Jump to content
Aktiencrash

Onlinerekord gesprengt

Recommended Posts

adrian
Posted

so ein käse!

 

die niederländer, das land der käse :'( , zum glück haben wir schweizer wenigstens noch die schöneren löcher B)

 

gruss adrian

Share this post


Link to post
Schlafmuetze
Posted

Es ist wieder soweit! :o Glückwunsch!

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

Dank der Börse. :thumbsup:

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted

Heute wurde noch einmal nachgelegt :thumbsup: !

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted

Besucherrekord: 313 (28.03.2007, 20:28). :thumbsup:

Share this post


Link to post
Thomas
Posted

Stimmt ja, ist mir noch garnicht aufgefallen :blink:

Aber...:prost:

Share this post


Link to post
Rooby
Posted

Gratulation,

 

dann sollte man wohl bald seine Scheinchen ins trockene bringen :)

Share this post


Link to post
benny_m
Posted · Edited by benny_m
Besucherrekord: 313 (28.03.2007, 20:28). :thumbsup:

 

Und von den 313 haben 13 Beiträge geschrieben und 300 wollten den ultimativen Tip. Mich würde mal interessieren, wie viele der 5200 User sich überhaupt aktiv beteiligen. Ich glaube, dass die meisten nur hier sind

um irgendwelche Empfehlungen mitzunehmen und weil sie keine Lust haben die einfachsten Sachen, wie KGV usw., selbst im Netz nachzuschauen.

 

Die Frage ist, wie sich die Qualität im Forum langfristig entwickelt. Und meiner Meinung nach ist sie die letzten zwei, drei Monate deutlich gesunken. Was meiner Meinung nach auch mit sinnlosen sperren und löschen zu tun hat. Vorallem wenn manche Meldung machen und sich danach selbst löschen lassen. Es kann meiner Meinung nach nicht sein, dass Leute die sich kaum beteiligen, alle paar Tage mal reinschauen und dann aber beim Sperren und Löschen von Mitglieder beteiligt sind. Am lustigsten finde ich, dass man Verwarnungen wegen des Verstosses gegen die Menschenwürde und der Benachteiligung wegen der Herkunft und des Geschlechtes bekommt.... aber wenn man, wie ich am Samstag, selbst beleidigt wird und einem Wörter,die man nie geschrieben hat angelastet werden (sowas nennt sich Verleumdung) nichts passiert. Vielleicht liegt das ja auch an meiner Herkunft :)

 

Man sieht die Verschlechterung der Qualität meiner Meinung nach auch daran, dass immer mehr im off-topic-Bereich geschrieben wird.

Share this post


Link to post
chartprofi
Posted · Edited by chartprofi

die Qualität kann auch durch beiträge nachlassen die nichts, aber auch garnichts mit dem eigentlichem Thema zu tun haben. wie die Hälfte deines Beitrags eben und meiner jetzt.

Share this post


Link to post
Thomas
Posted
die Qualität kann auch durch beiträge nachlassen die nichts, aber auch garnichts mit dem eigentlichem Thema zu tun haben. wie die Hälfte deines Beitrags eben und meiner jetzt.
Das kann ich nur unterschreiben! :thumbsup:

Die Qualität ist hoch und wird auch weiter zunehmen, da es jetzt einen Drücker weniger gibt.

Und wenn es dann noch Leute wie benny_m unterlassen alles breit zu treten und in anderem Licht erscheinen zu lassen und das arme Opfer zu spielen, weil man ihn mal in die Schranken weisen musste, dann kann es nur noch nach oben gehen. (übrigens direkter Wink mit dem Zaunspfahl zu benny_m)

Share this post


Link to post
Carlos
Posted · Edited by Carlos G.

Und wie beurteilt Ihr das Niveau jetzt, einen Monat nach dieser Debatte?

 

Ich finde es nicht schlecht, hatte aber mehr Interesse der User an diversen Themen erwartet, an dem sog. "day-to-day business" aber auch an fundamentalen Themen der globalen Weltwirtschaft.

 

Man lernt hier sehr viel, wenn einige User teilnehmen (die Namen sind bekannt, wie selbst ich nach noch nicht mal einem Monat schon ersehe), aber nicht immer sind diese gewillt an globalen Debatten teilzunehmen. Kann wohl sein, dass sie es als spekulativ empfinden. Wenn es so ist, muss man es eben respektieren.

 

Trotzdem, ein phantastisches Forum. Hat mir wiegesagt schon sehr viel Wissen und Einschätzungsvermögen gebracht, ich danke Allen die bisher dazu beigetragen haben, auch für ihre Geduld...

 

... und hoffe auch dass die sog. "Zaungäste" davon was mitbekommen.

Share this post


Link to post
Thomas
Posted

Hallo.

 

Danke schon mal für dein Feedback! :thumbsup:

 

Mein Empfinden ist, dass das Niveau nach dieser Entscheidung deutlich spürbar angezogen hat.

Dieses ganze Rumgemotze und die sarkastischen Kommentare sind fast auf null.

Wir sind echt froh über diese Entscheidung. :)

Denn Trollwiesen gibt es an anderen Stellen genug. ;)

 

Das Thema Day-Business ist bei uns aktuell nicht so stark vertreten, das hast du schon richtig mitbekommen. Möglichkeiten gibt es immer, dass sich in dieser Richtung auch was entwickelt - wir sind gespannt.

Share this post


Link to post
€-man
Posted
Mein Empfinden ist, dass das Niveau nach dieser Entscheidung deutlich spürbar angezogen hat.

 

Hi Thomas,

 

natürlich sind persönliche Empfindingen als absolut subjektiv einzustufen - so auch meine. Wenn man "saubere" Beiträge als Bewertungskriterium für das Niveau hernimmt, dann stimmt Deine Aussage natürlich.

Ansonsten ist meine Empfindung, dass sich das Forum mit seinen Vielschreibern sehr verjüngt hat, einhergehend mit den üblichen Fragen und Antworten.

 

Damit will ich keine Attacke gegen die Jugend reiten, das liegt mir absolut fern. Ich will nur ausdrücken, dass sich einige erfahrene Mitglieder seit geraumer Zeit sehr rar gemacht haben.

Und das ist in meinen Augen ein Niveauverlust.

 

Gruß

-man

Share this post


Link to post
andy
Posted

Wenn du jetzt bestimmte Sperrungen einzelner User ansprichst, die die "Verjüngung" auch mitverantworten, so muss man sagen, dass das Niveau deswegen nicht gefallen ist.

Share this post


Link to post
€-man
Posted
Wenn du jetzt bestimmte Sperrungen einzelner User ansprichst, die die "Verjüngung" auch mitverantworten, so muss man sagen, dass das Niveau deswegen nicht gefallen ist.

 

Wie geschrieben, andy, alles subjektive Betrachtungen. Du verwechselst aber sicher nicht die Begriffe Niveau mit einer gewissen Annehmlichkeit, die die Admins und Mods seit gut einem Monat geniessen dürfen - oder?

 

Um es auf den Punkt zu bringen - mit meinem guten Freund uzf hat das Forum an Attraktivität verloren.

 

Soweit meine subjektive Meinung zu dem Thema.

 

Gruß

-man

 

P.S. Wir sollten uns mal über den Begriff Attraktion unterhalten. Reine Fach- und Sachlichkeit allein bringt es nicht. Das werden aber einige spätestens dann merken, wenn sie in ein Berufsleben eintreten, das den unmittelbaren Kontakt zu Menschen (Kunden) erfordert.

Share this post


Link to post
Carlos
Posted

Attraktiv ist etwas, was unser Interesse weckt. Und wenn unser Interesse regelmässig geweckt wird, dann ist natürlich die Attraktivität umso grösser. Damit das Interesse in einem Forum regelmässig geweckt wird, muss Niveau da sein, aber auch ein Mix an Humor. Und meine ziemlich tiefgehende Erfahrung mit Foren sagt mir, es ist verdammt schwer hier ein Gleichgewicht zu finden. Man braucht so quasi "fulltime Moderatoren" die stängig aufpassen, welche Beiträge sind beleidigend, wo sind sie gepostet worden, usw. und welche Massnahmen müssen getroffen werden um selbiges Niveau aufrechtzuerhalten.

 

Ergänzend will ich hier sagen dass ich seit über 5 Jahren Mitglied in einem amerikanischem Forum bin, welches sich der Luftfrahrt widmet insebesonders der Klärung von Unfällen. Was es da schon gegeben hat an "Luftkriegen" das entbehrt jeder Beschreibung... aber das Forum hat (zumindest bis vor Kurzem) weltweites Ansehen in Sachen Unfallklärung...

 

Aber in Einem muss ich -Man Recht geben: reine Fach- und Sachlichkeit bringt es allein nicht. Es hängt von uns Allen ab, welches Niveau ein Forum erreicht. Wir dürfen nicht davon ausgehen dass die Moderatoren überall hinschauen um zu sehen, wo ist was "über die Grenzen hinaus" gepostet worden. Die Moderatoren sind auch normale User aber eben mit speziellen Aufgeben. Sie sollten von uns nicht mit "detektivischen Aufgaben" überlastet werden, deswegen (und allein deswegen!) befürworte ich den "Melde-Button".

 

Ich darf zur besseren Verständigung hier erwähnen dass ich zwei Mal Administrator und einmal Moderator gewesen bin, in Foren über Autos und Automobilsport. Dies soll heissen, ich weiss, welche Aufgaben auf die Admins/Mods zukommen, manchmal sogar, welcher Stress... dies soll auch heissen, ich weiss wie Menschen ihr Verhalten verändern, wenn sie vor dem (anonymen) Bildschirm ihre Meinungen preisgeben...

 

Bis demnächst!

Share this post


Link to post
Schlafmuetze
Posted

Besucherrekord: 440 (Heute, 08:20) :o

 

Hoffentlich ist dies kein Indikator für eine etwaige Überhitzung der Märkte. :huh:

Share this post


Link to post
BarGain
Posted · Edited by BarGain

wenn wir hier irgendwann mal so populär werden wie das dslr-forum mit seinen knapp 70.000 benutzern (davon rund 1.500 wirklich regelmäßig (!) aktive), dann sollten wir uns dazu wohl wirklich gedanken machen ;)

Zurzeit aktive Benutzer: 1254 (Registrierte Benutzer: 593, Gäste: 661)

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted
wenn wir hier irgendwann mal so populär werden wie das dslr-forum mit seinen knapp 70.000 benutzern (davon rund 1.500 wirklich regelmäßig (!) aktive), dann sollten wir uns dazu wohl wirklich gedanken machen ;)

 

Jedes Mitglied was das Forum regelmäßig besucht, erhält natürlich Wertpapier-Forum Gratisaktien, wenn der Börsengang erfolgt :buy: !

Share this post


Link to post
Wishmueller
Posted
Jedes Mitglied was das Forum regelmäßig besucht, erhält natürlich Wertpapier-Forum Gratisaktien, wenn der Börsengang erfolgt :buy: !

 

Spätestens dann ist die Blase wieder auf ihrem Höhepunkt..... B)

Share this post


Link to post
desesperado
Posted
Jedes Mitglied was das Forum regelmäßig besucht, erhält natürlich Wertpapier-Forum Gratisaktien, wenn der Börsengang erfolgt :buy: !

 

Yeeeaaaaahhhhh :bounce: :bounce: :bounce: endlich kann ich mal irgendwo richtig absahnen :P

Share this post


Link to post
Carlos
Posted
wenn wir hier irgendwann mal so populär werden wie das dslr-forum mit seinen knapp 70.000 benutzern (davon rund 1.500 wirklich regelmäßig (!) aktive), dann sollten wir uns dazu wohl wirklich gedanken machen ;)

 

Dazu gibt es aber einen bedeutenden Unterschied zu vermerken: während hier die Wenigsten über ihre reelle Praxis berichten (und oft ist das was sie schreiben auch nur Humbug), sagen die User der DSLR-Kameras schon sehr genau über ihre Erfahrungen aus, was die Debatten konsequenterweise interessanter gestaltet...

Share this post


Link to post
Thomas
Posted

Du kannst nicht Birnen mit Äpfeln vergleichen.

Hier geht es schließlich direkt um Geld, daraus ergeben sich völlig andere Diskussionsgrundlagen und -tiefen.

Share this post


Link to post
Jose Mourinho
Posted
wenn wir hier irgendwann mal so populär werden wie das dslr-forum

 

Zumindest bis ins Handelsblatt haben wir es doch geschafft... siehe letzte Zeile....

 

post-4652-1181065283_thumb.png

 

http://www.handelsblatt.com/news/Recht-Ste...tungsteuer.html

Share this post


Link to post
andy
Posted

Hah, nicht schlecht!!! :thumbsup:

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.