Sign in to follow this  
Followers 0

Ausgliederung aus DAX-Chartanalyse

Posted

Hallo Forum....

 

 

Meint ihr der DAX steigt wieder?

Mein Bankberater hat mir einen Fond empfohlen und gesagt da kann nichts schiefgehen man muss nur ein paar Jahre warten bis man sein Geld verdoppelt hat.

DEKA Spezial heißt der Fond soll sehr gut sein. Was denkt ihr. Vielleicht kommt so eine billige Gelegenheit nie mehr. Aber gleich das ganze gesparte da reinbuttern?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Stezo

Was für ein Post!

 

Lieber Kapitalmalmarktler, hast Du in den letzten Monaten Nachrichten gesehen?

Was haben die Börsen da die meiste Zeit über gemacht?

 

Die Sparkassenfonds(DEKA) haben im allgemeinen einen sehr zweifelhaften Ruf hier im Forum.

Ein bißchen mehr Skepsis bei den Äußerungen Deines Sparkassenverkäufers bzw. Bankern im Allgemeinen ist mehr als angebracht.

Lass Dir diese Aussage "da kann nichts schiefgehen" schriftlich geben!

 

Der Fonds investiert in Wertpapiere! Natürlich kann da was schiefgehen!!!! :wacko:

 

edit: Sorry für OT.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Der Berater hat gesagt das die Kurse schon seit 90 Jahren nicht mehr so gefallen sind wie gerade. Und das alle die erfolgreich an der Börse sind und waren dann ihr ganzes Geld in denn Aktienmarkt stecken wenn sowas passiert. Die gehen so zu sagen "All In" .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Mann, hast Du einen schlauen Berater! So einen will ich auch!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Stezo

Frag ihn mal nach seiner Ausbildung!

Nur weil die Kurse schon sehr stark gefallen sind, heißt das nicht, dass sie nicht nochmal um 50% oder nochmehr fallen können.

Ob das passiert oder nicht weiß niemand.

Ich nicht und Dein Sparkassenheini schon gar nicht.

Der will Dir was verkaufen! Wie es aussieht mit allen Mitteln.

Wenn Du darauf reinfällst, selbst schuld!

 

Du solltest Dich, bevor Du auch nur irgendetwas mit Wertpapieren machst, zu diesem Thema belesen!!!!!!!

Das Forum ist dafür schonmal ne gute Quelle.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wie meinste du das? Wie heißt du eigentlich Toni oder Warren? Entschuldige die Frage aber ich bin mir nicht sicher!

 

Frag ihn mal nach seiner Ausbildung!

Nur weil die Kurse schon sehr stark gefallen sind, heißt das nicht, dass sie nicht nochmal um 50% oder nochmehr fallen können.

Ob das passiert oder nicht weiß niemand.

Ich nicht und Dein Sparkassenheini schon gar nicht.

Der will Dir was verkaufen! Wie es aussieht mit allen Mitteln.

Wenn Du darauf reinfällst, selbst schuld!

 

Du solltest Dich, bevor Du auch nur irgendetwas mit Wertpapieren machst, zu diesem Thema belesen!!!!!!!

Das Forum ist dafür schonmal ne gute Quelle.

 

Danke für die Antwort. Also ist "All in" gehen keine gute Wahl!

Vielleicht sollte ich jetzt einen Teil kaufen und wenns nochmal 50% schlechter wird so wie du sagst denn Rest kaufen. Oder ganz warten bis es 50% billiger ist? Aber wenn es dann nicht schlechter wird ärgere ich mich. Das scheint ne komlizierte Sache zu sein mit denn Kursen.Aber auch interessant. Ich werd mich mal einlesen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Stezo

Du solltest Dich, bevor Du auch nur irgendetwas mit Wertpapieren machst, zu diesem Thema belesen!!!!!!!

Das Forum ist dafür schonmal ne gute Quelle.

 

Und zwar gründlich!

Des Weiteren geht das nicht in wenigen Stunden oder Tagen(edit: oder Minuten ^_^ ).

Das dauert!

Das Thema ist ziemlich kompliziert und sehr umfassend.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ja, lies Dich mal ein und komm in 2 Minuten wieder.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Der Berater hat gesagt das die Kurse schon seit 90 Jahren nicht mehr so gefallen sind wie gerade. Und das alle die erfolgreich an der Börse sind und waren dann ihr ganzes Geld in denn Aktienmarkt stecken wenn sowas passiert. Die gehen so zu sagen "All In" .

 

Wenn Du jemanden vertraust, der ein starkes Eigeninteresse hat Dir ein Produkt aus dem eigenen Hause zu verkaufen und der dafür Provisionen kassiert, dann ist das schlicht naiv.

 

Aber um Dir konstruktiv einen Ratschlag zu geben: Es spricht meiner Meinung nach nichts dagegen zur Zeit langfristig in Aktien zu investieren. Allerdings solltest Du dann lieber z.B. 2/3-tel Deines Geldes in einen breit diversifizierten ETF z.B. auf den MSCI World und 1/3-tel in ein ETF auf einen ETF in Emerging Markets stecken. Das ist mit Sicherheit besser als der offerierte Deka-Schund. Vielleicht solltest Du aber lieber noch ein halbes Jahr warten, bis sich eine erste Erholung der Konjunktur abzeichnet. Auch dann werden die Kurse noch für einen Einstieg taugen. Ausserdem solltest Du ggf. noch einen Anleihenanteil (oder erst mal Tagesgeld) einplanen, der sich risikominimierend auf Dein Depot auswirkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ja, lies Dich mal ein und komm in 2 Minuten wieder.

 

 

Du scheinst ein sehr arroganter Zeitgenosse zu sein. Wenn du mir nicht helfen willst dann sag am besten garnichts mehr.

Legst dich wohl mit jedem Neuling denn man Unterbuttern kann weil er keine Ahnung hat an!?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ja, lies Dich mal ein und komm in 2 Minuten wieder.

:lol:

Das witzige ist, dass sein Sparkassenberater garnicht so unrecht hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Du scheinst ein sehr arroganter Zeitgenosse zu sein. Wenn du mir nicht helfen willst dann sag am besten garnichts mehr.

Legst dich wohl mit jedem Neuling denn man Unterbuttern kann weil er keine Ahnung hat an!?

Ruhig Blut.

Lies mal hier im Forum, dann wirst Du merken, was Toni für einer ist.

Merk Dir mal wo Du Deinen ersten Post geschrieben hast und lies ihn Dir in nem halben Jahr nochmal durch!

Dann wirst Du Tonis Reaktion und Unterton einordnen können. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wenn Du jemanden vertraust, der ein starkes Eigeninteresse hat Dir ein Produkt aus dem eigenen Hause zu verkaufen und der dafür Provisionen kassiert, dann ist das schlicht naiv.

 

Aber um Dir konstruktiv einen Ratschlag zu geben: Es spricht meiner Meinung nach nichts dagegen zur Zeit langfristig in Aktien zu investieren. Allerdings solltest Du dann lieber z.B. 2/3-tel Deines Geldes in einen breit diversifizierten ETF z.B. auf den MSCI World und 1/3-tel in ein ETF auf einen ETF in Emerging Markets stecken. Das ist mit Sicherheit besser als der offerierte Deka-Schund. Vielleicht solltest Du aber lieber noch ein halbes Jahr warten, bis sich eine erste Erholung der Konjunktur abzeichnet. Auch dann werden die Kurse noch für einen Einstieg taugen. Ausserdem solltest Du ggf. noch einen Anleihenanteil (oder erst mal Tagesgeld) einplanen, der sich risikominimierend auf Dein Depot auswirkt.

 

 

Danke für die Antwort. Ich werde deinen Text als Agenda benutzen und mich schlau machen. Vielleicht kaufe ich ja das was du vorschlägst. Klingt zumindest für mich interessant. Danke nochmal :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Im Moment läuft IMO der Pull-Back an die 4000er Marke, danach geht es endgültig abwärts:

 

post-834-1236703843_thumb.gif

@Kapitalmarktler_, so kann das dann aussehen. Ob die "4000er Marke" nicht eigentlich erst bei 4200 liegt .. Who knows?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

:lol:

Das witzige ist, dass sein Sparkassenberater garnicht so unrecht hat.

 

 

Ihr macht mich ganz durcheinander! Was denn jetzt ist mein Berater eine Pfeife mit seinen Aussagen oder ist er ein Profi??

Ich weiß jetzt ehrlich nicht mehr was ich denken soll....der eine sagt so der andere so...und wieder ein anderer macht sich nur lustig. Super!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Stezo

Du solltest verstehen, was Du kaufst!

Und es nicht nur kaufen, weil es Dir irgendwer empfohlen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Dein Berater hat schon recht. Der Punkt ist nur das er dir nicht weiterhelfen kann weil er bei der Sparkasse arbeitet und nur seine Provision bekommen will. Ich glaube 2% des Ausgabeaufschlag kassieren die. Also bei 10k ca. 200 Euro.

 

Falls du über denn Namen Warren Buffet stößt...lass es der kann dir auch nicht helfen!

 

Aber ich kann es schau mal bei denn Musterdepots unter obalaa und dann unter Langfristdepot 20% pa .

 

Da baue ich gerade ein Depot auf das du einfach nachbilden kannst. Du musst nur die Positionen an dein Vorhandenes Kapital anpassen.

 

Falls du 100k hast verspreche ich dir in 10 Jahren nichts mehr arbeiten zu müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Stezo

Dein Berater hat schon recht. Der Punkt ist nur das er dir nicht weiterhelfen kann weil er bei der Sparkasse arbeitet und nur seine Provision bekommen will. Ich glaube 2% des Ausgabeaufschlag kassieren die. Also bei 10k ca. 200 Euro.

 

Falls du über denn Namen Warren Buffet stößt...lass es der kann dir auch nicht helfen!

 

Aber ich kann es schau mal bei denn Musterdepots unter obalaa und dann unter Langfristdepot 20% pa .

 

Da baue ich gerade ein Depot auf das du einfach nachbilden kannst. Du musst nur die Positionen an dein Vorhandenes Kapital anpassen.

 

Falls du 100k hast verspreche ich dir in 10 Jahren nichts mehr arbeiten zu müssen.

 

Jetzt geht's aber los hier!

Arbeitest Du auch bei der Sparkasse?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Falls du 100k hast verspreche ich dir in 10 Jahren nichts mehr arbeiten zu müssen.

:lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Arbeitest Du auch bei der Sparkasse?

 

 

Nee, aber als dummer Doppelagent.

 

oballa = Kapitalmaktler :tdown: .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Stezo

Der Vollidiot!

Was sollte das?

 

Man beachte seine Signatur!! :-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Eine aufkeimende Legende wurde erstickt.... :'(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Dafür ist er selbst verantwortlich.

 

Entscheidungen-->Konsequenzen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Eine aufkeimende Legende wurde erstickt.... :'(

 

Ja, eine Legende :lol:

 

So eine wie ufz...

 

Das einzige was ich schade finde ist, dass ich die Ausreden nicht lesen kann, wenn fireballs Lottodepot wirklich besser gelaufen wäre. :angry:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by fireball

:D den habe ich ja total verpasst ....

 

Nun das klingt nach dem Anfang einer schönen Geschichte, leider leider erleben wir das Ende nicht mehr mit.

 

He Dr Faustus zweifelst du daran auch nur eine Sekunde ??

:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0