Jump to content

Recommended Posts

skeletor
Posted
Es gibt wieder Neuigkeiten zur Abgeltungsteuer bei ebase.

 

Abgeltungsteuer - Die Ein-Depot-Strategie der ebase

 

Mit diesem "Auftrag zur Bestandstrennung und zum Übertrag von Fondsanteilen in einem bestehenden Investment Depot" PDF Formular Abgeltungsteuer - Auftrag zur Bestandstrennung sichern Sie sich größtmögliche steuerliche Flexibilität für die Verwahrung Ihrer Depotbestände bei der ebase.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihre European Bank for Fund Services (ebase®)

 

Habe das Dokument Angehängt

 

 

Geht aber bei VL´s wahrscheinlich nicht.

Share this post


Link to post
Jose Mourinho
Posted
Geht aber bei VL´s wahrscheinlich nicht.

...aber Vertrag still legen und einen neuen VL auflegen.

Share this post


Link to post
Pride2008
Posted

Kann mir bitte jemand bei dem u. a. Formular Ebase die Erklärungen/Einwilligungen erläutern ???

formular2622.pdf

Share this post


Link to post
jogo08
Posted

Kurz gefasst, du nimmst zur Kenntnis, dass Kickbacks gezahlt werden und bist damit einverstanden, verzichtest gleichzeitig auf deren Rückzahlung an dich. So habe ich das verstanden.

Share this post


Link to post
leinad
Posted
Kann mir bitte jemand bei dem u. a. Formular Ebase die Erklärungen/Einwilligungen erläutern ???

Ich wollts gerade auflösen.

Muß aber feststellen, da ist ein Widerspruch, Unlogik in sich selbst drin.

Vielleicht ist jemand fitter und kann die Endlosschleife auflösen ?

 

Gruss

leinad

 

Kurz gefasst, du nimmst zur Kenntnis, dass Kickbacks gezahlt werden und bist damit einverstanden, verzichtest gleichzeitig auf deren Rückzahlung an dich. So habe ich das verstanden.

Ja jogo, das ist unten das vielgedruckte, das sie versuchen einem zusätzlich unterzujubeln.

Aber was ist mit dem oben ?

 

Gruss

leinad

Share this post


Link to post
jogo08
Posted

Ich weiss jetzt nicht, was du meinst, im oberen Teil geht es um die Kickbacks, die ebase von den KAGs erhält, unten um die weiter gereichten an die Vermittler.

Share this post


Link to post
leinad
Posted

Ich meine ab:

"Hiermit beauftrage ich die ebase:"

 

- neue Depotpositionen für den gleichen Fonds ab 2009

- Ertragsausschüttungen aber wieder in die alten Depotpositionen

- Dann der Hinweis: gilt aber nicht für bestehende Sparpläne

?????????????????????????????????????????????????????????????????????

 

Gruss

leinad

Share this post


Link to post
Stoxx
Posted

Jetzt bin ich durcheinander! Bitte um Hilfe: Soll ich in meinem ebase-Depot alles so belassen, wie es ist oder das Formular ausfüllen, unterschreiben und an ebase schicken? Bitte um Tipps!

Share this post


Link to post
Jose Mourinho
Posted

Meine Lösung:

 

Alle bis 31.12.2008 im Depot befindlichen Fonds erhalten keinerlei Einzahlungen mehr. Wenn ich bei Ebase was kaufe, dann nur NEUE Positionen.

 

Für Fonds die ich vor dem 01.01.2009 besitze und die ich weiter besparen will, eröffne ich ein kostenloses Depot beim Fondssupermarkt (dies dürfte in erster Linie nur die Immofonds betreffen).

 

Mein VL Vertrag wird zum 31.12.08 still gelegt. Es wird zum 01.01.2009 ein neuer anlaufen.

 

Schwuppdiwupp, schon sind die Problemchen erledigt und eine Trennung der Fonds ohne Schreibaufwand gewährleistet.

Share this post


Link to post
leinad
Posted

Auf Seite 2 oben steht auch noch sinngemäß:

"Dieser Auftrag ist für VL-Depots nicht möglich."

Also ich habe unter anderem auch einen VL-Sparplan auf dem Depot laufen.

Den werde ich zwar auch am 31.12.2008 stoppen, aber trotzdem ist das Formular mehr als nur verwirrend.

 

Gruss

leinad

Share this post


Link to post
Jose Mourinho
Posted
Auf Seite 2 oben steht auch noch sinngemäß:

"Dieser Auftrag ist für VL-Depots nicht möglich."

Also ich habe unter anderem auch einen VL-Sparplan auf dem Depot laufen.

Den werde ich zwar auch am 31.12.2008 stoppen, aber trotzdem ist das Formular mehr als nur verwirrend.

 

Gruss

leinad

Da hast du recht, hatte es gestern kurz überflogen - bin zugegebenermassen auch nicht so 100 % draus schlau geworden - und habe meine Konsequenzen daraus gezogen. Ich werde diese Aktionen im Oktober in die Tat umsetzen um dann rechtzeitig alle Unterlagen und Zugänge bei Fondssupermarkt zu haben.

 

Was den VL angeht, ich denke das ist die geschickteste Lösung die man machen kann. :thumbsup:

Share this post


Link to post
Stoxx
Posted

Ich blicke bei dem Schreiben nicht durch. Ich für meinen Teil will eine Bestandstrennung zum 01.01.2009 und eine Neuauflage meiner Sparpläne in ein Sub-Depot bei der ebase, welche dann wie gehabt weiterlaufen. Welches Kästchen kreuze ich nun an, das 1. oder das 2. (oder beide)?

Share this post


Link to post
Privatanleger
Posted · Edited by Privatanleger

Das obere Kreuzchen gilt für alle laufenden Sparpläne Deines Depots, das untere nur für einzelne Depotpositionen. Ein Sub- bzw. Zweitdepot braucht es nicht und wird damit auch nicht eingerichtet, sondern für jeden Sparplan lediglich eine neue Depotposition innerhalb des Depots.

Share this post


Link to post
Stoxx
Posted
Das obere Kreuzchen gilt für alle laufenden Sparpläne Deines Depots, das untere nur für einzelne Depotpositionen. Ein Sub- bzw. Zweitdepot braucht es nicht und wird damit auch nicht eingerichtet, sondern für jeden Sparplan lediglich eine neue Depotposition innerhalb des Depots.

Danke erstmal! D. h., ich kreuze in meinem Fall das obere Kreuz an?

Share this post


Link to post
Rumalu
Posted

Hallo,

 

also ich verstehe das so, dass alles, was bis 22.12.08 in einen bestimmten Fonds eingezahlt werden wird, quasi eingefroren wird und in eine neue (zweite), abgeltungssteuerfreie Depotposition verschoben wird. Wird dieser Fonds nach 31.12.08 weiter bespart, läuft er in der der bisherigen(ersten)Depotposition weiter. Die Wiederanlage der Ausschüttungen aus beiden Depotpositionen dieses Fonds erfolgt in der ersten Depotposition, da ja die Neuanlagen ab 1.1.08 und die Ausschüttungen aus beiden Depotpositionen abgeltungssteuerpflichtig sind .

 

Gruß,

 

Rumalu

Share this post


Link to post
Stoxx
Posted
Hallo,

 

also ich verstehe das so, dass alles, was bis 22.12.08 in einen bestimmten Fonds eingezahlt werden wird, quasi eingefroren wird und in eine neue (zweite), abgeltungssteuerfreie Depotposition verschoben wird. Wird dieser Fonds nach 31.12.08 weiter bespart, läuft er in der der bisherigen(ersten)Depotposition weiter. Die Wiederanlage der Ausschüttungen aus beiden Depotpositionen dieses Fonds erfolgt in der ersten Depotposition, da ja die Neuanlagen ab 1.1.08 und die Ausschüttungen aus beiden Depotpositionen abgeltungssteuerpflichtig sind .

 

Gruß,

 

Rumalu

So wirds sein. Habe somit das obere Kästchen angekreuzt. Kreuzt man das untere Kästchen an, fallen nur bestimmte Fonds, die man unten in den Zeilen einzutragen hat, unter das von Dir beschriebene Kriterium.

Share this post


Link to post
Rumalu
Posted

Hallo,

 

das erste Kreuzchen ist für alle bestehenden aktiven laufenden Sparpläne

und das zweite Kreuzchen für extra aufzuführende Depotpositionen, bei denen keine laufenden Sparpläne über Ebase bestehen.

 

Gruß,

 

Rumalu

Share this post


Link to post
powerschwabe
Posted

Wird dies nur für Sparpläne benötigt, oder auch für Einzel Einzahlungen. Soll heißen ich kaufe einen Fonds in 2008, und dann den gleichen nochmals 2009, wird ohne dieses Formular auch 2 Einzelpositionen angelegt oder nur eine.

Share this post


Link to post
Rumalu
Posted

Wenn Du den gleichen Fonds in 2009 kaufst, solltest Du ihn als als neue Depotposition kaufen, um alt und neu zu trennen, und

nicht in die alte Depotposition hinein.

Share this post


Link to post
powerschwabe
Posted
Wenn Du den gleichen Fonds in 2009 kaufst, solltest Du ihn als als neue Depotposition kaufen, um alt und neu zu trennen, und

nicht in die alte Depotposition hinein.

 

Wird doch noch derzeit immer als gleiche Depotposition geführt, wenn ich den gleichen Fonds zweimal kaufe.

Share this post


Link to post
theglove
Posted

Hallo,

 

bin auch bei Ebase und noch ein wenig irritiert!

 

habe 5 Fonds laufen und 3 davon sind Sparpläne! Wenn ich jetzt das erste Kreuz mache dann bedeutet es, dass ab 01.01.2009 die SParpläne auf die 3 neu angelegten Fond laufen soll und die alten 3 Fonds werden nicht mehr angefasst? Ist das so richtig?

 

Wenn ich aber ab 01.01.2009 eine Einmalzahlung oder einen neuen Sparplan auf die beiden bisher nicht berücksichtigten Fonds investiere werde keine neuen Unterpositionen errichtet? Bedeutet das ich die beiden Postionen im unteren Kästen angeben muss? Ist ein wenig schwierig das zu verstehenm, hmm!

 

Bitte um AUfklärung!

Share this post


Link to post
theglove
Posted

Kann mir keiner helfen?

Share this post


Link to post
jogo08
Posted

Im Zweifelsfall hilft auch eine E-Mail an ebase, da wirst du sicherlich eine Antwort bekommen. Wenn das Formular so schwer zu verstehen ist, dann formuliere deine Frage exakt mit Fallbeispielen und schreib an ebase, die sollten dir dann auch eine exakte Handlungsanweisung zukommen lassen.

Share this post


Link to post
leinad
Posted

Vor allem mach das schnell mit der Mail an ebase.

Die lassen sich mit Antworten oft ewig Zeit.

Poste die Antwort dann hier, damit alle was davon haben.

 

Gruss

leinad

Share this post


Link to post
theglove
Posted
Vor allem mach das schnell mit der Mail an ebase.

Die lassen sich mit Antworten oft ewig Zeit.

Poste die Antwort dann hier, damit alle was davon haben.

 

Gruss

leinad

 

yep, geht nachher raus, vielen Dank!

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...