Jump to content
Laser12

FFB Frankfurter Fondsbank

Recommended Posts

Matthes2010
Posted

Übrigens werden die nicht mehr per Post versendet sondern landen nun im elektronischen Postfach.

Share this post


Link to post
realmoney
Posted

Ich hatte meine Steuerbescheinigung für 2015 bereits Mitte Februar im Online-Postfach.

Zusätzlich bekam ich Ende März die Original-Steuerbescheinigung noch per Post.

Anscheinend versendet die FFB die Steuerbescheinigungen jetzt wieder automatisch per Post?

Share this post


Link to post
Humunculus
Posted

Habt ihr schon die Steuerbescheinigung bekommen? Die gab es letztes Jahr Mitte Februar (Erläuterungen) bzw. Anfang März (Bescheinigung)...

 

Habe meine heute übrigens auch bekommen.

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted

Schaut bitte mal in die Depots,

bei mir haben die ein Entgelt in der Disposition,

dabei habe ich einen Vermittler,

der die Kosten übernimmt,

da stimmt doch etwas nicht

oder habe ich da etwas übersehen ?

 

Das Neue Jahr fängt nicht gut an !

 

Ghost_69 :-*

Share this post


Link to post
eisenhauer08
Posted

Schaut bitte mal in die Depots,

bei mir haben die ein Entgelt in der Disposition,

dabei habe ich einen Vermittler,

der die Kosten übernimmt,

da stimmt doch etwas nicht

oder habe ich da etwas übersehen ?

 

Das Neue Jahr fängt nicht gut an !

 

Ghost_69 :-*

 

Ja, im Depot meiner Frau ebenfalls, EUR 45.- Depotführungsentgeld. Vemittler ist FodsSuperMarkt.

In meinem eigenen Depot alles O.K. Nutze die Kostenlose Variante von Fidelity (CrediEurope).

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted

Schaut bitte mal in die Depots,

bei mir haben die ein Entgelt in der Disposition,

dabei habe ich einen Vermittler,

der die Kosten übernimmt,

da stimmt doch etwas nicht

oder habe ich da etwas übersehen ?

 

Das Neue Jahr fängt nicht gut an !

 

Ghost_69 :-*

 

Ja, im Depot meiner Frau ebenfalls, EUR 45.- Depotführungsentgeld. Vemittler ist FodsSuperMarkt.

In meinem eigenen Depot alles O.K. Nutze die Kostenlose Variante von Fidelity (CrediEurope).

 

Bitte den Fonds-Super-Markt anschreiben,

ich bin noch bei INFOS.COM und da ist es auch so.

 

Ghost_69 :-*

Share this post


Link to post
koageld-koaspass
Posted

 

Das Neue Jahr fängt nicht gut an !

 

 

das werden sich am Montagmorgen die Mitarbeiter bei den Vermittlern auch denken <_<

2x Supermarkt 2x mal Gebühr ... war mir auch gerade aufgefallen :'( :angry:

Share this post


Link to post
Michael-29
Posted

Habe die Gebühren auch gerade gesehen

 

Bei mir:

 

Depotführungsentgeld FFB Kombidepot 12 Euro

 

Depotführungsentgelt 42,91 Euro

 

Bin beim Fondssupermarkt

Share this post


Link to post
Humunculus
Posted

Das war doch vor zwei Jahren oder so schonmal so. Das wurde dann von der FFB nach ein paar Tagen storniert.

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted

... So ich habe da gerade angerufen,

dies soll ein Fehler von der FFB sein,

sagte der Vermittler am Telefon,

und sie arbeiten daran dies zu beheben ...

 

Ghost_69 :-*

Share this post


Link to post
west263
Posted

gut, dann wollen wir sie mal am Problem arbeiten lassen und nicht mit Anrufen bombardieren. :P

Share this post


Link to post
eisenhauer08
Posted

 

 

Ja, im Depot meiner Frau ebenfalls, EUR 45.- Depotführungsentgeld. Vemittler ist FodsSuperMarkt.

In meinem eigenen Depot alles O.K. Nutze die Kostenlose Variante von Fidelity (CrediEurope).

 

Bitte den Fonds-Super-Markt anschreiben,

ich bin noch bei INFOS.COM und da ist es auch so.

 

Ghost_69 :-*

 

Rückmeldung von FSM per Email erhalten, soll wohl ein Fehler in der Software / Update der FFB schuld für sein.

Transaktion ist bereits nicht mehr sichtbar bzw. storniert.

Share this post


Link to post
koageld-koaspass
Posted

Hallo Forum,

Am 2.4.2016 um 10:22 schrieb realmoney:

Ich hatte meine Steuerbescheinigung für 2015 bereits Mitte Februar im Online-Postfach.

Zusätzlich bekam ich Ende März die Original-Steuerbescheinigung noch per Post.

Anscheinend versendet die FFB die Steuerbescheinigungen jetzt wieder automatisch per Post?

 

alle Jahre wieder...

 

kann es sein, dass die sich dieses Jahr besonders viel Zeit lassen?

Oder habe ich etwas übersehen, wie speziell beantragen (Consors) oder gar Ende der "Dienstleistung"?

Also Mitte Mai ist schon heftig, wenn ich mich richtig erinnere, dass es früher vom FA mal eine "Aufforderung" gab die die Erklärung(!) bis Ende April abzugeben.


Schönen Gruß KK

 

 

 

 

Share this post


Link to post
muesli
Posted

Ich hab sie vor ein paar Tagen bekommen. Ich finde es eher angenehm, wenn sie warten, bis die Daten von allen ausländischen Thesaurierern bekannt sind, dann spart man sich die Rumsuchererei im Bundesanzeiger und die Steuererklärung kann man ja trotzdem nicht früher abgeben, wenn ein Fonds noch fehlt.

Share this post


Link to post
west263
Posted

meine kam schon im Februar

Share this post


Link to post
Arcon
Posted
vor einer Stunde schrieb west263:

meine kam schon im Februar

 

Ebenso

Share this post


Link to post
muesli
Posted

Wie gesagt, ich glaub, die schicken sie raus, wenn sie von den Fondsgesellschaften alle Daten haben. Ist mir deutlich lieber als eine Bescheinigung im Januar, in der die Hälfte noch fehlt...

Share this post


Link to post
koageld-koaspass
Posted

 

vor 23 Stunden schrieb muesli:

Ich hab sie vor ein paar Tagen bekommen. Ich finde es eher angenehm, wenn sie warten, bis die Daten von allen ausländischen Thesaurierern bekannt sind, dann spart man sich die Rumsuchererei im Bundesanzeiger und die Steuererklärung kann man ja trotzdem nicht früher abgeben, wenn ein Fonds noch fehlt.

Das ist schon ein guter Punkt und wäre so gesehen eigentlich ein weiteres Kriterium sich gegen diese Produkte zu entscheiden...

Bisher habe ich mich nicht von dem Argument abschrecken lassen weil ich die Dokumentation sowieso für mich selber lückenlos haben will und alle Zahlen immer gegenprüfe.

 

Wenn das der Grund ist liegt das Problem beim

iShares MSCI World Minimum Volatility UCITS ETF IE00B8FHGS14

 

Der veröffentlicht erst im Juli !!!

 

Da ich meine Erklärung abgebe in Abhängigkeit, ob ich zahlen muss oder empfangen darf , weiss ich dass im Juli/August die Aufforderung vom FA kommt die Erklärung einzureichen ansonsten zahlt man drauf (glaube 10%?)... ist schon komisch das Ganze!

Wo ziehen die Broker dann die Grenze ?

 

Hmm,... danke jedenfalls für die Resonanz!

 

Share this post


Link to post
otto03
Posted
vor 3 Minuten schrieb koageld-koaspass:

 

 

Wenn das der Grund ist liegt das Problem beim

iShares MSCI World Minimum Volatility UCITS ETF IE00B8FHGS14

 

Der veröffentlicht erst im Juli !!!

 

 

 

Die Veröffentlichung im Juli 2017 betrifft den Jahresabschluß 2017 und damit das Steuerjahr 2017.

 

Für das Steuerjahr 2016 ist Jahresabschluß 2016 per 31.03.2016 relevant.

Share this post


Link to post
koageld-koaspass
Posted · Edited by koageld-koaspass
vor 25 Minuten schrieb otto03:

 

Die Veröffentlichung im Juli 2017 betrifft den Jahresabschluß 2017 und damit das Steuerjahr 2017.

 

Für das Steuerjahr 2016 ist Jahresabschluß 2016 per 31.03.2016 relevant.

OK, danke auch dafür!

Sowas hatte ich auch irgendwie in Erinnerung... dann bleibt aber der Kritikpunkt, dass die sich ganz schön Zeit nehmen und ich frage mich nach welchen Kriterien das abgearbeitet wird!
Alphabet ist es nicht ;-) und Bestandskunde kann es auch nicht sein, weil wir schon lange da sind und die letzten Jahre "standardmäßig" so gegen März beehrt wurden.

 

Um mal positiv zu schreiben: Bisher empfand ich den Informationsfluß, gerade was steuerliche Daten angeht, vergleichsweise vorbildlich!

 

Edit: meine Anfrage dort blieb aber bis jetzt unbeantwortet

Share this post


Link to post
mscj
Posted

Hallo,

was kostet bei der FFB eigentlich der Verkauf von ETFs wenn man 100% Depotrabatt hat?

Muss man dann auch nur die ATC Gebühren bezahlen?

 

Danke

Share this post


Link to post
Arcon
Posted

Hallo,

 

die ATC Gebühr muss man soweit ich weis immer bezahlen.

Share this post


Link to post
mscj
Posted

Soviel ist mir klar, aber kommen noch andere Kosten hinzu?

Share this post


Link to post
Humunculus
Posted

Ggf eine Währungsmarge von 0,6%.

Gesendet von meinem PLK-L01 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Matthes2010
Posted
vor 14 Stunden schrieb mscj:

Soviel ist mir klar, aber kommen noch andere Kosten hinzu?

Transaktionskosten (0,15%) + ATC + Umsatzkomission (0,2%, die entfällt aber bei 100% Depotrabatt)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...