Denker

Hebelzertifikate - Trendstrategie

62 posts in this topic

Posted

Hallo Denkerin,

 

nein, ich habe den Kessel erkalten lassen und stehe auf einem Abstellgleis.

 

Ich bin nicht mehr investiert und werde einige Zeit das Handelssystem 90-40-15 beobachten. Mehr nicht.

 

Ich muß mich mal wieder um andere Dinge kümmern als die Börse!

 

Dir und allen anderen viel Glück - nicht nur bei den Trades.

 

Gruß

Arnie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Mal wieder ein Update

post-45-1132749680_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo Denkerin,

 

Deine langfristige Trend-Hebelzerti-Strategie geht auf. Prima. Vielleicht komme ich da auch noch hin!

 

Gutes Gelingen

Arnie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo Arnie,

 

ja das Depot wächst und wächst und das mit nur einer Transaktion, nämlich dem Kaufauftrag :D , aber die Abrechnung ist ja erst im April 2006 und da kann es schon wieder anders aussehen.

 

Ich möchte mir ja gar nicht den entgangenen Profit ausrechnen, wenn ich alle Zertis behalten hätte, aber so ist das Arnie.

 

Ich wünsche Dir auch viel Erfolg, dass wird schon. :thumbsup:

 

Lieben Gruß

denker

post-45-1133449425_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Update

post-45-1134783065_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Seit den letzten Update sind wieder 10% Wertzuwachs generiert worden.

 

Mein Anfangskapital betrug 11376 , inzwischen haben ich 28603 :w00t: im Depot und das erst seit dem 21.4.05.

 

Die langfristige Trendstrategie geht somit voll auf. :thumbsup:

post-45-1136809538_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Liebe Denkerin,

 

Den Restart von der Trendlinie im Mai 2005 kann man (im nachhinein) sehr schön nachvollziehen.

 

Rund 25% hat der DAX in der Zeit gemacht. Mit Hebel 10 wären das 250%. Warum habe ich nicht danach gehandelt (seufz).

 

Ein Bull-Zertifikat wäre zu keiner Zeit Gefahr gelaufen, ins Minus zu laufen oder gar ausgeknocked zu werden.

 

Ich gratuliere Dir. Weiter so.

 

Wie siehst Du jetzt das anstehende Short? Du hattest ja die Trendwende angekündigt. Einen Rücksetzer hatten wir heute. Nach drei Fehl-Anläufen nun ein Short mit 35% Gewinn am heutigen Tage. Ist das der Beginn der Wende?

 

Meine kurzfristigen Signale stehen schon wieder auf Long.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

@Denker

 

wo hast Du eigentlich das schöne Musterdepot her, in dem man auch freie Liquidität einarbeiten kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo Arnie,

 

Wie siehst Du jetzt das anstehende Short? Du hattest ja die Trendwende angekündigt.

 

Ja, ich habe eine Trendwende angekündigt, aber noch nicht bestätigt, soll heißen: Ein Trendbruch liegt noch nicht vor, wohl aber eine Korrektur.

 

Leider hast Du meine Stoc Grafik nicht richtig gedeutet, denn die obere Orange Linie ist eine Warnsignallinie und die rotgestrichelte Linie die Verkaufssignallinie. Der Stoc ist von über 98 jetzt auf ca 95 gegangen, beobachte die gestrichelte Linie! Unter bestimmten Voraussetzungen liefert sie u. a. das VK-Signal.

 

Das Musterdepot führe ich u. a. bei www.boerse.de.

Einfach anmelden!

 

Danke der Gratulation, ja, es war mein besten Börsenjahr. :thumbsup:

 

Schaue mal hier:

Grün so weit das Auge reicht und übrigens bin ich immer noch Long. Werde erst bei einem signifikaten Trendbruch in Short gehen.

post-45-1136946325_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

UIh ,

 

Glückwunsch

 

Du musst mal deine Käufe für 2006 verraten :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Danke Shesta, sehe es gerade erst, sorry.

 

Neuaufnahme Zerti Short CZ4639, Hebel 19,03 :'( KO 5610 ;)

 

3400 Stück zu 2,88

 

Dieses Zerti dient hoffentlich der Absicherung meines Long Zertifikates.

post-45-1137592364_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hier die Grafik.

 

Der Widerstand bei 2,66 wurde überwunden, Unterstützung ist die Trendlinie.

post-45-1137592845_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich habe am 18.1.06 ein Short Zertifikat zur Absicherung meines Long Zertifikates mit ins Depot gelegt.

 

Es ist das Zertifikat:

 

CZ4639

Hebel 19,03

KO 5610

Spread

0,54%

 

 

KK 2,88 , 3400 Stück

 

Hier das Depot

post-45-1137895288_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hier zeige ich nochmals die Daten und den Chartverlauf.

Man erkennt sehr gut, das sich der Hebel seit dem Kauftag verändert hat.

 

Auch sieht man hier anhand der Intraday - Grafik, dass der Kurs am Freitag schon unter 2,25 stand und dann nur noch eine Trendrichtung kannte, die nach oben. :D

 

Man braucht bei einem Zertihandel also starke Nerven, keine zittrigen Hände und klare Konzeptionen, denn der Hebel richtet sich nach beiden Seiten und das jetzige Plus kann sich genauso schnell ins Minus umkehren.

post-45-1137896245_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Danke Shesta, sehe es gerade erst, sorry.

 

Neuaufnahme Zerti Short CZ4639, Hebel 19,03 :'( KO 5610 ;)

 

3400 Stück zu 2,88

 

Dieses Zerti dient hoffentlich der Absicherung meines Long Zertifikates.

Hallo Denkerin,

 

investierst Du jetzt in beide Richtungen? Fressen sich da nicht Gewinne und Verluste gegenseitig auf? Und Gewinnerin ist nur die Bank !

 

Gruß

Arnie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

hallo denker.

ich habe dir ja meine hochachung schon häufig genug ausgesprochen :)

 

jedoch verstehe ich den einstiegspunkt noch nicht. was sind für dich die auslöser?

das chartbild? ich würde mich freuen, wenn ich dich durch den nächsten wert, begleiten kann, damit ich es mal in der praxis erfahre..

marc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hi Arnie,

 

ich hoffe doch nicht! Zur Zeit geht meine Rechnung doch auf, siehe MD. Mein Longzerti hat abgegeben, dafür hat das Short Zerti draufgelegt, genauso wollte ich es haben.

 

Ich versuche ja hier mit meiner Trendstrategie das Long Zertifikat ein Jahr lang zu halten, um in den steuerfreien Genuss zu kommen, weiß allerdings nicht, ob es sich wirklich rechnet. :-"

Lieben Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich versuche ja hier mit meiner Trendstrategie das Long Zertifikat ein Jahr lang zu halten, um in den steuerfreien Genuss zu kommen, weiß allerdings nicht, ob es sich wirklich rechnet. :-"

Hallo denker,

 

da ist noch eine interessante Frage:

Bist du dir 1000% sicher, das Hebel-Zertifikate nach 1 Jahr steuerfrei sind?

Ich habe schon häufig gehört, das Hebel-Zertifikate wie auch Optionsscheine immer zu versteuern sind,

egal wie lange man sie hält :'( (außer der Gewinn ist unter 512 EUR).

 

Onassis

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

hallo denker.

 

 

jedoch verstehe ich den einstiegspunkt noch nicht. was sind für dich die auslöser?

das chartbild? ich würde mich freuen, wenn ich dich durch den nächsten wert, begleiten kann, damit ich es mal in der praxis erfahre..

marc

Ja, es ist das Chartbild, denn nur hier erkenne ich einen Trend.

 

Ich stelle hier nochmals das neue CBK DAX30 Bear Smart Zertifikat rein, welches ich am 18.1.06 gekauft habe und erkläre anhand der Grafik meine Überlegungen.

 

Übergeordnete Sichtweise:

 

Der Wert befindet sich in einem Abwärtstrend, der erst mit der Preismarke von 4,31 überwunden wäre.

 

Fazit: Einstieg spekulativ!

 

Kurzfristige Sichtweise:

 

Der Wert hat am 18.1.06 den Aufwärtstrend überwunden und dieses am 19.1. erfolgreich bestätigt, siehe blaue Linie. Die Marken von 3,80 und 4,31 sind meine nächsten Kursziele. Würde der Preis die Marke von 4,31 nachhaltig überwinden, so würde sich ein riesen Potenzial auftun. Unterstützungen liegen bei den Marken von 2,25, 1,56, 1,30 sowie weiteren Unterstützungen durch die drei Trendlinien.

 

Fazit: Der Wert ist gut abgepolstert und bietet ein gutes Chance/Risiko Verhältnis. Mein nächstes Kursziel ist die Marke von 3,80. Spätestens bei der Marke von 4,31 wird der Wert dann in die erste Korrekturwelle übergehen und sich abflachen. Solange der Wert nicht unter die Marke von 1,30 zurück fällt, befindet er sich weiterhin im intakten Aufwärtstrend.

 

 

 

Fazit: Ich rechne damit, dass der Wert

post-45-1137965645_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich versuche ja hier mit meiner Trendstrategie das Long Zertifikat ein Jahr lang zu halten, um in den steuerfreien Genuss zu kommen, weiß allerdings nicht, ob es sich wirklich rechnet. :-"

Hallo denker,

 

da ist noch eine interessante Frage:

Bist du dir 1000% sicher, das Hebel-Zertifikate nach 1 Jahr steuerfrei sind?

Ich habe schon häufig gehört, das Hebel-Zertifikate wie auch Optionsscheine immer zu versteuern sind,

egal wie lange man sie hält :'( (außer der Gewinn ist unter 512 EUR).

 

Onassis

Mach mich nicht schwach. Ich zahle schon mehr Steuern als andere verdienen, aber nach einem Jahr und einem Tag wäre ich aus dem Schneider, zumindest bei den Zertis hier. :D;)

 

http://boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_72274

 

Drückt mir die Daumen, ich muss bis zum 22.4.06 durchhalten. :-"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by DerFugger

Ich glaube nicht, dass das immer eine vernünftige Strategie bei solchen hochvolatilen Wertpaierenist, auf die Einjahresfrist zu schielen.Wenn man hier eine Woche zu lange wartet, dann kann der Nachteil im Eventualfall schon deutlich über die zu zahlende Steuer hinausgehen.

 

Natürlich gilt die Einjahresfrist für Zertis.Für sie gilt nur nicht das Halbeinkünfteprinzip.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich glaube nicht, dass das immer eine vernünftige Strategie bei solchen hochvolatilen Wertpaierenist, auf die Einjahresfrist zu schielen.Wenn man hier eine Woche zu lange wartet, dann kann der Nachteil im Eventualfall schon deutlich über die zu zahlende Steuer hinausgehen.

 

Natürlich gilt die Einjahresfrist für Zertis.Für sie gilt nur nicht das Halbeinkünfteprinzip.

Ich glaube nicht, dass das immer eine vernünftige Strategie bei solchen hochvolatilen Wertpaierenist, auf die Einjahresfrist zu schielen.Wenn man hier eine Woche zu lange wartet, dann kann der Nachteil im Eventualfall  schon deutlich über die zu zahlende Steuer hinausgehen.

 

Ciao DerFugger, buon giorno :D

 

Nein, meine Strategie ist in erster Linie die Trendstrategie, nicht die Jahresfrist. Ich würde halt gerne mein Paket noch bis zum 22.4.06 durchziehen.

 

Hochvolatil wieso? Es kommt doch einzig und alleine auf den Hebel an, ob ich nachts schweißgebadet ins Bett gehe, weil ich einen hohen Helbel gewählt habe oder ob ich mich mit einer niedrigeren Rendite zufrieden gebe und dafür nachts schlafen kann.

 

Steige ich jetzt aus meinem Long aus, verliere ich durch die Steuern fast die Hälfte meiner erzielten Rendite.

Ich hoffe ja, dass durch die Short - Wahl mit dem höheren Hebel mein Long Zerti erhalten bleiben kann, ohne die Gesamtrendite aufzufressen, denn das Long Zerti hat ja einen niedrigeren Hebel.

 

Mal schauen wie sich allen entwickelt, danke dir aber für deine Meinungsäußerung. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo Denkerin,

 

ich verstehe Deinen Ansatz. Wenn Du aber mit dem Short-Trade absicherst, wirst Du die damit erzielten Gewinne versteuern müssen! Ist aber sicherlich erheblich weniger an Steuern !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Arnie, ich habe einen riesigen Fehler gemacht. Die Absicherung wäre ok gewesen, nur habe ich einen Hebel im Short gewählt, der Höher als der des Long Zertis ist, somit einen Riesenverlust. In dem nachgebildeten Programm kann man zwar ein SL setzen, aber leider inaktiv. Es wird eine Mail geschickt, wenn man aber nicht ständig am PC präsent sein kann, nützt es mal gar nichts. :( Mir wird schlecht auf mein MD zu schauen, tue es heute auch nicht mehr. Ein Schock am Tag reicht. :D

 

Ich konnte erst spät auf den heftigen Anstieg reagieren, da mein Kopf und Körper zur Zeit fürs Geschäftliche eingesetzt wird. Ich sage ja immer, wir brauchen mehr Zeit für die Börse, Arnie. Nun hole ich in einer Nachtschicht hier das Geschehen nach.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Das Chartbild kann ich Dir ja mal zeigen. Schaue Dir das an, Durchschlagen beider Trendlinien. Bei 2,88 kk und bei 2,50 wurde ich glaube ich bedient, --da war ich bedient. :D

 

Aber morgen wird es eine Gegenbewegung geben, wetten. Soll ich wieder rein?

 

Nein, die können sich mein Geld sonst irgendwo hinstecken, ich mache hier kein Zockerdepot.

post-45-1138332537_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now