TEMPLETON GROWTH FUND

  • US8801991048
81 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Hallo ans Board,

 

hat irgendjemand schon die Ausschüttung auf seinem Konto?

 

Grüße

Hallo,

 

ja bei mir ist die die Gutschrift am 30.12.2008 erfolgt. Mein Depot ist bei der Diba.

 

Gruß

Geizhals

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hi Geizhals,

 

dann ist die Diba schneller als Codi. Danke für die Info.

 

Schönen Sonntag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hab auch Wertpapiere bei der Codi und die Kohle ist auch noch nicht da.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hi Odenter,

 

ich habe mal bei der CODI angerufen. Die wissen nicht wann die Ausschüttung gutgeschrieben wird, nur das eine kommt. Ist der Wahnsinn, oder?

Ich wollte die Ausschüttung mitnehmen und schnellstmöglich verkaufen-nun siehts nach Ratenverkauf aus. https://www.wertpapier-forum.de/style_image...icons/icon6.gif

 

Schöne Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Fortsetzung

 

.....und heute gabs die Ausschüttung. Sind die blöd?

 

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Steuernachteile bei der US-Version für Langfristanleger:

 

Bei Anteilen des für die USA aufgelegten Templeton Growth (WKN 971025) werden regelmäßig neben Dividenden auch Kursgewinne ausgeschüttet. Ausschüttungen unterliegen ab 2009 komplett der Besteuerung und damit auch die ausgeschütteten Kursgewinne.

 

Dies gilt nur für die US-Variante. Die europäische Version Templeton Growth Euro (WKN 941034) ist nicht betroffen.

 

Quelle: print Version Börse-online 2008/5, S. 47

 

die Frage ist, ob man - bedingt durch die höheren Verwaltungskosten - im Templeton Inc. nicht besser aufgehoben ist.

(zumindest, wenn man nur die Wahl aus beiden Investments hätte --> denn investieren würde ich weder in den einen noch in den anderen ^_^ )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Den Fonds hatte ich auch mal....was für ne Krücke :-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Sapine
Themenzusammenführung

Ausschüttungen

Datum Wert Währung

12.12.2008 0,540 USD

14.12.2007 0,440 USD

19.10.2007 1,738 USD

15.12.2006 0,160 USD

20.10.2006 2,010 USD

16.12.2005 0,542 USD

21.10.2005 1,188 USD

10.12.2004 0,442 USD

22.10.2004 0,752 USD

 

In den Jahren 2004- 2007 gab es ja immer zu 2 Terminen ( Oktober und Dezember) richtig schöne Ausschüttungen / Zinsen usw.

 

Was war denn 2008 los und was kommt auf mich im Jahr 2009 zu.

Sieht es da genauso bescheiden aus.........

 

Besten Dank im vorraus für alle Antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Büffeltier

Hallo.

 

Hier wird alles erklärt

 

Was an Ausschüttung auf dich zukommt...kann ich nicht sagen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

...........super

 

besten Dank

 

mal sehen, was dieses Jahr so rüberkommt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ausschüttungen

Datum Wert Währung

12.12.2008 0,540 USD

14.12.2007 0,440 USD

19.10.2007 1,738 USD

15.12.2006 0,160 USD

20.10.2006 2,010 USD

16.12.2005 0,542 USD

21.10.2005 1,188 USD

10.12.2004 0,442 USD

22.10.2004 0,752 USD

 

In den Jahren 2004- 2007 gab es ja immer zu 2 Terminen ( Oktober und Dezember) richtig schöne Ausschüttungen / Zinsen usw.

 

Was war denn 2008 los und was kommt auf mich im Jahr 2009 zu.

Sieht es da genauso bescheiden aus.........

 

Besten Dank im vorraus für alle Antworten

 

...dafür muss man jetzt einen eigenen Thread aufmachen?

SUCH-Funktion nutzen !!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo liebe Forummitglieder,

 

ich habe heute die Gutschrift der Dividende erhalten. Es ist ja erschreckend auf welches Niveau der Fond gefallen ist. Wie ist Euere Meinung zu den Fond?

Es ist ja die letzten Jahre alles andere als gut gelaufen. Milde ausgedrückt.

 

Gruß Geizhals

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo Geizhals

 

Hier mal ein Fachsheet der US Version:

 

Templeton Growth Fund INC 22_12_2009.pdf

 

Diesen Fonds gibt es seit 1954 und er hatte mal ein paar gute Jahre,

doch seit der Krise und dem Ableben des Meister ist er nichts mehr,

er ist auf einem Eisberg gelaufen und kommt nicht mehr so richtig in Fahrt.

Ich würde ihn, wenn ich ihn denn hätte schnell gegen einen anderen

eintauschen, einmal weil zuviel USA mit drin ist zum anderen wegen

dem Dollar und wegen schlechtem Managment, aber das ist nur

meine Meinung.

 

Hier die Euro Version:

 

Templeton Growth (Euro) Fund Class A (acc) 22_12_2009.pdf

 

Wie gesagt, ich würde ihn verkaufen bzw. tauschen,

es gibt da viele andere Möglichkeiten.

 

Ghost_69 :-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich denke, dass Problem bei diesem Fonds ist eher steuerlicher Natur - nicht der Fonds selbst.

 

Anbei mal zwei schlimmere ...

 

post-9231-1261642012,02.png

 

 

Aufgrund der steuerlichen Problematik würde ich den auf jeden Fall aber auch verkaufen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Servus,

 

auch wenn den Fonds niemand mehr zu haben scheint, vielleicht klappt's ja:

hat noch jmd. Anteile und schon die Ausschüttung vom 13.12.2012 bekommen?

Bei mir kam noch nichts an, und die Bank (CC) weiß auch von nichts.

 

vielen Dank schonmal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Servus,

 

auch wenn den Fonds niemand mehr zu haben scheint, vielleicht klappt's ja:

hat noch jmd. Anteile und schon die Ausschüttung vom 13.12.2012 bekommen?

Bei mir kam noch nichts an, und die Bank (CC) weiß auch von nichts.

 

vielen Dank schonmal

 

Welchen von den ganzen TGF hast Du denn ?

 

Es gibt da das Urgestein aus den USA

und noch viele andere Tranchen.

 

Seit letztem Jahr ist das Ding wieder aufgewacht,

ob es am Manager lag, oder zufällig war,

werden wir erst am Ende 2013 wissen.

 

Ghost_69 :-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Zufall?

 

Über 50 Jahre erfolgreiche Anlagestrategie kann kein Zufall sein.

Es liegt an der Anlagemethodik (Value-Investment).

Diese Strategie zahlt sich meist erst langfristig aus.

Problem ist, dass die Anleger meist nur viel zu kurze Anlagezeiträume betrachten.

Dann wird schnell einem im Kern sehr guten Fonds der Rücken zugekehrt.

Schließlich liefen ja zahlreiche andere Fonds in den letzten Monaten oder Jahren viel besser.

Aber gerade dieses Schwimmen gegen den Strom führt langfristig zu den überdurchschnittlichen Ergebnissen.

Zwischenzeitliche schwache Phasen gehören bei der Strategie dazu.

Es zahlt sich aus, als Anleger Geduld zu haben und so einem Fonds treu zu bleiben.

 

Bestimmt werden sich nun wieder Zahlreiche protestierend zu Wort melden.

Wenn ihr glaubt, dass ihr durch gezielten Austausch eurer Fonds oder durch passive Investments langfristig besser abschneidet, dann irrt ihr euch gewaltig.

Den wenigsten wird das tatsächlich gelingen. Betonung liegt auf langfristig, womit ich Jahrzehnte meine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Träum weiter , allein durch die Dividenden meiner Fonds bin ich gegenüber dem TGF soweit vorn das er das nie wieder aufholen kann .

 

Zufall?

 

Über 50 Jahre erfolgreiche Anlagestrategie kann kein Zufall sein.

Es liegt an der Anlagemethodik (Value-Investment).

Diese Strategie zahlt sich meist erst langfristig aus.

Problem ist, dass die Anleger meist nur viel zu kurze Anlagezeiträume betrachten.

Dann wird schnell einem im Kern sehr guten Fonds der Rücken zugekehrt.

Schließlich liefen ja zahlreiche andere Fonds in den letzten Monaten oder Jahren viel besser.

Aber gerade dieses Schwimmen gegen den Strom führt langfristig zu den überdurchschnittlichen Ergebnissen.

Zwischenzeitliche schwache Phasen gehören bei der Strategie dazu.

Es zahlt sich aus, als Anleger Geduld zu haben und so einem Fonds treu zu bleiben.

 

Bestimmt werden sich nun wieder Zahlreiche protestierend zu Wort melden.

Wenn ihr glaubt, dass ihr durch gezielten Austausch eurer Fonds oder durch passive Investments langfristig besser abschneidet, dann irrt ihr euch gewaltig.

Den wenigsten wird das tatsächlich gelingen. Betonung liegt auf langfristig, womit ich Jahrzehnte meine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Wenn ihr glaubt, dass ihr durch gezielten Austausch eurer Fonds oder durch passive Investments langfristig besser abschneidet, dann irrt ihr euch gewaltig.

 

Und das weisst du woher?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Roter Franz

Dividenden Ausschüttung

 

Genau das ist der Punkt an dem , fast alle Fonds kranken.

Der TGF, hatte ich auch mal, macht klasse Werbung , allerdings wird durch das ständige Wiederholen der alten Argumente die Wertentwicklung des Produkt auch nicht besser.

 

Fonds machen aus meiner Sicht für entwickelte Märkte, wo eine gute Datenbasis vorhanden ist, keinen Sinn.

Eher für Exoten wie N11, Afrika oder Emerging Asia.

 

Da bin ich allerdings mittlerweile auch so weit, und suche mir gute Fonds raus und schaue mir an welche Werte die drin haben.

Verstehe ich den Ansatz, kaufe ich den Fonds, verstehe ich die einzelne Aktie und wird die in Volumen in Europa gehandelt, kaufe ich direkt.

 

Wenn nichts zutrifft lasse ich die Finger davon.

 

Es gibt in den developed Markets genügend Volumenwerte, die einen starken EM Fußabdruck haben.

SAB Miller, Unilever usw.

 

P.S. ich habe heute 3 Jähriges auf dem Forum, und möchte an der Stelle meine Lieblingsseiten vorstellen, die ich in den letzten Jahren gefunden habe und die mir sehr geholfen haben.

 

http://www.timschaefermedia.com/

 

http://www.aktientagebuchblog.de/

 

http://www.valueblog.de/

 

http://www.dividendinvestor.com/

 

http://www.google.com/finance/related?q=NYSE%3AMCD&ei=sOKnUIHnMeWLwAOzrwE

 

http://www.dividendgrowthinvestor.com/

 

http://dividendmonk.com/

 

http://www.dividend-news.com/

 

Und unübertroffen

 

http://seekingalpha.com/

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

oh, das Thema ist wieder aufgewacht...

 

 

...

Welchen von den ganzen TGF hast Du denn ?

...

 

ich habe doch tatsächlich noch das Original, WK: 971025

Laut PDF auf dieser Seiten http://www.franklintempleton.de/de_DE/privatanleger/unsere-fonds/ausschuettungen gab's am 13.12. die Ausschüttung und am 26.12. die Auszahlung.

Jmd. hier der das Geld schon auf dem Konto hat?

 

besten Dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

P.S. ich habe heute 3 Jähriges auf dem Forum, und möchte an der Stelle meine Lieblingsseiten vorstellen, die ich in den letzten Jahren gefunden habe und die mir sehr geholfen haben.

 

http://www.timschaefermedia.com/

 

http://www.aktientagebuchblog.de/

 

http://www.valueblog.de/

 

http://www.dividendinvestor.com/

 

http://www.google.com/finance/related?q=NYSE%3AMCD&ei=sOKnUIHnMeWLwAOzrwE

 

http://www.dividendgrowthinvestor.com/

 

http://dividendmonk.com/

 

http://www.dividend-news.com/

 

Und unübertroffen

 

http://seekingalpha.com/

Na ja, bis auf Seeking Alpha, Dividend Growth Investor und Dividend Monk sind die anderen Seiten doch eher als "dilletantisch" einzuordnen :rolleyes:

 

P.S.: Danke übrigens für den Tip, Dividend Growth Investor und Dividend Monk kannte ich bisher noch nicht :thumbsup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

und gleich die nächste Frage zum TGF:

laut Fondsgesellschaft (http://www.franklintempleton.de/content-germany/pdf/unsere-fonds/0147_08_2012_mail.pdf) setzt sich der ausschüttungsgleiche Ertrag aus "Zinsen und andere Erträge" und "Dividenden" zusammen:

 

Beim Privatanleger steuerpflichtige Zinsen und andere Erträge: 0,0094

Beim Privatanleger steuerpflichtige Dividenden: 0,2980

 

Betrag der ausschüttungsgleichen Erträge: 0,3074

 

In meiner Thesaurierungsmitteilung der Bank und in der Jahressteuerbescheinigung sind aber nur die "Zinsen und andere Erträge" ausgewiesen.

Im Bundesanzeiger wird die Trennung gar nicht gemacht, und nur der Gesamtbetrag angegeben.

 

Kann ich nun davon ausgehen, dass die Bescheinigungen der Bank (CC) falsch sind?

Was wurde denn bei euch angegeben?

 

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Templeton Growth Fund wird deregistriert

 

Frankfurt (fondsweb.de) - Der 1954 von Sir John Templeton aufgelegte TGF, Inc. ist als US-amerikanischer Fonds kein OGAW-Fonds (Organismus für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren) mehr und wird daher von den deutschen Aufsichtsbehörden im Rahmen der Umsetzung der europäischen AIFM-Richtlinie als sogenannter alternativer Investmentfonds (AIF) eingestuft. "Die neuen gesetzlichen Anforderungen an diese Fonds, die auch der Templeton Growth Fund, Inc. bis spätestens Juli 2014 umzusetzen hätte, hätten erhebliche Auswirkungen auf die Organisationsstruktur des Fonds. Nach sorgfältiger Prüfung der gesetzlichen Regelungen und der Auswirkungen einer möglichen Umstrukturierung für den Fonds sowie nach vergeblichem Bemühen um eine Ausnahmeregelung ist der Verwaltungsrat des Templeton Growth Fund, Inc. zu dem Schluss gekommen, dass der Fonds aufgrund seiner rechtlichen Struktur die neuen gesetzlichen Erfordernisse nicht erfüllen kann. Aus diesem Grund wird für den Templeton Growth Fund, Inc. in Deutschland zum 30.06.2014 ein Soft Close durchgeführt. Der Fonds wird somit deregistriert und darf nicht mehr vertrieben werden", teilt Franklin Templeton mit.

 

Obwohl der TGF, Inc. in Deutschland deregistriert werde, könnten bestehende Anteilsinhaber auch nach dem 30. Juni weiterhin investiert bleiben. Zudem werde die Besparung von vor der Deregistrierung eingerichteten Sparplänen weiterhin möglich sein. Erhöhungen von Sparplänen oder Einmalanlagen seien jedoch ab dem 1. Juli 2014 nicht mehr erlaubt. Der Fonds beabsichtige bis auf Weiteres und vorbehaltlich eventueller künftiger Änderungen der Steuergesetzgebung, die nach dem Investmentsteuergesetz erforderlichen steuerlichen Informationen zu ermitteln und zu veröffentlichen, um den Status als sogenannter transparenter Fonds nach dem Investmentsteuergesetz beizubehalten.

 

Der im Jahr 2000 aufgelegte Templeton Growth (Euro) Fund verfolge dieselbe Strategie und werde von demselben Fondsmanagement verwaltet wie der Templeton Growth Fund, Inc., sei aber als ein OGAW-Fonds nicht von der besagten AIFM-Richtlinie betroffen.

 

Reinhard Berben, Geschäftsführer von Franklin Templeton in Deutschland, kommentiert:

"Der TGF, Inc. ist einer der ältesten und erfolgreichsten globalen Aktienfonds und hat mitgeholfen, das Thema Investmentfondssparen in Deutschland bekannt und attraktiv zu machen. Als eine positive Nachricht ist die Tatsache zu werten, dass bestehende Kunden in dem Fonds investiert bleiben können, wobei die steuerliche Transparenz auf absehbare Zeit gegeben ist. Zudem haben wir mit der Auflegung der SICAV-Variante des Templeton Growth Fund vor 13 Jahren frühzeitig auf etwaige neue regulatorische Vorgaben für den TGF, Inc. in Deutschland reagiert."

 

Peter Stowasser, Director Sales Retail, fügt hinzu: "Als der TGF, Inc. 1982 in Deutschland zum Vertrieb zugelassen wurde, stand er deutschen Anlegern als einziger Fonds von Franklin Templeton zur Verfügung. Er wurde nach und nach durch eine Palette verschiedener Fonds in allen wichtigen Anlageklassen ergänzt. Inzwischen haben wir in Deutschland über 80 Fonds zugelassen, unter anderem den Templeton Growth (Euro) Fund*, der von demselben Fondsmanager und nach demselben Anlagestil verwaltet wird - mit derzeit nahezu identischen Positionen - wie der Templeton Growth Fund, Inc."

 

Der Templeton Growth Fund, Inc. wird nach Angaben der Fondsgesellschaft in Österreich bereits seit Anfang 2011 nicht mehr vertrieben (Soft Close). Der Fonds sei ab Juli 2014 in keinem Land Europas mehr zum Vertrieb an Privatanleger berechtigt. Er bleibe ein wichtiges Produkt in den USA und Kanada.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hier nochmal die gesamte Pressemitteilung zur Deregistrierung: KLICK

 

 

Kurze Frage: Sparpläne von Bestandskunden werden zwar weiter ausgeführt; auch die Dynamik die manche Sparpläne enthalten?

 

Gruß

David

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden