BondWurzel

4,375% HSH Nordbank AG NACHR.FLR-IHS. 07(12/17)DIP238

206 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

vor 2 Stunden schrieb bondholder:

„Und so kommt zum guten Ende
Alles unter einen Hut.
Ist das nötige Geld vorhanden
Ist das Ende meistens gut.“

 

Das finanzielle Desaster namens HSH Nordbank ist noch lange nicht zu Ende, die HSH2H1 und HSH2H2 dagegen wurden heute ohne Zahlungsausfall zurückgezahlt.

 

Für Nostalgiker:

HSH2H-Chart 2007-2017.png  2   103 kB

 

Gerade eben schrieb stolper:

 

...ja, das war zeitweise eine echte Zitterpartie, lieber Himmel. Nur, was machen wir nun? Bei kurz- bis mittelfristigen Bonds mit fester Laufzeit sehe ich nichts Vergleichbares (mehr) für eine Wiederanlage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Das waren noch Zeiten, wo Risiko entlohnt wurde...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 5 Stunden schrieb stolper:

 

...ja, das war zeitweise eine echte Zitterpartie, lieber Himmel. Nur, was machen wir nun? Bei kurz- bis mittelfristigen Bonds mit fester Laufzeit sehe ich nichts Vergleichbares (mehr) für eine Wiederanlage.

Novo Banco ist noch interessant...B-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Da die HSH Nordbank sowieso nicht mehr lange in ihrere jetzigen Form existiert, eröffne ich mal keinen neuen Thread, sondern führe diesen hier weiter.

 


HAMBURG HSH NORDBANK
Skandalbank weckt Interesse mehrerer Investoren
Von Julia Witte genannt Vedder | Stand: 19:04 Uhr | Lesedauer: 3 Minuten
In einem Jahr muss die norddeutsche Bank verkauft sein, sonst wird sie abgewickelt - so entschied es die EU-Kommission. Vor Ablauf einer ersten Frist gibt es mehrere Interessenten für Teile der Bank.
...

Artikel vom 24.02.2017
https://www.welt.de/regionales/hamburg/article162370195/Skandalbank-weckt-Interesse-mehrerer-Investoren.html

 

Das hört sich doch prinzipiell nicht schlecht an.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ordentliches Ergebnis für Q1/2017.

Disclaimer: Halte Sparcs, Resparcs und Spheres

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich weiß nicht, inwieweit das für Anleiheinvestoren relevant ist. Aber hier ein recht aufschlussreicher FAZ-Artikel darüber, wie die HSH Nordbank mit der Abwicklung von Altlasten vorankommt, um sich für eine Privatisierung aufzuhübschen. In dem Artikel wird darauf hingewiesen, dass die "Kernbank" wohl profitabel ist, welche potenziellen Käufern schmackhaft gemacht werden soll. Es wird davon ausgegangen, dass mögliche Käufer eine Mitgift als Anreiz erhalten sollen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden