch nicht wie man sie umgesetzt bekommt,

mein englisch ist so gut das ich wenn ich weiss wo rum es geht mit viel überlegung vieleicht dahinter komme was gemeint ist,

es ist aber sicherlich nicht so gut das ich was gesucht bekomme wo ich mir im moment noch nicht mal vorstellen kann wo nach ich suchen muß.

 

ich werde morgen früh(ach nee, habe ich keine zeit) mal einen chart reinstellen und mal kurz aufführen was ich mir vorstelle.

 

wenn es dann geht können wir ja eine schritt nach schritt lösung vor nehmen so das ich was lerne und man bestimmte module nachher auch leicht in andere sachen einbauen kann.

Share this post


Link to post
ibelieve
Posted

so, dann werde ich mal meine wünsche vortragen

und mich schon mal bei jedem bedanken der zur lösungsfindung beiträgt.

 

entry,

 

als erstes signal eine mischung aus macd und adx(+DI -DI)

es soll also nur gekauft werden wenn beide in die gleiche richtung zeigen.

(das bekomme ich jetzt auch schon selbst hin)

 

jetzt will ich aber eigentlich nicht kaufen wenn das signal kommt,

sondern erst nach einem rücksetzer wie bei ross.

 

heist,

signal der indis kommt für long,

letztes hoch wird nicht überschritten,

dann kaufen wenn letztes hoch überschritten wird.(aber nur 3-4 stäbe nach signal und wenn signal der indis weiter besteht)

 

 

stopps,

 

größter anfänglicher stop zb. bei minus 20 punkten (ich rede jetzt mal vom YM future)

wenn das tiefste tief der letzten 3 bars vor entry enger ist dann darauf den stop.

 

wenn gewinn > 15 punkte, stop entry +3 punkte

wenn das tiefste tief von X stäben(mal schauen 10,15,20) > ist wie entry +3 punkte dann das als stop.

 

wenn gewinn > 40 punkte dann minimun stop bei 50% buchgewinn.

 

und am schönsten wäre es wenn mir das noch alles im chart angezeigt wird,

auch die kaufpunkte die nicht zur ausführung kommen.

 

sollte jetzt erstmal das grundgerüst sein wo man dann weitere ideen drauf aufbauen kann.

es sollte dann ja auch kein problem sein die indis zu wechseln oder kleinigkeiten zu ändern.

 

was nachher auch noch schön wäre, wäre ein positions nachkauf zb.

 

erste posi stop 15 punkte im gewinn,

indis zeigen noch in die richtung,

dann kaufen bei einer korrektur(wie obiges kaufsignal)

 

ich hoffe man konnte meine gedanken ein bisschen verstehen.

post-5649-1189079107_thumb.png

Share this post


Link to post
chartprofi
Posted
entry,

 

als erstes signal eine mischung aus macd und adx(+DI -DI)

es soll also nur gekauft werden wenn beide in die gleiche richtung zeigen.

(das bekomme ich jetzt auch schon selbst hin)

Das bedeutet also nur longpositionen, denn wenn der adx geht auch nach oben wenn der macd n vk-signal generiert, denn der adx zeigt die trendstärke an

jetzt will ich aber eigentlich nicht kaufen wenn das signal kommt,

sondern erst nach einem rücksetzer wie bei ross.

heist,

signal der indis kommt für long,

letztes hoch wird nicht überschritten,

dann kaufen wenn letztes hoch überschritten wird.(aber nur 3-4 stäbe nach signal und wenn signal der indis weiter besteht)

versteh ich nicht ganz.

welches hoch meinst du?? 3-tage-hoch?? 200-Tage-hoch??? all-time high??

?????

 

:help::dumb:

Share this post


Link to post
ibelieve
Posted
Das bedeutet also nur longpositionen, denn wenn der adx geht auch nach oben wenn der macd n vk-signal generiert, denn der adx zeigt die trendstärke an

 

versteh ich nicht ganz.

welches hoch meinst du?? 3-tage-hoch?? 200-Tage-hoch??? all-time high??

?????

 

:help::dumb:

 

 

sorry,

ist mir irgend wie entgangen das hier einer was schrieb.

und ich dachte schon es spricht keiner mit mir.

 

ich nehme nicht den ADX zur trendstärken kontrolle, sondern schaue ob der +DI oder -DI oben ist.

 

kein hoch,

ich will aber erst kaufen wenn es in der jetzigen bewegung (nach den signalen vom mac und DI) kein neues hoch gibt.(also einen kleinen rücksetzer in der bewegung)

so wie ross seinen ross haken handelt(wenn du ihn kennst?)

 

noch mal einen chart zur erklärung,

 

und meine programm ideen.

 

Buy= (PDI(14)> MDI(14) ) AND Cross (MACD(10,20), Signal(10,20,10) );

Buy= (MACD(10,20)> Signal(10,20,10) ) AND Cross (PDI(14), MDI(14) );

 

Sell=Cross( Signal(10,20,10), MACD(10,20) );

 

Short=(PDI(14)< MDI(14) ) AND Cross( Signal(10,20,10), MACD(10,20) );

Short=(MACD(10,20)< Signal(10,20,10) ) AND Cross (MDI(14), PDI(14) );

 

 

Cover=Cross (MACD(10,20), Signal(10,20,10) );

 

kaufe also wenn der eine wert schon in meine richtung zeigt und der andere kreuzt.

 

dann habe ich es jetzt auch geschafft das er mir die hochs der letzten X tage einzeichnet.

wenn man ja weiss was man nehmen muss ist es eigentlich gar nicht so schwer.

 

Hi=HHV( High, 5 );

Li=LLV( Low, 5 );

Plot(Hi ,"",colorBlue,1);

Plot(Li ,"",colorBlue,1);

post-5649-1189957590_thumb.png

Share this post


Link to post
ibelieve
Posted

doch noch irgend wie ein problem.

 

obwohl der +DMI über dem -DMI ist handelt er mir nicht die kreuzung des MACD.

 

bei der glatt stellung klappt es ja mit dem MACD.

post-5649-1189958515_thumb.png

Share this post


Link to post
ibelieve
Posted
Buy= (MACD(10,20)> Signal(10,20,10) ) AND Cross (PDI(13), MDI(13) );

Buy= (PDI(13)> MDI(13) ) AND Cross (MACD(10,20), Signal(10,20,10) );

 

 

Sell=Cross( Signal(10,20,10), MACD(10,20) );

 

Short=(PDI(13)< MDI(13) ) AND Cross( Signal(10,20,10), MACD(10,20) );

Short=(MACD(10,20)< Signal(10,20,10) ) AND Cross (MDI(13), PDI(13) );

 

 

Cover=Cross (MACD(10,20), Signal(10,20,10) );

 

ich bin dooof :'(

 

wenn ich es so stehen habe,

handelt er mir bei long die MACD signale wenn der +DMI über dem -DMI ist.

 

stelle ich die oberste zeile unter die zweit,

handelt er mir ein kreuzen von +DMI über -DMI wenn der MACD nach oben zeigt.

 

aber er handelt immer nur die eine zeile :angry:

Share this post


Link to post
diamond123
Posted

hi,

 

ich habe mir das programm gerade auch mal runtergeladen und versuche mich etwas in die menüführung einzuarbeiten.

 

leider gelingt mir das noch nicht so ganz :)

wie rufe ich denn z.b. den dax auf? oder gehen da in der sharewareversion nur dow jones und ein paar andere?

 

jetzt habe ich der einfachheit halber mal probiert ein paar von den fertigen programmen von der oben genannten linkliste einzufügen und zu schauen was bei rauskommt. dafür verwende ich "edit formula" oder?

leider wurde mir dann nicht wirklich etwas angezeigt.

 

wie hast du denn z.b. deine sachen eingefügt damit dir die signale etc angezeigt werden?

Share this post


Link to post
ibelieve
Posted · Edited by ibelieve
wie rufe ich denn z.b. den dax auf?

 

wenn du die kurse von yahoo nimst musst du auch die kürzel nehmen.

 

für den dax

 

^GDAXI

 

 

bild 3

 

wie hast du denn z.b. deine sachen eingefügt

 

wenn es nur um neue indis geht,

einfach als neuen einfügen,

machst du einen doppelklick drauf kommt er als neues fenster im chart,(siehe letztes feld im chart)

ziehst du ihn mit gedrückter maustaste zum chart kannst du ihn einfügen wo du willst.

 

bild 1

damit dir die signale etc angezeigt werden?

 

auf analysis klicken,

da kannst du dann den filter auswählen und den wert eingeben.

 

bild 2

post-5649-1189963970_thumb.gif

post-5649-1189964397_thumb.png

post-5649-1189964903_thumb.png

Share this post


Link to post
ibelieve
Posted
ich bin dooof :'(

 

wenn ich es so stehen habe,

handelt er mir bei long die MACD signale wenn der +DMI über dem -DMI ist.

 

stelle ich die oberste zeile unter die zweit,

handelt er mir ein kreuzen von +DMI über -DMI wenn der MACD nach oben zeigt.

 

aber er handelt immer nur die eine zeile :angry:

 

jetzt geht es glaube ich,

 

einfach das 2 buy durch or ersetzt.

 

Buy= (MACD(10,20)> Signal(10,20,10) ) AND Cross (PDI(13), MDI(13) )

OR (PDI(13)> MDI(13) ) AND Cross (MACD(10,20), Signal(10,20,10) );

 

 

Sell=Cross( Signal(10,20,10), MACD(10,20) );

 

Short=(PDI(13)< MDI(13) ) AND Cross( Signal(10,20,10), MACD(10,20) )

OR (MACD(10,20)< Signal(10,20,10) ) AND Cross (MDI(13), PDI(13) );

 

 

Cover=Cross (MACD(10,20), Signal(10,20,10) );

Share this post


Link to post
Disasta
Posted

Hi, schön zu sehen das es deutsche User von Amibroker gibt. Werde mir demnächst selber Amibroker zulegen. Welchen Datenfeed nutzt Ihr für Xetra, bzw. welchen könnt ihr empfehlen. Könnt Ihr Amibroker generell weiterempfehlen. Habe bisher nur die Trialversion angetestet, entspricht genau meinen Anforderungen. Preis und Leistung sind unübertroffen. Hat jemand Erfahrungen mit den Feeds von IB? Und wie sind die Daten von Yahoo für den deutschen Markt? Brauche hauptsächlich EOD Daten. Allerdings bei den Preisen für den Xetra Realtimefeed von IB würde ich auch diesen verwenden.

Share this post


Link to post
ibelieve
Posted
deutsche User

 

ich bin nicht ausländer feindlich, mir reicht es wenn sie sich in deutsch unterhalten :D

 

habe auch nur die kostenlose,

mit den Yahoo daten geht es eigentlich für eod gut,

 

im moment schaue ich nach dem YM future,

da nehme ich die daten von IB,

geht eigentlich auch ohne probleme,

man hat halt nur manchmal das problem das man ausgestoppt wird ohne es auf dem chart zu sehen weil IB keine tick daten liefert.

Share this post


Link to post
Wert37
Posted
Hi, schön zu sehen das es deutsche User von Amibroker gibt. Werde mir demnächst selber Amibroker zulegen. Welchen Datenfeed nutzt Ihr für Xetra, bzw. welchen könnt ihr empfehlen. Könnt Ihr Amibroker generell weiterempfehlen. Habe bisher nur die Trialversion angetestet, entspricht genau meinen Anforderungen. Preis und Leistung sind unübertroffen. Hat jemand Erfahrungen mit den Feeds von IB? Und wie sind die Daten von Yahoo für den deutschen Markt? Brauche hauptsächlich EOD Daten. Allerdings bei den Preisen für den Xetra Realtimefeed von IB würde ich auch diesen verwenden.

 

1. Die Userbasis von Amibroker ist primär englischsprachig - mit excellenten Anwendern in SA, NZ uns Australien - neben den obligaten US Anwendern. Die Mitgliedschaft in den Yahooboards (und das Durcharbeiten der Archive) und Amibrokerfan ist für eine extensive Nutzung fast mandatorisch.

 

2. Das Programm ist das Beste vom Besten -aber mit anspruchsvoller Lernkurve.

 

3. Ob die RT Version besonders erstrebenswert ist, kann durchaus bestritten werden. Die normale Version ist zwar nicht "streaming", aber updated die Kurse auch im Minutenbereich. Ob RT- fürs Verdienen empfehlenswert ist, wird eigentlich auch bestritten, da viele der guten Verdiener eher im EOD oder max 4 hr Bereich unterwegs sind.

 

4. IB Daten sind TOP - aber ohne OPEN. Viele benutzen daher einen preiswerten EOD Feed .

 

MFG

 

Wert37

 

ich bin nicht ausländer feindlich, mir reicht es wenn sie sich in deutsch unterhalten :D

 

habe auch nur die kostenlose,

mit den Yahoo daten geht es eigentlich für eod gut,

 

im moment schaue ich nach dem YM future,

da nehme ich die daten von IB,

geht eigentlich auch ohne probleme,

man hat halt nur manchmal das problem das man ausgestoppt wird ohne es auf dem chart zu sehen weil IB keine tick daten liefert.

 

 

1. Na, dann lern mal schön Deutsch, Alter!

 

2. Dein Problem kann ich absolut nicht nachvollziehen. Kannst Du das etwas mehr erläutern?

 

MFG

 

Wert37

Share this post


Link to post
ibelieve
Posted
1. Na, dann lern mal schön Deutsch, Alter!

 

2. Dein Problem kann ich absolut nicht nachvollziehen. Kannst Du das etwas mehr erläutern?

 

es reicht mir wenn andere in einem deutsch schreiben was ich verstehe.

 

es kommt vor das bestimmte kurs ticks nicht im chart erscheinen weil sie nicht übertragen werden.

deswegen nehmen viele auch nicht die IB daten um in kleinen zeitfenstern zu traden.

Share this post


Link to post
Disasta
Posted

Danke für die ausführlichen Antworten. Werde dann demnächst weitaus selbstbewusster AB bezahlen können. ;-) Werde es dann wohl erstmal mit den EOD Daten von Yahoo probieren. Handle eh nur auf EOD Basis. Wäre nur mal interessant gewesen Minuten- und Stundencharts zu haben. Gerade für Backtests wären die korrekten Intradaydaten ja recht sinnvoll, oder?

Share this post


Link to post
ibelieve
Posted
Handle eh nur auf EOD Basis.
Gerade für Backtests wären die korrekten Intradaydaten ja recht sinnvoll, oder?

 

?

Share this post


Link to post
ReX
Posted

Also das Programm klingt für mich sehr interessant...

 

Hab mir die Trail version runter geladen.

will erstmal testen ob das geht was ich erwarte.

 

Nur ... :( .... bis jetzt kapier ich da noch nix... les mich grad durch die FAQs ... how to ... usw.

Was eignet sich denn in meinem Fall als Kursquelle... ?

 

Anforderungen sind wären:

 

1. Charts von gänigen Indizies

2. Müssen nicht irgendwie Aktuell sein. nur genau... Also mindestens minuten bewegung.

3. ca. 3 Jahre zurück müsste reichen.... (datei könnte sehr groß werden glaub ich)

 

Was kann ich als Quelle nutzen mit der Trail version ?

(such grad ... aber für die Yahoo quotes brauch ich ne reg. version... ausserdem sind die links dort nicht mehr up 2 date)

Share this post


Link to post
Disasta
Posted · Edited by Disasta
ZITAT

Handle eh nur auf EOD Basis.

 

ZITAT

Gerade für Backtests wären die korrekten Intradaydaten ja recht sinnvoll, oder?

?

 

Hallo,

 

ich glaube da wurde etwas nicht verstanden! :) Deswegen erläutere ich nochmal meine Frage. Mein Handel, bzw. die Analysen zur Handelsentscheidung, fand bisher und wird es voraussichtlich auch bleiben, auf Basis von EOD Daten statt. Zum Einstieg bzw Ausstieg aus einer Position nutze ich allerdings auch Intradaycharts. Vorzugsweise 1Min und 5Min Charts. Dieses findet, oder fand bisher immer diskretionär statt. Da ich mich in letzter Zeit immer mehr mit dem Thema mechanische Handelssysteme beschäftige, um meinen Handel teilweise zu automatisieren, muss ich also nun nicht nur die Signale automatisieren(EOD), sondern auch den Entry und Exit. Da die EOD Daten allerdings nur OHLC Punkte beinhalten und keine kompletten Intradaybewegungen, wird es unmöglich sein einen Backtest eines Systems unter nahezu realistischen Bedingungen durchzuführen.

Ich denke jetzt müssten alle diese beiden Aussagen von mir auch verstehen können. ;) Ich setze manchmal voraus, dass meine Gesprächspartner Gedanken lesen können und wissen wovon ich spreche. Ich entschuldige mich dafür. Ich bekomme von meiner "Regierung" schon Kritik diesbezüglich.

 

mfg

Disasta

Share this post


Link to post
ibelieve
Posted
ich glaube da wurde etwas nicht verstanden!

:thumbsup:

jetzt habe ich es.

 

wird es unmöglich sein einen Backtest eines Systems unter nahezu realistischen Bedingungen durchzuführen.

 

:thumbsup:

 

Intraday daten über einen längeren zeitraum sollten aber nicht billig sein.

Share this post


Link to post
Wert37
Posted
Hallo,

 

ich glaube da wurde etwas nicht verstanden! :) Deswegen erläutere ich nochmal meine Frage. Mein Handel, bzw. die Analysen zur Handelsentscheidung, fand bisher und wird es voraussichtlich auch bleiben, auf Basis von EOD Daten statt. Zum Einstieg bzw Ausstieg aus einer Position nutze ich allerdings auch Intradaycharts. Vorzugsweise 1Min und 5Min Charts. Dieses findet, oder fand bisher immer diskretionär statt. Da ich mich in letzter Zeit immer mehr mit dem Thema mechanische Handelssysteme beschäftige, um meinen Handel teilweise zu automatisieren, muss ich also nun nicht nur die Signale automatisieren(EOD), sondern auch den Entry und Exit. Da die EOD Daten allerdings nur OHLC Punkte beinhalten und keine kompletten Intradaybewegungen, wird es unmöglich sein einen Backtest eines Systems unter nahezu realistischen Bedingungen durchzuführen.

Ich denke jetzt müssten alle diese beiden Aussagen von mir auch verstehen können. ;) Ich setze manchmal voraus, dass meine Gesprächspartner Gedanken lesen können und wissen wovon ich spreche. Ich entschuldige mich dafür. Ich bekomme von meiner "Regierung" schon Kritik diesbezüglich.

 

mfg

Disasta

 

Dein System ist also eigentlich ein RT-System, bei dem EIN Teil der Kaufbedingungen das EOD Signal ist. Zusätzlich braucht Dein System aber noch das Positionsmanagement - alles mit IB und AMI gut darstellbar.

 

Aber die historischen Daten garantieren Dir NICHT, dass es auch zu einem FILL gekommen wäre und sagt auch nichts über die SLIPPAGE aus.Von der Gefahr, dass im Real Handel durch einen SPIKE ein Trade getriggert wird, der bei den bereinigten historischen Daten nicht vorkommt, ganz zu schweigen.

 

Falls Du Futures handlen willst, wären die historischen IB-Daten von sc-magic mit unter 100 der beste Weg. Denn mit diesen Daten hätte man bei IB handeln können. Allerdings stellt sich bei Futures die Frage, ob und wie Du adjustierte Daten brauchst.

 

Ansonsten wäre vielleicht ein kostenfreies Probeabo der RT Version von VisualChart das Beste, da man dann 7 Tage Zeit hätte, alle benötigten Daten in ASCII abzuspeichern und anschliessend in Ami einzulesen.

 

MFG

 

Wert37

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...