Jump to content
Warlock

ENEL S.p.A. Azioni

Recommended Posts

Warlock
Posted
Enel S.p.A. ist Italiens größter und Europas zweitgrößter Energiekonzern. Kerngeschäft ist die Produktion sowie der Verkauf und Vertrieb von Elektrizität und Gas in Europa, Amerika, Nordafrika und Russland. Der Konzern betreibt alle Arten von Kraftwerken, so zum Beispiel hydroelektrische, thermoelektrische, nukleare, geothermale, windgetriebene und Photovoltaic-Anlagen. Gegründet wurde das Unternehmen am 06.Dezember 1962 als Italian National Agency for Electric Energy.

 

Jetzt noch ein paar Daten:

 

Jahresbilanz 2009:

 

Umsatz 62,17 Mrd. EUR

Bruttorendite 14,33%

Eigenkapitalquote 27,64%

 

Bilanzprognose 2010:

KGVe 8,0652

KCVe 3,4219

DIVe 7,29%

 

Chart der letzten 5 Jahre:

 

post-16673-0-82362900-1291994909_thumb.png

 

Chart der letzten 12 Monate:

 

post-16673-0-87548100-1291995224_thumb.png

 

Aktionärsstruktur am 10.12.2010:

Streubesitz 65,74%

Cassa Deposit.. 17,36%

Ministero del.. 13,88%

BlackRock, Inc. 3,02%

 

Das sind die Daten die ich erstmal, nach meiner Überraschung das es zu dieser Aktie noch kein Thema gibt, die herrausfinden konnte. Die GuV der letzten 5 Jahre hätte ich auch noch gerne beigesteuert, aber habe es nicht geschafft sie bei comdirect richtig rauszukopieren.

 

Davon ab, die Aktie erscheint mir nach KGV und Dividende sehr günstig. Ich vermute dafür wird es einen Grund geben, kenne ihn aber noch nicht. Würde mich also freuen wenn da noch ein paar Infos und Meinungen dazu kommen. So ich mehr Infos habe werde ich die natürlich ergänzen.

Share this post


Link to post
schinderhannes
Posted

Ich wollte zu Enel mal eine umfassende Analyse einstellen, aber nachdem ich mir die GB durchgeschaut habe hab ichs gelassen.

Italiener und Franzosen kriegen einfach keine übersichtliche IR-Page hin und der GB war auch ne Katastrophe.

 

Was sicher nichts daran ändert, dass das Untenehmen interessant sein könnte.

Share this post


Link to post
Elvis77
Posted · Edited by Elvis77

Davon ab, die Aktie erscheint mir nach KGV und Dividende sehr günstig. Ich vermute dafür wird es einen Grund geben, kenne ihn aber noch nicht. Würde mich also freuen wenn da noch ein paar Infos und Meinungen dazu kommen.

 

Es sehen momentan quasi alle europäischen Versorger im Chartbild und bei den Kennzahlen ähnlich günstig aus. Der Grund ist schnell erzählt. Die Gewinne werden in den kommenden Jahren aller vorraussicht nach deutlich einbrechen. Der Strom- und Gasmarkt mit seinen langen Lieferverträgen funktioniert ja etwas anders als andere Märkte. Deswegen ist das bereits jetzt schon absehbar.

Aber das schließt natürlich keineswegs aus, das gerade aufgrund der schlechten Stimmung nicht der eine oder andere Versorger mittlerweile ein echtes Schnäpchen sein könnte.

Share this post


Link to post
checker-finance
Posted
Es sehen momentan quasi alle europäischen Versorger im Chartbild und bei den Kennzahlen ähnlich günstig aus. Der Grund ist schnell erzählt. Die Gewinne werden in den kommenden Jahren aller vorraussicht nach deutlich einbrechen. Der Strom- und Gasmarkt mit seinen langen Lieferverträgen funktioniert ja etwas anders als andere Märkte. Deswegen ist das bereits jetzt schon absehbar.

Aber das schließt natürlich keineswegs aus, das gerade aufgrund der schlechten Stimmung nicht der eine oder andere Versorger mittlerweile ein echtes Schnäpchen sein könnte.

 

Hm, Elvis, könntest Du das begründen. Warum werden die Strom- und Gasmärkte einbrechen - wegen Liberalisierung, politischem Druck auf die Preise, ...?

Share this post


Link to post
Warlock
Posted · Edited by Warlock

Hm, Elvis, könntest Du das begründen. Warum werden die Strom- und Gasmärkte einbrechen - wegen Liberalisierung, politischem Druck auf die Preise, ...?

 

Zum Thema Gas kann ich ein paar Infos beisteuern. Von einbrechen würde ich mich jetzt nicht trauen zu sprechen aber eine Seitwärtsbewegung ist in den nächsten Jahren möglich. Der Artikel ist ganz interressant und auch die technischen Details sind für den Unkundigen verständlich geschrieben:

 

Gasschwemme erreichen Europa

 

Das ist der Link: www.dbresearch.com/PROD/DBR_INTERNET_DE-PROD/PROD0000000000257996.pdf

Share this post


Link to post
checker-finance
Posted

Hm, Elvis, könntest Du das begründen. Warum werden die Strom- und Gasmärkte einbrechen - wegen Liberalisierung, politischem Druck auf die Preise, ...?

 

Zum Thema Gas kann ich ein paar Infos beisteuern. Von einbrechen würde ich mich jetzt nicht trauen zu sprechen aber eine Seitwärtsbewegung ist in den nächsten Jahren möglich. Der Artikel ist ganz interressant und auch die technischen Details sind für den Unkundigen verständlich geschrieben:

 

Gasschwemme erreichen Europa

 

Der Link funktioniert bei mir leider nicht. Im übrigen: wäre denn eine Gasschwemme für ENEL schlecht? Die kaufen dann doch einfach billiger ein und geben das nicht an die Konsumenten weiter.

Share this post


Link to post
hibiki
Posted · Edited by hibiki

Zum Thema Gas kann ich ein paar Infos beisteuern. Von einbrechen würde ich mich jetzt nicht trauen zu sprechen aber eine Seitwärtsbewegung ist in den nächsten Jahren möglich. Der Artikel ist ganz interressant und auch die technischen Details sind für den Unkundigen verständlich geschrieben:

 

Gasschwemme erreichen Europa

 

Der Link funktioniert bei mir leider nicht. Im übrigen: wäre denn eine Gasschwemme für ENEL schlecht? Die kaufen dann doch einfach billiger ein und geben das nicht an die Konsumenten weiter.

 

 

da müsste man jetzt wissen, wie die vertragssituation von ENEL (und im vergleich dazu die der anderen versorger ist). es könnte ja sein, dass der ein oder andere versorger flexibel auf preisänderungen reagieren kann und nicht langfristig an gasprom o.ä. gebunden ist. interessant wäre auch zu wissen, welchen anteil das gasgeschäft hat. ENEL hat ja vor kurzem die tochter ENEL Green Power an die börse gebracht. und Endesa S.A. (ES0130670112, stromproduktion, gasproduzent, wasser- und windkraft) gehört ENEL zu 100%.

 

mal kurz in den geschäftsbericht geschaut (in der tat ziemlich unübersichtlich), der gesamtertrag 2009 betrug 64.035 mio euro, davon entfällt 56.285 mio auf 'electricity sales and transport ...', nur 2.996 mio auf 'gas sold and transported to end users'. interessant finde ich auch die aufteilung nach unternehmensbereichen, danach entfallen von den 64.035 mio gesamtertrag immerhin 21.529 mio auf spanien und lateinamerika.

 

http://www.enel.com/..._Report_eng.pdf

Share this post


Link to post
schinderhannes
Posted

Endesa S.A. (ES0130670112, stromproduktion, gasproduzent, wasser- und windkraft) gehört ENEL zu 100%.

 

Nicht ganz, sollten ca. 92% sein.

Share this post


Link to post
crosplit
Posted

Enel rechnet mit kräftigem Wachstum und hofft weiter auf Atomenergie

 

Enel will Dividende trotz Gewinnrückgang 2010 erhöhen

 

Atomenergie in Italien Berlusconi versucht die Rolle rückwärts

 

Rom war einst Vorreiter: Nach Tschernobyl schaltete Italien als erste Industrienation alle AKW ab. Doch die Entscheidung trieb das Land in die Abhängigkeit von Frankreich. Nun forciert die Regierung Berlusconi den Wiedereinstieg - mit wenig Erfolgsaussichten.

Share this post


Link to post
Einstein
Posted

Hallo,

 

ich habe ein Aktiendepot bei der DAB Bank.

 

Ich habe u.a. in 2 Raten im Dez. 2010 und im Febr. 2011 ENEL-Aktien bei der DAB Bank erworben. Insgesamt 2500 Stück.

Die Hauptversammlung von ENEL fand am 29.04.2011 statt. Die Dividenden- Ausschüttung soll 0,28 EUR betragen.

Bisher wurden keine Dividenden auf mein Konto bei der DAB überwiesen. Das wären brutto 770 EUR.

 

Meine Frage:

Woran liegt es, dass nach der Hauptversammlung noch keine Dividenden überwiesen wurden?

Hab ich etwas übersehen? (Neu/ Alt - Aktien?)

 

U.A. wurden z.B. die Dividenden der BASF unmittelbar nach der Hauptversammlung nach 2 Tagen auf mein Konto überwiesen.

 

Wäre für Infos dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

Share this post


Link to post
akku5
Posted

Hallo,

 

ich habe ein Aktiendepot bei der DAB Bank.

 

Ich habe u.a. in 2 Raten im Dez. 2010 und im Febr. 2011 ENEL-Aktien bei der DAB Bank erworben. Insgesamt 2500 Stück.

Die Hauptversammlung von ENEL fand am 29.04.2011 statt. Die Dividenden- Ausschüttung soll 0,28 EUR betragen.

Bisher wurden keine Dividenden auf mein Konto bei der DAB überwiesen. Das wären brutto 770 EUR.

 

Meine Frage:

Woran liegt es, dass nach der Hauptversammlung noch keine Dividenden überwiesen wurden?

Hab ich etwas übersehen? (Neu/ Alt - Aktien?)

 

U.A. wurden z.B. die Dividenden der BASF unmittelbar nach der Hauptversammlung nach 2 Tagen auf mein Konto überwiesen.

 

Wäre für Infos dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

 

Im Ausland läuft das meistens anders. Einfach mal auf die Homepage von Enel gehen. Da findest du Folgendes Link

Share this post


Link to post
maximale
Posted

Enel Dividende wird so wie jedes Jahr 24. od. 25.06 sowie 24. od. 25.11 kommen.

 

So ersehe ich es als langjähriger Aktionär von Enel wenn ich in meiner Börsesoftware nachschaue.

Share this post


Link to post
nicco
Posted · Edited by nicco

Sieht vom Chart interessant aus, die fundamentalen Daten sind m.E. gut, die Analysen positiv.

 

Enel_20210403.PNG.7917ea0b3dde64d4fc3f2de03440e390.PNG

 

 

Finanzdaten Marketscreener

 

Schätzungen Finanzen.net

 

 

Share this post


Link to post
Ich lerne dazu
Posted

Ich finde die Schulden sind ziemlich hoch. Über 50 Milliarden bei einem Umsatz von 80 Milliarden und einem Gewinn von 5,5 Milliarden.  Und die Schulden sollen weiter steigen. Gefällt mir nicht so besonders. Habe ich irgendwas wichtiges übersehen? Ich kenne das Unternehmen nicht weiter. Von den Zahlen gefallen mir die von RWE viel besser.

 

Share this post


Link to post
nicco
Posted · Edited by nicco

In inflationären Zeiten sind Schulden nicht negativ, wenn der Zinssatz unter der Inflationsrate liegt und die Einnahmen relativ sicher sind.

Der Zinssatz für die nachrangige Anleihe liegt z. Bsp. bei nur 1,375 %, Rating Baa3/BBB-/BBB(Moody’s/ S&P/ Fitch).

Quelle

Im Gegensatz zu RWE ist Enel auch in Nord- und Südamerika aktiv und wird das Geschäft noch erweitern.

Im Bereich erneuerbare Energien m.E. ein interessantes Investment.

Strategic Plan 2021-2023: Key figures PDF

 

Ergänzung:

Goldman Sachs hat Enel auf der "Conviction Buy List". Das sind m.E. schon relativ gute Unternehmen.

Vom 11.1.

Zitat

GOLDMAN SACHS belässt ENEL auf 'Buy'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Enel von 10.50 auf 12,50 Euro angehoben und die Aktie auf der "Conviction Buy List" belassen. Die großen Anbieter "grüner Energie" wie Enel dürften ihre Gewinne je Aktie ein Jahrzehnt lang um jährlich durchschnittlich 9 Prozent steigern und auch danach noch weiter wachsen, schrieb Analyst Alberto Gandolfi in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie

Quelle

 

Share this post


Link to post
nicco
Posted

Enel signs the largest ever sustainability-linked revolving credit facility

Auszug

Zitat

The Facility replaces the previous 10 billion euro revolving credit line signed by Enel and EFI in December 2017. The cost of the new credit facility varies on the basis of the pro tempore rating assigned to Enel, and based on the current rating, presents a spread of 40 bps above Euribor (the Euribor presents a floor at zero); the commitment fee is equal to 35% of the spread. The new Facility presents a lower all-in cost compared to the previous one.

The new credit line can be used by Enel itself and/or EFI, in this case with a parent company guarantee by Enel, and is intended to give the Group an extremely flexible instrument for the management of any cash needs.

 

Das Geld wird sinnvoll investiert.

 

Enel snaps up 519MW Spanish solar portfolio

Share this post


Link to post
reko
Posted · Edited by reko
vor 40 Minuten von nicco:

Das spanische Stromnetz ist von Zentraleuropa isoliert und hat bereits einen hohen EE-Anteil. Deshalb wird mit den derzeit massiv ausgebauten Solar/Wind Stom Wasserstoff erzeugt.

"requirements of the chemical, oil and metallurgical centre in Huelva, which hosts 18 companies and 19 large industrial facilities, Enel said"

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...