Chemstudent

Zucker / Sugar

60 posts in this topic

Posted

Wieder mal großer Zirkus von jungen Artisten : Salto mortale ohne Netz und doppelten Boden.

 

Oweia!

 

Ich hatte mir Ende 2007 ein Zuckerzertifikat gekauft WKN: ABN0CE ISIN: NL0000210938

 

Damals hatte ich geglaubt, die Kurse könnten nach so einem starken Fall nur noch nach oben drehen.

 

Irrtum.

Durch eine glückliche Fügung bin ich Jan. 2010 raus, mit einem kleinen Gewinn.

Der Zuckermarkt ist ein Spekulationsmarkt -> Finger weg.

 

post-16530-1269886348,34.png

 

Share this post


Link to post

Posted

Hallo Franz,

 

vom Timing warst du doch gar nicht so schlecht.

 

Wenn du Zeit gehabt hättest? Leider kann man sich bei den "modernen Anlagenformen" nicht in Geduld fassen.

 

Du hast zumindest deinen Salto auf dem Boden geübt und bist heil davon gekommen.biggrin.gif

Share this post


Link to post

Posted

Der Zuckermarkt ist ein Spekulationsmarkt -> Finger weg.

Ich finde Zucker "süss".

 

Vor vier Wochen habe ich Cosan (NYSE: CZZ) gekauft, einen brasilianischen Zucker- und Ethanolproduzenten. Eine WKN gibts auch, ich habe extra bei Onvista nachgeguckt: A0MWH2. Aber ob sie in D zu handeln ist, weiss ich nicht.

 

Keine Ahnung warum der Zucker-ETF (NYSE: SGG) seit Februar so abgesackt ist.

http://ichart.finance.yahoo.com/z?s=CZZ&t=3m&q=l&l=on&z=m&c=SGG&p=m50&a=v

 

Natürlich ist Zucker, wie alle Commodities, spekulativ -- warum CZZ so viel besser da steht als SGG, liegt vielleicht daran, dass CZZ auch in den Energiemarkt hineinspielt.

Share this post


Link to post

Posted

Mal bei den Rohstoffen geschaut. Ist heftig, was bei Zucker zur Zeit abgeht! :blink:

 

Hier könnte es bald eine Trendwende geben!?

 

post-6413-1273082013,62.png

Share this post


Link to post

Posted

Wie kann man denn am besten in Zucker anlegen (außer ihn phys. zu kaufen ^^)?

 

Also ich würde gerne auf steigende Kurse wetten.

Share this post


Link to post

Posted

Wie kann man denn am besten in Zucker anlegen (außer ihn phys. zu kaufen ^^)?

 

Also ich würde gerne auf steigende Kurse wetten.

ETCs wären hier wohl das Mittel der Wahl:

DE000A0KRJ85

XS0417181616

 

Auch eine Leveraged-Variante (Hebel 2, täglich angepasst) gibt es:

DE000A0V9Y81

 

Contango nicht vergessen.

Share this post


Link to post

Posted

Wie kann man denn am besten in Zucker anlegen (außer ihn phys. zu kaufen ^^)?

 

Also ich würde gerne auf steigende Kurse wetten.

ETCs wären hier wohl das Mittel der Wahl:

DE000A0KRJ85

XS0417181616

 

Auch eine Leveraged-Variante (Hebel 2, täglich angepasst) gibt es:

DE000A0V9Y81

 

Contango nicht vergessen.

 

 

ob das ein guter Moment ist um sugar long zu gehen? Nur mal kurz geschaut: Der Kurs des DE000A0KRJ85 liegt aktuell rund 50% unter seinem SMA 200, der Trend ist sehr eindeutig. Was sind die Argumente für sugar long? Nur weil er in den letzten 3 Monaten rund 50% verloren hat (auf den ETFS ETC bezogen) ?

Share this post


Link to post

Posted

Cosan (CZZ, A0MWH2), Brasilien. Zucker, Ethanol (ohne Getreide zu verbrauchen). Hat in der allgemeinen Panik der letzten Tage ebenfalls Blessuren hinnehmen müssen. Wenn ich nicht schon drin wäre, würde ich einsteigen.

Share this post


Link to post

Posted

FTD: "Hintergrund der Preisentwicklung sind Aussichten auf größere Ernten. Indien könnte aufgrund von Regenfällen in diesem Jahr laut dem indischen Verband der Zuckerunternehmen eine Produktionssteigerung um 26 Prozent erzielen. Der Subkontinent ist der weltweit zweitgrößte Produzent und der größte Konsument von Zucker. Wie die Ernte ausfällt, hat daher großen Einfluss auf die Weltmarktpreise.

Auch Brasilien, der größte Zuckerproduzent der Welt, profitiert derzeit von günstigen Wetterbedingungen. "Ich hatte noch nie zuvor gesehen, dass die Zuckerraffinerien im Januar in Betrieb sind. Dieses Mal arbeiteten 90 Prozent an der Kapazitätsgrenze", sagte Maurilio Biagi Filho, der zweitgrößte Zuckerbauer"

 

http://www.ftd.de/finanzen/maerkte/rohstoffe/:rohstoffe-crash-am-zuckermarkt/50095688.html

 

Weitere Brancheninformationen zum Zuckermarkt findet man hier:

 

http://www.zuckerverbaende.de/

Share this post


Link to post

Posted

ob das ein guter Moment ist um sugar long zu gehen? Nur mal kurz geschaut: Der Kurs des DE000A0KRJ85 liegt aktuell rund 50% unter seinem SMA 200, der Trend ist sehr eindeutig. Was sind die Argumente für sugar long? Nur weil er in den letzten 3 Monaten rund 50% verloren hat (auf den ETFS ETC bezogen) ?

Mal abgesehen davon, das ich nicht vorhabe Zucker long zu gehen, halte ich die Anwendnung eines SMAs auf einen ETCs für fragwürdig, da er schließlich die Rollrenditen und Zinserträge beinhaltet. Da würde ein SMA auf den Spot / Continuous Contract schon mehr Sinn machen, denke ich. (sofern man an SMAs glaubt)

Share this post


Link to post

Posted

Cosan (CZZ, A0MWH2), Brasilien. Zucker, Ethanol (ohne Getreide zu verbrauchen). Hat in der allgemeinen Panik der letzten Tage ebenfalls Blessuren hinnehmen müssen. Wenn ich nicht schon drin wäre, würde ich einsteigen.

 

Du bist der 2te der Cosan empfiehlt.... :thumbsup: (!)

Share this post


Link to post

Posted

ob das ein guter Moment ist um sugar long zu gehen? Nur mal kurz geschaut: Der Kurs des DE000A0KRJ85 liegt aktuell rund 50% unter seinem SMA 200, der Trend ist sehr eindeutig. Was sind die Argumente für sugar long? Nur weil er in den letzten 3 Monaten rund 50% verloren hat (auf den ETFS ETC bezogen) ?

Mal abgesehen davon, das ich nicht vorhabe Zucker long zu gehen, halte ich die Anwendnung eines SMAs auf einen ETCs für fragwürdig, da er schließlich die Rollrenditen und Zinserträge beinhaltet. Da würde ein SMA auf den Spot / Continuous Contract schon mehr Sinn machen, denke ich. (sofern man an SMAs glaubt)

 

das ist dem SMA ziemlich egal

Share this post


Link to post

Posted

Cosan (CZZ, A0MWH2), Brasilien. Zucker, Ethanol (ohne Getreide zu verbrauchen). Hat in der allgemeinen Panik der letzten Tage ebenfalls Blessuren hinnehmen müssen. Wenn ich nicht schon drin wäre, würde ich einsteigen.

 

Du bist der 2te der Cosan empfiehlt.... :thumbsup: (!)

 

Na, ihr hättet uns auch mal früher drauf aufmerksam machen können!:angry:;)

Gut gelaufen, das Teil!

 

Denke trotzdem. Der Abschlag ist schon heftig und die Wahrscheinlichkeit einer Bodenbildung ist jetzt relativ hoch.

Share this post


Link to post

Posted

das ist dem SMA ziemlich egal

Glaube nicht das es egal ist, ob man den Spotkurs oder den Kurs eines TR-Investments betrachtet.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by vanity

... sofern man an SMAs glaubt

das ist dem SMA ziemlich egal

Glaube nicht das es egal ist, ob man den Spotkurs oder den Kurs eines TR-Investments betrachtet.

Das ist dem SMA egal! :thumbsup: (!)

 

Schließlich ist es nicht egal, ob es dem SMA egal ist oder der SMA der Spotkurve dem eines TR-Invests egal ist.

Share this post


Link to post

Posted

wenn ich mir den JahresChart des weißen Goldes anschaue, weiß ich nicht was ich denken soll.

irgendwie komisch :lol:

Share this post


Link to post

Posted

ich werde immer noch nicht schlau aus dem Chart.

:blink:

Share this post


Link to post

Posted

ich werde immer noch nicht schlau aus dem Chart.

:blink:

Cup & Handle, hm? ;)

Share this post


Link to post

Posted

Scheener Turnaround

 

post-6413-0-01458200-1327000278_thumb.png

Share this post


Link to post

Posted

Seh ich auch so. Fürs weiße Gold siehts gut aus. :lol:

Share this post


Link to post

Posted

Scheener Turnaround

 

post-6413-0-01458200-1327000278_thumb.png

 

Alles klar marky zuckerberg

Share this post


Link to post

Posted

Zumindest in Deutschland hatten wohl alle Produzenten ein gutes Jahr mit viel Ertrag. Kann jetzt natürlich passieren, dass ein Überangebot herrscht.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by dulli

Zumindest in Deutschland hatten wohl alle Produzenten ein gutes Jahr mit viel Ertrag. Kann jetzt natürlich passieren, dass ein Überangebot herrscht.

 

Mit einem Überangebot würd ich nicht rechnen... Wenn man nach Brasilien etc. schaut, dort war die Zuckerrohrernte nicht so toll.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Ca$hflow

Hätte mal da drei Fragen an dich:

1. Handelst du mit Zucker über die NYBOT mit Futures oder Optionen?

2. Basieren deine Handelsentscheidungen alleine auf Grundlage von Chartmustern und Indikatoren?

3. Gemäß deiner Analyse (aus der charttechnischen Sicht) befindet sich Zucker derzeit noch in einer Korrekturbewegung nach unten?

Share this post


Link to post

Posted

Für die, die es interessiert, eine Enführung in die Gann Analyse.

http://www.wave59.de/Resources/w_d_gann_zeitanalyse.php

Ein Auszug zur Meinungsbildung:

Zeitberechnungen:

Die Zeiteinteilung geht nicht von geometrischen Figuren aus, sondern vom Horoskopkreis. Neben den gebräuchlichen Aspekten benutzt er auch 144° und 150°. Die wichtigsten Aspekte wären also: 30,45,60,90,120,144,150,180 und 360°. Diese Grad-Zahlen werden dann ebenfalls benutzt für die jeweils aktuelle ZeiteiNheit, also Woche, Tag, Stunde, 5 Minuten usw.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now