Jump to content
Fleisch

Umstellung auf ChipTAN und SMSTan

Recommended Posts

Basti
Posted

ich hatte gerade eine Mitteilung im Postfach meines PB-Giro´s... das ab Mitte 2011 keine Papier iTAN-Listen mehr verschickt werden...

 

d.h. alles geht nur noch per mobiler TAN über das Handy - oder über einen Generator TAN (den man netterweise erwerben kann :angry: )

 

ehrlich gesagt, paßt mir das gar nicht... ich finde die Papierform praktischer... durch streichen und fertig...

 

jetzt dieser ganze Handykram bei jeder Überweisung...

 

wenn es nicht mein Geschäftskonto wäre würde ich wechseln....

Share this post


Link to post
Slivomir
Posted

ich hatte gerade eine Mitteilung im Postfach meines PB-Giro´s... das ab Mitte 2011 keine Papier iTAN-Listen mehr verschickt werden...

 

d.h. alles geht nur noch per mobiler TAN über das Handy - oder über einen Generator TAN (den man netterweise erwerben kann :angry: )

 

ehrlich gesagt, paßt mir das gar nicht... ich finde die Papierform praktischer... durch streichen und fertig...

 

jetzt dieser ganze Handykram bei jeder Überweisung...

 

wenn es nicht mein Geschäftskonto wäre würde ich wechseln....

 

Ich dachte das zuerst auch so wie du. Jetzt benutze ich schon seit knapp einem halben Jahr die MobileTAN und bin begeistert:

 

- Handy hat man eh immer dabei

- keine ablaufenden TAN-Listen mehr

 

Das man den TAN Generator erwerben muss ist natürlich ne Frechheit. Consors rückt den z.B. umsonst raus....

Share this post


Link to post
Moep
Posted

Bei der Sparkasse Holstein ähnlich.

 

Ich nutze allerdings trotz meines relativ jungen Alters untypischerweise kein Handy und sehe es auch nicht ein mir einen Tangenerator zu kaufen ( 15 Versand ).

 

Es kann doch nicht sein das ich nur um mein Onlinebanking zu betreiben mein altes Prepaidhandy wieder anschmeißen muss. :angry:

Ich genieße diese telefonfreien Zeiten einfach zu sehr :)

 

Alles doof irgendwie auch wenn es meiner Sicherheit dienen soll.

Share this post


Link to post
WOVA1
Posted

Danke für den Hinweis.

 

Genau steht auf der Postbank-Seite (Hervorhebung von mir):

 

iTAN die TAN per Papierliste

Als Nutzer des Postbank Online-Banking erhalten Sie bislang noch eine Papierliste mit 100 TAN-Nummern. Spätestens ab Mitte 2011 werden wir das iTAN-Verfahren einstellen. Ab 18.01.2011 ist die Bestellung einer neuen iTAN-Liste nicht mehr möglich.

Bitte entscheiden Sie sich daher schnellstmöglich für die Alternativen mobileTAN oder chipTAN comfort. Sie können auch beide Verfahren parallel nutzen.

 

Wichtiger Hinweis: Überweisungen ab 1.000 können mit einer iTAN nicht bestätigt werden. Steigen Sie doch gleich um, mit mobileTAN oder chipTAN comfort ist diese Einschränkung nicht mehr gültig.

 

Wessen ITAN-Liste also ziemlich kurz vor dem Ende steht, sollte sich noch eine neue besorgen - um wenigstens noch etwas Zeit zu haben.

 

In meinen Augen eine ziemliche Frechheit.. :angry:

Share this post


Link to post
Basti
Posted

du hast recht mit dem Datum... !!!

 

aber Mitte 2011 ist dann entgültig Schluß mit iTAN. Ich weiß noch nicht - was ich mache...

 

Falls hier noch ein paar Leute von anderen Banken ähnliches berichten, lohnt sich der Wechsel ja kaum. Ggf. ist diese Vorgehensweise nur bei einigen Banken so...

 

Momentan schauts bei mir so aus:

- privates Giro

- geschäftliches Giro

- TG

- Depot aktiv FFB

- Depot passiv DiBa

 

bis jetzt waren alle TAN´s beisammen und übersichtlich, jetzt wird´s langsam immer bunter :blink:

 

Grundlegend ist das natürlich kein Problem - aber persönlich finde ich es umständlich... nicht das ich dann noch ständig Werbe SMS von der Postbank bekomme... :'(

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

ich hab dich mal hier angehangen

Share this post


Link to post
Basti
Posted

alles klar, vielen Dank!!! :thumbsup:

Share this post


Link to post
BondFan
Posted

Der Ton einiger Spasskassen wir rauer. Auf der HP meiner Bank wird angegeben, dass die alten iTAN Listen gelöscht werden. TAN Liste auf Vorrat holen wie weiter oben erwähnt wäre damit ein Schuss in den Ofen ... ärgerlich, da meine noch recht neu ist. Ein Zeitlimit für die Löschung suche ich zumindest bei meiner Bank noch immer vergeblich, war aber bislang auch zu faul meinen Bankmenschen anzurufen :rolleyes:

 

Ich werde wohl doch auf smsTAN umsteigen. Ob es sicherer ist als chipTAN weiß ich nicht, aber das Handy hat man wenigstens (fast) immer dabei und ich hab kein Nerv auf noch nen kleines Gerät was irgendwo rum fliegt.

Share this post


Link to post
Basti
Posted

auf Vorrat legen würde auch keinen Sinn machen - da Mitte 2011 das iTAN Verfahren eingestellt wird :angry:

 

ich finde es jedenfalls umständlicher... die Codes sind nun Buchstaben - Zahlen - Kombo´s, dann ständig SMS löschen usw.

 

war mit der TAN-Liste einfacher :-

Share this post


Link to post
BondFan
Posted

Ich wollte gerade auf smsTAN umstellen.

 

Bei meiner Sparkasse soll der Versand jeder TAN 10 Cent kosten. Das hatte ich noch gar nicht gesehen. Ich dachte bisher, naiver weise, dass der Service kostenlos sei und über meine Kontogebühr abgegolten sei. Außerdem darf der TAN-Empfang nicht auf dem gleichen Gerät erfolgen, mit dem man gerade sein Bankgeschäft abwickelt und die TAN eingeben muss. Das immer-und-überall Argument der smsTAN ist damit auch fürn Hintern.

 

Der TAN Generator fürs chipTAN soll bei mir 10,- Euro kosten. Auch wenns nur kleine Beträge sind, fahr ich mit dem Generator nach 100 Überweisungen günstiger.

 

Also werde ich doch auf chipTAN wechseln.

 

 

Wie sieht das bei euren Banken aus ?

Share this post


Link to post
Basti
Posted

also hier steht - das smsTAN kostenfrei ist (Seite 3)

 

https://sicherheit.sparkasse-leipzig.de/privatkunden/konten_karten/online_banking/faq_smstan.pdf?IFLBSERVERID=IF@@022@@IF&PHPSESSID=eb9be024035c86780b1df144a595fe71

 

ich gehe mal davon aus, das es zumindest in Sachsen dann so ist, wie der bundesweite Spk.verband da aufgestellt ist, vermag ich nicht zu beurteilen.

 

sollte das wirklich kostenpflichtig werden, bin ich mit dem Konto (nicht meins) dort weg

Share this post


Link to post
Akaman
Posted

Wie sieht das bei euren Banken aus ?

CortalConsors: mobileTAN und TAN-Generator jeweils 0,00.

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

TAN-Generator kostenfrei

Share this post


Link to post
Alizai
Posted

Ich wollte gerade auf smsTAN umstellen.

 

Bei meiner Sparkasse soll der Versand jeder TAN 10 Cent kosten. Das hatte ich noch gar nicht gesehen. Ich dachte bisher, naiver weise, dass der Service kostenlos sei und über meine Kontogebühr abgegolten sei. Außerdem darf der TAN-Empfang nicht auf dem gleichen Gerät erfolgen, mit dem man gerade sein Bankgeschäft abwickelt und die TAN eingeben muss. Das immer-und-überall Argument der smsTAN ist damit auch fürn Hintern.

 

Der TAN Generator fürs chipTAN soll bei mir 10,- Euro kosten. Auch wenns nur kleine Beträge sind, fahr ich mit dem Generator nach 100 Überweisungen günstiger.

 

Also werde ich doch auf chipTAN wechseln.

 

 

Wie sieht das bei euren Banken aus ?

 

Meine Sparkasse (München) will 11 Euro für den Generator oder 9 Cent pro SMS. Ich werde daher auf chipTan umstellen, falls ich keine andere Bank finde, die mir das Gerät schenkt oder den Scheiss gleich bleiben lässt. Ich finde das nämlich ehrlich gesagt unverschämt. Habe mal eine Zeit in Belgien gewohnt - da gab's das Gerät automatisch zur Kontoeröffnung dazu...

Share this post


Link to post
xolgo
Posted

Meine Sparkasse (München) will 11 Euro für den Generator oder 9 Cent pro SMS. Ich werde daher auf chipTan umstellen, falls ich keine andere Bank finde, die mir das Gerät schenkt oder den Scheiss gleich bleiben lässt. Ich finde das nämlich ehrlich gesagt unverschämt. Habe mal eine Zeit in Belgien gewohnt - da gab's das Gerät automatisch zur Kontoeröffnung dazu...

 

Z.B. die Postbank bietet TANs per SMS kostenlos an. Wie so oft gibt modern-banking einen guten Überblick über die TAN-Kosten (wenngleich ich mich auf die Informationen nie verlassen würde).

Share this post


Link to post
Plutos
Posted

Ich habe den Tan Generator (für 10 Euro gekauft), weil mich die Gebühren für die SMS Tan abgeschreckt haben. Nachteil ist, dass ich jetzt nicht mehr flexibel von jedem PC Überweisungen tätigen kann, sondern immer diesen blöden Tan Generator mitschleppen muss. Außerdem braucht es manchmal ziemlich lange, bis das Gerät die Wabbelbalken auf dem Monitor erkennt. Ich sitze dann davor und wackel hin und her und warte (sieht ziemlich blöd aus und dauert). Sicherheit hin oder her, für mich ist das eher ein Rückschritt.

 

 

Share this post


Link to post
jogo08
Posted

Ich habe mein Girokonto bei der Postbank, da ich ein Exot bin und kein eigenes Handy besitze, habe ich mich lange gegen MobileTAN der Postbank gewehrt, aber hilft ja nichts, nun geht die TAN-Nummer auf das Handy meiner Frau. Funktioniert aber einwandfrei, nur die Frau muss da sein wenn ich Online-Überweisungen tätige.

 

Die 10 Euro für den TAN-Generator waren mir auch zuviel, zumal die Wackelei vor dem Monitor, da kann ich Plutos verstehen.

Share this post


Link to post
Delphin
Posted

Ich habe neulich überraschend festgestellt, dass meine Sparkasse mir den TAN-Generator kostenlos zur Verfügung stellt. Funktioniert soweit gut (allerdings wahrscheinlich nicht geeignet für Leute mit Neigung zu Migräne).

Share this post


Link to post
domkapitular
Posted

Ich habe neulich überraschend festgestellt, dass meine Sparkasse mir den TAN-Generator kostenlos zur Verfügung stellt. Funktioniert soweit gut (allerdings wahrscheinlich nicht geeignet für Leute mit Neigung zu Migräne).

Wieso Migräne ?

 

Ich habe bei Consors einen "schönen" alten TAN-Generator, mit richtigen Knöpfen und Display- gut zu bedienen. Meine Frau hat von Consors den neuen, scheckkartengrossen - katastrohal zu bedienen, x Versuche, ihn durch Druck auf 2 Tasten gleichzeitig zu starten. Beide allerdings kostenlos.

Bei der Diba glücklicherweise noch die TAN-Listen, aber :

"Die ING-DiBa plant für das dritte Quartal die Einführung der mobilen TAN (auch "mTAN" oder "SMS-TAN" genannt). Wenn es soweit ist, informieren wir Sie an dieser Stelle über die Einrichtung und Nutzung dieses kostenlosen Service."

Ich bin auch ein Exot , habe mein Handy fast nie dabei und weiss gar nicht, ob es damals bei dessen Produktion schon SMS gab.

Share this post


Link to post
mcxreflex
Posted

Ich hab auch den neuen con Consors und finde die Bedinung in Ordnung. Manchmal haperts aber ansonsten passt das. Zum Thema Sparkasse: Warum sind soviele bei der Bank obwohl die Gebuehren teilweise unverschaemt sind?

Share this post


Link to post
Delphin
Posted
Wieso Migräne?

Der Bildschirm überträgt dem TAN-Generator Informationen in Form von schwarz-weiß flimmernden Balken - ich kenn Leute, bei denen würde sowas leicht Migräne auslösen (bei mir zum Glück nicht).

 

Zum Thema Sparkasse: Warum sind soviele bei der Bank obwohl die Gebuehren teilweise unverschaemt sind?

Sind das so viele? Ich kann ja nicht für andere sprechen - in meinem Fall sind die Gebühren auch nicht unverschämt, sondern nahezu Null, was für eine Filialbank hervorragend ist. Ansonsten finde ich das Geldautomatennetz der Sparkassen einfach unschlagbar und das ist ja das einzige, was ich brauch bei meinem Girokonto. Überziehungszinsen sind übel, aber davon halte ich mich eh fern. Wertpapiere gehn leider auch nicht, das ist hier richtig teuer - wohl weil das kaum einer macht, aber s-broker ist da ziemlich attraktiv (fast so gut wie maxblue und DiBa).

Share this post


Link to post
xolgo
Posted

Bei der Diba glücklicherweise noch die TAN-Listen, aber :

"Die ING-DiBa plant für das dritte Quartal die Einführung der mobilen TAN (auch "mTAN" oder "SMS-TAN" genannt). Wenn es soweit ist, informieren wir Sie an dieser Stelle über die Einrichtung und Nutzung dieses kostenlosen Service."

 

Wurde in dem Zusammenhang auch etwas über die Kosten gesagt? Ich konnte im Netz diese Ankündigung auf die Schnelle nicht finden.

 

Ich bin auch ein Exot , habe mein Handy fast nie dabei und weiss gar nicht, ob es damals bei dessen Produktion schon SMS gab.

 

Musst Du kurbeln, bevor Du telefonieren kannst!? ;)

Share this post


Link to post
domkapitular
Posted

Wurde in dem Zusammenhang auch etwas über die Kosten gesagt? Ich konnte im Netz diese Ankündigung auf die Schnelle nicht finden.

 

Hab ich hier gefunden :

https://www.ing-diba...kerage/pin-tan/

 

Musst Du kurbeln, bevor Du telefonieren kannst!? ;)

Nur, wenn ich beim Telefonat noch die Displaybeleuchtung einschalten will.

Share this post


Link to post
Knarf
Posted

Ich bin u.a. auch bei der Sparkasse. Nun muss ich mich demnächst auch für SMS-Tan oder Tan-Generator entscheiden.

Ist dieser Tan-Generator an ein Konto gebunden? Wenn man also mehrere Konten bei der Sprakasse hat, braucht man dann für jedes einen eigenen Tan-Generator?

Share this post


Link to post
Plutos
Posted

Ich bin u.a. auch bei der Sparkasse. Nun muss ich mich demnächst auch für SMS-Tan oder Tan-Generator entscheiden.

Ist dieser Tan-Generator an ein Konto gebunden? Wenn man also mehrere Konten bei der Sprakasse hat, braucht man dann für jedes einen eigenen Tan-Generator?

Nein. Ein Tan-Generator reicht. Ich bin bei einer Sparkasse in Niedersachsen (mit zwei Girokonten) und meine Frau bei einer Sparkasse in NRW. Wir nutzen den selben TAN-Generator für alle Konten.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...